LoL-Team gewinnt nach katastrophalem Jahr 2021 jetzt die Playoffs – Deutscher Star hat großen Anteil

LoL-Team gewinnt nach katastrophalem Jahr 2021 jetzt die Playoffs – Deutscher Star hat großen Anteil

G2 Esports hat die Playoffs in der europäischen Liga von League of Legends gewonnen. Das Team rutschte zwar schon in der ersten Runde gegen Fnatic in das Loser-Bracket, kämpfte sich aber von dort stark zurück und gewann 12 Matches in Folge. Großen Anteil daran hatte der deutsche Spieler Sergen „Broken Blade“ Çelik.

Wie verliefen die letzten Jahre für G2 Esports?

G2 Esports dominiert Fnatic und Rogue in den Playoffs

Was passierte in den Playoffs? Als Team auf Platz 4 aus der regulären Saison trat G2 Esports gegen Fnatic im sogenannten Winner-Bracket an. Wenn ein Team dort verliert, rutscht es ins Losers-Bracket und kann sich nochmal bis ins Finale kämpfen. Wer jedoch im Loser-Bracket verliert, ist direkt raus.

Lol LEC 2022 Spring Playoffs
So sah die Verteilung zum Start der Playoffs in den Brackets aus.

Das erste Match in den Playoffs verlief jedoch recht einseitig und das zugunsten von Fnatic. Sie gewannen 3:1 und schickten G2 Esports damit in das Losers-Bracket.

Dort jedoch drehte das Team um den Superstar Caps nochmal richtig auf. Vor allem der erfahrene Jungler Jankos und der deutsche Spieler Broken Blade überzeugten.

G2 Esports gewann 3:0 gegen Team Vitality, die so etwas wie das neue Superteam 2022 gebaut hatten. Im Anschluss gewannen sie ebenfalls 3:0 gegen Misfits und erreichten so ein Rematch gegen Fnatic, in dem es um den Einzug ins Finale ging.

Konnte G2 Esports diesmal gewinnen? Ja, und das sehr eindeutig mit 3:0.

  • Im ersten Match überzeugte der Jungler Jankos mit seinen Ganks und sicherte früh Kills für sein Team, auf denen G2 Esports dann aufbauen konnte. Dabei spielten sie insgesamt viel strategischer und sicherer als in den letzten Jahren.
  • Im zweiten Match überzeugten dann der Midlaner Caps und der Rookie-ADC Flakked, die sich schon früh Kills sichern konnten und damit das Spiel kontrollierten.
  • Match 3 war das mit Abstand knappste der Serie, wurde aber durch einen starken Teamkampf im Endgame von G2 Esports gewonnen. Auch ein Steal der Drachenseele von Jankos war ein wichtiger Turning-Point:
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wie liefs im Finale? Im Finale wartete das Team Rogue, welches Fnatic zuvor mit 3:2 geschlagen und in der regulären Liga G2 Esports in beiden Duellen besiegt hatte. Alle gingen von einem Sieg für Rogue aus und einige erwarteten sogar eine deutliche Klatsche für G2.

Doch es kam anders. Gerade die drei Veteranen Jankos, Caps und Broken Blade zeigten sich dominant. Während Jankos und Caps in der Mitte ein ums andere Mal dominierten, gelangen Broken Blade etliche Einzelaktionen, wie etwa dieser Kill gegen seinen Kontrahenten Odoamme, der im finalen dritten Match während eines deutlichen Rückstands für G2 passierte.

Genau mit solchen Aktionen hat der Deutschtürke sein Team immer wieder motiviert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie sind die Statistiken nach den Playoffs? G2 Esports gewann 12 der letzten 12 Spiele in den Playoffs, insgesamt erreichten sie eine Statistik von 13 Siegen und 3 Niederlagen, die allesamt von Fnatic aus dem ersten Match stammen.

In puncto KDA steht der AD-Carry Flakked mit einer 8,2 – 72 Kills, 23 Toden und 114 Assists – ganz oben. Broken Blade belegt immerhin Platz 3 mit einer KDA von 5,0 (via gol.gg).

Broken Blade gewinnt Liga in Amerika und Europa

Wie verlief die Karriere von Broken Blade? Broken Blade ist einer der bekanntesten deutschen LoL-Spieler und begann seine LoL-Karriere 2016 bei den Mysterious Monkeys. Später wechselte er zu Galatasaray Esports, Dark Passage, Galakticos und Royal Bandits, vier Teams aus der Türkei.

Bekannt wurde Broken Blade 2018 durch seinen Wechsel zu TSM. Dort gewann er 2020 die Summer Playoffs und nahm an der Weltmeisterschaft teil. 20201 kehrte er nach Europa zurück und spielte eine Saison für Schalke 04. Auch dort konnte er mit seiner Leistung überzeugen, weswegen er ein Jahr später dann zu G2 Esports wechselte.

Er ist einer von drei Spielern, die sowohl die amerikanische LCS als auch die europäische LEC gewonnen haben. Seinen nächsten Titel könnte er im Mai beim Mid-Season-Invitational gewinnen, die im Mai stattfindet. Dort trifft er auf große Gegner wie das Team T1 mit dem Superstar Faker. Das dominierte die Saison 2021 in Korea:

LoL: Ein 19-jähriger ist der beste Spieler Koreas – Dabei spielt er die undankbarste Rolle

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Yasin

Irgendwie typisch deutsche Medien oder?
BrokenBlade hat einen deutschen und türkischen Pass und gilt damit als Deutschtürke. Also ist er kein deutscher perse laut Gesetz.

Aber natürlich drehen wir es so, dass es unseren deutschen Wertvorstellungen besser passt und wir deutschen als Helden darstehen. Jämmerlich recherchiert.

Aber was will man erwarten von mein-mmo die 20 Artikel von Amouronth haben?

Teddy

Komplett falsch, er hat nen deutschen Pass also ist er Deutscher per se. Woher hätte er sonst den deutschen Pass?
Nur weil er noch die türkische Staatsangehörigkeit hat, bedeutet das nicht dass er weniger als deutscher zählt. Würdest bei den ganzen ami-deutschen auch nicht sagen, deren Großeltern hier stationiert waren. Aber bei ihm schon. Einfach mal die Rassisten Karte gezogen.

Abgesehen davon hat er auf jeder Spielerseite ne deutsche Flagge hinterlegt..

Leya Jankowski

Ich weiß nicht genau, was das jetzt genau mit den deutschen Medien und Wertvorstellungen zu tun haben soll. Wir verfolgen bei LoL die deutsche Szene und auch deutsche Spieler. Der Artikel hat einen Fokus darauf, wie G2 das Ruder herumgerissen hat und welchen Anteil Broken Blade dabei gehabt hat.

Wir haben ihn auch in einer Liste von deutschen E-Sportlern, die besonders mit ihrem Können hervorstechen.

Ich zitiere aus dem Artikel:

Wer ist das? Sergen „Broken Blade“ Çelik wurde im Jahr 2000 in der Türkei geboren und hat eine doppelte Staatsbürgerschaft. Er übernimmt die Rolle als Toplaner und war der erste türkische Spieler, der in der LCS gespielt hat.

Für welche Teams hat er gespielt? Seine Karriere begann Broken Blade 2016 beim Team Mysterious Monkeys. Später wechselte er zu Galatasaray Esports, Dark Passage, Galakticos und Royal Bandits, vier Teams aus der Türkei.
Bekannt wurde Broken Blade 2018 durch seinen Wechsel zu TSM. 2020 kehrte er nach Europa zurück und spielte eine Saison für Schalke 04.
Für die kommende Saison steht er beim Team G2 Esports unter Vertrag.

Da ist seine Nationalität auch aufgeschlüsselt. Auch wenn er zusätzlich noch die türkische Staatsbürgerschaft hat, ist er doch trotzdem auch Deutscher?

Da verstehe ich gerade ehrlich gesagt den Vorwurf nicht und ich sehe hier auch keine „jämmerliche Recherche“.

Ich verstehe auch nicht, was die Berichterstattung zu Amouranth mit dem Thema zu tun hat? Kannst du das erklären?

Artly

Haben nicht Zven und Perkz auch die LCS und LEC gewonnen?

Fias

Dass BB der einzige ist stimmt nicht. Perkz hat auch beides gewonnen und es gibt noch einen

hml

BB ist nicht der erste der beide Ligen gewinnt das haben mit BB drei Spieler geschafft. Er ist lediglich der erste der erst LCS und dann LEC gewinnt.

SenorChang

Claps hat zugeschlagen. Die gesamten Playoffs hat der gute Mann alles gegeben. Hat richtig Spaß gemacht dem zuzuschauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x