Das sagt Herr der Ringe Online zu einer Classic-Version wie bei WoW

World of Warcraft zeigt, dass Classic-Versionen von MMORPGs gut funktionieren können. Daher wünscht sich die Community auch solche Server. Doch die Entwickler von Der Herr der Ringe Online (LotRO), sehen das anders.

Was wünschen sich die Spieler von LotRO? Im offiziellen Forum kam die Frage auf, ob ein permanenter Classic-Server für das MMORPG Der Herr der Ringe Online geplant ist. Immerhin zeigt WoW Classic, wie beliebt so eine Version sein kann.

Manche Spieler fanden den Beginn, das Leveln zwischen 1 und 65 von Herr der Ringe Online, am besten. Einige würden gerne wieder dieses Spielgefühl wie beim Start ihres Abenteuers im MMORPG erleben. Spieler LotroVidz stellte eine im offiziellen Forum eine Liste zusammen, die zeigen soll, warum ein Herr der Ringe Classic eine gute Idee wäre:

  • Weniger Pay2Win im Store.
  • Besseres Klassen-Balancing.
  • Das Trait-System bot mehr Abwechslung im Spiel für jede Klasse.
  • Tanking-Bedrohungssystem, das funktionierte.
  • Langsameres, aber taktischeres Gameplay (weniger Spam), das sich wie ein echtes RPG anfühlte.
  • Kein verrückter Legendary-Item-Grind, wie es derzeit der Fall ist.
  • Sehr gute Gear-Fortschritte.
  • Keine Lootboxen.
  • Ausgewogene Instanzen und Raids, ohne T5-System.
  • Die Scharmützel haben sich gelohnt.
  • Wesentlich besseres Balancing im PVMP (Spieler gegen Monster-Spieler).
  • Besseres Landschafts-Balancing.
  • Besseres Crafting.
  • Besseres Endgame-Gear/besserer Endgame-Fortschritt
Eine epische Geschichte in HDRO
Manche Spieler wünschen sich einen Classic-Server von Der Herr der Ringe Online.

Wenig Begeisterung im Entwicklerstudio

Was meinen die Entwickler zu dem Vorschlag? Die Idee einer Classic-Version von LotRO kommt beim Team nicht so gut an. Die Entwickler haben eine ganz eigene Meinung zu diesem Thema:

Was die Sache mit dem „Gebt uns eine alte Version von LotRO“ betrifft – meine Antwort ist dieselbe wie immer: Warum all diese Bugs wieder einführen? Ihr glaubt, es war damals perfekt, aber ich erinnere mich an unsere damaligen Fehlerwarteschlangen und ich kann euch versichern, dass es nicht so war. Dreizehn Jahre voller Fehlerbehebungen, die einfach verschwinden? Oje!

MadeOfLions, Standing Stone Games

Ähnlich wie es lange Zeit bei Blizzard der Fall war, lehnen die Entwickler also einen Classiv-Server ab, weil sie sich nicht vorstellen können, jemand würde eine alte Version mit all diesen Bugs von früher spielen wollen und auch noch gut finden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Die erste Version von Der Herr der Ringe Online trug den Untertitel „Shadows of Angmar“.

Was meinen die Spieler dazu? Im offiziellen Forum wird über diese Aussage diskutiert. Auf der einen Seite herrscht wenig Verständnis dafür, dass die Entwickler einen Classic-Server von Der Herr der Ringe Online ablehnen. Immerhin herrscht Interesse daran und WoW Classic zeigt, dass es funktioniert.

Auf der anderen Seite glauben einige, dass es ein viel zu großer Aufwand wäre, zwei Versionen des Spiels zu betreiben. Immerhin ist für das aktuelle Spiel noch viel geplant. Die letzten Updates wie Minas Morgul oder die Hochzeit von Aragorn und Arwen erweitern stetig die Story.

  • LotroVids erklärt es so: „Wir wollen die SOM/ROI-Version von LotRO nicht wegen der Bugs zurück, die es zu der Zeit gab. Wir wollen es wegen des Core-Gameplays, der Instanzen, des Kampfes, der Itemization, des PvMPs zurück. Es war einfach ein viel besseres Spiel als die aktuelle Version, sorry! Wenn WOW Classic im Jahr 2020 erfolgreich sein kann, kann es ein LotRO Classic auch sein!“
  • Nelliezz meint: „Ich bin ein Spieler, der sich nicht um die von euch erwähnten Bugs kümmert, denn das ist nicht mein Problem. Ich würde nur gerne eine Version von LotRO vor Helms Klamm spielen, da ich die Erweiterungen und die Funktionsweise des Spiels liebte. Ich finde das Spiel jetzt nicht weniger fehlerhaft als 2013, oder sprecht ihr von internen Bugs, die nur ihr sehen könnt?“
  • Druidsfire sieht die Idee nicht ganz so positiv: „Wer wird zurückgehen und eine alte Kopie von LotRO ausgraben, sie von Grund auf neu „verkabeln“, damit sie mit der aktuellen Hardware kompatibel und sicher ist, und sie als völlig separaten Live-Dienst warten?“

Was meint ihr? Würdet ihr eine Classic-Version von Der Herr der Ringe Online spielen?

Herr der Ringe Online hat mittlerweile über 13 Jahre auf dem Buckel. Dennoch ist es nach wie vor ein spannendes Online-Rollenspiel und gehört zu den 8 besten MMORPGs, um mit Online-Rollenspielen anzufangen.

Quelle(n): Forum von LotRO, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mordran

Ein absolut dummes Statement was der Entwickler hier von sich gegeben hat, man könnte sehr wohl Classic und Bug fixing vereinen. Ich verstehe das Argument das dafür zu wenig Ressourcen vorhanden sind im Studio, aber ich bin ziemlich sicher dass viele Spieler bereit wären Geld zu bezahlen für echtes LotRO Classic. Ich würde sofort wechseln, wär für mich keine Frage.

Anne-Jane oder AJ

Die Grafik dieses Spiels ist unter aller sau.
Ich muss keine lebensechte super Grafik haben aber wie hier die Charaktere aussehen.. das geht gar nicht.

Tronic48

Sorry, aber ich frage mich wer auf so eine Idee gekommen ist, mit den Classic Servern.

Ich würde mir niemals einen Classic Server Wünschen, z.B. für GW2, um alles in der Welt nicht, all das zurück lassen was ich mir in Über 7 Jahren erarbeitet/erspielt habe, um dann wieder von vorne anzufangen, und das schlimme daran wäre ja, es wäre nur das Basis Spiel, also ehrlich Leute, wer möchte den Wirklich so viel Lebenszeit, Zeit die man in das Game Investiert hat, einfach so wegwerfen, ich ganz bestimmt nicht.

Ich werfe doch keine 7 Jahre, einfach so weg, ich gehe mit der Zukunft, vorwärts, und nicht rückwärts, und ja, ich weis das die 7 Jahre nicht Wirklich weg sind, hoffe aber ihr versteht was ich meine, den diese zeit die ich dann in so einem Classic Server verbringen würde, verbringe ich Lieber in meinem 7 Jahre alten Spiel, um da weiter vor ran zu kommen.

Gott sei dank, dieses Thema hatten wir bei Anet auch schon, und es wurde sofort abgelehnt, weil auch die meisten das nicht wollen.

Man siehe nur WOW, schon mehr als die Hälfte der Classic Spieler sind schon wieder weg, und das würde auch bei HDRO passieren, der Hersteller tut echt gut daran, keinen zu stellen.

Zoth Omog

Also Lotro Classic wäre für mich maximal bis Moria, aber wie spielenswert ist etwas von dem man weiß das man bestimmte Regionen garantiert nicht zu Gesicht bekommen wird, das die Story nie weiter vorran schreitet?

Und so verbugt wie dargestellt war es bis Moria nicht, allerdings gab es auch keine Scharmützel. 🙂

Nudelz

Die Antwort der Devs ist mal witzig. Genau das hat Blizzard anfangs gegen Classic gesagt. Jahre später war’s dann soweit.

David

Auch ich wäre sicher erfreut über die alte Vanilla Version des Spiels, keine Frage…..die bedenken oder die Äußerungen der Entwickler sind zwar verständlich in meinen Augen aber auch etwas zu melodramatisch. Sicher Kinderkrankheiten hat aber jedes MMO gehabt . Für den Rückgang der Spielerzahlen selbst kann ich nur angeben warum ich damals das Spiel schweren Herzens verlassen habe. Und für mich war es ganz klar die Free 2 Play Umstellung….sicher hat es dazu beigetragen das Spiel am Leben zu halten, hat dem Spiel aber auch gleichzeitig eine ganze Menge Reiz genommen. Der schwierigkeitsgrad war damals sicherlich höher aber auch das hat das Spiel ausgemacht. Für mich persönlich sollten ingameshops und ein free 2 play System keines falls die Qualität des Spiels schmälern, aber genau das ist meiner Meinung nach definitiv passiert….als ich mich letztes Jahr mal wieder dazu durchgerungen habe einen Blick zu wagen, war ich nurnoch enttäuscht….man merkt dass das Spiel nur noch auf Quartalszahlen abzielt und hat jegliche Qualität verloren. Allein bei der Einstiegsquest

Leyaa

Ich hatte vor kurzem eine Diskussion mit jemanden, der zurück zu HdRO kehren wollte, aber kein Spaß am Spiel mehr hatte, hauptsächlich weil der Schwierigkeitsgrad ihm mittlerweile zu gering ist.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass SSG einfach zu klein ist und hinten und vorne das Geld fehlen würde, um so etwas wie HdRO Classic umzusetzen. Dass die Spieler nicht an Bugs, sondern am damaligen Gameplay interessiert sind, ist denen mit Sicherheit bewusst. Aber öffentlich darf man das natürlich nicht preisgeben. Aber hier sprechen wir nicht von Blizzard, einem weltweit erfolgreichen Studio (vor allem im Bezug auf WoW), die bei genügend Nachfrage auch das liefern können, was Spieler wollen. Blizzard hat einfach eine ganz andere Reichweite und viel mehr Möglichkeiten als SSG (und Daybreak als Publisher).

Übrigens: Der Beginn von HdRO (Shadows of Angmar) war nicht 1-65, sondern 1-50.

Sanix

Oha. Ich wusste nichteinmal das Der Herr der Ringe Online überhaupt noch aktiv ist^^. Ich mein freut mich für die Spieler die das Spiel mögen und spaß daran haben meins war es leider nie so wirklich. Man hätte da durch aus mehr raus holen können, viel mehr.
Aber ich verstehe schon wieso die Entwickler kein Classic rausbringen wollen. Das eine sind bestimmt die Bugs wie sie selbst sagen. Das andere ist das viel Arbeit reingesteckt werden muss und letztlich viele am Anfang sich darauf stürtzen werden. Später spielen es vermutlich max. noch die hälfte und irgendwann ist ende. Das Spiel muss ja auch dann am lebenerhalten werden. Da steckt mehr Arbeit dahinter als man sich im ersten Moment vorstellen kann und will.
Aber ein großer Punkt wird auch sein das ihnen viele Einnahmen in diesem Moment auch verloren gehen wenn in dem Spiel wie oben erwähnt, auch P2W mit drin ist. Das hat man im Classic teil ja scheinbar nicht. Somit verlieren sie die Einnahmen der Spieler die von Retail auf Classic wechseln.

schaican

Moin ja die fehlenden Einnahmen dürften wohl der Hauptgrund dagegen sein aber sehr viele Spieler von damals kämen wieder zurück und mein Lta würde wieder voll ausgereizt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x