Drei Gaming-Monitore bis 200 Euro für MMO-Fans

Nicht nur die richtige Maus oder das perfekte Headset gehören zum Reportoire jedes MMO-Fans, sondern auch der richtige Gaming-Monitor. Hier streiten sich Asus, BenQund Acer um die Marktdominanz. Wir zeigen euch daher die 3 Gaming-Modelle, mit denen man normalerweise nichts falsch machen kann.

Was macht einen perfekten Monitor für Gamer aus? Neben einer hohen Auflösung und einem guten Kontrast, ist vor allem die Reaktionszeit wichtig. Während der eine hier mit 1ms punktet, weisen andere gängige Monitor-Modelle die fünffache oder gar achtfache Reaktionszeit auf. Wichtig ist, dass dieser Wert möglichst gering ausfällt. In MMOs, bei denen es schnell und actionreich zugeht, wie zum Beispiel bei TERA, Guild Wars 2 oder Destiny, entscheidet dies in manchen Situationen über ein flüssiges Spielerlebnis. Damit auch was für den Rücken und die Augen getan wird, sollte der Monitor neigbar und in der Höhe verstellbar sein.

BenQ RL2455HM: Kurze Reaktionszeit und Full HD

BenQ RL2455HM Gaming Monitor

Der BenQ RL2455HM ist extra für Gamer zugeschnitten. Der 24 Zoll große Monitor des taiwanischen Herstellers wurde schon während der Intel Extreme Masters 2012/2013 eingesetzt. Gerade im eSports-Bereich ist eine kurze Reaktionszeit der Monitore wichtig. Hier erfüllt der RL2455HM mit 1ms Reaktionszeit alle Anforderungen.

Mit der Flicker-Free-Technologie werden außerdem deine Augen geschont, was besonders bei längeren Sessions vorteilhaft ist. So wird die Helligkeit des Monitors dynamisch an die Umgebung angepasst.

  • Pro: Schnelle Reaktionszeit, Full-HD-Auflösung, Gaming-Features, energieeffizient, einfacher Aufbau
  • Kontra: Nicht in der Höhe verstellbar

Fazit: Mit dem BenQ RL2455HM erhältst du für 169 Euro einen wahren Gaming-Monitor zu einem annehmbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Die hohe Auflösung sorgen bei dem 24-Zoll-Monitor für ein gutes Spielerlebnis und dank Flicker-Free-Technologie werden deine Augen geschont.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Asus VN247H: 23,6 Zoll großer LED-Monitor

Asus VN247H Gaming Monitor

Auch Asus hat einen Gaming-Monitor im Sortiment. Den VN247H gibt es auch als 24,1 Zoll (VN248H) und 27 Zoll (VN279QLB) Variante. Die Full-HD-Auflösung (1920×1080) ist entsprechend hoch, die Kontrastwerte sind beeindruckend und die Reaktionszeit mit 1ms sehr kurz: Perfekt zum Zocken.

Anders als der BenQ-Monitor lässt sich der VN247H neigen und so individuell an die Sitzposition anpassen. Asus wirbt vor allem mit der Umweltverträglichkeit, weshalb der Monitor energieeffizient ist und einen geringen CO2-Schadstoffaustoß besitzt.

  • Pro: Verschiedene Größen, Full-HD-Auflösung, sehr energieeffizient, Display kann geneigt werden
  • Kontra: Nutzer klagen über komplizierte Einstellungen

Fazit: Mit knapp 180 Euro ist die 24,1 Zoll Variante nicht gerade billig. Du erhältst dafür einen High-End-Monitor vom Qualitätshersteller Asus. Einzig das unnötig komplizierte Einstellungs-Menü ist negativ zu bewerten. Ansonsten lohnt sich für Gamer der Griff zum VN247H.

Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (Full HD, VGA, 2x HDMI, 1ms Reaktionszeit) schwarz*
Typ: (LED-Backlight/LCD-) Monitor mit 59,9 cm (23,6 Zoll) Bildschirmdiagonale; Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Acer S242HLCBID: Niedriger Preis für Top-Produkt

Acer S242HLCBID Gaming Monitor

Wo Asus ist, ist auch Acer. Der S242HLCBID überzeugt dabei mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Für 130 Euro erhältst du einen 24 Zoll großen Full-HD-Monitor. Die Reaktionszeit ist zwar mit 2ms dopppelt so hoch wie bei den anderen Monitoren, dennoch fällt dieser Unterschied selbst Progamern nicht auf. Auf eine individuelle Einstellung der Höhe muss allerdings verzichtet werden.

Dafür punktet der Acer-Monitor mit vollen Farben und einer einfachen Displayoptimierung. Für Gamer, die nicht all zu viel Geld für beste Qualität ausgeben wollen, scheint der Acer S242HLCBID die perfekte Lösung zu sein.

  • Pro: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis, Full-HD-Auflösung, energiesparender LED-Monitor, Displayoptimierung, edles Design
  • Kontra: nicht in der Höhe verstellbar

Fazit: Guter Monitor für wenig Geld – so lässt sich dieser Acer-Monitor am besten beschreiben. Nur die fehlende Höhenverstellbarkeit sind dem Gerät anzukreiden. Falls du einen 24 Zoll großen Begleiter für sämtliche MMOs benötigst empfehlen wir dir diesen Monitor.

Acer S242HLCBID 60,1 cm (24 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 2ms Reaktionszeit) schwarz*
Typ: LED Monitor mit 60,1 cm (24 Zoll) Bildschirmdiagonale; Auflösung: 1920 x 1080 pixel (Full HD), Seitenverhältnis: 16:9

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andreas Sanchez

Ich hab mir 27 Zoll Philips geholt einen ganz teuren. Aber einfach der Hammer^^

Gerd Schuhmann

Ich hab mir vor drei Monaten den BenQ in 27 Zoll geholt und bin echt zufrieden damit.
Vor allem dieses “augenschonende” Ding klappt, bilde ich mir zumindest ein.

Ich wollt mir vorher schon so ne Gaming-Brille holen, weil ich mit der Zeit wirklich Probleme bekam, mit den typischen Monitor-Ermüdungserscheinungen (also einfach Erschöpfung, Kopfschmerzen, trockene Augen). Das ist mit dem BenQ deutlich besser geworden.

Sowohl fürs Zocken als auch fürs Arbeiten am PC.

artist

In den Bewertungen von dem BenQ wird öfters etwas von Kantenflimmern erwähnt. Kannst du das bestätigen, dementieren?
Ich sehe, dass dein Kommentar mittlerweile 1 Jahr her ist. Kannst du den Monitor immer noch empfehlen oder benutzt du mittlerweile einen anderen? Danke vorab!

Gerd Schuhmann

Îch benutz den Monitor immer noch und er ist einwandfrei. Ich hab überhaupt keine Beschweren.

Ich hab mittlerweile noch einen kleinen, alten Monitor danebenstehen – wegen Office-Arbeiten, das geht besser mit 2 Dingern.

Ich hab aber vor im Laufe des Jahres dann auf einen 144 hz Monitor aufzuwerten, vielleicht auch bisschen größer. Einfach um das mal auszuprobieren, ich hab da Wunderdinge gelesen. Die sind aber in einer ganz anderen Preisklasse, jenseits der 500€. Ich denke, das ist einfach nur so Luxus, weil ich wirklich, wirklich viel Zeit vor dem Ding häng – brauchen tu ich das nicht.

artist

Ok alles klar, danke! Ich denke der BenQ wird´s!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x