Erster Trailer zu Warp Nexus – Weltraum-Game will auf PC, PS4, XBox One

Der Entwickler Wyrmbyte kündigt das neue Weltraum-MMO Warp Nexus an, das schon im Sommer 2019 auf Steam erscheint. Konsolen und Mobile-Platformen sollen später folgen.

Was ist Warp Nexus? Bei dem Weltraum-MMO handelt es sich um den geistigen Nachfolger des klassischen MMOs Jumpgate. Ihr werdet in der Lage sein mit eurem selbstgebautem Raumschiff durch die Galaxien zu reisen und sie zu erforschen.

Den ersten Sneakpeak-Trailer könnt ihr hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Welche Features wird Warp Nexus haben? Die Entwickler bei Wyrmbyte haben mit ihrem neuen Game viel vor. Es soll laut ihrer Aussage „ein Selbstläufer“ werden, in dem sich Spieler lange Zeit beschäftigen können.

Hier sind einige genannte Features:

  • Die Welt von Warp Nexus ist durch Warp Points verbunden und man benötigt keine lange Reisezeit, um von A nach B zu kommen.
  • Die Spieler werden in der Lage sein ihren Charakter und ihr Schiff selbst zu bauen und mit neuem Gear und Bauteilen aufzurüsten
  • Unterschiedliche Arten von Content-Missionen, die das Sammeln von Ressourcen, Geleitschutz-Missionen, Kopfgeldjagd oder Überwachung beinhalten.
  • Die Missionen können sowohl auf Solo-Spieler, als auch auf Gruppen ausgelegt sein.
  • Verschiedene PvP-Modi, drunter auch ein skalierbarer Battle-Royale-Modus.
  • Die Möglichkeit zum Beispiel eigene Quests nach Ressourcen und Kopfgeld-Ausschreibungen auf andere Spieler auszustellen.
  • Uneingeschränktes Crossplay zwischen allen Plattformen.

Warp Nexus erscheint bereits diesen Sommer auf Steam, der Release auf Konsolen und Mobile-Plattformen sollen noch 2019 folgen.

Ob man sich hier auch im Weltraum verirren kann? So erging es einem Spieler im Weltraum-MMO Elite Dangerous:

Elite Dangerous: Spieler war seit Monaten im All gestrandet, jetzt ist er zu Hause
Quelle(n): Gematsu
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kahr Kahrzwo

Nice

Phinphin

Sieht irgendwie recht billig aus. Wenn man das mal mit dem vor 10 Jahren eingestellten tatsächlichen Nachfolger von Jumpgate vergleicht, liegen da Welten dazwischen.

Sunface

Sieht sehr nach Arcade aus was ich aber nicht generell schlecht finde. Würde ich auf jeden Fall mal antesten

Stephan

Startet das im Sommer als Early Access oder als bereits fertiges Spiel?

Irie

Die Quelle sagt „launch in summer“, also würde ich vorsichtig vom fertigen Release ausgehen.

Christopher Sockellofski

Uuhhi nett nett

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x