Fortnite: Neuer geheimer Ladescreen gibt der Story eine irre Wendung

Bei Fortnite wird eine geheime Story über Ladescreens und Map-Veränderungen erzählt. Der Blockbuster-Ladescreen in Woche 6 gibt der Geschichte von Fortnite eine neue, irre Wendung.

Spoiler-Warnung: Der Artikel zeigt Ladescreens der aktuellen Woche 5 und der nächsten Woche 6.

Fortnite erzählt eine Story: Normalerweise geht’s bei einem Battle-Royale-Spiel ja nur um die Action und das Gameplay. Doch Fortnite erzählt seit etwa drei Monaten eine Story um Meteore aus dem All, Superschurken und Superhelden.

Blockbuster-Screens: In jeder Woche erhalten Spieler, die alle Herausforderungen abschließenden, einen speziellen Loading-Screen, der eine Szene aus der aktuell laufenden Handlung „Blockbuster“ darstellt. Bisher gab es fünf solcher Zwischen-Bildschirme. Die erzählen, wie ein Meteorit in ein Gefängnis kracht. So kann der Superschurke „Omega“ ausbrechen und seine Cyborg-Armee aufbauen, während eine Gruppe von Superhelden ihn jagt.

fortnite-blockbuster-woche-5-titel

In Woche 5 kommt es zur epischen Schlacht

Neuer Screen der Woche 5: In der aktuellen Woche 5 zeigt der neue Blockbuster-Screen eine epische Schlacht zwischen den kämpfenden Parteien. Gleich fünf Pärchen bekämpfen sich da gegenseitig und sind eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Woche 6 – alles nur ein Film?

Screen der Woche 6 stellt alles auf den Kopf: Die Dataminer „DieBuddies“ haben aber schon den Ladescreen der nächsten Woche gefunden. Hier wird klar: Diese Schlacht war nur Teil eines Filmsets. In einer Drehpause plaudern Schurken und Helden locker miteinander, im Hintergrund sieht man einen Greenscreen und Filmbauten stehen. Der Kampf und die Superhelden sollen alle nur Special-Effects gewesen sein, will uns der Screen offenbar sagen.

Fortnite-Blockbuster-6

Film im Film: Das Verwirrende ist, dass im ersten Ladescreen schon mal so ein „Filmset“ zu sehen war. Dort drehte man offenbar einen SF-Film, während ein Meteor in das Gefängnis krachte und die Story um den Schurken Omega ins Laufen brachte. Nach Ladescreen 6 wäre dieser SF-Film also nur ein „Film im Film“ gewesen.

Fortnite-Bonus-Stern

Passt zum Name: Die Entwicklung passt zum Name des Events, „Blockbuster.“ So nennt man auf englisch erfolgreiche und massentaugliche Filme – wie etwa einen Superhelden-Film. Denkbar wäre die Idee, dass der „fiktive“ Film auf die „realen“ Ereignisse in Fortnite anspielt: Da hatte also jemand die Idee, den Meteoriten-Einschlag als Grundlage für einen Superhelden-Film  zu nutzen.

Aber warum dann die Map-Änderung? Allerdings bleiben auch jetzt noch einige Fragen offen. Wenn diese Handlung nur ein Film war, wieso gibt es dann tatsächlich in der „echten“ Welt von Fortnite, in der Spieler unterwegs sind, Superhelden-Unterschlüpfe? Und warum waren auf den realen Trucks, in die Meteor-Stücke geladen wurden, die Logos des fiktiven Superschurken? Und was verbirgt sich unter der Luke?

Ladescreens enthalten noch ein Gimmick: Für alle, die es noch nicht wissen, jeder dieser Blockbuster-Ladescreens enthält ein kleines Gimmick. Dort ist immer ein Bonus-Stern versteckt. Wer den findet, erhält wertvolle Punkte für seinen Battlepass. Alles dazu gibt es hier:

Mehr zum Thema
Fortnite Guide: So erreichen selbst Anfänger Stufe 100 im Battle Pass!
Autor(in)
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.