Zum Release von FIFA 20 ist der Transfermarkt down – Geht’s jetzt wieder?

Bei FIFA 20 gab es letzte Nacht Probleme mit dem Transfermarkt und den Servern. Spieler schrieben, die Server seien down und der Transfermarkt nicht verfügbar. EA Sports reagierte.

Was ist passiert? Gestern Abend, am 26.9. zwischen 20 und 22 Uhr, meldeten zahlreiche Spieler, dass es in FIFA 20 Probleme und Störungen gebe. Manche Fans wurden aus Ultimate Team gekickt, andere bemerkten lange Ladezeiten und gescheiterte Interaktionen auf dem Transfermarkt. Auch der EAFC-Katalog war teilweise nicht verfügbar.

Ich spielte gestern Abend zu dieser Zeit FUT und habe ebenfalls Störungen am Transfermarkt gemerkt: Gekaufte Spieler hatten lange einen Ladebalken über der Karte und ich konnte sie nicht meinem Verein hinzufügen. Gekickt wurde ich allerdings nicht und meine Karten erhielt ich eine Stunde später doch noch.

Gegen 21 Uhr twitterte EA Help, dass man Verbindungsprobleme bei FIFA 20 untersuche, welche den Transfermarkt, die Web-App und den Katalog betreffen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
FIFA 20 Weekend League: Alles zu Belohnungen, Start und Kalender

Transfermarkt in Ulimate Team war lange nicht verfügbar

So reagierte EA: Die Transfermarkt-Situation verschlechterte sich aber. Pünktlich zum offiziellen Release der Standard-Edition von FIFA 20 twitterte EA Sports: Aufgrund unvorhergesehener technischer Probleme wurde der Transfermarkt auf PS4 und PC deaktiviert. Man untersuche das Problem und arbeite an einer Lösung.

Wer also direkt mit dem Aufbau seinen Traum-Teams um Mitternacht beginnen wollte, konnte dies nicht tun. Und die Transfermarktsperre hielt lange an.

Transfermarkt wieder online, aber es gibt noch Probleme: Erst heute früh um kurz nach 6 Uhr gab EA Entwarnung. Der Transfermarkt sei wieder online. Man bedanke sich für die Geduld.

Zudem wird darauf hingewiesen, dass bei einigen abgeschlossenen Käufen und Verkäufen in FUT 20 dranstehen könne, dass sich diese noch im Prozess befinden. Dieses Problem sollte aber schnell gelöst werden.

FIFA 20 Squad Battles: Alle Belohnungen und Tipps für mehr Punkte

Was schreiben einige Spieler? Auf Twitter antworteten manche Spieler, dass das nicht stimme. Der Transfermarkt sei für sie noch immer down. Wir haben dies gegen 7 Uhr (PS4) überpüft – wir hatten Zugang zum Transfermarkt. Inzwischen kommen immer mehr Meldungen rein: Ja, der Transfermarkt läuft.

Auf reddit beklagen sich gegenwärtig allerdings noch immer Fans: Einer habe 50k Münzen in einen Spieler investiert. Das Geld sei weg, aber der Spieler nicht in seinem Club.

Bleibt abzuwarten, ob die letzten Probleme noch gelöst werden und der Transfermarkt nun stabil läuft.

Zudem fordern viele Spieler eine Entschädigung. Am liebsten in Form von Gratis-Packs.

FIFA 20 Ultimate Team: Bestes und günstiges Bundesliga-Starter-Team
Quelle(n): ea sports twitter, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x