Nintendo soll Metroid 4 zeigen, bringt stattdessen ein Metroid, das vor 15 Jahren angekündigt war

Auf der Nintendo Direct während der E3 2021 hat Nintendo einen weiteren Teil einer heiß erwarteten Reihe angekündigt: Metroid. Aber statt dem gewünschten Metroid Prime 4 gab es Metroid Dread – den unerwarteten fünften Teil.

Das ist die Ankündigung:

  • Mit einem kurzen Gameplay-Trailer zeigte Nintendo am Abend des 15. Juni das neue Metroid Dread.
  • Das neue Metroid Dread ist der bereits 15. Teil der Reihe, wenn man diverse Spin-Offs und Nebenteile mitrechnet.
  • Metroid Dread ist der erste 2D-Plattformer der Reihe seit 19 Jahren, welcher die Story auch weiterführt.
  • Das Spiel soll auch für Spieler geeignet sein, die nie einen Metroid-Teil gezockt haben.

Wann ist der Release für Metroid Dead? Am 8. Oktober 2021 für Nintendo Switch. Die offizielle Seite listet die Download-Größe als 6,9 GB (via Nintendo.com).

Was ist nun mit Metroid Prime 4? Eigentlich haben Fans der Reihe erwartet, dass Nintendo Metroid Prime 4 zeigt. Schließlich wurde das bereits auf der E3 2017 vorgestellt, seitdem herrscht dort aber mehr oder weniger Stille. Auch auf MeinMMO gehörte Metroid Prime 4 zu den am meisten erwarteten Spiele auf der Nintendo Direct.

2019 hieß es dann vom Senior Manging Executive Officer Shinya Takahashi, dass die Entwicklung von Metroid Prime 4 nicht den Ansprüchen von Nintendo genüge (via YouTube.com). Das Spiel solle neu aufgerollt und die Entwicklung noch einmal von vorne gestartet werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zu Metroid Dread.

Metroid Dread ist allerdings nicht dieser erwartete Teil, sondern Metroid 5 – also die Fortsetzung der Hauptreihe, keine Fortsetzung der Prime-Reihe. Die Prime-Spiele sind 3D-Adventures, keine 2D-Plattformer. An Metroid Prime 4 werde gerade hart gearbeitet.

Metroid Dread sollte schon 2006 erscheinen

Bereits vor 15 Jahren sollte ein Metroid Dread erscheinen, damals für den Nintendo DS als Nachfolger für Metroid Fusion für den Game Boy Advance von 2002 (via IGN.com). Das ist bisher jedoch noch nicht passiert.

Da der neue Teil der Reihe jedoch genauso heißt, liegt die Vermutung nahe, dass genau Metroid Dread nun erscheint. In der offiziellen Presemitteilung heißt es, dass Metroid Dread von 2021 nun dieser Teil ist, der an den Teil von 2002 anschließt (via Twitter.com).

Laut der Entwickler sei die Technologie vor 15 Jahren noch nicht gut genug gewesen, um den Geist von Metroid weiterzutragen. Also habe man gewartet – bis jetzt. Dread habe nun sogar die Erwartungen der Devs übertroffen.

Und was ist nun mit Metroid 5? Das ist das vermutlich seltsamste an der ganzen Ankündigung. Bevor es überhaupt etwas zu Metroid Pirme 4 oder Dread zu sehen gab, erschien dick im Trailer der Schriftzug „Metroid 5“.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Ankündigung eines neuen Teils, sondern offenabr um Metroid Dread selbst. Metroid 5 und Metroid Dread sind also dasselbe Spiel.

Wenn ihr mehr Ankündigungen von Nintendo sehen wollt, schaut bei unserem Ticker vorbei. Dort findet ihr sämtliche Ankündigungen zur Nintendo Direct auf der E3 2021:

Alle Ankündigungen und Trailer der Nintendo Direct im Live-Ticker

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust
  • “Metroid Dread ist der erste 2D-Plattformer der Reihe seit 19 Jahren, welcher die Story auch weiterführt.

Bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber wurde da nicht Metroid other M auf der Wii vergessen?

Leider muss ich sagen das es mich irgendwie null bockt. Die Animationen sehen aus als hätte es ein 3DS Game werden sollen, was es vermutlich auch mal war und jetzt aufgebohrt auf der Switch gebracht wird.

Malo

Ja fand ich persönlich sehr schade. Kann mit 2D, 2,5D, sidescroller oder wie mans auch nennen möchte leider garnichts anfangen, vorallem für 60 Ocken. Für mich war Nintendos E3 ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend. BotW2 ist ganz ok, aber auch bei weitem kein Favorit meinerseits.

Hätte mich eher mal über ein paar Infos und Bilder zu Test Drive Solar Crown gewünscht, da dass ja auch für Switch kommen soll ab Juli. Aber das hätte man wenn dann eh nicht bei nintendo gesehen.

Alles in allem fand ich diese E3 eh ziemlich lahm.

Takumidoragon

LET’S FUCKING GOOOOOOOO!

Alfred Tetzlaff

Metroid Dread ist Metroid 5 d.h. der fünfte Teil und Story Abschluss der 2D Reihe.
Metroid, Metroid 2, Super Metroid und Metroid Fusion.
Nach Teil 2 wurde halt nicht mehr weiter nummeriert aber Fusion war Teil 4 und daher ist Dread Teil 5.
Auf YouTube gibt es auch ein Entwickler Video welches das erklärt.

Leya Jankowski

Danke für den Hinweis 🙂
Wir arbeiten gerade noch die News weiter aus, die Nintendo Direct ging so schnell mit allen Ankündigungen, dass wir kaum hinterhergekommen sind, haha
Wir passen das an

Alfred Tetzlaff

Kein Problem. Die Metroid Reihe ist eh etwas verwirrend.
Wichtig ist es halt grundsätzlich Prime und die 2D Reihe auseinander zu halten.
Prime hat eine stringente Nummerierung, die 2D Reihe nicht.
Metroid Prime 4 wird also irgendwann erscheinen…durch Dread ändert sich daran nichts.
Kein Überspringen oder Ersetzen.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Alfred Tetzlaff
Lingris

Richtig, der Trailer begann ja auch mit “Metroid 5”, der Artikel ist ja mittlerweile auch angepasst (auch wenn das ganze etwas verwirrend verfasst ist, wie ich finde).

Ich denke, im Titel sollte eigentlich noch “Prime” dabei stehen, wurde aber irgendwie vergessen.

Der “Post-Fusion”-Anzug sieht interessant aus, macht es aber für die Zukunft leicht für Zukünftige Ableger zu terminieren, ob ein Teil vor oder nach Fusion stattfindet.

Etwas seltsam fand ich allerdings, dass Mercury Stream nicht erwähnt wurde (zumindest habe ich es nicht gesehen), obwohl diese es wohl tatsächlich entwickeln und ja auch der Artstyle an das Remake vom 2. Teil erinnert und auch der Konter wieder Einzug findet.

Ich bin da sehr gespannt, was die Entwickler aus einem neuen Metroid raus holen können, der zweite Teil war ja nicht unbedingt die spannendste Grundlage, die Metroid bieten kann.

Cool wäre es natürlich, wenn Nintendo Fusion jetzt noch mal anbietet, damit der ein oder andere es noch vorher nach holen kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x