Google Play Pass – so gut ist die Konkurrenz zu Apple Arcade

Google hat einen Play Pass angekündigt. Wir erklären, welche Games und Apps im Google Play Pass enthalten sind, was man benötigt und was man sonst über Googles neues Abo wissen muss.

Was ist Google Play Pass? Der Google Play Pass ist ein Abo-Dienst von Google für den hauseigenen App-Store. Im Gegensatz zu Apple Arcade gibt es nicht nur Zugriff Spiele, sondern auch auf kostenpflichtige Apps. Exklusive Deals gibt es bisher nicht. Im Folgenden erklären wir:

  • Was der Google Play Pass kostet und was enthalten ist
  • Welche Plattformen und Geräte unterstützt werden
  • Was im Play Pass enthalten ist
  • Apple Arcade vs. Google Play Pass
Google stellt offiziell seinen Google Play Pass vor. Offizielles Video in Englisch

Welche Voraussetzungen gibt es für den Google Play Pass?

Wer den Google Play Pass abonnieren will, muss aktuell (24.09.2019) folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Bisher können nur Android-User in den USA das Abo abschließen.
  • Ein Android-Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop) ist Voraussetzung
  • PlayStore-Version 16.6.25 oder höher und mindestens Android 4.4
  • Rechnungsadresse und Google Play Land (Login) müssen identisch sein

Wann gibt es den Google Play Pass? Der Google Play Pass soll ab kommender Woche erst einmal nur in den USA erhältlich sein

Was kostet der Google Play Pass und welche Features gibt es?

Das Symbol für den Google Play Pass

Das kostet der Google Play Pass: Der Google Play Pass kostet 4,99 US-Dollar im Monat. Die ersten zehn Tage sind kostenlos.

Jeder, der bis zum 10. Oktober ein Abo abschließt, zahlt sogar nur 1,99 US-Dollar im Monat.

Momentan könnt ihr das Abo aber nur abschließen, wenn eure Rechnungsadresse und euer Google Play-Land (Login) in den USA liegt.

Das verspricht der Google Play Pass: Ähnlich wie Apple Arcade wirbt Google damit, dass alle Apps im Play Pass ohne Ingame-Käufe und Werbung sind. Mit dem Play Pass bekommt man Zugriff auf rund 350 normalerweise kostenpflichtige Apps.

Im Google Play Pass bekommt ihr Zugriff auf vorwiegend ältere und schon länger im Play Store erhältliche Titel. Diese Apps haben dann aber keine Werbung oder Inapp-Käufe mehr.

Ist der Google Play Pass für Familie/Kinder geeignet?

Family Sharing: Der Google Play Pass lässt sich mit der Familien-Bibliothek verknüpfen. Kauft eine Person den Google Play Pass, so können insgesamt sechs Familienmitglieder den Pass mit verwenden.

Keine Werbung: Google verspricht, dass alle Apps und Spiele im Play Pass ohne Werbung auskommen. Weder Erwachsene noch Kinder werden so von anstößiger oder aufdringlicher Werbung belästigt

Kann ich mein Google Play Pass Abo kündigen?

Wie kann ich mein Abo kündigen? Wer seinen Google Play Pass kündigen will, der muss den Google Play Store auf seinem Smartphone oder Tablet öffnen. Unter Einstellungen befindet sich der Menüpunkt „Google Play Pass“. Mit einem Tippen auf „deaktivieren“ wird das Abo deaktiviert.

Das passiert, wenn man kündigt: Wer sein Abo kündigt, der verliert auch wieder den Zugriff auf die kostenpflichtigen Apps. Laut Google könnt ihr die Apps noch eine Zeit lang verwenden, bis sie deaktiviert werden.

Welche Spiele und Apps gibt es im Google Play Pass?

Google Play Pass - Spiele

Diese Spiele gibt es: Der Google Play Pass umfasst derzeit mehr als 350 Apps und Spiele aus dem gesamten Sortiment des Play Stores. Wir stellen euch hier eine Auswahl vor:

  • .projekt
  • 60 Seconds! Atomic Adventure
  • 80 Days
  • Absolute Drift
  • AccuWeather: Daily Forecast & Live Weather Reports
  • Agent A: A puzzle in disguise
  • Bridge Constructur Portal
  • Chameleon Run
  • Death Squared
  • Door Kickers
  • ELOH
  • Evoland
  • FRAMED
  • Game Dev Tycoon
  • Grim Legends: The Forsaken Bride
  • Hidden Folks
  • Hoplite
  • ISS HD Live – View Earth Live
  • King´s League: Odyssey
  • Lichtspeer
  • Limbo
  • Lumino City
  • Mini Metro
  • Monument Valley 2
  • Old Man´s Journey
  • One more Line
  • Pic Stitch – 1 Collage Maker
  • Pocket City
  • Reigns: Game of Thrones
  • Risk
  • Shadow Fight 2 Special Edition
  • Sorcery! 4
  • Star Wars – KOTOR
  • Stardew Valley
  • Suzy Cube
  • Swordigo
  • Terraria
  • The Battle of Polytopia
  • The Tiny Bang Story
  • Thimbleweed Park
  • This is the Police
  • Thomas & Friends: Race On!
  • Tiny Guardians
  • Titan Quest
  • Toca Mystery House
  • Toca Nature
  • Tunable: Music Practice Tools
  • Wayward Souls

Ihr seid generell an Spielen für euer Smartphone interessiert? Wir haben für euch eine Liste mit den besten Survival-Games für Android und iOS zusammengestellt:

Die 9 besten Mobile-Survival-Games für Android und iOS

Alternativ erschienen für MMORPG-Fans dieses Jahr Talion und das in China gefeierte Perfect World, beide ebenfalls fürs Smartphone.

Google Play Pass vs. Apple Arcade

Das bietet Apple Arcade: Apple Arcade bietet bald rund 100 Titel, von denen einige auch mit Unterstützung Apples entstanden sind. Viele Titel sind exklusiv, das heißt, ihr findet die Spiele nicht im Play Store von Google.

Apple Arcade ist auch in Deutschland erhältlich. Er steht nur auf Apple-Geräten zu Verfügung.

Alle wichtigen Informationen rund um und welche Erfahrungen unser Autor Robert mit Apples neuem Spieldienst gesammelt hat, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Das bietet der Google Play Pass: Im Google Play Pass bekommt ihr Zugriff auf vorwiegend ältere und schon länger im Play Store erhältliche Titel. Diese werden dann speziell für den Play Pass angepasst. So gibt es keine Werbeeinblendungen mehr.

Google erklärt, dass das Angebot regelmäßig erweitert werden soll. Dafür fallen aber auch Apps wieder aus dem Play Pass heraus.

Der Google Play Pass wird aktuell nur in den USA angeboten und ist nur für Android.

Ihr seid an Streaming-Diensten oder neuer Technik interessiert? Dann schaut euch Google Stadia an, wir haben alle wichtigen Informationen für euch zusammengefasst:

Google Stadia – Alles, was wir über Googles Streaming-Dienst wissen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.