Hyper Universe – MOBA-Prügler ist der erste spannende Release in 2018

Mit Hyper Universe erwartet uns der erste interessante Release im Jahr 2018 – und das Spiel hat es wirklich in sich, denn es verbindet Prügelaction mit MOBA.

Typisch für ein MOBA wählt ihr aus 40 verschiedenen Helden denjenigen aus, den ihr verkörpern möchtet. Jeder Charakter verfügt über andere Fähigkeiten, die ihr auch – typisch für das Genre – mit der Zeit verbessern könnt. Die Kämpfe laufen aber anders ab, als man das vielleicht gewohnt ist.

hyper-universe-01

Prügeleien im MOBA

Gespielt wird in einem 4-gegen-4-Modus. Jedes Team wählt einen Helden und begegnet sich dann auf einem Schlachtfeld, welches man wie bei einem Beat-em-Up aus der seitlich scrollenden Ansicht sieht. Und genau wie bei einem Prügelspiel geht es zur Sache. Ihr vermöbelt eure Feinde in Echtzeit und nutzt dabei die Spezialfähigkeiten eurer Helden. Ziel ist es, die feindlichen Türme und das gegnerische Team zu vernichten.

Es ist wichtig, dass ihr euer Team klug zusammenstellt, denn es gibt insgesamt sechs Klassen (darunter Nahkämpfer, Fernkämpfer und Support-Klassen), die natürlich alle bestimmte Aufgaben haben. Zu jeder Klasse gehören einige Helden. Stellt euer Team so zusammen, dass ihr gut kooperieren könnt, um die Gegner auszuschalten. Darüber hinaus existiert noch ein Modus, in dem jeder gegen jeden kämpft, was in absolutem Chaos enden kann.

Hyper universe Screenshot 1920x1080

Abwechslung und Überraschungen

Die Levels bieten interessante Möglichkeiten für Hinterhalte oder Überraschungsangriffe. Ihr solltet also immer gut aufpassen, was um euch herum passiert, sonst könntet ihr von einem durch eine Falltür in der Decke herabsausenden Gegner überrascht werden. Im Verlauf der Gefechte sammelt ihr Gold, mit dem ihr etwa eure Items verbessert, um noch mächtiger zu werden.

Hyper Universe startet am 17. Januar über Steam. Seit August findet eine Early-Access-Phase statt, durch welche die Entwickler schon viel Feedback für Verbesserungen sammeln konnten. Für den Zugang zur EA-Phase müsst ihr bezahlen, am 17.1.2018 soll der Titel als Free2Play-Spiel veröffentlicht werden.

Wegen der Brüste der weiblichen Spielfiguren in Hyper Universe gab es im vergangenen Jahr etwas Stress. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): VentureBeat
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alastor Lakiska Lines

Es ist einfach nur Awesomenauts….

Nyo

Irgendwie kann ich mir nur schwer vorstellen das dieses Game Erfolg hat wo unzählige andere gescheitert sind. Die Kombination aus Beat em up und Moba klingt jedenfalls ziemlich verrückt. Für mich persönlich ist es jedenfalls nichts, da ich beide Genres nicht mag. Aber wer weiß 😀 Vielleicht wird es ja zum Geheimtipp.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x