ESO: Das sind die stärksten Völker im PvE nach Rassen-Boni

Spieler haben sich mit den neuen Völkerfertigkeiten von The Elder Scrolls Online ausgetobt und eine Liste der besten und schlechtesten Kombinationen entwickelt. Zwischen den Völkern gibt es teilweise starke Unterschiede.

Die ESO-Gilde Hellrunners führte Tests mit unterschiedlichen Volks- und Klassenkombinationen durch, um die effektivste Verbindung herauszufinden. Gemessen wurde der verursachte Schaden pro Sekunde in einem PvE-Setting.

Die stärksten Völker

Zu den besten Völkern überhaupt zählen Dunmer und Khajiit, gefolgt von den Altmer.

Das sind die besten Völker: Dunmer sind vor allem bei Builds, die auf Stamina setzen, außerordentlich gut. Doch auch als Magickanutzer liegt Ihr Schaden im hohen Niveau.

eso_titel_neu

Khajiit verursachen extrem hohen Schaden als Magicka und Stamina Templer, sind aber auch bei anderen Klassen überdurchschnittlich gut. Sie verursachen weniger konsistenten Schaden, weil sie sich sehr auf kritische Treffer verlassen und über wenig Lebenspunkte verfügen.

Altmer tun sich vor allem als Magickanutzer hervor, der DPS bei Staminanutzern ist hingegen durchschnittlich.

Die schwächsten Völker

Doch es gibt auch Völker, die nach den Änderungen am unteren Ende performen. Dazu gehören die Völker Argonier, Nord und Imperiale.

Diese Völker sind schwach: Argonier sind als Magickanutzer gut, bei Staminabuilds liegen sie im Durchschnitt.

ESO Welten

Nord liegen bei Staminabuilds im Durchschnitt, ihr Schaden als Magickanutzer ist eher schlecht.

Und Imperiale performen zwar als Staminanutzer gut, Ihr Schaden mit Magicka ist jedoch sehr schlecht.

ESO ändert Völker im großen Stil, das bedeutet es für Euch

Stark spezialisierte Völker

Einige Völker performen nach den Änderungen in bestimmten Bereichen sehr gut, wohingegen Ihr Schaden in anderen Bereichen extrem niedrig ausfällt.

Bosmer verursachen als Staminanutzer extrem hohen Schaden, wohingegen sie als Magickanutzer von keinen Volksboni profitieren.

eso-bosmer
Quelle: ESO-Forum

Bretonen bilden quasi das Gegenstück zu den Bosmer. Sie sind extrem starke Magickanutzer, profitieren jedoch von keinen Boni für Stamina.

Der Fokus von Rothwardonen liegt auf der Nutzung von Staminawaffen. Mit Magickafähigkeiten performen sie eher suboptimal.

Orks sind ein Volk von Kriegern und Jägern. Ihre Stärke liegt deswegen in Staminabuilds. Ihr Schaden mit Magicka ist extrem gering.

Spieler diskutieren die Völkerbalance

Aktuell befinden sich die Änderungen der Völker nur auf den Testservern von The Elder Scrolls Online. Bevor sie also im Liveclienten landen, können noch Änderungen durchgeführt werden. Die Datenerhebung soll deswegen ihren Beitrag zur Diskussion liefern.

TESO-Avengers

Ein Spieler schreibt im ESO Forum „Gute Arbeit. Anscheinend sind die Änderungen wirklich gut.“

Die Statistik hat Grenzen: Es wurde nur der DPS im PvE erfasst. Wie die einzelnen Klassen im PvP von den Völkerfertigkeiten profitieren, kann noch nicht gesagt werden.

Warum ändert ESO die Volksboni? Ende letzten Jahres kündigte Entwickler Zenimax gravierende Änderungen an den Volksboni der Klassen an. Das Ziel der Änderungen ist eine bessere Balance zwischen den einzelnen Klassen.

Quelle(n): The Elder Scrolls Online Forum, Twitter, Massively Overpowered
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Today is a Day

Am besten wäre 1 Fixe Rassenboni die für das jeweile Volk passend ist und den Rest kann man sich frei aus einem Passivapool zusammen suchen.

doc

1.
Es sollte nicht nur im Nebensatz erwähnt sein, dass es sich hier NUR um DPS-Tests handelt (man könnte ohne den Kontext denken die restlichen Rassen sind nutzlos)

2.
Die wenigsten Rasse verändern sich tatsächlich, sondern werden nur verallgemeinert.
Bspw ist der Bonus des Imperialen sich zu Heilen während dieser Schaden verursacht nicht mehr nur auf Nahkampf beschränkt. (geht nun auch mit dem Stab oder Bogen)

3.
Die Rasse eines Spielers ist wirklich das letzte woran den DPS messen würde…
Klar macht ein Rothwardone mehr schaden in Stamina-Kämpfen als ein Hochelf, aber es gibt da ganz andere Faktoren die im Kampf wichtiger sind.
Die Unterschiede erkennt der Otto-Normal-Verbraucher eh nicht.

4.
Die Empfehlungen sind leider so schwammig erklärt, dass es nichts bringt dies zu lesen.
Im Vergleich würde ich sogar sagen, dass die Formulierungen im Vergleich Untereinander sogar falsch priorisiert sind:

Bosmer verursachen als Staminanutzer extrem hohen Schaden, ...
Bosmer (Waldelfen) machen extrem hohen Schaden?
Mit was denn genau?

Aus den Patchnotes (gekürzt):
„Wood Elf
– Increases experience gain in Bow Skill Line by 15%, decreases fall damage taken by 10%
– Increases your Stamina Recovery by 258.
– Increases your Max Stamina by 2000 and your Poison Resistance by 2310. You are immune to the Poisoned status effect.
– Increases your Stealth detection radius by 3m. After you use Roll Dodge you gain 20% Movement Speed for 3 seconds.

Der Rothwardone ist immernoch massive besser, liest sich aber im Text anders.

Patchnotes (PTS/PTR):
https://forums.elderscrolls

5.
Mein Problem mit dem Text ist gerade, dass der Test der Gilde „für sich“ wahrscheinlich korrekt ist, die Schlüsse die hier formuliert wurde ein verzerrtes Bild abgeben.

Ein Neuling liest aus dem Text garantiert: „entscheide dich nicht für die Klasse die möchtest, sondern nimm den Bosmer für Stamina da der extremen Schaden mit Stamina macht“.
Der Bosmer hat nur einen kleinen Stamina-Vorteil, der aber extrem gering ist, da die Rassenbonis generell generft wurden. (absolute statt relative Werte)

Viele Änderungen auf dem PTS zielen ja genau auf diese zu starken Bonis ab, indem verschiedene Bonis nun auch für die andere Möglichkeiten gut sind. Wie mein Beispiel aus 2.

David Blizzard Naumann

Das erscheint mir jetzt aber etwas sehr an reinem DD gehabe gemessen zu sein so wie sich das liest…..klar, DD’s sind beliebt aber glaube kaum, dass Argonier schlechtere Heiler als vorher sind und sich die Nord nicht als interessante Alternative zum ehemaligen Argonier sind die besten Tanks ever Metaeinheitsbrei quatsch herausstellen.

Lotte

Frage mich da eher warum eine gewisses Rasse automatisch den Boni xy hat.
Gerade in TESO kann ja jeder alle Rollen spielen, warum kann man nicht auch die passiven Talente frei wählen.
Ist ja nicht so das jeder einer gewissen Rasse die exakt gleichen Merkmale hat.
Damit würde man sich dann komplett frei entscheiden können was man spielt.

Betrifft aber eigentlich alle Spiele die ich so kenne.

gast

ich hab das nicht mit den werten nicht im kopf weils mich nie wirklich interessjert hab, aber es soll ja auch leute geben die aufgrund der boni ihre rasse wählen: gibts dann nen kostenlosen rassenwechsel für jeden char oder soll dann bei jedem wechsel abkassiert werden um massig kohle deswegen reinzuschwemmen?
ich mein so im kopf zu haben, wenns nicht mittlerweule anders ist, das eigentlich egal welche klasse man spielte es nahezu immer magicabuilds waren wodrauf man am ende landete.

Jedox

„Ein“ kostenloser Rassenwechsel soll drin sein. Wer aber ein Dutzend Chars hat und meint alle umswitchen zu müssen, für den wird es wohl tatsächlich ein teures Vergnügen. Zur Zeit wird auch noch über einen kostenlosen Namenswechsel diskutiert.

Soldier224

Man sollte momentan vorsichtig sein was die Stärken und Schwächen der einzelnen Völker angeht. Im Forum wurde mit der Ankündigung und Co. erstmal stark gemeckert, dass der Dunmer nicht mehr BIS ist. Laut Tests kam er dann aber immerhin sowohl in Stamina und Magika nun ins Obere Mittelfeld. Das Problem ist dass er keine Unterstützung mehr darstellt für einen magdk. Hier steht der Dunmer nun als eine der stärksten Völker. Letztlich muss man einfach mal schauen wie es dann wirklich sein wird. Eigentlich sind sich alle Völker näher gekommen als vorher. Was ja erstmal nicht schlecht ist.

Was mich zudem freut ist, dass der Dunmer für mich endlich auch eine Wahl für Stamina darstellt. Ich brauche nämlich nicht unbedingt das allerstärkste Volk. Und auch in Sachen Lore ist der Dunmer, als Allrounder nämlich berühmt, endlich besser damit dargestellt.

Albaster

„Ich brauche nämlich nicht unbedingt das allerstärkste Volk. Und auch in
Sachen Lore ist der Dunmer, als Allrounder nämlich berühmt, endlich
besser damit dargestellt.“

Mal schön, so etwas zu lesen und das auch Lore eine gewisse Rolle der Charakterentwicklung spielen kann, wird gerne ignoriert. Mir z.B. war schon immer ein Allrounder lieber, als eine spezialisierte Rasse/Klasse, neben den Aspekt der Lore natürlich, und habe gerne entsprechende „Nachteile“ akzeptiert.

Napoleon

Nun ja, man sollte vielleicht mal wegkommen (allgemein gemeint, gar nicht so spezifisch auf den Artikel/die Tests der besagtem Gilde bezogen) alles immer mit dem DPS zu beurteilen. So sind Argonier, Kaiserliche und vielleicht auch die Nord mit die „besten“ Rassen für Tanks. Argonier und Bretonen wiederum für Heiler. Aber ja, Heiler und Tanks sind immer schwerer abzuschätzen als DDs, da dort einfach die Vergleichsmöglichkeiten, ala DPS, fehlen und es sehr stark vom Spielstil und dem Gear/der Skillung des jeweiligen Spielers abhängig ist.

N0ma

Dann hatte ich ja die Sachen richtig interpretiert beim letzten Artikel.
Aber wieso hat sich jetzt das Rassenbalancing verbessert? Nord sind jetzt zB generell nicht gut. Muss man nicht verstehen.

Starthilfer

Nord generell nicht gut? Das wird sich zeigen mit der Ultiregeneration. Spiele meinen auf Dk als Tank. Ist zwar schade das er den 6% Schadensreduce verliert aber interessant bleibt er trotzdem.

N0ma

Kommt drauf an was du spielst. Der 6% half dir Peaks abzufangen die dich umbringen könnten, als Ersatz für erhöhtes Max Health bei anderen Rassen, da hilft die schnellere Ulti im Gegenzug nicht so gut.

Jag Arilon

DPS ist eine Sache, Überleben eine Andere und Support wieder eine andere Sache. Es wird immer Rassen-Klassen-Kombos geben, die besser sind als Andere.

Ich bin Main Ork und hab durch die Änderungen gefühlt etwas weniger ST und HP, dafür bessere Regeneration und mehr Waffenschaden (auf den ersten Blick).

Waldelfen / Bosmer finde ich schade, dass die Entdeckung höher haben. Nachteil zu vorher und der Vorteil zu vorher ist eher gering.

Wieso Kajit nicht einfach bessere Kritchance nur aus dem Stealth heraus. Immer mehr % ist schon viel (auf den ersten Blick).

Aber ESO hat knapp 5 Jahrr Daten, die sie nutzen konnten, um die Balance in den Rassen anzupassen. Ich denke geht schon in Ordnung. Jetzt noch CP anpassen / umbauen und ggf. Springen / Klettern überarbeiten und vielleicht mal über das Tauchen / Unterwasser nachdenken (Malus je nach Rüstung einführen?!)
Crafting in der Form weiterentwickeln, Schifffahrt etc. …. gibt noch genug Punkte, wo ESO sich verbessern kann, um noch weitere Jahre zu bestehen :-)….

Skjarbrand

Es nervt mich schon sehr, dass nicht alle Völker valide Auswahlen für Mag & Stam sind. Zwar kann auch ein Kaiserlicher Zauberer guten Schaden machen, aber ein Hochelf ist dennoch signifikant besser. Ich darf mich also entscheiden, einen Elf zu spielen (mag ich nicht) oder eine schlechtere Performance zu fahren, weil ich die „falsche Rasse“ habe.

Kendrick Young

dann spiel nen bretonen zauberer ;p

Skjarbrand

Bretonen sind halbelfen 😛

Starthilfer

Dann nimm halt einen Kajit oder einen Argonier oder halt Nord meine Güte haben alle ihre Vor und Nachteile.

Drayk Farron

Zitat ; „Bosmer verursachen als Magickanutzer extrem hohen Schaden wohingegen sie als Staminanutzer von keinem Volksboni profitieren.“ ist ja nen schlechter witz oder ? bzw. von jemanden verfasst der noch nie eso gespielt hat , bin seit 3 jahren Bosmer und wir haben nur einen reinen Stamina Baum darum auch Main Waffe Bogen usw., Bosmer als Magier auszulegen ist seit langem das Lächerlichste das ich auf ner mmo seite lesen musste xD ps. gut das das jetz angepasst wurde vom Verfasser.

Gerd Schuhmann

Das war schon 10 Minuten korrigiert, als du deinen Kommentar geschrieben hast.

Es war wohl schlicht eine Verwechselung der Namen von zwei Völkern hier. Daraus zu folgern: Der Autor hätte offensichtlich überhaupt keine Ahnung … jo, gewagt. 🙂

Drayk Farron

grad gesehen wa ich etwas zu langsam aber Bosmer und Magika sprang mir so ins Auge da musst ich einfach mal mein Senf zu abgeben^^

Starthilfer

Kollege hat max anzahl Chars und alles sind Bosmer XD
Also dir sei gesagt alles ist möglich.
Die Raids Hm hat er bis auf CR glaub alle clear ;D

Fr4ghunter

Kann es sein, dass irgendwie Bretonen und Bosmer verwechselt wurden? Bosmer sind doch eher Staminanutzer und Bretonen Magicka oder nicht?

Lucas Kaczynski

Ist korrigiert :).

Zord

Sicher das die betonen nicht von Magie profitieren? Meine das diese nur Magie Boni haben

Lucas Kaczynski

Vollkommen richtig. Ich hab das korrigiert. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x