Angeblich ist ein neues Superhelden-MMO im Stil von Destiny in Planung

Geleakten Unterlagen zufolge soll Warner Bros an einem Live-Service-Spiel im DC-Universum arbeiten. Den Informationen nach könnte es sich um ein Spiel zu Suicide Squad handeln und Ähnlichkeiten mit dem Destiny-Universum haben.

Was ist das für ein Leak? Auf der Plattform 4Chan ist ein Dokument aufgetaucht, das wie offizielles Marketingmaterial aussieht. Darin wird ein neues Projekt von Warner Bros beschrieben, das im DC-Universum spielen und spielerisch Destiny ähneln soll. Es soll ein Online-Multiplayer-Spiel mit Story werden.

Unter anderem werden Details zu kommenden Trailern und Ankündigungen beschrieben, die bereits am 4. Juni veröffentlicht werden sollen.

Was sagen die Dokumente? Laut dem geleakten Material soll das Spiel am 4. Juni mit einem Trailer angekündigt werden. Dieser soll den Bösewicht R’as al Ghul zusammen mit anderen Schurken zeigen. Der berühmte Batman-Gegenspieler soll eine zeitexklusive Raid-Mission für Vorbesteller sein.

DC-Universe-Online-Hallen-der-Macht-2
Wird bald ein neues MMO im DC-Universum angekündigt?

Danach soll ein Trailer zu Gotham City folgen, eine der spielbaren Gegenden. Zudem soll es noch ein Video zu Star City mit der neuesten Version des Helden Arrow geben. Diesen Informationen zufolge könnte es sich bei dem Projekt um ein Spiel rund um Suicide Squad handeln.

Wie wird das Spiel beschrieben? In dem Dokument wird etwas zum Kern-Gameplay verraten, das ebenfalls in einem separaten Video vorgestellt werden soll. Die Kern-Elemente sollen sein:

  • Teamwork
  • Charakteranpassung wie in Mortal Kombat 11
  • Kampf
  • Supers (wie etwa im Destiny-Universum)
  • Loot

Es soll ein Online-Multiplayer-Spiel mit verschiedenen Städten als Hubs sein. Dazu könnte es mehrere Storylines mit verschiedenen Wegen geben.

Der Game Director von Rocksteady hat schon verraten, dass sein Studio an einem neuen Spiel arbeitet. Es soll sich dabei aber nicht um Superman handeln.

Ist der Leak glaubwürdig? Ob es sich bei dem Dokument wirklich um echtes Material handelt, ist jedoch nicht klar. Die Fans und die Seite Gamesradar stützen sich darauf, dass das geleakte Dokument zu dem DC-Projekt ähnlich aussieht, wie der Leak, mit dem die Arbeiten an Mortal Kombat 11 verraten wurden.

Zudem soll Warner Bros derzeit an mehreren Projekten im DC-Universum arbeiten. Ein Spiel soll darüber hinaus bei Rocksteady entstehen, die sich schon mit der „Batman: Arkham“-Reihe einen Namen machen konnten.

Der Kotaku-Reporter und Brancheninsider Jason Schreier soll auf Twitter auf die Frage, ob es sich bei Rocksteadys neuestes Projekt um ein Spiel zu Suicide Squad handelt, geantwortet haben, dass er es ungerne verraten würde.

Die aktuell besten MMOs 2019 und warum sie in ihrem Genre rocken!
Quelle(n): Gamesradar, Resetera, The Nerdmag
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Freez951
Freez951
11 Monate zuvor

Kurze Frage.
Aber war Ra s al Ghul nicht der Gegenspieler von Green Arrow anstatt Batman?

Sleeping-Ex
11 Monate zuvor

Im Arrowverse ja, in Nolans Trilogy hat er Bruce Wayne ausgebildet und anschließend bekämpft. In den Comics prügeln Batman und Ras sich auch häufiger. Die Grenzen sind da vermutlich fließend.

St Di
St Di
11 Monate zuvor

Ihr solltet euch mal eine Scheibe von gamesradar abschneiden, die haben die Quelle im Artikel verlinkt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Wir haben 2 Quellen im Artikel verlinkt und noch mal 3 drunter, wo wir immer die Quellen verlinken.

Darunter sind beide Quellen, die Gamesradar verlinkt.

St Di
St Di
11 Monate zuvor

Deswegen habe ich ja geschrieben „im“ und nicht drunter.
Fände es cooler wenn Ihr die „Dokumente“ auch mit einem Link im Artikel hinterlegt, genauso wie ihr gamesradar mit dem Link hinterlegt habt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Wenn du das so findest, ist das okay.

Aber gleich mit „Schneidet Euch mal eine Scheibe ab“ zu kommen, bringt da einen Ton rein, der nicht sehr produktiv ist und der mir überzogen scheint.

Zu viele Links in einem Text können auch störend wirken. Ich finde das kann man gut den Autoren überlassen, welchen Direkt-Link sie angebracht finden und welcher in die Quellen gehört.

Ich fände Kommentare deutlich interessanter, die sich zum Inhalt äußern oder was zur Diskussion beitragen, als solche Meta-Anmerkungen.

St Di
St Di
11 Monate zuvor

Verständlich, aber dann wäre es doch sinnvoller, die Dokumente direkt zu verlinken, anstatt eine andere Newsseite, welche darüber berichtet, oder?(zum Thema zu viele Links)
So lese ich nähmlich eure News, klicke mittendrin auf den Link und muss die News sogesehen „doppelt“ lesen grin
Liegt aber vllt nur an meiner Bequemlichkeit

Saphy_Gaming
11 Monate zuvor

Man kann sich auch an Gleinigkeiten aufhängen…..

Andy
Andy
11 Monate zuvor

Ich mag ja auch eigentlich das Superhelden Universum. Aber die von DC sind mir zu düster,nichts fröhliches.Die Filme sind fast alle so düster und dunkel.DC Universe Online war ja eigentlich ein Super Spiel,aber das drum herum hat mir nicht gefallen.Batman ist scheisse(darf man das schreiben?)Joker ist auch….
Ich finde die Marvel Figuren einfach geiler,aber da waren die online Games nicht so mein Fall.
Aber wenn es 1st person wird,bin ich eh raus.

Freez951
Freez951
11 Monate zuvor

Naja, in letzter Zeit werden sie ja wie Marvel. Shazam und Aquaman habens ja gezeigt, dass es auch so geht

Micro_Cuts
Micro_Cuts
11 Monate zuvor

Shazam tot ernst zu verfilmen wenn der Held ein 15 Jähriger ist wäre auch Schwachsinn. Hier war der Humor halt passend.

Was ich beim MCU nicht ab kann is wenn erwachsene Helden dumme Witze machen die selbst für pubertäre Kids zu oberflächlich sind.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
11 Monate zuvor

Ich bin da genau anderer Meinung. DC hat einfach viel interessantere Helden und Schurken.

Marvel macht mir zu sehr auf Happy Family (wobei es auch hier düstere Charaktere gibt aber die kennen die meisten nicht was auch daran liegt das, dass MCU fast nur auf humorvolle Helden setzt – was einseitig und langweilig ist)

Ich bin jedoch auch mit DC aufgewachsen, als ich 15 war gab es kein MCU und Marvel war in Deutschland bis auf Spiderman kaum vertreten. Im TV lief aber ständig Superman und Batman. Hab dann angefangen DC zu lesen. Als dann der erste MCU Film erschien war ich über 20 und auf den Kinderhumor steh ich nicht so – bis auf paar Ausnahmen wink

Andy
Andy
11 Monate zuvor

Ich muss allerdings auch sagen welche Figur ich wirklich nicht ausstehen kann ist der Hulk.Das ist der Jar Jar Binks aller Superhelden und der ist von Marvel.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
11 Monate zuvor

Als großer DC Comics Fan seit meiner Kindheit freue ich mich drauf was immer es ist grin

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
11 Monate zuvor

Wenn man heutzutage hört „wie Destiny“ ist das positiv oder negativ gemeint?
Bei „wie Anthem“ wäre ich mir mittlerweile sicher wo ich dran bin.

Red Black
Red Black
11 Monate zuvor

Ich bin eher auf Projekt Avengers gespannt, wie Square Enix das entwickelt smile

Alfred Tetzlaff
Alfred Tetzlaff
11 Monate zuvor

Ja, ich auch….aber darum ist es verdächtig still geworden…würde mich nicht wundern wenn das Next Gen wird…

Willy Snipes
Willy Snipes
11 Monate zuvor

Ja das hab ich mir auch schon gedacht.

Namma
Namma
11 Monate zuvor

Ohhh jetzt hab ich kurz Herz Rasen bekommen grin aber leider DC ;(

Felwinters Elite
Felwinters Elite
11 Monate zuvor

Leider DC

Sleeping-Ex
11 Monate zuvor

Awwwww….schon wieder ein Spiel mit dem Kernelement Kampf. Hatte mal auf Philosophie, Kochen oder Basteln gehofft.

Stephan
Stephan
11 Monate zuvor

Endlich mal ein Spiel im Stil von Destiny

TomGradius
TomGradius
11 Monate zuvor

Meine Glaskugel sieht dazu folgendes: Kann sich in eine illustre Ahnenreihe von Spielen einordnen, die dann doch kein bisschen wie Destiny waren, da kein Egoshooter….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.