In Monster Hunter World: Iceborne schnell zum Sieg – mit diesem Angriff gelingt’s

Monster Hunter World: Iceborne gibt euch eine neue Waffe an die Hand – die Klammerklaue. Wir erklären euch in diesem Guide, wie ihr mit einem Angriff dieser Klaue Monster schnell besiegen könnt.

Neben einigen guten neuen Waffen, die Monster Hunter World: Iceborne gebracht hat, gibt es auch ein neues Waffen-Tool. Die sogenannte Klammerklaue (clutch-claw) habt ihr automatisch immer an eurem Arm dabei. Ihr müsst also nichts weiter ausrüsten, um diesen praktischen Haken nutzen zu können. Und diese Waffe hat einen Angriff, den ihr euch unbedingt aneignen solltet.

Wie nutzt ihr die Waffe zu diesem Angriff? Mit der neuen Klammerklaue könnt ihr euch in Monster Hunter World: Iceborne zu Monstern heranziehen und an ihnen festkrallen.

Um das zu erreichen, müsst ihr eure Schleuder auslösen. Nun schießt ihr nicht wie gewöhnlich eure Schleudermunition ab, sondern müsst Kreis oder B betätigen, um die Klammerklaue zu verwenden.

Monster Hunter World Iceborne Clutch claw
Die Klammerklaue im Einsatz

Gibt es Unterschiede bei den Waffen? Bei manchen der 14 Waffentypen, wie Insektengleve oder Bogen, müsst ihr zusätzlich noch den rechten Stick bemühen. Schaut euch also unbedingt vor dem Einsatz am echten Monster die Charakteristika eurer Waffe im Trainingsraum an. Ihr könnt auch eine optionale Quest abschließen, die euch den Umgang mit der Klammerklaue noch einmal genauer erklärt.

Wie könnt ihr das Monster dann angreifen? Sobald ihr es geschafft habt, mit eurer Klammerklaue am Monster zu hängen, kommt der spaßige Teil. Ihr könnt dann durch das Drücken von Kreis (PS4) oder B (Xbox One) dessen Laufrichtung verändern oder mit eurer Waffe angreifen. Das könnt ihr wie üblich über Dreieck oder Y.

Je nach Waffe sind dann die Körperteile des Monsters leichter zu verletzten oder es lässt Schleudermunition fallen.

Was ist der stärkste Angriff der Klammerklaue?

Nutzt diesen Angriff: Der Zurückschrecken-Schuss ist sowas wie die Geheimwaffe der Klammerklaue. Es gibt beim Einsatz der Klammerklaue eine Fähigkeit, die viel Schaden austeilt, wenn ihr es richtig anstellt. Beim Zurückschrecken-Schuss könnt ihr das Monster so am Kopf verletzten, dass es gegen ein Hindernis prallt und sich extra Schaden einfängt.

Der Zurückschrecken-Schuss

Was müsst ihr beim Zurückschrecken-Schuss beachten?

  • Ihr braucht Schleudermunition
  • Der Angriff funktioniert nicht mit Dungkapseln, Blitzkapseln, Schreikapseln oder Messerobjekten
  • Ihr könnt den Angriff nicht einsetzen, wenn das Monster wütend ist
  • Ihr müsst in engen Räumen oder in der Nähe eines Hindernisses sein
  • Ihr müsst die Klaue am Kopf ansetzen oder festgekrallt dort hinspringen
  • Die Klaue verbraucht viel Ausdauer

Wie setzt ihr den Zurückschrecken-Schuss effektiv ein? Wollt ihr diesen starken Angriff nutzen, müsst ihr zunächst eure Klammerklaue auslösen. Anschließend geht es an den Kopf des Monsters.

Hierbei ist das Ziel, von Anfang an den Kopf des Monsters zu treffen. Es ist zwar möglich, sich an ihnen entlangzuhangeln, das bringt allerdings Nachteile mit sich:

  • Die Ausdauer kann euch auf dem Weg zum Kopf ausgehen
  • Das Monster kann euch abwerfen, wenn ihr euch zu viel Zeit lasst

Wie erreicht ihr extra Schaden mit der neuen Waffe?

So leitet ihr den starken Angriff ein: Solltet ihr euch am Kopf des Monsters festgekrallt haben, beginnt die eigentliche Arbeit. Ihr könnt nun mit einem Knopfdruck auf R2/RT all eure Schleudermunition verbraten.

Bevor ihr den Angriff ausführt, solltet ihr darauf achten, dass das Monster ein Hindernis in seiner Blickrichtung hat.

Was passiert dann mit dem Monster? Sobald ihr den Zurückschrecken-Schuss abgefeuert habt, taumelt das Monster in die Richtung, in die es schaut. Es ist also unbedingt nötig, dass dort auch ein Hindernis steht. Am einfachsten ist das in engen Räumen, da dort überall Wände auf das Monster warten.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, schlägt das Monster nun in ein Hindernis ein – wunderbar! Bei einem Master-Rank Uragaan macht das fast 2000 Schadenspunkte aus.

Nach dem Angriff ist vor dem Angriff: Sobald ihr den Zurückschrecken-Schuss gegen ein Hindernis ausgeführt habt, solltet ihr gleich nach Schleudermunition für die nächste Attacke Ausschau halten. Wenn ihr diesen Angriff regelmäßig einbaut, werden eure Kämpfe ein ganzes Stück kürzer.

Hier erfahrt ihr noch alles Weitere über die neuen Monster in Monster Hunter World: Iceborne:

Monster Hunter World: Alle neuen Monster aus Iceborne in der Liste

Wer von euch nutzt die Klammerklaue regelmäßig?

Das Titelbild stammt aus der offiziellen Anleitung von Capcom.

Autor(in)
Quelle(n): Capcom
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.