FIFA 18: Im Karrieremodus ist der 11-jährige Alex Hunter auf dem Markt

Auch wenn der Fokus inzwischen auf FIFA 19 liegt, spielen viele Leute auch noch die Karriere aus FIFA 18. Dort ist kurioserweise unter anderem der 11-jährige Alex Hunter auf dem Transfermarkt verfügbar.

EA scheint Alex Hunter zu einer richtigen Marke machen zu wollen. Nach Teil 1 und 2 von The Journey führt es den jungen Superstar im 3. Teil der Story zu Real Madrid. Sogar Trikots mit seinem Namen als Aufdruck werden im „Real Madrid“-Onlineshop verkauft.

Auch in FIFA 18 macht sich der fiktive Superstar einen Namen. Nun tauchten Bilder auf, wie ein 11-jähriger Alex Hunter im Managermodus verpflichtet werden kann.

Alex Hunter im Karrieremodus? Es scheint zu funktionieren

Der junge Hunter ist auf dem Markt: Reddit-User forfudgecake postete den Screenshot aus dem Karrieremodus. Er zeigt einen 11-jährigen Alex Hunter als freien Spieler in der Trainerkarriere. Da er noch nicht gescoutet wurde, ist sein Rating nicht zu sehen. Laut dem User liegt dieses jedoch etwa bei 2. Lediglich die Positionen, das Alter, die Form und die Moral sind sichtbar.

fifa-19-alex-hunter-karriere

Verhandlungssequenzen sind sichtbar, crashen jedoch: Der User kommt sogar in Verhandlungen mit dem jungen Alex, dort sitzt er neben seinem Berater und wirkt eifrig an den Gesprächen mit. Sobald der Spieler sich mit Hunter über eine Rolle im Club einig war, stürzte das Spiel jedoch ab. Letztendlich scheitert der Transfer also an diesem Bug.

alex-hunter-fifa-18-verhandlungen

Alex ist nicht der einzige, seine Schwester Kim Hunter ist sogar spielbar

Es gibt noch mehr „Hunters“: Alex ist bei weitem nicht der einzige Charakter aus The Journey, der in forfudgecake’s Karriere auftauchte. Kim Hunter, Alex Schwester, wurde zum Beispiel bei einer Partie gegen Bayern München auf Seiten des FCB eingewechselt. Auf dem Transfermarkt findet man zudem ältere Alex Hunters, drei Danny Williams und Gareth Walker als Kind.

walker-kim-fifa-18

Kim Hunter selbst steuern? Als er selbst eine Trainerkarriere mit dem FC Bayern startete, konnte der Spieler Kim selbst steuern. Der junge Alex war jedoch nicht im Team, dafür viele kuriose Spieler mit den Namen wie „Older Head 1“, „Teen 1“ oder „5“. Auch Jim Hunter, Alex Großvater aus „The Journey“, hat es in den Bayern Kader geschafft.

bayern-fifa-18-karriere-bug

Wie kann man die Hunters in seine eigene Karriere bekommen?

Eher Bug als Feature. Spätestens bei den kuriosen Namen war klar, dass es sich um einen Bug und kein neues Feature oder Easteregg handelt. Auch weil der Markt der freien Spieler überflutet war mit Kickern wie „Older Head 2“, die teilweise Positionen wie TW, LF, RF und CF in einem Spieler vereinten.

Ist der Bug reproduzierbar? Der reddit-User gibt an, nicht zu wissen wie er seinen Spielstand so demolieren konnte. Ein paar Hinweise haben wir jedoch:

  • Es handelt sich um FIFA 18 auf der Xbox
  • Es war ein neuer Spielstand und direkt im September der ersten Saison
  • Der User lud das Spiel als Download über den Store herunter

Dass man den Bug absichtlich herbeizwingen kann ist also eher unwahrscheinlich – leider. Denn viele Fans fanden den Fehler lustig und wünschten sich, dass man vor dem Start einer neuen Karriere auswählen kann, ob die Hunters mit von der Partie sind.

Mehr zum Thema
FIFA 18 Karrieremodus: 5 Tipps für mehr Abwechslung in der Karriere

Im Gegensatz zu den bisherigen Neuerungen im Karrieremodus für FIFA 19 wäre das doch mal eine abwechslungsreiche Änderung, die sicher für den ein oder anderen Lacher in der Trainerkarriere sorgen würde.

Autor(in)
Quelle(n): reddit/fifareddit/fifacareers

Deine Meinung?

Level Up (4) Kommentieren (1)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.