Tester loben das Gameplay der FIFA 19 Demo, obwohl es veraltet ist

Zur FIFA 19 Demo gibt’s bereits erste Test-Eindrücke von den Fans. Das Gameplay kommt bei vielen gut an, andere zweifeln noch. Laut EA soll das Gameplay bis zum Release aber noch besser werden.

Jeder kann jetzt FIFA 19 testen: Am 13. September ging in den Nachmittagstunden die Demo von FIFA 19 auf PS4, Xbox One und PC live. Jeder neugierige Fan, der einen Blick in die anstehende Fußballsimulation werfen will, kann nun kostenlos ein paar Anstoß-Matches spielen, Champions-League-Atmosphäre schnuppern und in den Story-Modus spähen.

Doch das Wichtigste: Man kann das neue Gameplay ausprobieren. Wie schlägt sich FIFA 19 auf dem Platz?

Die allgemeine Stimmung in den FIFA-Foren: Wenn man durch reddit scrollt, überwiegen gegenwärtig die positiven Test-Eindrücke der Fans. Das Gameplay sei realistischer, langsamer, aber dennoch flüssiger. Neue Features werden gefeiert. Einige kritische Stimmen gibt’s jedoch auch.

Wir fassen die Meinungen zusammen.fifa-19-mbappe-jubel-schmollen

Das gefällt an der FIFA 19 Demo

Dinge, die Fans an der Demo loben:

  • Die Ingame-Grafik und die Animationen sind deutlich besser als in FIFA 18.
  • Das Gameplay-Tempo ist realistischer und etwas langsamer.
  • Die Animationen sind flüssig. Bei Ballannahmen, bei Schüssen, bei Zweikämpfen. Alle Infos zu den neuen Gameplay-Features findet Ihr hier.
  • Das Passen ist realistischer. Pässe aus der Drehung kommen nicht mehr präzise, hohe Passwerte von Spielern sind nun bedeutender. Ein User schreibt, dass Kroos oder De Bruyne das Mittelfeld nun besser mit ihren Pässen kontrollieren können als jemals zuvor. Pace sei hingegen nicht mehr so entscheidend.
  • Die Spieler machen klügere Läufe und „wollen“ an den Ball kommen.
Mehr zum Thema
FIFA 19 Infos: Alle News zu Neuerungen, Gameplay und Lizenzen
  • Die Spieler gehen intensiver in die Zweikämpfe.
  • Das Verteidigen fühlt sich besser an als zuvor, man hat mehr Kontrolle in den Zweikämpfen.
  • Zweikämpfe werden realistischer geführt und sind nicht mehr so vorhersehbar wie zuvor.
  • Die dynamischen Taktiken kommen gut an. Es wird gelobt, dass während des Spiels angezeigt wird, welche Schnelltaktiken aktiv sind.
  • Der Top-Post auf reddit mit den meisten Upvotes feiert das neue Feature, dass man jetzt einen zufälligen Torjubel ausführen kann, wenn man die Kreis-Taste (PS4) drückt. Denn irgendwann werden die Jubel langweilig, wenn man eine bestimmte Tastenkombination automatisiert hat und immer wieder denselben Jubel vollführt. Nun hat man mehr Vielfalt beim Jubeln.

Viele bremsen die Vorfreude: Jedoch mahnen direkt einige User, dass es sich hierbei nur um eine Demo handelt und man das Ganze mit Vorsicht genießen muss. Schließlich wird erst die Zukunft zeigen, wie sich das Gameplay in Online-Modi wie FUT schlagen wird. Denn in FUT werden die Stats der Spieler durch Chemie und andere Faktoren beeinflusst.fifa-19-jubel-telefon

Das wird an der FIFA 19 Demo kritisiert

Man findet auch viele User-Posts, in denen kritische Dinge geäußert werden:

  • Besonders häufig wird das neue Kommentatoren-Duo kritisiert. Man liest zurzeit oft, dass diese einem schnell auf die Nerven gehen. In der Demo ist ausschließlich das englische Kommentatoren-Duo verfügbar.
  • Dem Timed-Finishing, der neuen Schuss-Mechanik, stehen viele noch zweifelnd gegenüber. Hierbei kann man doppelt Kreis oder B drücken, um mit einem perfekten Timing beim zweiten Drücken einen präzisen und wuchtigen Schuss auszuführen. Daran muss man sich aber erst gewöhnen. Das Timed-Finishing lässt sich im Menü in den Einstellungen übrigens ausschalten. Tipps und eine Erklärung zum Timed-Finishing findet Ihr hier.
  • Manche haben sich bei den dynamischen Taktiken noch mehr Anpassungsoptionen gewünscht.
  • Die KI trifft ab und an seltsame Entscheidungen. Manchmal rennt der Außenspieler nicht mit, obwohl die Bahn frei ist.
  • Fernschüsse und Schüsse allgemein gehen zu häufig ins Tor. Der Torwart sieht auch nicht immer gut aus.
  • Man meckert über ein paar Schiedrichter-Entscheidungen. Perfekt ist der Schiri wohl auch in FIFA 19 nicht.

Bedenkt, dass es sich bei all diesen Aspekten um Test-Meinungen handelt, die Fans im reddit-Forum formuliert haben. Sie sind nicht repräsentativ oder allgemeingültig.

Mehr zum Thema
8 Tipps, was Ihr jetzt in der FIFA 19 Demo ausprobieren könnt

Daumen hoch oder runter? In einem Thread wurde die Umfrage gestartet, ob man der Demo einen Daumen hoch oder runter geben würde. Bislang hat die überwältigende Mehrheit einen Daumen nach oben dagelassen.

Nun könnt Ihr bei unserer Umfrage mitmachen und abstimmen, wie Euch die Demo gefällt:

EA verspricht, dass das Gameplay noch besser wird

Früher FIFA-19-Build: Der Global-Manager von EA, Corey Andress, hat sich via Twitter gemeldet. Er betont, dass es sich bei der Demo um eine ziemlich frühe Test-Version von FIFA 19 handelt.

Gameplay wird zum Release besser: Andress verspricht, dass man bereits Verbesserungen am Gameplay vorgenommen habe. Kürzlich fand in Berlin ein Anspiel-Event statt, wo man einen neueren Build testen konnte. Und laut Andress würden ihm wohl die meisten zustimmen, dass FIFA 19 seit dem Demo-Build besser wurde.

Tom meint: Ich habe bereits sechs Partien in der Demo gespielt, die meine Eindrücke von einem Anspiel-Event Mitte Juli bestätigten. FIFA 19 macht meiner Meinung nach in Sachen Gameplay einiges richtig. Man hat mehr Kontrolle im Spiel, man kann gut kombinieren und für Überraschungsmomente sorgen, das Geschehen sieht flüssiger und realistischer aus.

Allerdings darf EA Sports noch ein wenig an den Fernschüssen und an den Torhütern basteln, welche bei mir keinen guten Eindruck hinterlassen haben. Wenn hier bis zum Release nachgebessert wird, freue ich mich aber auf die neue Saison in FIFA 19.

Meinen ausführlichen Ersteindruck zu FIFA 19 lest Ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): redditredditreddit
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.