Disco Elysium ist der neue Hit auf Steam – Darum schwärmen alle vom RPG

Am 15. Oktober erschien ein kleines Indie-RPG: Disco Elysium entwickelte sich zu einem Überraschungshit, den Mein-MMO-Autor Andreas Bertits auf eine ganz besondere Weise spielte.

Was ist Disco Elysium? Es handelt sich um ein Single-Player-Rollenspiel mit einem ungewöhnlichen Szenario. Ihr seid ein abgehalfterter, alkoholabhängiger Polizist in der ebenfalls inzwischen heruntergekommenen Stadt Revachol. Disco Elysium spielt in einer fernen Welt, die unserer aber doch sehr ähnlich ist. Sie erinnert an die Erde der 1950er-Jahre, gepaart mit Disco-Musik, welche aus Gründen eine wichtige Rolle in der Kultur spielt.

Disco Elysium hätte vermutlich kaum jemand auf dem Radar. Es handelt sich um ein Indie-Rollenspiel, für das so gut wie keine Werbung gemacht wurde. Und doch konnte es innerhalb nur eines Tages nach Release am 15. Oktober zu einem Überraschungshit werden. Die Bewertungen auf Metacritic liegen aktuell bei 92 Punkten und auf Steam hat es eine Bewertung von 95 Prozent.

Eine ungewöhnliche Story in einem besonderen Spiel

Worum dreht sich die Story? Die Geschichte ist etwas abgedreht. Ihr erwacht nach einem Saufgelage und könnt euch an nichts erinnern. Es stellt sich heraus, dass ihr ein Cop seid, der einen Mord in der Nähe aufklären soll. Hört sich eigentlich nach standardmäßiger Storykost an.

Jedoch offenbart sich direkt zu Beginn ein Mysterium: Denn eine seltsame Stimme spricht mit euch und ihr wisst in Momenten des Schlafs oder während Blackouts nicht, warum ihr ein Mensch seid und was ihr überhaupt in der Stadt wollt.

Disco Elysium Leiche Screenshot

Was ist das Besondere am Spiel? Disco Elysium erzählt eine dichte und spannende Story anhand vieler (englischer) Dialoge. In diesen spielen Skill-Checks eine große Rolle. Die meisten dieser Checks werden mit eurem Unterbewusstsein geführt. Ihr sprecht mit verschiedenen Aspekten von euch selbst und erhaltet so nützliche Infos, falls ihr eine Fertigkeitsprobe besteht.

Diese Aspekte eures Unterbewusstseins lassen sich wie Skills verbessern. So erschafft ihr einen individuellen Charakter, dessen Fähigkeiten sich im Grunde auf jede Situation und jedes Gespräch auswirken.

Im Übrigen gibt es kein Kampfsystem. Dennoch könnt ihr kämpfen – und zwar ebenfalls über die Skillproben. Hört sich seltsam an, funktioniert aber.

Warum stellt ihr hier ein Single-Player-RPG vor? Als ich auf Disco Elysium aufmerksam wurde, habe ich das Spiel auf eine ganz besondere Weise gespielt. Nicht für mich alleine im stillen Kämmerlein, sondern gemeinsam und vor allem gleichzeitig mit einem guten Freund – und das, obwohl Disco Elysium gar keinen Multiplayer-Modus besitzt.

So spielte ich das Single-Player-RPG im „Multiplayer“

So habe ich gespielt: Ältere Generationen kennen vielleicht noch die Zeit, bevor es zu Hause privates Internet gab. Als wir noch mit dem Amiga oder später mit dem 286er-PC spielten.

Zu jener Zeit rief ich meine Kumpels immer wieder während des Spielens an, wenn ich wusste, wir daddelten dasselbe Game. Wir unterhielten uns dann über unsere Erfahrungen und tauschten Tipps aus. Dies setzte sich dann auf dem Schulhof fort. Man könnte dies im Grunde als eine Art „asynchrone Multiplayer-Erfahrung“ bezeichnen. Anders, als etwa ein MMORPG alleine zu spielen und trotzdem auf Mitspieler zu treffen, die man ignoriert.

Und so ähnlich spielte ich auch Disco Elysium. Als Vater, der Vollzeit im Berufsleben steht, ist es nicht mehr so einfach, MMORPGs zu spielen. Daher schiele ich immer wieder zu Single-Player-Spielen, möchte aber dennoch gern eine soziale Erfahrung haben.

Disco Elysium Kampf Screenshot

Also öffnete ich neben dem Spiel auf meinem zweiten Monitor Google Hangouts. Mein Kumpel und ich fingen gleichzeitig an. Immer wieder schrieben wir uns, um zu erfahren, welche Entscheidung der andere in dieser und jener Situation getroffen hatte oder wir gaben uns Tipps. Ich igelte mich nicht wie sonst ein, um ein Einzelspieler-RPG für mich zu erleben. Ich spielte bewusst parallel mit einem Freund.

Beispielsweise brauchte ich gefühlt ewig, um herauszufinden, wie ich zu Beginn aus dem Appartement herauskam. Mein Kumpel erklärte mir, dass ich den Punkt neben meiner Spielfigur anklicken sollte, denn dieser zeigt an, dass der Charakter etwas zu sagen hat. Schon fand er den Schlüssel zur Tür in seiner Tasche.

Eine soziale Erfahrung

Welche Situationen gab es noch? Ein anderes Ereignis lief lustig ab. Der Manager des Hostels, in dem die Spielfigur übernachtet, verlangte Geld. Ich versuchte zu fliehen, was gehörig in die Hose ging. Mein Cop rannte direkt in den Rollstuhl eines anderen Gasts, wurde ohnmächtig und musste sich den Spott der mysteriösen körperlosen Stimme anhören, die immer wieder auftaucht. Mein Kumpel dagegen handhabte die Situation anders, indem er sich dank anderer Skillung rausredete und später bezahlen durfte.

Immer wieder kam es zu solchen Situationen in denen wir diskutierten oder lachten. Etwa, als wir eine Leiche am Baum untersuchen mussten und mein Kumpel nicht wusste, wie er das Riechsalz einsetzen sollte, um den fauligen Gestank des aufgeblähten Körpers und den damit verbundenen Brechreiz zu unterdrücken.

Disco Elysium Dialog Screenshot

Was ist mein Fazit? Disco Elysium mag ein wirklich hervorragendes Single-Player-RPG sein. Durch die vielen Entscheidungsmöglichkeiten, Situationen, die komplett anders verlaufen können und die Art, wie man seinen Helden durch die Skills in völlig andere Richtungen entwickeln kann, macht es aber auch Spaß, sich während des Spielens mit Freunden auszutauschen. Zu erfahren, wie sie Situationen erlebt haben oder welche Entscheidungen sie getroffen haben.

Das mag kein wirklicher „Multiplayer“ sein, aber dennoch eine soziale Erfahrung, die man auch auf andere Single-Player-Spiele übertragen kann. Bei Disco Elysium macht es besonders Spaß, weil es ständig so viele Möglichkeiten gibt, wie Ereignisse im Spiel verlaufen können.

Das ist mein bestes Singleplayer-Spiel im Jahr 2018
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.