Anthem: Ladezeiten verkürzen und FPS steigern – So geht’s

Lange Ladezeiten sind ein Problem in Anthem, das viele stört. Wir zeigen Euch, wie Ihr Euch dagegen rüstet. Außerdem gibt’s Tipps für mehr FPS in Anthem.

In dieser Übersicht zeigen wir Euch, wie sehr SSD-Festplatten Euren Ladezeiten helfen. Außerdem geben wir Euch Tipps bei Grafik-Einstellungen, mit denen Ihr Eure FPS boosten könnt.

Was ist das Problem? Die vielen Loadingscreens sind ein oft angesprochener Kritikpunkt bei Anthem. Spieler sind genervt davon, wie viel Zeit sie in den Ladebildschirmen verbringen müssen. Das zeigen auch erste User-Reviews von Anthem.

Besonders nervig: Wenn der Rest des Teams schnellere Systeme hat als ein Spieler und dann dauernd auf denjenigen warten muss. Ohne Absprache wird das kompliziert und frustrierend.

Ein Ladebildschirm in Anthem
Ein Ladebildschirm in Anthem – Denen begegnet man oft

Eine SSD kann Euch helfen: Eine SSD ist eine Festplatte, die viele Vorteile gegenüber einer üblichen (HDD-)Festplatte besitzt. Der größte Vorteil sind baubedingt deutlich verkürzten Zugriffszeiten.

Habt Ihr also eine SSD in Eurem System, empfiehlt es sich, Anthem darauf zu installieren. Spieler schwärmen davon, wie sehr die Ladezeiten von Anthem dadurch verkürzt werden.

Wie sehr bessert eine SSD die Ladezeiten in Anthem? Wie die Gamestar berichtet, hat eine SSD in mehreren Bereichen klare Vorteile gegenüber einer HDD. Sie haben Anthem mit SSD gegen Anthem mit HDD getestet und kamen zu folgenden Ergebnissen:

  • Der Spielstart dauert mit einer SSD etwa 50 Sekunden, mit einer HDD etwa 80 Sekunden.
  • Das Laden des ersten Spielgebiets mit einer SSD etwa 25 Sekunden, mit einer HDD etwa 125 Sekunden.
  • Das Laden einer Mission dauert mit einer SSD etwa 35 Sekunden, mit einer HDD etwa 150 Sekunden.

Im Test traten eine Crucial MX500 SSD gegen eine Toshiba DT01ACA HDD an.

Habt Ihr noch keine SSD, könnt Ihr diese bequem nachrüsten.

Sale
Samsung MZ-76E1T0B/EU 860 EVO 1 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz*
TurboWrite Puffer für maximale Schreibleistung bei langandauernden Arbeitslasten
134,30 EUR −14,31 EUR 119,99 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Auch für Konsolen: Wer will, kann auch seine Konsole mit einer SSD aufrüsten. Wir haben Euch hier bereits am Beispiel von Destiny beschrieben, wie der Einbau von SSDs in Konsolen funktioniert.

Destiny 2 ist zu lahm? Schnappt Euch eine SSD für PS4 oder Xbox One

Patch soll Anthem auf HDD-Festplatten verbessern: Auf Twitter erklärt Michael Gamble, Lead Producer für Anthem, dass der Day-1-Patch Verbesserungen bei Festplatten mit sich bringt. Man möchte Anthem für HDD-Festplatten mit 5400 RPM und 7200 RPM verbessern.

Grafik-Einstellungen in Anthem anpassen

Spieler sagen, dass sich die Performance in Anthem leicht steigern lässt, wenn man an den richtigen Knöpfchen dreht. In einer Diskussion auf Reddit stachen besonders zwei Einstellungen hervor, die für einen wahren FPS-Boost sorgen, wenn man sie deaktiviert bzw. reduziert.

  • Ambient Occlusion / Umgebungsverdeckung: Diese Funktion könnt Ihr deaktivieren
  • Postprocessing Qualität: Dreht diese Option auf niedrig oder schaltet sie komplett ab

So ändert Ihr die Einstellungen: Geht ins Menü (Escape), wählt dort „Video“ und anschließend „Erweiterte Grafikeinstellungen“. Jetzt müsst Ihr die Grafikqualität auf Benutzerdefiniert stellen, um individuelle Anpassungen an den einzelnen Einstellungen vorzunehmen.

Anthem Grafik-Einstellungen für mehr FPS
So sollten Eure Einstellungen nach Tipp der Reddit-Nutzer aussehen.

Was bringt das? Auf Reddit schreibt Nutzer OmniBlock, dass er durch das Abschalten von Umgebungsverdeckung und die Einstellung „niedrig“ bei Postprocessing Qualität statt 55 FPS danach mit 75 FPS bis 80 FPS spielte.

Die grafischen Unterschiede durch die Einstellungen sind minimal und dürften im Kampf kaum auffallen. Dafür wird Eure Hardware weniger beansprucht und kann mehr FPS liefern.

Was macht Umgebungsverdeckung? Die Risse oder Spalten auf Objekten erhalten dadurch, je nach Beleuchtung, Schatten.

Was macht Postprocessing-Qualität? Damit passt Ihr die Auflösung der Effekte an.

Diese Nvidia-Treiber braucht Ihr für Anthem

Wer viel auf dem Computer zockt, der sollte auch regelmäßig seine Treiber updaten. Bei Anthem ist das wohl auch sehr wichtig. Denn wie Nutzer JOIentertainment auf Reddit schreibt, hat das Updaten auf den Nvidia-Treiber 418.91 seine Performance drastisch verbessert.

Neuere Versionen der Nvidia-Treiber sind auch gut.

Hinweis zu Version 418.91: Spieler berichten, dass es noch der Installation dieser Treiber zu Problemen bei Apex Legends kommen kann. Falls Ihr das Battle-Royale-Game spielt, solltet Ihr also möglicherweise auf neuere Treiber warten, die dann ohne Probleme laufen.

Habt Ihr wenig FPS bei Anthem auf den Konsolen? Das ist klar!

Warum Anthem keine 60 FPS auf PS4 Pro und Xbox One X erreicht
Autor(in)
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

98
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Max
Max
9 Monate zuvor

Die Ssd bringt nur was bei der Pro da der SATA 6gig has t I’m Gegensatz zur normalen! So zur Info wink

Jokl
Jokl
9 Monate zuvor

Da ich das in letzter Zeit immer häufiger lese mit SSD, werd ich mir den Luxus wohl auch mal gönnen, scheint ja Lebenszeit zu bedeuten bei Anthmen und paar anderen technisch bestens programmierten Spielen :).Meine PS4 ist allerdings so im Alter von Karl Lagerfeld (RIP Karl) und ich befürchte sie geht bald einen ähnlichen Weg, daher ne DAU Frage, wenn meine alte Möhre abraucht und ich mir ne PS4 Pro hole, dann gibs da keinen Trouble oder?Empfehlungen hab ich aus Willys Post und Gerd hat irgendwo was von na 500 GB zu 70€ geschrieben, gibs da noch jemand mit sinnvoller… Weiterlesen »

Tebo
Tebo
9 Monate zuvor

So wie Du es im Eingangspost beschrieben hast, gings ja nicht nur um die Geschwindigkeit, sondern ja auch um den Preis und das das Produkt eine gute Alternative darstellt, richtig? Um gute Alternativen zu nennen, ist es nun einmal wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen, da ein jeder für sich andere Prioritäten setzt. Sobald man in Geschwindigkeitszuwachs je Euro umrechnet, sind SSHD einfach furchtbar teuer. Wenn man allerdings jetzt wirklich überlegen muß, ob ich für 1 TB 45 Euro für eine HDD, 70 Euro für eine SSHD oder 110 Euro für eine SSD berappen musst, hast Du objektiv in diesem… Weiterlesen »

Phoesias
Phoesias
9 Monate zuvor

ACHTUNG: TIPP FÜR ALLE PS4 PRO BESITZER.

Die FPS lassen sich drastisch (wir reden von 40-45 fps, also plus 30-40% steigern) sofern ihr den Auflösung der Konsole in den Systemeinstellungen auf 1080p umstellt (!)

Quasi ein versteckter Performance Mode, die fps sind dann zumindest auf der Pro „unlocked“

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Welche SSD ist denn vom Preis/Leistungsverhältnis am Besten für ne PS4?
Edit: Soll auch kein Teil von mehreren 100 Talern sein, nur damit ich ne Verbesserung merke.

Ich hab eine von SanDisk mit 240 GB im Sale geholt, war en Schnapper. Hab sie noch nicht angeschlossen um zu schauen ob das Teil was bringt, aber womöglich hat ja einer schon Erfahrung gemacht und kann mir sagen Top oder Flop.

Chaz0r
Chaz0r
9 Monate zuvor

Ich hab die Samsung MU-PA250B mit 250GB. Die hatte ganz guten Durchsatz, die von Sandisk waren da aber glaube ich genau so. Gemessen habe ich Mal explizit mit Spiderman auf der PS4 Pro. Mit der internen HDD dauerte das Laden vom Spielmenü in das richtige Spiel 41 Sekunden. Mit der externen SSD waren es 18. Konnte bei anderen Open World Spielen ähnliche Verbesserungen von 40 bis 50% messen. Anthem wird da deswegen bei mir auch auf der SSD landen. Irgendwo bei Reddit hatte einer geschrieben, dass er das in der Demo schon hatte. Die Schmiede soll wohl z.B. keinen Ladescreen… Weiterlesen »

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Na das klingt doch genau nach dem Ergebnis welches ich mir erhofft habe. Also doch gut dass ich zugeschlagen hab. Prima, danke!

treboriax
treboriax
9 Monate zuvor

Die Unterschiede bei Spider-Man fühlen sich wirklich extrem an. Auf der HDD haben die Ladezeiten bei Schnellreisen genügt, um sich gemütlich etwas zu Trinken aus der Küche zu holen. Nachdem ich das Spiel auf die SSD verschoben habe, kann ich gerade mal kurz ein, zwei Nachrichten auf dem Telefon beantworten, bis ich wieder im Spiel bin.

Ich wünschte, Destiny wäre so schnell…

Chaz0r
Chaz0r
9 Monate zuvor

Destiny ist bei bei der SSD auch deutlich schneller. Problem beim PVP oder Strikes ist aber wohl, dass das Spiel auf die anderen Spieler wartet. Da gewinnt man natürlich nichts, wenn man als einziger eine SSD hat

treboriax
treboriax
9 Monate zuvor

Gefühlt sind sie aber immer noch ziemlich lang. Kann aber auch der subjektive Eindruck sein, weil man seit Jahren die gleiche Animation im Ladebildschirm anstarrt. smile

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Intern oder Extern per USB?
Grundsätzlich kannst aber nicht sonderlich viel falsch machen.

Die beliebtesten sind so die Samsungs Evo 860 oder Crucial MX500. Die Samsung hatte ich extern an der PS4, hat bestens funktioniert. Ist nun in den PC gewandert. ^^

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Also ich habe mir damals auch billig eine von San Disk mit 250 Gb geschossen und kam mit Gehäuse dazu auf knapp 50 €. Mittlerweile „bereue“ ich den Kauf aber fast, da ich mir auch gleich ne größere zum internen Einbau hätte holen sollen.

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Aber sonst warste zufrieden?
Edit: Das ist ja die, welche ich mir gekauft hab. Mit Gehäuse komm ich auch auf ca. 45-50€.
Ich will mir eh erstmal Anthem und wenn überhaupt Destiny drauf kloppen. Speicherplatz ist mir da recht schnuppe, ich verwerf meine Games von der Platte wenn ich sicher bin dass ich sie längere Zeit nicht spiele. Mir gehts rein um die verbesserte Leistung, die sollte doch unabhängig von der GB Größe sein, oder?

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Ja sicherlich und ich gebe das auch nicht mehr weg, der Zeitvorteil ist so groß, dass ich meine Hausarbeit jetzt vor oder nach dem Destiny spielen und nicht zwischendurch mache grin Ist ein enormer „Leistungsvorteil“, den du bald nicht mehr missen möchtest.

Aber 250 GB sind sehr schnell voll, wenn auf einmal jedes Spiel davon profitieren soll ^^ Selbst Kingdom Hearts hat bessere Ladezeiten ^^

Du wirst es schon noch sehen, denke ich wink

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Alles klar grin

Braucht man eigentlich nur ein USB Kabel für die SSD?
Bei meinem Gehäuse ist da ein Kabel dabei, sonst nix.
Und muss da groß was formatiert werden vor Gebrauch? Dann müsste ich das heute Abend mal in Angriff nehmen.

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Die Ps4 sollte dich danach fragen.

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Na du baust die in das Gehäuse ein und steckst sie hinten an der Ps4 an den USB 3.0 Slot. Dann fragt dich die Ps4 ob du sie gerne als externen Speicher benutzen willst und du antwortest mit „Ja, ich will.“

Ca. 10 Sekunden später ist sie dann bereit ihr Leben für dich hinzugeben ^^

Einzig kopieren dauert halt nen Moment.

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Muss formatiert werden????

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Ja, das dauert 10s. ????

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Ging nur um Willys Frage????

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Alles klar, herzlichen Dank!
Fühle mich schon direkt schlauer als vorher. Wieder ein Willy Upgrade erreicht. Yes!

treboriax
treboriax
9 Monate zuvor

Mit der Wahl hast du alles richtig gemacht. Die teureren SSDs bieten in der PS4 Pro keinen Geschwindigkeitsvorteil, insofern sind Evo 860 und MX500 im Grunde Perlen vor die Säue – höchstens die meist längere Garantie bietet einem da noch einen Mehrwert gegenüber günstigen SSDs.

Anton Huber
Anton Huber
9 Monate zuvor

Junge junge, Gamestar-Niveau hier bei den Kommentaren…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Jo, ist mir hier auch negativ aufgefallen.

Ich denke einige Leute sind sauer, dass die Empfehlung schlicht Geld kosten und hatten da auf Tipps gehofft, die sie nichts kosten.

Das scheint Leute immer zu triggern, wenn sie Geld ausgeben sollen.

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Hm wenn du das nun so ansprichst, hab ich allerdings etwas Verständnis dafür. Trifft halt nur die falschen.

Dass Anthem unterirdisch programmiert ist und noch viele Probleme hat, auch Performance-technisch, kann man nicht abstreiten. Ne SSD ist immer ratsam, aber Anthem ist halt auf HDD quasi unspielbar. Das geht definitiv besser.

Dass man hier sauer auf Bioware ist, volles Verständnis. Das Ihr aber den Hate für Verbesserungsvorschläge bekommt, kein Verständnis.

ElFranco
ElFranco
9 Monate zuvor

Ernsthaft?
Dann ändert eure ClickBite Überschriften!

Anthem: Ladezeiten verkürzen und FPS steigern – So geht’s

Was erwartet ihr denn bei so einer??

Und, bei eurem Zielpublikum solltet ihr euch fragen, ob man mal

eben rund 200€ über hat um sich „bequem“ – lol- eine nachzurüsten!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Günstige SSD kostet 60€. Ich hab mir die letzte für 70€ bei Amazon geholt, eine Samsung mit 500 GB. Und ich spiele Anthem gerade selbst, hab das auf genau dieser SSD liegen und hab kurze Ladezeiten. Wo das „ClickBite“ sein soll, seh ich überhaupt nicht. Der Artikel hat ja auch viele lobende Kommentare und Upvotes. Hier im Artikel wird klar gemacht -> Ladezeiten verkürzen „SSD kaufen und einbauen.“ Mit dieser Verbesserung könnt Ihr rechnen.FPS steigern -> Grafikoptionen verbessern. Das ist 100% das, was auch im Titel steht. Dir passt die Lösung nicht -> Okay, beschwer dich bei BioWare. Aber rage… Weiterlesen »

ElFranco
ElFranco
9 Monate zuvor

Teure Hardware nachkaufen ist keine Lösung, nur ein Ansatz!
Einstellungen im Spiel ändern wäre eine Lösung die ihr nicht habt!
Eine SSD für schneller Ladezeiten kann sich wohl jeder vorstellen. Und genau das fehlt in der Überschrift! Aber dann klickt keiner!

Noch eins Betreff der Preise!
Gut das man eine SSD für 60€ bekommt!
Eure verlinkten fangen jenseits der 100€ an!!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Du hast jetzt 3 Ausrufezeichen in deinem Kommentar. Offensichtlich bist du extrem aufgebracht. Vielleicht chillst du mal eine Runde. Es kommen gerade viele neue Leute auf die Seite hier – normalerweise pflegen wir hier einen freundlichen, entspannten Umgangston miteinander. Wenn du lieber wo bist, wo die Leute sich gegenseitig anschreien, dann geh doch bitte dahin. Hier im Artikel heißt es etwa, wie viel eine SSD bei Anthem an Verbesserungen bringt. Wenn du das vorher wusstest und für dich der Kauf einer SSD nicht in Frage kommt, dann ist es halt so. Dann können wir dir keine Lösung für schnellere Ladezeiten… Weiterlesen »

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Wer genau ist denn das Zielpublikum?

Ich kann mir das leisten… bin ich hier falsch?

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Na wir nicht????

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Leider

Anton Huber
Anton Huber
9 Monate zuvor

Wir haben das über TS ausprobiert und gestoppt, es sind tatsächlich einige Sekunden weniger. Allerdings wird man ausgebremst wenn man jemand mit HDD in die Lobby bekommt. Als 4-er Trupp mit Freunden wo alle mit NVMe spielen merkt man eine deutliche Beschleunigung.

Tebo
Tebo
9 Monate zuvor

Joa, aber keine Samsung.
Sonst schlag ich direkt nochmal zu.

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Keine Ahnung weshalb ihr so viel Hate abbekommt. Danke für den Artikel, ich hab nämlich keine Zeit noch Lust sämtliche Grafikeinstellungen zu testen und die extra Fps nehm ich gerne mit.

Irgendwie züchtet man sich hier momentan eine extrem toxische Community zusammen. Ist ja fast schon wie im Discord, den ich leider relativ schnell gemutet habe.

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Welchen Discord meinst du denn?

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Den mMMO Discord halt ^^

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Oh ist der echt toxisch?

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Toxisch, unmoderiert, extrem unübersichtlich. Mach dir einfach selbst nen Bild, ich finds schlimm, leider.

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Hmmm nach dieser Beschreibung lieber nicht, abgesehen davon nutze ich auch kein Discord. Wir verabreden uns noch über Whatsapp, ich weiß ziemlich altmodisch.

Wäre aber gespannt was passieren würde wenn Discord irgendwann feststellt, das man für so einen Service ja auch Geld nehmen könnte^^

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Es gibt so ne Art Abo-Model, ist aber absolut nicht notwendig. Discord Ansich ist absolut Klasse. Eine Mischung aus Forum und Chat.

NurEinGast
NurEinGast
9 Monate zuvor

Echt jetzt, das nennst Du altmodisch ? Ich bekommen ab un an
ne SMS vom Kumpel der Kurze pennt endlich bin in 15 min. on schnapp Dir deinen Rollator un mach Dampf auf die Kessel.
Made my Day, ich falle gerade lachend vom Stuhl, vielen Dank
dafür.

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Rollator sei Dank????

Irie
Irie
9 Monate zuvor

Kannst du mir Beispiele vom toxischen Verhalten nennen oder genauer erklären, wo du die Probleme siehst? Gerne auch per PN in Discord. Wie ist dein Name dort?

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Also jetzt ernsthaft, wie lange war es denn her dass du da drin warst?

Unmoderiert ist der keinesfalls, egal in welchem Feed ich bin.
Die Mods sind da sehr aktiv. Und das merk ich schon nach einer Woche in der ich jetzt drin bin.

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Tatsächlich schon lange Zeit her. Ich schau mal wieder rein smile

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Weil sich zu viele als Nabel der Welt sehen????

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Das kann gar nicht sein, die toxische Community kommt nur mit und von PvP Spielen ^^

So und nun im Ernst:
Ich verstehe das auch nicht wirklich, war ja aber schon bei Destiny so, als wir das mit den SSDs angestoßen hatten. Finde die Tipps sehr sinnvoll, gerade für Leute, die nicht soviel Wert auf Ultra Settings bei der Grafik legen. Was mich überrascht ist, dass der Hate fast schon mehr gegen die Seite als gegen das Spiel geht. Schon komisch.

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Ich sag ja schon immer dass die Destiny Community bei weitem nicht so toxic ist wie oft getan wird.

Vielleicht stecken auch andere Seiten dahinter, denen die Clicks fehlen. We will never know.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Ich find den Discord echt okay, was ich bisher gesehen habe in Smalltalk und so. Müssen wir vielleicht schauen in den einzelnen Spiele-Channels noch stärker zu moderieren, wenn da eine andere Stimmung ist. Hier auf der Seite finde ich es noch deutlich besser als auf vielen anderen Seiten. Aber jo – klar, zum Release von neuen Spielen kommen auch immer viele Kommentare von Leuten, die neu hier sind und die einen anderen Umgangston pflegen – zu uns Autoren und auch zu Lesern mit anderer Meinung. Da muss man dann ein paar Grenzen ziehen. Ich hab jetzt auch die letzten Tage… Weiterlesen »

HansWurschd
HansWurschd
9 Monate zuvor

Auf anderen Seiten bin ich nicht, daher kein Vergleich. Ich kann halt nur sagen was ich hier beobachte smile

Dass ihr dahinter seid weiß ich, sonst würds noch ganz anders ausgehen. Aber nimmt trotzdem ein bisschen die Lust.

Facebook? Würde mir im Traum nicht einfallen auch nur einen Kommentar dort zu lesen. ^^

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Ist ja fast schon wie im Discord, den ich leider relativ schnell gemutet habe.

Bitte? Ich bin da jetzt ne Woche drin und finde das alles andere als toxisch. Keine Ahnung was da bei dir war, aber so ist es momentan auf keinen Fall. Da hab ich definitiv ne andere Erfahrung gemacht als du.

SprousaTM
SprousaTM
9 Monate zuvor

Der Unterschied bei Ambient Occlusion zwischen HBAO und SSAO ist riesig. Der zwischen ssao und off kaum mehr. In Fort Tarsis merkt man davon kaum was, in der Welt ist der Unterschied aber drastisch. FPS bringt es aber. Wobei das Spiel allgemein schlecht optimiert ist. Der Unterschied zwischen low und ultra preset ist in FPS gemessen zu niedrig, dass man die Hässlichkeit in Kauf nehmen kann. In 3440×1440 bekomm ich es mit AA auf TAA, Postprocessing Low, effekte auf medium, Rest auf ultra und HBAO im Freeplay mit 60-80fps zum laufen. Rechner ist ein 2700x mit 4ghz allcore oc, schnellem… Weiterlesen »

Willy Snipes
Willy Snipes
9 Monate zuvor

Den Tipp gab’s bei Destiny auch schon…

Dave
Dave
9 Monate zuvor

Danke für die guten Tipps und die gemessenen Werte, das hilft weiter und spart Zeit!

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

OT. Macht der Schwierigkeitsgrad eigentlich einen Unterschied beim Leveln?

Wenn ich das erste Mal eine Story spiele, stell ich meistens auf Leicht, hier stand das man nur mit der Story so bis Level 23 kommt.

Oder gibt’s für Schwer mehr Erfahrung?

Aso und zu den SSDs, würde nicht auch eine Externe SSD gehen oder haperts da an den Übertragungsraten des Kabels?

Ralf Anton
Ralf Anton
9 Monate zuvor

Externe gehen auch. Aber Intern ist nochmal ein ticken besser. Mit der EXP habe ich noch keine Ahnung: aber der Loot ist besser.

BuckyVR6
BuckyVR6
9 Monate zuvor

Moin Marki!
ich denke mal wenn du alle Sidequests etc. machst dann schaffst dus auf 30 smile

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Moin Bucky, jo vielen lieben dank.

Übrigens, ich hätte es ja gefeiert wenn man bis 29 mit allem Leveln kann und für das letzte Level ein gewisses Item, aus einem der Strongholds bräuchte, was erst ab Schwer droppen würde.

So als kleine Homage an Destiny, es wird ja oft gesagt das Destiny die MMO Richtlinien etc. nicht neu erfunden hat, und somit das von Anthem auch keine Nachmache wäre.

ABER Level 30 bei Anthem^^ wenn da mal nicht ein Destiny Veteran am Werke war.

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
9 Monate zuvor

Es gibt Leute ohne SSD die ein aktuelles Game spielen wollen? Häh.

BigKarl84
BigKarl84
9 Monate zuvor

Naja, es fällt schon sehr sichtbar ins Auge (nicht nur im Kampf), wenn man die Umgebungsverdeckung abschaltet. Ich verzichte dann lieber auf 4-6 fps und habe dafür ein sauberes besseres Bild.

lOrD_gHoSt
lOrD_gHoSt
9 Monate zuvor

ich hätte gerne noch ne schatten einstellung, und diverses andere bling bling das alles viel mehr leistung zockt als das was man einstellen kann sad
sind alles ziemlich oberflächliche und wenig ausschlaggebende einstellung die man vornehmen kann…
aber ist ja ein konsolen game, also wen wunderts… das mit den schatten ist aber schon arg, kA was das soll…

Tebo
Tebo
9 Monate zuvor

Das kann ich nicht bestätigen. Die SSHD vereint nicht die Vorteile, sondern eher die Nachteile. Die SSHD ist lauter, schwerer, brauch mehr Strom, ist deutlich empfindlicher bei Erschütterungen. Dazu werden nicht täglich genutzte Ptogramme deutlich langsamer als von einer SSD geladen. Die Nachteile der SSD sind der Preis und die Lebensdauer. Wobei wir hier von mehreren 1000 Löschungen und wiederbeschreibungen sprechen. Von daher bringt man eine SSD fast nie ans Ende des Lebenszyklus. Also bleibt nur noch der Preis. Ganz ehrlich. Wartet am Besten auf eines der häufigen Angebote die auch hier alle Nase lang verlinkt werden. Nicht umsonst hat… Weiterlesen »

Gotteshand
Gotteshand
9 Monate zuvor

Den Grafiktipp finde ich sehr Nice.
Besonders weil man nach vielen Einstellungen Neustarten muss.

Coperator
Coperator
9 Monate zuvor

Ein Danke für die Tipps mit den Grafik-Settings.

Was dem Artikel evtl. noch hinzugefügt werden könnte…
V-Sync aktivieren hilft gegen Rubberbanding. Ist eher eine „Pflaster-Lösung“ aber es hilft smile

CoolUrban87
CoolUrban87
9 Monate zuvor

aber vsync reißt dir die FPS oft in keller. Ohne Vsync hab ich 75FPS auf Hoch und mit vsync 60FPS (ist klar warum.. monitor und so!) aber die FPS drops sind deutlich schlimmer. Ohne vsync komme ich nicht unter 60 und mit vsync hab ich FPS drops bis 35. :/

Andreas Schaefer
Andreas Schaefer
9 Monate zuvor

Es gibt halt Menschen die wollen nur schnell wissen was se abschalten sollen ohne viel zu experimentieren. Dafür ist doch der Artikel super.

Chaz0r
Chaz0r
9 Monate zuvor

Anmerkung noch von mir an die Konsoleros: Wenn ihr ne SSD einfacher haben wollt, packt einfach eine Externe an den USB Slot und packt eure Spiele darauf. Ne interne SSD ist zwar noch n Tick flotter, aber durch ne externe SSD Festplatte konnte ich gerade bei größeren Open World Spielen die Ladezeiten halbieren. Spiderman z.B. vom Ingame Menü in das wirkliche Spiel von der internen HDD 41 Sekunden auf 18 Sekunden von einer externen SSD und das nur durch simples Anstöpseln an den USB Slot. Bei Destiny und Division konnte ich Ähnliche Verbesserungen feststellen.

Kairy90
Kairy90
9 Monate zuvor

Nutze ich an der PS4, da ich keine Lust auf den Umbau hatte ???? Funktioniert bei Destiny super und in der Anthem Demo war ich auch meist vor den anderen da, also lohnt sich definitiv ????

Andy Peter
Andy Peter
9 Monate zuvor

Bei MHW und Fallout 76 wsr der Unterschied auch merklich, da war der Koop Kollege schon im Dungeon bzw Lager da hatte ich noch den Ladescreen vor Augen.

Martin Madini
Martin Madini
9 Monate zuvor

Redest du von der Slim, oder hilft die USB-SSD auch merklich bei einer neuen Pro? Ich kenne leider nicht die Unterschiede bei den Festplatten und Frage mich ob Div2 somit besser laufen würde. Div1, RDR2 und BFV hatte ich jetzt eigtl. keine Probleme bzw. sind mir die Ladezeiten nicht negaativ aufgefallen. 50-100€ Investition bei 250-500 GB müsste schon spürbar sein, damit es sich lohnt. Anthem läuft auf dem PC mit SSD butterweich. Gruß

Chaz0r
Chaz0r
9 Monate zuvor

Die gemessene Zeit bei Spiderman war explizit auf der Pro.

Martin Madini
Martin Madini
9 Monate zuvor

Alles klar, danke.

Patrick Kaiser
Patrick Kaiser
9 Monate zuvor

Moin! Ich hab die Pro und mich haben die Ladezeiten bei Destiny 2 irgendwann so angekotzt, dass ich mir ne externe SSD geholt habe.
Ich hab nicht mit Stoppuhr verglichen, aber man merkt es wirklich deutlich. Gefühlt wird jede Ladezeit halbiert, mal etwas mehr, mal weniger, aber alles geht flotter.
Würde jederzeit wieder eine kaufen, lohnt auf jeden Fall wie ich finde.
Bei der Division 2 Beta war auch ein guter Unterschied zu Kollegen ohne SSD spürbar.

Martin Madini
Martin Madini
9 Monate zuvor

Danke für die Info, welche hast du geholt? Bei mydealz finde ich nicht wirklich gute Angebote, hoffe da kommt was bis zum Release.

Patrick Kaiser
Patrick Kaiser
9 Monate zuvor

Samsung T5 (500 GB, für mehr war ich zu geizig und brauche es auch nicht zwingend da ja nur die Games die man aktuell zockt drauf sein müssen.
Heißt bei Amazon „Samsung MU-PA500B/EU Portable SSD T5 500GB
„, bin bisher zufrieden, hab sie aber auch erst seit Ende September.

Patrick Freese
Patrick Freese
9 Monate zuvor

Es sind halt Grafik-Optionen die unscheinbar wirken und einen großen Einfluss auf FPS haben. Wir sagen ja nicht: Dreht alles auf Low und gebt euch.

CoolUrban87
CoolUrban87
9 Monate zuvor

unscheinbar? O.o wenn ich die 2 Sachen aus mache, dann sieht man den Unterschied sofort.. Gerade wenn man bedenkt, was genau diese Optionen machen.. Der Unterschied ist für mich zumindest deutlich sichtbar und macht das Game merklich schlechter.

ajimryder
ajimryder
9 Monate zuvor

Ein Tipp für alle, die auf der Autobahn schneller fahren wollen: Kauft euch ein schnelleres Auto! Danke meinmmo

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Die Information im Artikel, wie erheblich sich eine SSD laut Tests auf die Ladezeiten auswirkt, siehst du nicht? smile

Ich frage mich, was du erwartet hast:

„Für schnellere Ladezeiten reibe bitte deine Konsole drei Mal an der Seite, dann erscheint der Djinn. Bitte den, deine Konsole zu beschleunigen.

„Mal Rennstreifen auf die Seite der Konsole, dann ist sie deutlich schneller.“

„ruf Hüa-Hüa. Das funktioniert immer.“

Andy Peter
Andy Peter
9 Monate zuvor

Rennstreifen machen nachweislich alles schneller worauf man sie anbringt. Wer was anderes behauptet lügt wink

old dog
old dog
9 Monate zuvor

Und alle Fenster öffnen, da hat man weniger Luftwiderstand. XD

Frosteyes
Frosteyes
9 Monate zuvor

Vergess bitte die Beschleunigungslöcher nicht.

Quelle Simpsons: https://www.youtube.com/wat

Kairy90
Kairy90
9 Monate zuvor

„Für schnellere Ladezeiten reibe bitte deine Konsole drei Mal an der Seite, dann erscheint der Djinn. Bitte den, deine Konsole zu beschleunigen.

„Mal Rennstreifen auf die Seite der Konsole, dann ist sie deutlich schneller.“

„ruf Hüa-Hüa. Das funktioniert immer.“

Das in einem Satire Artikel verpackt, um die ganze Situation ein wenig mit Humor aufzulockern, hätte ich schon sehr gefeiert ????

Bonebanger
Bonebanger
9 Monate zuvor

Das Problem ist eigentlich nicht der Artikel sondern, dass man ernsthaft den Leuten Hardware umrüstungen empfehlen muss weil ein AAA-Titel mal wieder auf dem Markt geschmissen wurde obwohl das Dev Team nicht mal richtig mit der Optimierung durch ist. Ich habe ein echt beefy Rig, aber die Ladezeiten und die Performance sind ein Witzt im Vergleich zu anderen Titeln. Hier ist ein Beitrag aus dem Reddit in dem ein User seine Play season mit einem schreib/lese tool überwacht hat, da zeigen sich die wahren Probleme in der Software. https://www.reddit.com/r/An… Die Lösung währe mehr zwischenspeichern im RAM. Bei mir wird zb… Weiterlesen »

Guest
Guest
9 Monate zuvor

Eines der witzigsten Dinge, die ich in Destiny erlebt habe war als ein Freund zum ersten Mal ein legendäres Schiff bekam und vollkommen ernst die Frage stellte, ob er damit auch schneller landet, da es doch ein besseres Schiff sei ????

Kairy90
Kairy90
9 Monate zuvor

Hilft dir auch nix bei den Tryhardern die mit 90 -100 km/h alle Spuren blockieren, wenn du schon trollst bleib wenigstens realistisch????

cyber
cyber
9 Monate zuvor

Hab das Spiel auf einer Samsung Evo 850 und finde die Ladezeiten, A zu lang und B zu häufig.

Psycheater
Psycheater
9 Monate zuvor

Man das ist ja (fast) nur für PC…mimimi xD

JimmyVoice
JimmyVoice
9 Monate zuvor

Eigentlich kann man bei jedem Spiel eine SSD empfehlen

Seal
Seal
9 Monate zuvor

Nein, bei den meisten Spielen ist, abgesehen von Ladezeiten (die aber bei den meisten Spielen überschaubar sind, gruß an Bioware oder Rockstar an dieser Stelle) kein wirklich nennenswerter positiver Einfluss gegeben.

Auf FPS hat es keinen Einfluss, der Speicher kostet aber doch noch einiges mehr. Und wer mehr als 20 SPiele besitzt kommt mit den weit verbreitetensten 250GB Modellen einfach nicht weit. Kosten/Nutzen passt da einfach noch nicht.

Tebo
Tebo
9 Monate zuvor

Naja, wie Du an Destiny 2, MHW, Skyrim und den beiden von Dir genannten siehst, werdens immer mehr.
Ich musste mir mein 1 TB SSD noch für 300 Euro kaufen, jetzt gibts die für deutlich unter 200.

Vom Starten diverser Programme und Starten eines PCs, beim Installieren von Spielen und Programmen. Eine SSD ist ja nicht nur zum Spielen förderlich.

Seal
Seal
9 Monate zuvor

Bei Destiny 2 merke ich ehrlich gesagt auch kaum einen Unterschied, und die beiden von mir genannten sind bislang auch eher die nervige Ausnahme. Was das System oder professional Software betrifft sind wir in einem ganz anderen Segment. Das bleibt aus reiner Gaming Perspektive noch immer ein ungleiches Kosten/Nutzen Verhältnis wenn man nicht grade professionell GTA V spielt

Tebo
Tebo
9 Monate zuvor

Zum Glück seh ich das nicht alleine so:

https://mein-mmo.de/ssd-fes

Eine Halbierung der Ladezeiten, hat nichts mehr mit rein professionellem Gaming zu tun. Das sind einfach für jeden Welten.
Und – je voller die HDD – wird das noch gravierender.

Irgendwie hör mich an, als müsste ich die verkaufen?! ????

Mike Oldboy
Mike Oldboy
9 Monate zuvor

Kauft euch lieber gleich eine M2, da sind dann locker nochmal 30 % mehr drin.

treboriax
treboriax
9 Monate zuvor

Es gibt auch M.2 SSDs, die nur über SATA angebunden werden. Ich nehme an, du wolltest zum deutlich schnelleren NVMe raten. razz

Mike Oldboy
Mike Oldboy
9 Monate zuvor

jo

Triky313
Triky313
9 Monate zuvor

Absolut lächerlich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.