Herr der Ringe Online: Bald kann man sich das Leveln sparen, Level 95 kaufen

Bei Herr der Ringe Online wird man sich bald Stufe 95 Charaktere kaufen können.

In den Patch-Notes für den nächsten Patch 17.1. finden sich allerlei „normale“ Änderungen, Komfort-Änderungen. Minas Tirith kriegt eine Handwerk-Halle. Im PvP ändern sie dies und das. Die einen schimpfen: Das ist ja furchtbar. Die anderen sagen: Endlich macht Ihr mal was richtig, ist ja super.

HdRO-Minas

Eine Änderung ist aber besonders bemerkenswert und überraschend. Man führt zwei neue Cash-Shop-Items ein.

  • Der Segen von Valar bringt einen Charakter auf Stufe 95.
  • Der Segen von Valar (Upgrade) bringt einen Charakter, der schon über Stufe 51 ist, hoch auf 95.

Im Moment kennen wir noch nicht die endgültigen Preise. Man kann wohl davon ausgehen, dass das „Upgrade“ günstiger wird als der normale Segen.

Im Video vom Test-Server ist es auch ein bisschen anders geregelt als in den Patch-Notes. Da gibt es einen Buff auf Level 50 für 3995 Turbine-Points, ein Buff auf Stufe 95 kostet 5995. Das wären so ungefähr 35 Euro für den „kleinen“ und 45 Euro für den „großen“ Buff.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
HdrO.Blessing

Die Patch-Notes sind für den Test-Server Bullroar. Wann das live geht, wissen wir noch nicht.

Mein MMO meint: Das ist kein Sündenfall im Genre. World of Warcraft hat so ein „Zahlen statt levelnl“-Ding schon seit Jahren. Per Geld kann man sich dort bis „etwas unter die Höchststufe“ kaufen, so dass man den aktuellen Spielinhalt bestreiten kann, ohne den „veralteten spielen zu müssen.“

Ganz koscher wirkt es für Außenstehende nicht. Das abstrakte Problem, das daran hängt: Statt dass die Entwickler das Leveln angenehmer gestalten und alten Content so attraktiv halten, dass Spieler Spaß daran haben zu bestreiten, lässt man Spieler dafür bezahlen, nicht spielen zu müssen.

Quelle(n): LOTRO Patch-Notes, MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David Naber

Die Level Buffs find ich gut. Sie sind auch günstiger!
Denn wenn ich von lvl 1 bis 95 alle erforderlichen Questgebiete freikaufen müsste wäre ich MEHR wie 45 Euro los …..

Möbius

Ein Classic-Server bis zum Stand von Orthanc und die HdRO-Welt ist wieder in Ordnung. Das Spiel hat leider extrem viel von seinem Zauber verloren. Wenn ich daran denke, wie oft wir damals mit unserer Sippe die Treppe gelaufen sind. Ach ja … *Träne verdrück*

Caya

Oh ja die guten alten Zeiten in Moria! Lotro hatte eine tolle Community. Tolle Instanzen, Raids. ach ja…*Taschentuch reich*

Chris Utirons

In Lotro ist wer Weg das Ziel wenn nur die Animationen und die Grafik etwas gepimpt werden würden. Auf jeden Fall war es mir damals ein Lifetimeabo wert und dies habe ich nie bereut.

Comp4ny

Ich habe HDRO früher sehr viel und sehr lang gespielt. Dann vor ca. 3 Jahren noch mal Aktiv und bis heute aufgehört weil mich mit der Zeit einfach vieles gestört hat. Hauptsächlich aber die Spielmechanik & Engine.

HDRO ist definitiv ein tolles Spiel, aber ist völlig Veraltet und man wird mit Fähigkeiten zugeworfen, mit Fenstern und hier eine Funktion und da und jenes… das ist alles andere als Spielerfreundlich und gerade für Einsteiger schwierig Fuß zu fassen.

In HDRO werden seit Jahren nur noch Shop-Items, neue Gebiete & veränderte Fenster aktiv angeboten. Von der angesprochenen Levelmechanik die in der NEWS steht wird nichts neues geboten wie schon vor 5 Jahren. — HDRO ist sehr sehr zäh im Leveln… und alles dauert sooo unfassbar lange bis man was erreicht hat.

Gerade Spiele wie TERA und die Steuerung sollten in zukünftigen MMOs berücksichtigt werden… sowas ist Frisch, macht Spaß und man kann vieles daraus machen.

– – –
Auch sollte die Spielmechaniken und Engine grundlegend überarbeitet.. .wenn nicht gar ausgetauscht werden.

Ver Wirrt

Das geht doch unter p2w?? oder nicht?

Miteshu

Klar. Das ist volle Kanne p2w.
Man gewinnt sofort das Spiel, wenn man sich aufs Level 95 kauft und kann es dann weglegen. Win win für beide Seiten also. Turbine bekommt das Geld und man selber spart sich sehr viel Zeit. Und Zeit ist gleich Geld.

Comp4ny

Bitte nicht solche Kommentare die absolut falsch sind.
Das hat mit P2W absolut nichts zu tun. Bis auf das Level hat man keinen Vorteil und man merkt dann auch sehr sehr schnell wer sich geboostet hat und wer neu in dem Spiel ist.

Joss

Dabei sind die Gebiete bis Rohan das Schönste, was LotRO zu bieten hat. Aber Randgruppenspieler haben natürlich auch nur Randgruppenansichten.

Hopeless

Ist aber halt richtig.
Das überarbeitete Moria ist der Hammer!

Leider wurde es immer versäumt, alle Instanzen des Spiels für jedes Level verfügbar zu machen…
Das hätte mächtig Potential gehabt!

Gerd Schuhmann

Ich glaub Moira gilt allgemein als der Höhepunkt von Lotro. Das ist keine Randgruppen-Meinung.

Wir hatten mal einen „Insider-Bericht.“ Und, wenn der stimmt, sah man das auch bei Turbine so.

http://mein-mmo.de/herr-der

Joss

Auch Moria wurde mit F2P überarbeitet, entschlackt, ausgeleuchtet, begradigt. Ein Entwickler meinte mal in seinem Entwicklungsbericht zur Überarbeitung, seine Mutter hätte sich (über das alte Moria) bei ihm beschwert. An jeder Ecke stolpert man heute über Port-Ziegen, von den Feinden geht keine Bedrohung mehr aus. Wir haben das damals im Forum diskutiert und es gab nicht wenige, die das Revamp begrüßt haben. Moria gilt heute nur noch als Durchlauferhitzer. Es gibt nur noch zwei Hände voll Spielern, die Charaktere dort geparkt haben, um die Instanzen auf Level zu spielen.

Ja, ich erinnere mich an Aylwen. Wundert mich nicht, dass auch Turbine selbst von diesem Baby begeistert war. In meinem Randgruppenbegriff hatte ich etwas viel zusammengezogen ohne es an dieser Stelle auszusprechen. Passiert leider, wenn man Themen so anhaltend und umfänglich diskutiert hat.

Comp4ny

DIe News Gerd, klingt genau danach was ich schon meiner Freundin, begeisterte täglich Spielende HDRO-Spielerin, immer wieder sage.

HDRO wird kaum noch aktiv weiterentwickelt, und wird gefühlt bald eingestellt. Eine Zukunft hat es meiner Meinung nach keine mehr.

Joss

Andererseits ist die Skalierung bei Turbine so dürftig, dass die Instanzen danach nur noch Bäng-Bum-Wäm sind. Du ballerst alles nur noch weg. Man muss bei LotRO heute immer das Gesamtkonstrukt sehen, also auch das neue Skillsystem, die Skalierung… alles ist lange schon außer Rand und Band geraten. Und am Ende, so wie wir das gerade im Forum diskutieren, fehlt der Zauber.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x