GTA 5 Online: Rockstar lässt Glitch-Kanal auf Youtube sperren

Mit Cheats und Glitches in GTA 5 Online macht man bei Rockstar-Games keine Scherze!

Vor kurzer Zeit wurde der Youtube-Kanal von “GoldenGunsGames” geschlossen, der in seinen Videos “GTA 5”-Online-Glitches, wie unendliches Geld, Auto-Duplizierung und vieles mehr erklärte.

Als “Glitch” bezeichnet man Fehler im Spiel, die einem in verschiedenen Situationen einen Vorteil verschaffen können. Nutzt man diese Glitches nun absichtlich mehrmals aus, um sich einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen, greifen die Entwickler des Spiels oft zu Bans!

So verdient Ihr bei GTA 5 Online viel Geld – aber legal!

Alle Videos seines Youtube-Kanals gelöscht!

Die Videos von GoldenGunsGames bestanden zum Teil aus Tutorial-Videos, wie man die verschiedenen Glitches in GTA 5 Online ausnutzen kann. Wenn man mit einem Spieler, der Glitches ausnutzt, zusammen auf einem Server war, konnte es schnell frustrierend werden, wenn der Spieler beispielsweise unsichtbar oder unverwundbar wurde. Rockstar machen nun einen weiteren Schritt vorwärts, im Kampf gegen die Cheater und Glitcher, indem sie solche Tutorial-Kanäle ins Visier nehmen.

GTA 5 Playlist Glitch

Rockstar und Take-Two haben auf Grund von Urheberrechts-Verletzung Beschwerde gegen diesen Youtube-Kanal eingereicht. Durch eine Urheberrechts-Verwarnung befindet sich das Konto bei Youtube nicht mehr in einem “einwandfreien Zustand”, wodurch bestimmte Funktionen nicht mehr verfügbar sind. Bekommt man 3 Urheberrechts-Verwarnungen, passiert Folgendes:

  • Dein Youtube-Konto wird gekündigt.
  • Alle Videos, die mit diesem Konto bei Youtube hochgeladen wurden, werden entfernt.
  • Du kannst kein neues Youtube-Konto erstellen.

(Quelle: Youtube Urheberrechts-Verwarnungen: Grundlagen)

GTA 5 Online Glitches

Findet Ihr, der Ban ist gerechtfertigt? Vielleicht hattet Ihr selbst schon Erfahrung mit Spielern in Eurer GTA 5 Online-Lobby, die Glitches genutzt haben, um anderen den Spielspaß zu nehmen. Erzählt uns in den Kommentaren davon.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leni DE

Den ein oder anderen Glitch finde ich ja ganz in Ordnung solange er keine anderen Spieler stört oder beeinträchtigt. Jedoch Werbung damit zu machen und durch Monetarisierung Geld dadurch auf YouTube zu verdienen ist echt das Letzte auch Glitches und Anleitungen zu Unlock all oder das Verkaufen solcher Mod Accounts sollte höhere Strafen als Banns nach sich ziehen.

Sven Kälber (Stereopushing)

Vollkommen richtig, alle Glitcher & Hacker Perma Bans. So muss das….

Sucoon

das vorgehen ist meiner meinung nach nur bedingt gerechtfertigt. viele spieler in vielen games melden bugs / glitches den entwicklern und die tun nix dagegen. meist werden die erst aktiv, wenn man solche videos veröffentlicht und fixen diese dann.

rocksstar geht nun den absolut falschen weg, statt die bugs / glitches zu fixen, sperren sie die leute, die diese aufdecken.

Sven Kälber (Stereopushing)

Sorry der Typ deckt nichts auf, der gibt Anleitungen raus wies gemacht wird. Jemand der nur aufdeckt Zeigt das Ergebniss, aber nicht den Weg & leitet es weiter an R*. Das macht einen riesen Unterschied 😉

David Naber

Sorry, aber wenn Rockstar sauber arbeiten würde wären solche Videos auch erst garnicht möglich.

Nur weil man solche Youtubekanäle sperrt behebt das noch lange nicht die Bugs.

Sven Kälber (Stereopushing)

Sauber arbeiten hin oder her, hast du schon mal so ein umfangreiches spiel programmiert? Wir kennen noch nicht einmal die Zusammenhänge warum wie was nicht so hinhaut wies soll. Im übrigen zeig mir ein Spiel das Bugfrei ist. Es liegt das auch daran das die Studios immer weniger Zeit bekommen Dinge zu testen & die meisten Fehler eh erst nach einem Test von Millionen von Spielern auffallen. Egal wie ausgiebig die Alpha/Beta Testphase wäre. Das sich viele in der Online Welt alleine schon durch ihren Namen rühmen (Hack/Mod/Glitch darin) was sie tun & Videos um das Thema nunmal die meisten Klicks bzw. Geld generieren, weils jeder einfach haben will, das ist nunmal so. Diese Aussagen sollen aber gar nicht R* verteidigen,ich weiß nicht wie sauber sie arbeiten. Ich bezweifle aber das die ganzen unbedarften Hater es besser machen würden (selbst mit entsprechendem Fachwissen). Permabanns für alle Glitcher/Hacker/Modder, das scheint wirklich der einzige Weg zu sein diesem Problem Herr zu werden, egal in welchem Spiel! Und falls der Text dir immer noch nicht genügt. Du kaufst das Spiel, es ist deins, du kannst es spielen. Es bleibt aber geistiges Eigentum vom Publisher/Studio. Du wirst bei jedem Spiel immer im Kleingedruckten finden das eine Öffentliche Vorführung auch nur in Auszügen nicht gestattet ist. Du kannst dir auch ne DVD kaufen & sie mit 100 Freunden anschauen. Aber du darfst kein Geld damit verdienen. Da es aber eine unglaublich gute Werbung ist, unterstützen sie das ganze. Und lassen Game-Youtuber sogar Geld mit ihrem geistigen Eigentum generieren. Wenn aber da jemand ist, der versucht das geistige Eigentum zu diskreditieren, indem er gegen das gewünschte Ziel arbeitet. Würde ichs einfach nicht anders machen…

Zerberus

Naja bei mir im Bekanntenkreis spielt keiner mehr in öffentlichen Lobbies, weil nur gehacked und geglitched wird. Bei GTA:Online ist das schon extrem krass.

Von daher wie üblich bei Cheatern: Immer mitten in die fresse rein^^

Psycheater

Kann Ich nur unterschreiben. Als Ich es noch aktiv gespielt habe bin Ich immer ausschließlich in geschlossene Sitzungen gegangen und hab in der freien Welt meine Ruhe gehabt oder eben mit Kumpels zusammen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x