Landmark bekommt neuen Bau-Modus

Die Sandbox Landmark dreht sich darum, Dinge in der Landschaft zu bauen. Mit einem neuen Bau-Modus soll dies einfacher funktionieren.

Bisher musste man in der Sandbox von MMO Landmark verschiedene Bau-Tools in seinem Inventar verstauen und diese immer wieder aufrufen, wenn man sie benutzen wollte. Mit dem kommenden Update, dessen Releasedatum noch bekannt gegeben wird, ändert sich dies. Dann kann man am unteren Rand des Bildschirms ein spezielles Baumenü einblenden und darüber alle Funktionen direkt anwählen.

Landmark Sandbox

Alles wird übersichtlicher

Über Tabs (Reiter) ist es möglich, zwischen den Funktionen wie Material, Tools, Objekten, Vorlagen und mehr durchzuschalten. Klickt ihr einen das Tabs an, so werden euch die zugehörigen Funktionen angezeigt, die ihr dann einfach anklickt und in der Welt benutzt. Natürlich müsst ihr eure Objekte noch immer selbst herstellen, bevor ihr sie nutzen könnt. Welche Anzahl von welchen Objekten euch zur Verfügung stehen, wird euch direkt angezeigt. Der neue „Tint“-Tab ermöglicht es euch, Objekte einzufärben. Dabei gilt zu beachten, dass sich nicht alle Objekte färben lassen.landmark baumenü

Work in Progress

Diese neue Methode soll es einfacher, schneller und übersichtlicher machen, eure Bauwerke und Kunstwerke in der Welt von Landmark zu errichten. Die Daybreak Studios geben allerdings auch an, dass sich alles noch in einem „Work in Progress“-Stadium befindet. Das heißt, sobald das System eingeführt wird, können noch Probleme auftreten. Vor allem beim Tint-System. Im Forum des Spiels zeigen sich die Fans bereits sehr begeistert darüber und freuen sich schon darauf, erste Bauwerke auf diese Weise umsetzen zu können.

Wie seht ihr das? Seid ihr begeisterte Spieler des MMORPGs Landmark und sehr ihr einen Vorteil darin, das neue Baumenü zu benutzen oder fandet ihr das alte System besser?

„MMO“ ist für Landmark vielleicht bisschen zu viel gesagt. Denn das Spiel ist eigentlich ein Nebenprodukt des ungleich größeren Everquest Next. Die Tools, mit denen Spieler in Landmark unterwegs sind, werden auch von den Entwicklern von Everquest Next genutzt. Doch von dem „nächsten großen MMORPG“ hat man schon eine ganze Weile nichts mehr gehört.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.