Legends of Aria bald Free2Play – Solltet Ihr Euch das MMORPG kostenlos ansehen?

Das Sandbox-MMORPG Legends of Aria (LoA) wird in wenigen Tagen auf das Free2Play-Modell umgestellt. Lohnt es sich, dann einzusteigen und sich das MMORPG auf Steam anzuschauen?

Wann erfolgt die Umstellung auf Free2Play? Das Sandbox-MMORPG Legends of Aria kann ab dem 5. Dezember unter dem neuen Titel Legends of Aria: New Dawn kostenlos gespielt werden. Ihr braucht euch das MMORPG dann einfach nur herunterzuladen, etwa über Steam, und schon könnt ihr loslegen.

Legends of Aria Steam Release

Es gibt ein paar Einschränkungen aber auch Neuerungen

Welche Einschränkungen hat die Free2Play-Version? Ihr könnt fast alles kostenlos spielen, nur in diesen Bereichen gibt es Einschränkungen:

  • Ihr könnt keinen Bauplatz haben oder ein Haus bauen.
  • Es ist nicht möglich, Miteigentümer eines Hauses zu sein.
  • Ihr könnt nicht im Auktionshaus bei Grundstücken mitbieten.
  • Die Bank kann nicht in vollem Umfang genutzt werden.
  • Ihr dürft keine Gilde gründen.
  • Es ist nicht möglich, Loylitätspunkte zu verdienen.
  • Ihr könnt keine Freunde hinzufügen.
  • Ihr könnt nicht auf Community Servern spielen.
Legends of Aria Steam Dragon

Was bringt die Umstellung noch mit sich? Eine Reihe neuer Features ist geplant:

  • Die Wildnis führt eine neue Risk-versus-Reward-Umgebung ein.
  • Zu den Klassenänderungen bei Kriegern gehören die Blutrausch-Ressource neun neue, mächtige Fähigkeiten.
  • Eine neue Township-Funktion, mit der Spieler zum Bürger werden können.
  • Ihr könnt Milizen bilden, die sich an der Eroberung des Landes Celador beteiligen.
  • Drei neue Weltbosse, darunter der Feuertänzer, die Brut der Nestmutter und der Gestaltwandler. Als Belohnung für einen Sieg winken euch neue Artefakte.
  • Diebstahl wird relevanter.
  • Ressourcen-Missionen werden hinzugefügt, damit ihr auch außerhalb stark frequentierter Bereiche nach wertvollem Holz, Erz und Stoff suchen könnt.
  • Berufe werden mit neuen Quests aktualisiert, um neue passive Fähigkeiten freizuschalten.
  • Der episodische Inhalt „Ligen von Celador“ wird hinzugefügt, um Legends of Aria mit neuen Geschichten zu versorgen

Lohnt sich Legends of Aria?

Wie kommt das MMORPG momentan an? Der Start der Early-Access-Version von Legends of Aria im vergangenen August, kam nicht allzu gut an. Das Spiel fühlte sich einfach unfertig an, unfertiger als so manch anderes Early-Access-MMORPG.

Entsprechend konnte Legends of Aria nicht allzu viele Spieler erreichen und die Bewertungen auf Steam waren anfangs sehr durchwachsen.

In den vergangenen Monaten hat sich jedoch einiges getan. LoA spielt sich runder und besser, hat aber noch immer mit zu wenig Content und technischen Problemen zu kämpfen, darunter vor allem zum Teil heftige Lags.

Die Wertungen der vergangenen 30 Tage auf Steam liegen bei 72% und Überwiegend positiv.

  • reigam88 schreibt auf Steam: „Voll das Ultima-Online-Feeling!“
  • TigerKhanVegas meint: „Es erinnert mich an das ursprüngliche Ultima Online… Ja, Ultima ist immer noch besser, aber das ist immer noch eine spaßige Fortsetzung davon… viel besser als Shroud of the Avatar.“
  • Soujo ist etwas anderer Meinung: „Wenn ihr ein Ganker seid, ist dieses Spiel was für euch. Ich kann es keinem anderen Spieler empfehlen. Es ist nur eine Gankbox.“
Legends of Aria Bogenschützen 2

Wie sehen die Spielerzahlen aus? Laut Steamcharts waren in den vergangen 30 Tagen im Schnitt 132 Spieler gleichzeitig unterwegs.

Zu Peakzeiten waren es 251 Spieler. man muss aber bedenken, das LoA auch einen eigenen Launcher hat, über den manche spielen.

Fans von Ultima Online oder Sandbox-MMORPGs sollten reinschauen

Lohnt es sich, zur Free2Play-Umstellung reinzuspielen? Falls ihr früher Ultima Online gespielt und geliebt habt, offenes PvP mögt oder auf der Suche nach einem Sandbox-MMORPG seid, das euch viele Freiheiten bietet, dann könnt ihr am 5. Dezember definitiv in LoA reinspielen.

Erwartet ihr ein technisch einwandfreies MMORPG mit einer großen Community und vielen Quests, dann ist Legends of Aria eher nichts für euch.

Jetzt wirklich! MMORPG Legends of Aria kommt bald – wir sprachen mit den Entwicklern
Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.org.plMMORPG.comWebsite von Legends of AriaSteam
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
Scaver
2 Monate zuvor

Keine Freunde hinzufügen? Das ist für mich schon ein K.O. Kriterium!

Sophie Proudm
Sophie Proudm
2 Monate zuvor

FreeToPlay mit Einschränkungen ? Will man von vorneherein die neue Kunden vergraulen?

Scaver
Scaver
2 Monate zuvor

Es gibt im Free2Play IMMER Einschränkungen! Das ist doch nichts neues.

Dachlatte
Dachlatte
2 Monate zuvor

Naja… mit diesen „Einschränkungen“ wohl mehr eine -Demo- als -FreeToPlay- xD

alfredo
alfredo
2 Monate zuvor

warum schließen sie es nicht einfach…

Kell
Kell
2 Monate zuvor

„In den vergangenen Monaten hat sich jedoch einiges getan. “ – was denn?
Warum spielt es sich runder?

Den Server merge mit Problemen könnte man auch erwähnen.

Sunface
Sunface
2 Monate zuvor

War immer drauf und dran es mir zu holen. Free2Play werde ich mal testen.

Eismeerjaeger
Eismeerjaeger
2 Monate zuvor

Ich habs mir letztes Jahr im August gekauft. Aber bin nie warm mit geworden. Keine 5 Stunden /played

Nomad
Nomad
2 Monate zuvor

Da hat die Rechtschreipbrüfung schon Wochenende smile

Das
Sandbox-MMORPG Legends of Aria blant die Umstellung auf ein
Free2Play-Modell. Lohnt sich ein Besuchm, sobald es das Spiel kostenlos
gibt?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.