Die 4 seltensten Trophäen in ESO und wie ihr sie bekommt

The Elder Scrolls Online (ESO) hat auf der PS4 einige Trophäen, die ihr ergattern könnt. Die 4 seltensten davon und wie ihr sie kriegt, zeigen wir von MeinMMO euch in unserem Leitfaden.

Insgesamt gibt es für ESO auf der PS4 125 Trophäen und mit jedem Addon werden es mehr. Auch die neuste Erweiterung Greymoor wird bestimmt wieder ein paar davon für euch auf Lager haben.

Einige von den Trophys sind so schwer zu erreichen, dass sie nur ein Bruchteil der Spieler überhaupt haben. Auch auf dem PC gibt es solche Errungenschaften, eine davon haben sogar nur 0,09% der Spieler weltweit erreicht.

Was beinhaltet unser Guide? Wir von MeinMMO stellen euch hier die 4 seltensten Trophäen vor und zeigen in einem Leitfaden einige Tipps, wie ihr eure Finger dran bekommen könnt.

Mit von der Partie ist eine Trophäe aus dem Grundspiel, die nach so vielen Jahren immer noch nur wenige haben. Außerdem drei aus den Addons, die somit nicht zur Platin-Trophäe zählen.

Beachtet werden hier nur einzelne Erfolge. Trophäen, für die ihr mehrere Dinge erledigen müsst, werden ausgeklammert. Beispielsweise solche, die alle Errungenschaften einer gewissen Fraktion fordern.

ESO Charaktere MMO
Für einige Trophäen braucht ihr ein gut funktionierendes Team

Die seltensten Trophäen ohne Platin

Die Trophäen, die auf der PS4 abseits der Platin am schwersten zu kriegen sind, führen euch meist in Verliese. Dafür braucht ihr am besten eine gute Gruppe. Ihr könnt viele Trophäen auch schaffen, wenn ihr die Dungeons in ESO lieber solo bestreitet. Probiert es einfach aus.

Eine der 4 Trophäen führt euch auf das Schlachtfeld des Allianzkrieges. Das sind die 4 seltensten Trophäen, die Spieler auf der PS4 erspielen können. Die Prozentzahlen wurden am 4. Mai über die Webseite exophase.com geprüft.

  • 0,14% – Kühlen Fuß bewahren (Bronze)
    • Besiegt Mathgamain, Caillaoife, Steinherz, Galchobhar, Gherig Bullenblut und seine Bediensteten und das Erdbluter-Amalgam, ohne dass Ihr auch nur ein einziges Mal in geschmolzenes Nirnkrux tretet, das durch die Blutquellschmiede (Veteranen) fließt.
  • 0,15% – Blutgelage (Bronze)
    • Besiegt Kerkermeister Melitus in der Mondjägerfeste, ohne durch seine blutigen Geysire Schaden zu erleiden.
  • 0,26% – Schwerfällige Hilfe (Silber)
    • Besiegt Archivar Ernarde in der Mondjägerfeste, ohne den ersten schwerfälligen Werwolf zu töten.
  • 0,53% – Kaiser! (Gold)
    • Dominiert das Schlachtfeld des Allianzkriegs und werdet Kaiser von Tamriel. Möget Ihr lange herrschen!

Trophy-Guide – Leitfaden hilft beim Sammeln von Trophäen

Lasst euch gesagt sein, dass hier 4 sehr knackige Trophäen vorgestellt werden, die ihr nicht eben mal abgreifen könnt. Für sie braucht ihr Geschick, Glück oder eine sehr gute Gruppe, manchmal sogar alles zusammen.

Wir von MeinMMO wollen euch jedoch ein paar Tipps geben, wie ihr leichter an die Trophäen kommen könnt.

Trophäe „Kühlen Fuß bewahren“

Was macht die Trophy aus? Wir befinden uns hier im „Horns of the Reach“-Addon. Um genau zu sein im Dungeon „Blutquellenschmiede“ im Veteranen-Modus.

Hier ist euer Movement gefragt, ihr müsst es nämlich schaffen, alle Bosse und ihren Trash zu clearen, ohne dass irgendeiner von euch in geschmolzenes Nirnkrux tritt. Das ist eigentlich ein rotes Gestein, welches oft zu Pulver verarbeitet wird, um Tränke oder Elixiere herzustellen.

ESO Lava geschmolzenes Nirnkrux Dungeon Blutquellenschmiede
In der Blutquellenschmiede erwarten euch viele Nirnkrux-Lava-Flüsse

In der Blutquellenschmiede begegnet es euch in geschmolzener Form überall. Umso weiter ihr vordringt, desto schlimmer scheint es zu werden. Außerdem bekommt ihr es auch von den Bossen regelmäßig ab.

Welche Tipps helfen, die Trophäe zu kriegen? Neben einer ordentlichen Portion Glück könnt ihr auch selbst noch ein wenig zu dieser Trophäe beitragen:

  • Achtet auf euer Movement, bei dieser Trophäe muss jede Bewegung sitzen, auch, wenn ihr gerade nur zum nächsten Monster lauft.
  • Behaltet immer eure Umgebung im Auge. Nicht, dass es euch erwischt, wenn ihr gerade nicht damit rechnet.
  • Geht mit einer guten Truppe in den Dungeon. Am besten ein eingespieltes Gilden-Team. Wir befinden uns immerhin im schwierigeren Veteranen-Modus und der Dungeon muss vollständig bestritten werden.
  • Ihr solltet Voice-Chat verwenden. Darüber könnt ihr Ansagen machen und den anderen Spielern Tipps geben.
  • Sollte euch das Nirncrux erwischt haben, resettet den Dungeon am besten und beginnt nochmal von Anfang.

Trophäe „Blutgelage“

Was macht die Trophy aus? Für diese Trophäe müsst ihr in den Dungeon „Monjägerfeste“. Er ist Teil des Addons „Wolfhunter“. Der normale Modus reicht aus, ihr braucht keine Veteranen-Schwierigkeit.

Holen könnt ihr euch den Erfolg gleich beim ersten Boss. Dieser heißt Kerkermeister Melitus und spawnt regelmäßig blutige Geysire. Das sind Flächen auf dem Boden, denen ihr dringend ausweichen oder aus denen ihr sofort heraustreten müsst.

ESO Kerkermeister Jailer Melitus Mondjägerfeste Dungeon
Melitus ist der erste Boss, dem ihr in der Mondjägerfeste begegnet

Welche Tipps helfen, die Trophäe zu kriegen? Der Boss an sich hält nicht viel aus, es kommt mehr auf euer Movement an:

  • Ihr müsst unbedingt immer sofort aus den Flächen laufen. Bleibt im Anschluss noch in Bewegung, da er mehrere Geysire spawnt.
  • Den Flächen, die von ihm ausgehen und auf euch zurasen, müsst ihr ausweichen. Bleibt also stets konzentriert.
  • Behaltet eure Umgebung im Auge.
  • Warnt eure Mitspieler gegebenenfalls über den Voicechat, wenn Flächen im Anmarsch sind.
  • Nehmt euch ein gutes Team mit. Der Boss hält nicht viel aus und wenn er schneller stirbt, müsst ihr auch weniger Geysire befürchten.
  • Da es sich um den ersten Boss handelt, ist ein Neustart der Instanz schnell gemacht. Solltet ihr also in einen Geysir gehen, dann startet einfach schnell neu.

Trophäe „Schwerfällige Hilfe“

Was macht die Trophy aus? Wir sind wieder im Addon „Wolfhunter“ und im Dungeon „Monjägerfeste“. Diesmal im normalen Modus beim vierten Boss. Ihr müsst diese Trophäe also nicht im Veteranen-Modus erspielen.

Der Boss heißt „Archivar Ernarde“ und spawnt bereits bei 100% diverse Adds. Eines davon verwandelt sich in einen Werwolf, den ihr unbedingt bis zum Ende des Kampfes am Leben lassen müsst.

ESO Mondjägerfeste Dungeon Wolf
In der Mondjägerfeste begegnen euch viele verschiedene Arten von Wölfen

Welche Tipps helfen, die Trophäe zu kriegen? Hier gibt es verschiedene Strategien, die euch zum Sieg verhelfen können:

  • Der Tank kann das Add in eine Ecke ziehen und der Rest der Gruppe konzentriert sich auf den Boss.
  • Dafür ist natürlich guter Schaden von Vorteil.
  • Manchmal hilft es, das Add nicht zu spotten, da es dann weniger Power-Up bekommt. Wer beim Tanken auf Nummer sicher gehen möchte, sollte das mit machen.
  • Sollte euer Tank das Add nicht lange genug aushalten, könnt ihr es auch mit Kiten versuchen. Zieht das Monster dafür nach und nach ein Stück weiter. Achtet aber auf die Flächen eurer Mitspieler, damit ihr die Aggro nicht verliert.
  • Euer Tank sollte sich zwischendrin auch einmal Heilung abholen, falls es zu knapp wird.

Trophäe „Kaiser!“

Was macht die Trophy aus? Auch wenn diese Trophäe mit 0,53% mehr Spieler erreicht haben als die anderen drei, ist sie wohl dennoch die schwierigste.

Bei „Kaiser!“ müsst ihr in Cyrodiil, also im PvP, innerhalb eines Allianzkrieges an der Spitze stehen. Außerdem muss euer Team alle sechs Burgen eingenommen haben. Sollte das der Fall sein, werdet ihr Kaiser. Dann ist es auch egal, wie lang der Allianzkrieg sonst noch dauert.

TESO PvP Kampf
Um in ESO Kaiser zu werden, müsst ihr euch im PvP mit anderen Spielern messen

Das ist mit ziemlich viel Glück verbunden. Zudem braucht ihr eine fähige Truppe, da eure Leistung alleine nicht ausreicht. Habt ihr nicht alle Burgen, wird das auch nichts mit dem Kaiser.

Welche Tipps helfen, die Trophäe zu kriegen? Ihr könnt eurem Glück jedoch mit einigen Dingen auf die Sprünge helfen:

  • Besiegt Gegner, heilt andere Spieler was das Zeug hält, sammelt Erfahrungspunkte und so weiter. Alles, was ihr in Cyrodiil leistet, geht auf euer Punktekonto für die Rangliste.
  • Holt euch einen Buff, der euren Punktegewinn um 20% steigert. Den kriegt ihr von Bossen aus Gewölben in Cyrodiil.
  • Prüft regelmäßig, ob ihr gerade führend in der Rangliste seid.
  • Schließt euch einer Gilde an, die das gleiche Ziel verfolgt. Nämlich auch, Kaiser zu werden.
  • Hört sich blöd an, aber spielt so oft im Allianzkrieg, wie ihr nur könnt. Vielleicht landet ihr auch einfach einen glücklichen Treffer für diese Trophäe.
  • Ansonsten könnt ihr euch einen neuen Charakter für diese Trophäe erstellen. Geht dann mit Level 10 gleich in eine Kampagne, dort ist oft weniger Konkurrenz als mit Level 50.

Falls ihr also genug von eurer Trophäen-Jagd auf der PS4 habt, könnt ihr jetzt leicht die Plattform wechseln. Alle, die jedoch am Ball bleiben wollen, helfen die Tipps hoffentlich, ihre letzten Trophys zu ergattern.

Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr die Platin-Trophäe und alle weiteren Erfolge aus den DLCs? Schreibt es uns in die Kommentare!

Das ultimative Kompendium zu ESO Greymoor

148 Seiten Guides für Neu- und Wiedereinsteiger, inklusive Gratis-Extra: ESO-Hauptspiel und Morrowind. Plus: 25% Rabatt auf Greymoor bei Gamesplanet.

Quelle(n): Wiki
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.