Die beliebteste Mod für Elden Ring gibt euch den Easy Mode, den viele Fans radikal ablehnen

Die beliebteste Mod für Elden Ring gibt euch den Easy Mode, den viele Fans radikal ablehnen

Wie bei vielen Open-World-RPG’s gibt es auch für Elden Ring eine Mod-Szene. Die beliebteste Mod für das Spiel ist aber sehr kontrovers: ein selbst-gemachter Easy Mode. MeinMMO sagt euch mehr.

Die Website Nexus Mods verbindet man eigentlich hauptsächlich mit anderen Open-World-RPGs wie Skyrim oder Fallout. Doch auch für Elden Ring finden Spieler auf dieser Website allerlei Mods und Tweaks, mit denen ihr euer Gameplay nach Bedarf anpassen könnt.

Auf Nexus Mods können Spieler Gameplay-Modifikationen kostenlos herunterladen, die von anderen Fans erstellt wurden. Diese Mods können die Grafik verbessern, ein wenig am Balancing feilen oder ganz neue Mechaniken und Items ins Spiel bringen.

Die beliebteste Mod für Elden Ring verspricht dabei die radikale Änderung, die sich viele Spieler wünschen, aber Hardcore-Fans für unmöglich halten: einen Easy-Mode.

Mod für „Easy Mode“ kommt in 3 Versionen

Wie funktioniert diese Mod? Die Mod „Easy Mode for Elden Ring“ von dem User odashikonbu sagt, dass sie nur ein Ziel hat: „Das Spiel für frustrierte Spieler einfacher“ zu machen.

Dafür gibt es die Mod in 3 Versionen:

  • Version 1 – Nur Schadens-Anpassungen:
    • Der Spieler nimmt 50 % weniger Schaden.
    • Ihr macht 25 % mehr Schaden.
    • Eure Angriffe haben einen doppelten Schadensradius.
    • Heil- und Manatränke sind doppelt so gut.
  • Version 2 – Schadens-Anpassungen und 10x Runen:
    • Alle Anpassungen aus Version 1.
    • Zusätzlich bekommen Spieler 10-mal so viele Runen.
    • Waffen-Upgrades benötigen nur noch einen Schmiedestein.
  • Version 3 – Persönliche Anpassungen:

Egal für welche Version vom Easy-Mode ihr euch entscheidet, ihr müsst auf eine wichtige Sache verzichten: den Multiplayer von Elden Ring.

Denn damit eine Mod funktioniert, muss man das Spiel in Steam ohne Anti-Cheat starten – was wiederum automatisch den Multiplayer komplett deaktiviert.

Alles, was ihr zu dem Multiplayer in Elden Ring wissen müsst

Wie beliebt ist die Mod? Aktuell ist diese Easy-Mode-Mod der beliebteste Download zu Elden Ring auf Nexus Mods. Über 50.000-mal wurde sie bereits heruntergeladen.

Aufgrund der Thematik wird diese Mod aber auch kontrovers diskutiert. In 500 Kommentaren zur Easy-Mode-Mod wird dabei eine bekannte Frage erneut diskutiert: Darf ein Spiel wie Elden Ring überhaupt einen Easy-Mode haben?

„Ich glaube, ich bekomme immer noch die richtige Dark-Souls-Erfahrung“

Die Diskussion rund um den Schwierigkeitsgrad von Elden Ring ist eine hitzige und altbekannte. Bereits seit Demon’s Souls, dem ersten FromSoftware-Game dieser Art, streitet sich die Community über die Einsteigerfreundlichkeit dieser Spiele.

Wir haben auch euch zu dem Thema befragt – mit deutlicher Antwort. In unserer Umfrage haben sich knapp 3 von 4 MeinMMO-Usern gegen einen Easy Mode ausgesprochen:

Braucht Elden Ring einen Easy Mode? Ihr habt eine deutliche Meinung

In den Kommentaren auf Nexus Mods sind die Diskussionen ebenfalls sehr hitzig. Besonders häufig ist ein Hin- und Her zu erkennen zwischen Befürwortern und denen, die solche Änderungen radikal ablehnen.

User rykentharr bedankt sich beim Ersteller der Mod:

Vielen Dank für diese Mod. Die hat mir eine enorme Menge an Grind, Stress und Frustration erspart. […] Ich habe das Spiel bereits zweimal ohne Mods durchgespielt und wurde seelisch komplett zerstört. Diese Mod hat meinen dritten Durchgang so viel erträglicher gemacht.

Auch NaraApricots schreibt:

Vielen Dank dafür! Ich bin ein totaler Neuling, der noch nie ein Spiel gespielt hat, das ein Ausweichen als Schlüsselkomponente des Spiels erfordert, also spart mir das eine Menge Ärger und ich kann mich langsam an das Ausweichen gewöhnen.

Ich sterbe immer noch ein bisschen, und ich war begeistert, als ich Godrick besiegt habe. Ich glaube also, ich bekomme immer noch die richtige „Dark Souls“-Erfahrung.

Allerdings sagt ein anderer User dazu: „Du lügst dich selber an, aber das ist okay“.

Auch sonst gibt es viel Ablehnung für diese Mod. AFlyingWilly101 sagt etwa:

git gud, Händchenhalten wie bei einem Baby ist nicht, wie man das Spiel zocken soll. Du kannst es dir ehrlich so viel einfacher machen, wenn du einfach das Spiel spielst und die Welt ein wenig erkundest lmao

Was sagt ihr zu dieser Mod? Findet ihr sie angemessen, oder widerspricht das der „Philosophie“ der Souls-Spiele? Glaubt ihr, dass Nutzer dieser Mod noch die „echte“ Spielerfahrung haben? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

MeinMMO-Autor Christos Tsogos hat neulich eine andere Art von „Easy Mode“ vorgestellt – seinen unglaublich starken Magier-Build:

Elden Ring: Der beste Magier-Build – So baut ihr euren eigenen Easy-Mode

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kayashima

Finde es ja verständlich, dass so viele so eine Mod nicht gut finden, aber immer diese Annahme, dass Leute ja ach so casual (ist das eine Beleidigung?) sind und ständig cheaten etc.

Wer es mag holt es sich halt.
Es gibt so viele Mods für so viele Spiele, von denen ebenfalls einige quasi ein ganz anderes Spiel aus etwas machen, wers mag. Man muss es sich ja nicht holen. So lange jeder spielen kann wie er möchte ist doch alles schön.

Aber diese unterschwelligen Beleidigungen…warum das Ganze?

Snake

Wie war das denn früher? NES Zeiten? Da gab es auch nur eine Schwierigkeit für die Spiele.

Kayashima

Und heute gibt es mehrere, ist doch schön, dass es inzwischen mehr Auswahl gibt.

Snake

Ja, aber die Spiele von Fromsoftware gehören nicht dazu.

Kayashima

Dafür gibt es ja die Mod. So hat jeder, was er will.

Snake

Du gehörst also zu denen, die ein Spiel von einem Entwickler kaufen, welcher dafür bekannt ist das die Spiele schwer sind nur um dir dann eine Mod zu installieren damit du easy durchkommst? Jeder der sowas macht sollte lieber folgendes machen: PC und/oder Konsole verkaufen und mit Lego spielen!

Kayashima

Käme auf das Spiel an, wenn es in jeder Hinsicht meinen Geschmack trifft, mir jedoch zu schwer ist, warum nicht? Je nach Spiel würde ich mir vermutlich selbst mit Easy-Mode noch schwer tun.

Was soll aber dieser letzte Satz? Der ist doch auch nur dazu gut, einen auf die Palme zu bringen. Sollte ich nun schreiben „wer so etwas schreibt, sollte seinen PC, sein Telefon etc. verkaufen, auf Kommunikation mit seinen Mitmenschen verzichten und stattdessen was weiß ich was tun. Also so ein Quatsch, wirklich.

Compadre

und ständig cheaten etc.

Und wie würdest du es nennen, wenn man mit einer Mod in den Quellcode eines Spieles eingreift, auf eine Art und Weise das Spiel spielt, wie es vom Entwickler nicht gedacht ist und man das Spiel ja auch nur mit deaktivierten Anti Cheat System öffnen kann? Das ist Cheaten in Reinform.

Und btw., da du wohl auf meinen Kommentar ansprichst: Ich habe gesagt, mir persönlich ist das relativ egal, wenn sich andere Spieler ihr Spielerlebnis kaputt machen, ohne andere damit zu stören. Von mir aus soll es – wie unten geschrieben – eine Truhe direkt zum Start des Spiels geben, damit man gleich alles hat, ohne spielen zu müssen. Meine Meinung darf ich ja aber unter einem solchen Artikel trotzdem äußern, ohne dass mir vorgeworfen wird, dass ich andere nicht so spielen lasse, wie sie wollen, denn das tue ich.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Compadre
Kayashima

1. Nein, es war nicht auf dein Kommentar bezogen, solche Aussagen gibt es einfach zu Hauf. Wobei ich finde, dass dein Kommentar von wegen Karl Casual auch wirklich ein wenig suggeriert, dass Leute, die mit so einer Mod spielen alles möglichst fix durchspielen wollen etc.
Ist aber jetzt nur meine Auffassung, vielleicht bin ich auch einfach überempfindlich.

2. Habe ich nie behauptet, dass das kein Cheat wäre, sondern mich nur an der Verallgemeinerung aufgestoßen.
Nur weil jemand dieses oder jenes Spiel mal mit einem Mod spielt cheatet dieser jemand ja nicht immer. Diese ganzen hitzigen Kommentare allgemein zu diesem Thema finde ich einfach sehr seltsam

3. Tut jetzt wenig zur Sache, aber wieso überhaupt Spielerlebnis zerstören? Ist doch rein subjektiv, wie es den Leuten gefällt

Es tut mir Leid, dass das wie ein Vorwurf an dich gewirkt hat.

Compadre

Keine Sorge, habe das nicht als Vorwurf verstanden. Wir tauschen ja lediglich unsere Meinungen aus, dafür muss man sich ja nicht entschuldigen. 😉

Das ist bei Elden Ring meiner Meinung nach schon zu beobachten, ohne dass ich jetzt jeden, der diese Mod verwendet, in einen Topf werfen will. Die Soulsborne Spiele waren prinzipiell eher Nischenspiele. Elden Ring hat aufgrund seines Hypes eben einfach viele Leute angesprochen, die zuvor eben nicht allzu häufig diese Nischenspiele spielten. Kurz nach Release gab es sogar immer mal wieder Aussagen (sogar von Streamern), dass das Spiel buggy sei, da sie so oft sterben und da irgendwas nicht passt. Und ohne jetzt jemand angreifen zu wollen oder sagen zu wollen, wie jemand ein Spiel spielen soll, es gibt ja dann schon auch Spieler, die einfach von Spiel zu Spiel hüpfen, schnell irgendwelche Trophäen komplettieren wollen und dann zum nächsten Spiel hüpfen wollen (das sind für mich dann Casuals in den jeweiligen Spielen – nicht böse gemeint). Ein FromSoftware Spiel funktioniert da aber nicht so wie ein Ubisoft Spiel, bei dem dir das Spiel alles auf dem Silbertablett serviert und du das Spiel durchspielen kannst, während du nebenher eine Netflix Serie schaust.

Der Schwierigkeitsgrad in FromSoftware Spielen ist zentraler Content. Er sorgt dafür, dass du dich zum Teil so freust, wenn du nach dem 50. Try endlich einen Boss legst oder wenn du nach 30 Minuten in einem schweren Gebiet einen Speicherpunkt entdeckst. Nimmst du dem Spiel diesen Schwierigkeitsgrad, dann fehlt zentraler Inhalt. Das ist auch der Grund, weshalb FromSoftware selbst nicht einen solchen Easy Mode bringt. Wie unten schon geschrieben, dann hättest du ein Tetris, bei dem nur Vierecke runterkommen und du gar nichts überlegen musst. Was bleibt dann noch vom zentralen Spielprinzip? Ich finde deshalb schon, dass man sich damit ein wenig das Spielerlebnis zerstört, aber wenn man das nur für sein Spiel so macht und nicht ins PVP mit einem Easy Mode kann, dann ist mir das persönlich natürlich relativ egal.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Compadre
Kayashima

Danke für deine Antwort, sehe es genauso.
Wie geschrieben, bin ich auch mittlerweile wohl echt etwas überempfindlich.

Ich spiele je nach Genre manche Spiele auch auf leicht und trotzdem ist es oftmals eine Herausforderung. Durch meine Behinderung tuh ich mir allgemein beim Spielen oft schwerer als jemand „Normales“.
Da kommen natürlich oft entsprechende Kommentare.

Ich finde schön, dass es mittlerweile durch Mods so viele Möglichkeiten gibt.

Aldalindo

😂obwohl ich ja auch ein Befürworter eines Easy mode wäre, lad ich mir den nun nicht mehr runter…nun habe ich mich reingefuchst und bin (als Magier, also ohnehin fast schon ein cheater😜) recht passabel geworden…
Aber wie sie alle hier an ihrem Dark Soul elitären Pathos hängen in den Kommentaren lässt mich immer wieder grinsen.. gründet doch eine Religion mit Inquisition und verfolgt alle, die nur das Wort easy zu denken wagen…ohje es poltert gerade vor meiner Haustür..sollte sowas wohl nicht meee….

ImInHornyJail

Ich muss auch immer grinsen wenn Leute einen easy Mode wollen, weil sie das spielprinzip nicht kapieren 😉

Compadre

Das hat nichts mit elitär zu tun. Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum das manchmal so schwer verständlich ist. Ein Easy Mode in Elden Ring ergibt in etwa so viel Sinn wie ein Easy Mode in Tetris, bei dem nur Vierecke runterkommen. Das Spiel ergibt so gar keinen Sinn, weil du dem Spiel zentralen Inhalt nimmst. Ich kann die Entwickler da vollkommen verstehen, dass sie dieser Forderung nicht nachkommen, da sie so ihr Spiel ins Lächerliche ziehen würden. Wenn das Moder machen, ist das nicht FromSoftwares Problem.

Du gibst in deinem Kommentar übrigens selbst die perfekte Antwort dafür, dass das alles eben nicht derart elitär ist, wie von vielen häufig geschrieben wird. Man muss sich lediglich ein wenig reinfuchsen und sich mit dem Spiel auseinander setzen, dann ist vieles gar nicht so schwer, wie hier viele immer tun.

Wer aber an ein FromSoftware Spiel wie an ein Ubisoft Spiel rangeht und sich inhaltlich nicht reinarbeiten möchte, weil alles ja ach so hochkompliziert ist (und Questmarker hat es auch keine!!!111!1), der bekommt eben auf die Mütze. Also gibt es eigentlich lediglich zwei Optionen: Entweder man nimmt sich dem an wie du es gemacht hast und merkt dann, wie spannend und gut das Spiel sein kann mit dem ständigen Nervenkitzel oder man spielt eben was anderes. Ach ja, oder eben Option 3 wie in obigen Artikel, man cheatet sich einfach wie bei Tetris nur Vierecke. Aber am Ende sind es wohl genau diese Spieler, die dann sagen „ach ja, Elden Ring ist ja eigentlich gar kein besonderes Spiel. Open World ganz oaky, Rest eher mäh. Kann den Hype nicht nachvollziehen“.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Compadre
Compadre

Wenn sich Leute nur ihr eigenes Spielerlebnis kaputt machen, ist mir das persönlich relativ egal. Von mir aus soll es eine Mod geben, bei der direkt am Anfang des Spiels eine Truhe steht, in der 20 Millionen Runen und alle Waffen + Rüstungen des gesamten Spiels drin sind. Achja und der Abspann soll von mir aus auch gleich mitkommen, sobald jemand die Kiste gelootet hat. Dann hat Carl Casual das ganze Spiel in 10 Sekunden durchgespielt, so wie es ihm scheinbar gefällt und Carl Casual hat dann sooooo viel Zeit für andere Spiele, welche er mit anderen Cheats binnen weniger Minuten durchspielen kann.

Ich kann FromSoftware allerdings verstehen, dass sie einen solchen Easy Mode nicht selbst bringen, denn es würde einfach nicht ihr Spielerlebnis bieten, welches sie den Spielern bieten wollen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Compadre
Maledicus

Schön das du es geschrieben hast, kann ich mir meine Ausführung sparen😀

Gruß.

Supra

Wer braucht bitte einen Easy Mode, wenn es bluten gibt?? Hahaha

Scardust

Naja, also solange sie es sich nur selbst kaputt machen (Spielererfahrung) kann es uns egal sein. Ist halt wie Anabolika schlucken um Muskeln aufzubauen, kürzt den Weg ab, aber ist halt kein Vergleich zum normalen Weg.

Für so Leute gibt’s dich eigentlich einen easy mode…. Nennt sich let’s play gucken 😅

Ich halte davon nix.

EsmaraldV

Ich werde mir jetzt feinde machen, aber: Dieser Mod gehört sich verboten!!! Für sowas wurde dieses Meisterwerk nicht geschaffen!

WaifuJanna

Ok mit dem Mod geb ich eldenring nochmal eine chance! gute sache!

Canelloni

Ist wohl wie mit den aufgeplusterten Gym Gänger und „Gym Influencer“ die stoffen, oder fake Gewichte stemmen, weil sie ohne Hilfe keine echte Deadlifts hinbekommen würden und noch stolz darauf sind.

Naja, sich selbst und andere zu bescheissen ist wohl so ein Gen. Z Ding.

Kayashima

Genau, als Hobby ein Spiel spielen, ob mit oder ohne Mods. Wo bitte be******* man damit jemanden?

Finde schön, dass es sowas gibt für die, die es wollen, allen könnte es ja eigentlich egal sein.

Max Mustermann

So wie dir sein Kommentar und dessen Inhalt egal sein könnte…

Kayashima

Und dir mein Kommentar, aber dennoch hast du dich um eine Antwort bemüht.

Normalerweise schreibe ich generell keine Kommentare, aber das hier hat mich einfach gestört. Immer dieses Über-den-Kamm-scheren. Allgemein ist es doch egal, wie jemand sein oder ihr Spiel spielt, zumindest was den Single-player betrifft.

Max Mustermann

Hätten die Entwickler einen „Ich bekomme nicht alles geschenkt und will mich nicht über die eigene Unfähigkeit aufregen Modus“ gewollt, dann gäbe es ihn, ohne Mod.
Jeder, ausnahmslos jeder, der ein SoulsBorne Game nicht aus eigener Kraft schafft, braucht sich nicht schämen, nur sollte er/sie dann halt was anderes spielen, anstatt ein Meisterwerk zu verstümmeln!

Zord

Kleine Korrektur, auf Nexus ist die Mod für Eldenring nur auf Platz vier. Die beliebteste Mod ist „Elden Ring Ultimate Cheat Table“ mit über 142 K Downloads, also fast das dreifache.

Patsipat

Sorry, aber dann ist die Überschrift einfach gelogen. P

berndguggi

Mein persönlicher „easy mode“ ist overleveln (aktuell knapp lvl 170 und war noch nicht in der Hauptstadt) in Kombination mit sehr starken Geisteraschen und Builds. Oder Cheeses wie zB Spots wo Gegner kaum Damage machen oder Gegner in Fallen locken wo sie sofort sterben etc.

Visterface

So ähnlich läufts bei mir auch. Ich grinde auch gerne mal Ausrüstung, da kommen dann einige lvl zusammen aber 170 bin ich dann noch nicht^^

ImInHornyJail

Ich wünsche mir auch ein mod für Fifa in dem ich den Ball in die Hand nehmen und ins Tor rennen kann ihne dass mich einer datan hindert. So wie es jetzt ist, ist es mir zu nervig. Und mit dem mod, wäre ich auch nicht aus der Welt von Fifa ausgeschlossen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x