In FIFA 20 ist der Karrieremodus voller Bugs: Das sagt EA zu all den Beschwerden

Bei FIFA 20 beschweren sich unzählige Fans über Bugs im Karrieremodus. Zum Release gibt’s in diesem Modus allerhand Fehler. Das sagt EA Sports zu den Beschwerden zur Karriere.

Was ist bei der Karriere los? Bereits seit wenigen Tagen, seit dem Early-Access von FIFA 20, häufen sich in den FIFA-Foren und auf reddit Klagen über den Karrieremodus. Gestern, am 27.9., erfolgte dann der offizielle Release von FIFA 20 und Spieler beschwerten sich: „Das Game launcht, obwohl der größte Modus kaputt ist!“

Grund für die schlechte Stimmung sind gleich mehrere Bugs, die den Karrieremodus in FIFA 20 heimsuchen:

  • Der größte Bug besteht wohl darin, dass die gegnerischen KI-Manager von Top-Mannschaften schlechte Entscheidungen bei der Aufstellung treffen. Sie lassen nur die 2. Garde auflaufen, die besten Spieler bleiben auf der Bank. Das führt dazu, dass die Top-Teams ins Mittelfeld oder sogar auf Absteiger-Plätze abrutschen.
  • In Presse-Konferenzen werden sinnlose Fragen gestellt. So kommen Fragen zur Relegation, obwohl man ganz oben in der Tabelle steht.
  • Nach wenigen Saisons in der Karriere funktionieren die Europa League und die Champions League nicht mehr wie vorgesehen
  • Es kommt zu ungewollten Positions-Änderungen von Spielern
  • Das dynamische Potential funktioniert nicht einwandfrei. Trotz starker Leistungen fällt das Potential ab oder trotz schlechter Leistungen steigt es an.
  • Die Ultimativ-Schwierigkeit ist leichter als in den Jahren zuvor

Und das sind nur ein paar der gefundenen Bugs und Probleme.

fifa 20 karrieremodus

Fans fordern: #FixCareerMode

Das ist die Situation rund um die Karriere: Der Karrieremodus ist seit Jahren ein beliebter Modus in der Community, für den sich die Fans aber mehr Liebe von EA wünschen. Es war in der Vergangenheit immer wieder in den Foren zu lesen, dass sich die Entwickler mehr um diesen Modus kümmern sollen. Denn während viele Ressourcen in FUT gesteckt werden, verstaubt die Karriere nach und nach.

Die Karriere habe enorm viel Potential, aber EA Sports bringe zu wenige Innovationen und lasse die Karriere verkümmern, ist oft als Beschwerde zu lesen. FIFA 20 hat zwar ein paar Neuerungen im Karrieremodus eingeführt, aber die ganz großen Veränderungen blieben auch dieses Jahr aus.

So reagiert die Community auf all die Probleme in FIFA 20: Die Karriere-Fans sind gerade extrem frustriert. Beschwerden werden laut, dass der Karrieremodus von Jahr zu Jahr schlechter und „verbuggter“ werde statt besser.

fifa 20 karriere frau

Auf reddit und im FIFA-Forum wurden Threads eröffnet, in denen Fixes für die Karriere gefordert wurden. Zwischenzeitlich wurden die Beschwerden so laut, dass der Karriere-Modus-Thread geschlossen wurde, was in der Community gar nicht gut ankam. Man hatte das Gefühl, EA ignoriere die Beschwerden und wolle sie unter den Teppich kehren. Laut einem Community-Manager lag dies aber nicht an EA, sondern an einem Spam-Filter der Webseite.

Die Community ließ sich davon natürlich nicht stoppen, sondern ging noch stärker auf die Barrikaden. Man verbreitete erfolgreich den Hashtag #FixCareerMode und trat eine Bewegung los, die auf Twitter trendete und bereits auf großen, englischsprachigen Seiten aufgegriffen wurde.

Manche Spieler riefen sogar dazu auf, Rückerstattungen für FIFA 20 einzufordern.

fifa-19-jammer

Was sagt EA dazu?

Das sagt EA: Bei all dieser aufschäumenden Kritik musste sich EA Sports früher oder später dazu äußern – was sie nun taten. EAs Corey Andress verfasste auf Twitter mehrere Tweets, in denen er Stellung bezog.

Er bedankt sich zunächst für all das Feedback und betont, dass EA die Bedenken der Community wahrnehme. Das Team habe bereits erfolgreich einige Probleme identifiziert und arbeite an Fixes.

Fixes dauern noch: Allerdings müsse er mitteilen, dass die Fixes nicht sofort kommen können. Ein Client-based-Fix sei dafür nötig, es muss also ein Update dafür aufgespielt werden. Solche Updates brauchen Zeit, da die Fixes erst getestet und das Update vorab von Sony und Microsoft zertifiziert werden müssen.

Das erste Update für FIFA 20 sei schon auf dem Weg, dieses werde wohl keine Fixes für den Karrieremodus bringen. Das heißt: Frühestens mit dem zweiten Patch können die Karriere-Probleme behoben werden – und das wird noch Wochen dauern.

https://twitter.com/EACoreySA/status/1177616040739536897

Der 1. Patch komme nächste Woche oder die Woche drauf, so EA, und beinhalte in erster Linie Gameplay-Verbesserungen.

Kürzlich gab es Probleme beim Transfermarkt in FUT. Diese konnten laut Andress so schnell gefixt werden, da diese Server-based waren. Dafür war also kein Update nötig, das man herunterladen und installieren muss.

Die oben aufgelisteten Probleme im Karrieremodus werden allesamt von EA Sports untersucht. Im Fifa-Forum wurde von EA eine lange Liste mit Fehlern geteilt, zu denen sie ein paar Kommentare abgeben. Die Kurzfassung: Die Entwickler schauen sich alles an und bringen in künftigen Titel-Updates Lösungen.

Welche Probleme in der Karriere habt Ihr bemerkt?

Die besten Talente – und günstige Talente – in der FIFA 20 Karriere findet Ihr hier:

FIFA 20 Talente: Beste & günstige Spieler mit Potential in der Karriere
Quelle(n): reddit, fifaforums, reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pran Ger

Ein Armutszeugnis, zumal einige Bugs schon seit Jahren existieren. Dass man es dieses Jahr wieder nicht geschafft hat, in punkto Ballphysik und Realisums dem kleinen Konmai Kick den Rang abzulaufen ist ein noch größeres Armutszeugnis. Aber warum sollten sie auch, solange sie mit FUT Millionen verdienen.

Karl-Ferdinand Meyer

Das ist die bisher größte Unverschämtheit dieses Unternehmen. Man hat sich wohl voll auf Abzocken der Game beim FUT konzentriert. Anders lässt es sich doch gar nicht erklären, so ein unfertiges Spiel auf den Markt zu bringen. Peinlich!

Schnapsidee

Du hast recht,ein unfertiges Spiel verkaufen geht garnicht.

Schnapsidee

Der Witz ist EA hat einfach die CL- Gruppen von fifa 19 übernommen. Das macht echt keinen Spass.

DDuck

Im Karrieremodus gibt’s ja auch keine Microtransactions, warum sollte €A da dann also auch Liebe reinstecken?! Die Spieler, die den Karrieremodus spielen, haben ihren Soll doch erfüllt und die 70€ für das neue Kader-Update ausgegeben… zurückgeben können die das Spiel ehh nicht mehr, also warum sollten die zufrieden sein, wenn sie sich weigern die Modi zu spielen, wo man noch weiteres Geld verbrennen kann?

Lurka

Ich bin nur Froh, das ich es mir nicht gekauft habe. Da wird sich auch über die kommende Jahre nichts dran ändern. FIFA ist einfach durch. Würden die ganzen Streamer das Game nicht derart hypen wär´s wahrscheinlich auch schon AUS aller Munde. Achja und nicht zu vergessen das viele Geld.. Hmm naja…

Fin Dus

Dann sollen sie halt mikrotransaktionen in die Karriere einfügen. Doppeltes training 100€. Zahlt schon irgendwer. Dann gibts auch wieder liebe

Sunface

Aber es nützt ihm ja nichts. Er mag damit evtl nach ganz oben kommen aber er wird nie an irgendwelchen reallife Turnieren teilnehmen können weil er spätestens dort mit einem Standard Controller spielen muss. Ist vielleicht auch gar nicht sein Ziel aber ich glaube das so jemand den Spaß an dem Spiel recht schnell verliert wenn zum gewinnen keine Leistung mehr notwendig ist.
Was den Controller angeht kenne ich nur 2 Controller die man kaufen kann und die solche Dinger können.

DDuck

Darum geht es solchen Leuten nicht. Die erfreuen sich daran ihren Freunden sagen zu können sie wären angeblich die besten und den Gegnern das Spiel madig zu machen. Das ist dasselbe, wie Leute die sich in Overwatch bspw. absichtlich die Elo heruntersterben um in den Low-Tiers schlechtere Spieler wegzuhauen, oder einen Smurf-Account erstellen um Anfänger zu bashen. Das hat nichts mit „Ich spiele das Spiel gern“ oder „Ich gewinne gern“ zu tun, sondern ist einfach nur Schikane anderer (ehrlicher) Spieler. Mehr nicht.

Mr TarnIgel

Testet EA das Spiel eigentlich vorher?
Bin eh der Meinung das, dass Spiel seit Jahren das selbe ist. Werden jedes Jahr einfach nur Namen und Werbung geändert.

schallermanov10

Das ganze spiel ist nen bug vor allem fut, was die da wieder gemacht haben unglaublich. Mit schlechten teams gewinnst du locker gegen bessere teams dank des ea boost, da werden schwächere teams einfach mal so stärker gemacht. Kann nicht sein das man 20 schüsse, davon 16 aufs tor, gute bis sehr gute chancen und man macht zwei tore und der gegner schiesst 4 mal und macht 4 tore. Das gameplay ist ne Katastrophe. Anstossbug immernoch da genauso wie halbzeit tor und 90te min tor bug. Heisst nicht umsonst EA ITZ A CHEATA GAME

schallermanov10

Na immerhin hat er es zugegeben, das zollt respekt. Fifa wird von jahr zu jahr schlimmer, dieser teil setzt dem ganzem die krone auf

Bergkamp

Einmal in Rage, Kaufentscheidungen basierend auf Test (print oder online) kann man heutzutage echt vergessen! Bin zwar kein Freund von den ganzen Streamer gedöns, aber zumindest gibt es einige ehrliche Youtuber, die Eier haben, und das Problem auch direkt ansprechen, auch wenn vieles manchmal überzogen ist (der Koreaner, oder angry J). Habe zum Glück das Spiel doch nicht gekauft, Anthem/EA geschädigt

Bergkamp

Es ist einfach eine Frechheit. Karrieremodus wird gekonnt jedes Jahr ignoriert. Irgend ein interner Tester, der nur 3 Spiele gespielt hätte, hätte es sehen müssen. Umkehrschluss ist, dass nix vor dem Release getestet wurde.
Ganz ehrlich, so viele deutsche und internationale Test über Karrieremodus, kein Schwein ist darauf eingegangen. Überall Traumwertungen. Gamestar gibt für ein Spiel mit offensichtliche so viele Fehler eine 84 Wertung. Ich weiss nicht was die Redakteure da testen, aber mit Professionalität hat das nix mehr zu tun. Einfach nur lächerlich, aber ist ja auch kein Wunder. EA bucht ja auch überall Anzeigen und Werbung….

kriZzPi

FIFA ist doch jedes Jahr nur ein warmer Aufguss. Wie so ein Spiel mehr als 50-60 Punkte holen kann ist mir schleierhaft

Lurka

Vielleicht testen die das Geld aus den Koffern auf Echtheit? Wer weiss…

BigFlash88

bin grad beim überlegen mir seit jahren mal wieder ein fussball spiel zu kaufen, hab jetzt die demos zu pes u fifa gespielt und mir kommt das gameplay in pes besser vor, kann aber nur an meiner schlechten spielweise liegen? gibts hier eine kaufempfehlung für einen der teile?

Gorm

Gameplay technisch war PES für mich schon immer besser, gerade die Ballphysik ist wirklich sehr gut. Nur My Team, also das Gegenstück zu FUT finde ich viel schlechter. Es fehlen natürlich auch Lizenzen was viele abschreckt, aber das kann man auch auf den Konsolen per Community Patches ändern. Wenn einem Realismus und Gameplay am wichtigsten ist empfehle ich wirklich immer PES.

Craine

Spiele seit Jahren zwar kein Fifa mehr aber ich verstehe es wohl so das Karrieremodus kein echtes Geld benötigt wird wie in FUT sehe ich das richtig?
Wenn ja dann können die Leute froh sein das EA da etwas im nächsten halben Jahr fixt wenn überhaupt, bringt ja keine kohle.

Gorm

Natürlich. Geld bringt dir nur in fut was, der Karriere Modus war schon seit Jahren nur Beiwerk. FUT ist der Modus den EA am liebsten nur noch bringen möchte, weil es genug Idioten gibt die dort hunderte von Euros lassen. Und im nächsten Jahr ist die ganze Kohle die man da reingesteckt hat nichts mehr wert und das Spiel geht von vorne los. Kann man eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln.

Phil

Wechselt man das Outfit kann aus einem einem ZM auf einmal ein ST werden, Wahnsinn was EA mal wieder macht.

Psycheater

Endlich mal ein Artikel darüber. Das Thema schwelt schon seit dem 24.09. Und EA sagt und tut NIX!!! Für mich ein absolutes Unding.

Der größte Kritikpunkt ist auch gar nicht angesprochen worden; und zwar das die Kader nicht auf dem aktuellen Stand sind.

Eine bodenlose Frechheit (mal wieder) die sich EA hier erlaubt

Willy Snipes

So siehts aus.
Finde ich auch mies..

Ein Glück hab ich EA Access. Kaufen würde ich mir Fifa nichtmehr bei dem mauen Karrieremodus.

MrSpeaker

Bekommt man Fifa kostenlos mit EA Access?

schallermanov10

Fifa 17/18/19 ja fifa 20 nein. Man konnte aber fifa 20 damit 10 std testen bzw spielen. Ich denke mal nächsten sommer ist fifa 20 dann auch über access verfügbar

vanillapaul

Die letzten Jahre kam es immer so ab März in die Vault. Ist mir früh genug.

Willy Snipes

Dito. Reicht mir auch aus, so hab ich nur 25 Taler gelatzt, konnte es testen und später wieder auf die Platte ziehen.

kotstulle7

Gott sei Dank habe ich genau 0 Euro gezahlt. Weil mehr würde ich auch nicht

Sunface

Aber die OTW Packs sind fertig geworden… 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x