ESO ändert Völker im großen Stil, das bedeutet es für Euch

Alle Völker bei The Elder Scrolls Online werden generalüberholt und erhalten neue passive Fähigkeiten. Das bedeuten die Änderungen für Euch.

Warum ändert ESO die Volksboni? Spieler werden aktuell dazu gedrängt ein bestimmtes Volk in Abhängigkeit Ihrer Klasse zu wählen. So wählen zum Beispiel viele Spieler einen Hochelfen, wenn sie als Magier spielen wollen, da Hochelfen Magicka Boni geben. Das gleiche Problem besteht bei Rothwardonen. Diese sind aktuell die beste Klasse, wenn man einen Damage Dealer spielen will, der auf Ausdauer setzt.

In The Elder Scrolls Online sollen sich Spieler möglichst die Klasse selbst zusammenbauen können, die sie spielen wollen. Die aktuellen Volksboni ermöglichen das jedoch nicht, da bestimmte Volks- und Klassenkombinationen besser sind, als andere.

Die Änderungen sollen mit Update 21 live gehen. Spieler auf dem PC können die Änderungen auf dem Private Test Server von ESO ab nächster Woche ausprobieren.

ESO Indrik Reittier

Alle Völker werden überarbeitet

So werden die Volksboni verändert: In The Elder Scrolls Online gibt es 10 verschiedene Völker. Wobei nur 9 davon im Grundspiel enthalten sind. Wenn Ihr als Kaiserlicher spielen wollt, müsst Ihr die Imperial Edition im Kronen-Shop kaufen.

Im Folgenden seht Ihr alle Änderungen, die an den passiven Volksboni vorgenommen werden. Fähigkeiten, die gleich bleiben, wie zum Beispiel die erhöhte Schwimmgeschwindigkeit der Argonier, werden nicht aufgeführt.

  • Hochelfen erhalten Boni, die Ihre Magicka stärken und Ihren Zauberschaden erhöhen. Außerdem erhalten sie Magicka oder Ausdauer zurück, wenn Sie eine Klassenfähigkeit einsetzen und der genommene Schaden wird um 5% reduziert, während sie eine Fähigkeit kanalisieren.
  • Argonier haben mehr Leben, und sind immun gegen Seuchen und können ihnen besser wiederstehen. Ihre Heilung erhöht sich um 4%, sie haben mehr Magicka und erhalten Magicka, Ausdauer und Leben zurück, wenn sie einen Trank zu sich nehmen.
  • Waldelfen regenerieren schneller Ausdauer und haben mehr davon. Sie sind immun gegen Vergiftungen und können ihnen besser wiederstehen. Außerdem erkennen Sie getarnte Ziele aus höherer Distanz und nach einer Rolle erhöht sich Ihre Bewegungsgeschwindigkeit um 20% für 3 Sekunden.

eso-nekromant-titel-01

  • Bretonen erhalten mehr maximale Magicka. Sie nehmen außerdem weniger Schaden durch Zauber und regenerieren Magicka schneller. Ihre Fähigkeiten kosten alle 7% weniger Magicka.
  • Dunkelelfen erhalten mehr maximale Magicka, Ausdauer und Leben. Außerdem kann man sie nicht anzünden und sie können Feuer besser wiederstehen. Ihr Waffen- und Zauberschaden ist erhöht.
  • Kaiserliche haben mehr maximales Leben und Ausdauer. Außerdem besteht eine 15%ige Chance, dass sie für 1.750 heilen, wenn sie direkten Schaden zufügen. Die Kosten des Blocks und des Unterbrechens sind um 5% reduziert.

ESO Elsweyr Meme Template

  • Khajiit regenerieren schneller Leben, Ausdauer und Magicka. Außerdem sind maximale Ausdauer, Leben und Magicka erhöht. Ihre kritische Trefferchance für Zauber- und Waffenschaden ist um 8% erhöht. Außerdem sind sie schwerer zu entdecken.
  • Nord erhalten mehr maximale Ausdauer und Leben. Außerdem bekommen sie alle 10 Sekunden 5 ultimative Kraft, wenn sie getroffen werden. Sie nehmen weniger Schaden durch physische und magische Attacken und können besser Kälte wiederstehen.
  • Orks haben mehr maximale Leben und Ausdauer. Sie können alle 4 Sekunden 380 Leben und Ausdauer zurückerhalten, wenn sie mit einer Waffenfertigkeit Schaden verursachen. Heilungen auf sie sind 4% effektiver. Ihr Waffenschaden ist erhöht, Sprinten kostet weniger Ausdauer und sie sprinten schneller.
  • Rothwardonen erhalten mehr maximale Ausdauer. Die Kosten ihrer Waffenfertigkeiten sind um 8% reduziert. Wenn sie mit einem Angriff direkten Schaden verursachen, erhalten sie einmal alle 5 Sekunden 950 Ausdauer zurück.

Jeder Account erhält ein Item, dass es Ihm ermöglicht, das Volk von einem Charakter einmalig zu ändern.

Mehr zum Thema
The Elder Scrolls Online: Das steckt im neuen ESO-Addon Elsweyr

Änderungen werden sich unterschiedlich auswirken

Im offiziellen ESO-Forum und auf Reddit diskutieren die Spieler die angekündigten Änderungen. Während einige Spieler der Meinung sind, dass die Entwickler vor allem an der Balance der Klassen herumgeschraubt und nicht wirklich groß etwas geändert haben, können andere Spieler die Tragweite noch nicht genau abschätzen.

ESO Murkmire Titelbild

Sie wollen auf dem Private Test Server von The Elder Scrolls Online mit den Volksboni herumexperimentieren und schauen, wie sie sich auf ihre Builds auswirken. Viele Spieler wünschen sich mehrere kostenlose Volkswechsel, denn einige haben bis zu 15 Charaktere und müssen im schlimmsten Fall ein Volk von vielen an die Änderungen anpassen.

Das haltet Ihr von den Änderungen

Mein-MMO User sind dafür und dagegen: Als Entwickler Zenimax Änderungen an den Völkern ankündigte, reagierten die Spieler sehr unterschiedlich. Eine Umfrage im ESO-Forum ergab, dass nur 31% der Spieler den Änderungen positiv entgegen sahen. Demgegenüber waren 26% neutral gestimmt und 40% empfanden sie als negativ.

Auch in den Kommentaren zum Artikel „ESO will Völker im großen Stil ändern – Spieler fragen sich: Warum?“  fanden sich Stimmen dafür und dagegen.

Leser Faceplam schreibt zum Beispiel, dass es in ESO die Wahl des Volkes nur kosmetisch sein sollte. Soldier224 ist ähnlicher Meinung. Er möchte Völker nicht wegen den Boni, sondern wegen der Kultur wählen.

ESO Schwarzrosengefängnis Erscheinung

Für Leser N0ma ist es ein Problem, dass es in The Elder Scrolls Online Völker gibt, die mit bestimmten Builds besser funktionieren. Er schlägt vor, den Volkswechsel für alle immer kostenlos zu machen. Leser David Blizzard Naumann ist auch dafür, dass die Volksboni geändert werden.

Der Leser Compadre steht der ganzen Situation neutral gegenüber. Er findet, dass es schon Sinn ergibt, dass ein Ork nicht gut darin ist, Magie zu wirken. Kein Volk ist jedoch aktuell nutzlos.

Was haltet Ihr von den Änderungen an den Volksboni?

Mehr zum Thema
Wer die neue Klasse in The Elder Scrolls Online spielt, wird verhaftet
Autor(in)
Quelle(n): The Elder Scrolls Online ForumThe Elder Scrolls Online Forum
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (46)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.