The Division 2: Wartung und Server-Down am 7.4. – Title Update 8.5 ist da

Heute bringt das Title Update 8.5 (TU 8.5) zahlreiche Fixes und Balance-Änderungen zu  The Division 2. In diesem Zuge erwarten euch deshalb Wartungsarbeiten inklusive Server-Down auf der PS4, der Xbox One sowie auf dem PC. Lest hier alles Wissenswerte zum Ablauf der Wartung und den Patch Notes.

Update 11:59 Uhr: Wie Massive eben per Twitter mitteilte, sind die Wartungsarbeiten vorzeitig abgeschlossen worden – 30 Minuten schneller als geplant. Die Server müssten nun auf allen Plattformen wieder da sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was hat es mit dem neuen Update auf sich? Die Entwickler werkeln auch zu Zeiten der Corona-Krise weiterhin fleißig an The Division 2. So sind für den April unter anderem zwei umfangreiche Updates geplant, mit denen man die dringendsten Baustellen des Shooters angehen will. Das Erste davon kommt heute in Form des Title Update 8.5.

Wer heute Vormittag eine Runde The Division 2 zocken wollte, um beispielsweise seinen Fortschritt im Rahmen der Season 1 voranzutreiben, wird deshalb eine Zwangspause einlegen müssen. Denn mit dem Patch gehen mehrstündige Wartungsarbeiten sowie eine Server-Downtime einher.

division 2 titel update 8.5 ausblick titel

Alles Wichtige zur heutigen Wartung und Title Update 8.5 (TU 8.5)

Der Ablauf – Diese Zeiten sind heute wichtig:

  • Der Beginn der Wartungsarbeiten ist auf 9:30 Uhr deutscher Zeit angesetzt. Dann gehen bei The Division 2 auch die Server offline, die Downtime beginnt.
  • Geplante Dauer des Server-Down wird mit ungefähr 3 Stunden angegeben. Während dieser Zeit könnt ihr kein The Division 2 spielen.
  • Läuft alles nach Plan, sollten die Server also circa 12:30 Uhr deutscher Zeit wieder hochfahren und die Wartungsarbeiten abgeschlossen sein

Bedenkt, dass es sich bei diesen Angaben nur um einen ungefähren Zeitrahmen handelt. Die Wartung kann durchaus schon früher enden oder sich auch mal um mehrere Stunden verzögern. Beides ist in den letzten Wochen und Monaten bereits öfters vorgekommen. Sollten sich die Zeiten ändern, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

division 2 agent new york warlords spaziergang

Was ändert sich mit Title Update 8.5? Die Patch Notes: Der Umfang des Updates inklusive der einzelnen Änderungen, die mit TU 8.5 in Spiel kommen, war bereits im Vorfeld zur heutigen Wartung bekannt geworden.

Der Patch bringt unter anderem

  • Zahlreiche Bug Fixes für allerlei nervige Fehler und Probleme
  • einige Gameplay-Änderungen
  • Balance-Tuning bei NPCs
  • sowie Anpassungen bei Skills oder Status-Effekten

Weitere Einzelheiten und genaue Details erfahrt ihr hier: The Division 2 plant im April 2 massive Updates – So gehen sie die Probleme an

Und hier gibt es die offiziellen Patch Notes zu Title Update 8.5 auf Englisch:

division 2 glitch dps exotics farmen titel

Was ist nach Title Update 8.5 im April geplant? Nicht alle bereits geplanten und beschlossenen Änderungen schafften es ins Title Update 8.5. Denn einige Anpassungen und Fixes benötigen mehr Zeit und/oder ausgiebige Tests.

Diese sollen jedoch in einem weiteren umfangreichen Update im Laufe des Aprils Einzug ins Spiel halten – Title Update 9. Kommuniziert wurden dabei bislang weitere Bug-Fixes sowie Änderungen an Exotics und Talenten.

Quelle(n): Ubisoft Forums
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
75 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Buckelfips

Bei mir ist inzwischen leider schon wieder komplett die Luft raus aus dem Spiel. Komplett unnützer Loot. Selbst bei zielgerichteter Beute krieg ich in über 50% der Fälle Rucksäcke und Mods. Keine Ahnung wie lange ich jetzt schon versuche, dass ich die benannten Petrov-Handschuhe für mein AR/LMG-Build kriege. Egal ob zielgerichtet Petrov oder Handschuhe… ständig Rucksäcke und Mods. Waffen droppen bei mir sowieso nur Gattungen, die ich nie nutze (Pistolen, Schrotflinten, Scharfschützengewehre). Zudem immer noch die selben Bugs und Probleme, teilweise sogar noch schlimmer als vorher. Hab heute mal die Fahnung auf normal weitergemacht, dass ich sie so schnell wie möglich erledigt habe und tadaaaa… one-shot von nem lila Gegner auf normal! xD Normalerweise spiel ich die Open World auf herausfordernd und komm gut durch! Statuseffekte interessieren die nicht. Rushen wie die letzten Geisteskranken, spawnen neben/hinter dir und werden erst aufm Radar angezeigt, wenn sie an dir dran sind.Und das Lustigste heute… ich schiess auf nen Gegner direkt vor mir und der nimmt null Schaden. Tja, als ich dann noch bisschen näher an ihn rangelaufen bin, ploppt auf einmal ein unsichtbarer Van zwischen dem Gegner und mir auf, weswegen der auch keinen Schaden abgekriegt hat! xD
Zudem bin ich von der Saison mehr als nur enttäuscht. Was soll den an den Events toll sein? Liga… Die selben Missionen wie immer nur unter Zeitdruck? Die Fahndung… CPs, Kopfgelder und Missionen wie sonst auch immer? Bekleidungsevent… egal was du machst (immer das selbe wie sonst auch), es gibt alle 2 Uhr-Levels nen Bekleidungsschlüssel für irgendwelche hässlichen Cosmetics? Das Polaritätsevent war das einzige, das wirklich das Spielgefühl ein bisschen geändert hat. Langweilig fand ichs trotzdem. Die Belohnungskisten bis Lvl100 im Battlepass sind auch komplett langweilig. Material, das man so extrem häufig in der Open World findet, dass man immer am Limit ist und benannte Ausrüstung, die noch nicht mal besondere Werte hat, sondern genauso Schrott ist, wie die Varianten, die „normal“ droppen. Es gibt doch absolut keinen Grund, warum man da Lvl100 anstreben sollte. Das macht ja Bungie noch besser und das will zur Zeit echt was heissen. 😉

TheD

Kann ich so unterschreiben. Loot kommt lila und damit kann man das direkt als Schrott einsammeln oder etwas was ich gar nicht nutze. Wollen die mich damit zwingen was anderes auszuprobieren? Müsste man mal umgekehrte Psychologie versuchen. Spiele Shotgun erhalte AR? 🙂

Warum da keine Abwechselung in die Liga kommt ebenfalls keine Ahnung, dazu überschneidet es sich immer noch mit der Invasion, das man vieles 2 mal machen muss… Wieso nicht wenigstens in den Missionen die Fraktionen zusammenarbeiten lassen? Also die Ligamission gegen True Sons und Outcasts gemeinsam gegen die Agenten?

Ich habe in der Zwangspause nochmal Diablo 3 angefangen und der Loot ist so viel befriedigender. Höherer SG= besserer Loot. Sets bekommt man anfangs mit schlechten Werten, die Boni reichen aber zum spielen höhrerer SG die dann wiederum das Set und andere Teile bringen die dann besser sind, wodurch man höhere SG spielen kann usw..
In Division spielst du auf Heroisch und erhältst aus Kisten lila Zeug oder gelbes mit miesen Werten. So bringt man keinen dazu lange zu bleiben…

Dazu Teile die auf gelb getrimmt sind, mit roten und blauen Werten drauf, sodass man es für nen gelben Build nicht nutzen kann, oder eben umgekehrt für die anderen Teile. Warum ist z.B. auf “ Schmiede“ das das Schild boostet ein Attribut drauf was nichts mit einem Schild Build gemein hat?

BavEagle

Müsste man mal umgekehrte Psychologie versuchen. Spiele Shotgun erhalte AR? 🙂

Das hab ich mir auch schon öfters gedacht und geht uns wohl allen gleich 😉
Ich spiele AR und Rifle, bekomme aber ständig nur Shotguns und LMGs sowie diesbezüglich brauchbare bis sehr gute Gear 😕 den von Buckelfips gesuchten Petrov-Handschuh auch schon mehrfach als God-Roll bekommen inkl. einiger extrem guter LMGs 🤨 …auch „zielgerichtet“ wollen keine für mich brauchbaren Items droppen 😢
Es wirkt wirklich so als ob das Spiel einem ständig sagt: spiel nicht was und wie Du taktisch willst sondern exakt das Gegenteil 💩

Gummipuppe

Wobei ich lila Loot prinzipiell nicht sofort abschreiben würde, da sich oft ein perfekter Roll, für die Rekalibrierungsliste, darauf befindet.

BavEagle

Jein, Max-Werte einiger Attribute fallen für lila Items geringer aus 😉
…und ich schmeiß bereits Max-Werte weg 😮 meine Bibliothek ist nahezu vollständig :whew:

Auf richtig gute Fenris- und Overlord-Gear sowie Sturmgewehre und Gewehre, um die nette Bibliothek auch nutzen zu können, warte ich allerdings vergeblich. War bei TD2 leider aber noch nie anders.

s3rial4k1lll

du kannst es im Menü aus machen wenn sie doppelt belegt sind. trotzdem nervig

s3rial4k1lll

Kann ich so unterschreiben. ich hab jetzt sage und schreibe 11 Builds…….ich bin auch nur noch gefrustet unterwegs. ich lass es jetzt erstmal liegen. Das Bugfest kann sich keiner mehr geben. auf Reddit geht auch die Post ab, die vergraulen mal wieder ihre Playerbase.

Co0ky

Hey Leute, mal so in die Runde gefragt. Bei der Liga gibt’s ne Quest für die 40 Hyena Kopfgeld Aufträge zu absolvieren sind. Nur hab ich auf meiner Karte kein einziges.. bisher über die Spielersuche auch in kein Hyena Kopfgeld bekommen.. gibt’s da n Trick?

waberlap

Schau auf der Map (meistens rechts oben) nach Hyena Geiselbefreiung (rotes Icon) oder die Handschellen (grünes Icon)…
Dann bekommst du danach dementsprechende Kopfgelder…

Co0ky

Dankeschön:)

waberlap

Gerne :o)

Black S-_-l

ich verstehe teilweise diese sinnlosen Diskussionen nicht über den Schwierigkeitsgrad
ist ès zu schwer jammert ihr rum – jetzt ist es euch zu leicht und seit immer noch nicht zu frieden
wenn es euch jetzt zu leicht auf Herausfordern ist dann könnt ihr gern Legendär Solo laufen
aber lasst den anderen den Spaß am Spiel die vlt nicht so Ausgerüstet sind

spencerhill

Geb ich dir recht ! Ich hab Spaß wenn ich mich anstrengen muss und ich hab Spaß wenns mal leicht ist
Warum?
Bestes Spiel, größter Spaß
Mehr brauch ich nicht in der virtuellen Welt

omega11de

Genau so sehe ich das auch…erst hatte ich riesen Probleme und Fehler, die mir den Spielspaß total genommen haben…erst eine komplette Neuistallation hat da geholfen und mir das normale Spielgefühl zurück gebracht. Aber dieses ständige Adaptieren der Schwierigkeit ist meiner Meinung nach großer Mist. Denn jetzt aktuell schaffen wir es kaum, in einer angemessenen Zeit auf herausfordernd durch die Missionen zu kommen, von schnell kann keine Rede mehr sein. Und die Skills – bis auf Stecherdrohne – sind wirklich kaum zu gebrauchen, da hilft momentan oft nur ein CritBuild…aber wer es schwerer haben möchte, soll auch schwerer spielen…ich habe aber nicht die Zeit und Lust, auf legendär zwei Stunden aus der Deckung heraus zu agieren, um dann doch zu sterben…macht mir keinen Spaß und muss ich ja zum Glück auch nicht machen. Aber wer Bock darauf hat, bitteschön…aber den non-semipro-Zockern und Feierabendspielern darf man doch auch etwas Erfolg gönnen mit gutem Gear…ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber die Ligazeiten sind inzwischen als Randomgruppe nicht mehr machbar für 9 oder sogar 10 Punkte…ist hat wirklich eine Herausforderung…ABER seit dem Patch habe ich UNSICHTBARE GEGNER! Ich baller auf Verdacht inzwischen nach Radar und habe Treffer mit Werten angezeigt und erst nachdem der NPC platt ist sehe ich den! Einzelnes Problem von mir?? Seit gestern mehrfach beobachtet! Als hätten die einen Tarnanzug an! DAS nervt wirklich, weil man down geht und nicht weiß warum, treibt den Blutdruck in die Höhe 🙂

BavEagle

Bin zwar der Meinung, seit TU 8.4 sind herausfordernde Missionen für jeden Spieler machbar, hinsichtlich Liga-Zeitvorgaben und Bugs gebe ich Dir aber recht.

Die Liga-Zeitvorgaben sind teilweise wirklich extrem und das Problem ist gar nicht Abschnitt 10. Den braucht man wegen Reset ja nicht unbedingt für den Liga-Abschluß, aber bei derartiger heroischer Mission müssen viele Spieler bei den anderen Missionen schon gewaltig Gas geben und deren Zeitvorgaben sind größtenteils auch ziemlich heftig. Im 4er-Random-Team nahezu unmöglich, aber wer keine eigenen Mitspieler hat, der schaut dann dumm.

Die Bugs seit TU 8.4 sind allerdings noch nerviger. Unsichtbare Gegner hatte ich zwar nur sehr selten, aber die Hit-Detection ist mittlerweile wieder eine Katastrophe. Da kann man einem leichtem Gegner auch 20 Gewehr-Schüsse in den Schädel jagen, munter grinst der weiter hinter der Deckung hervor. Auch 3 Magazine in ’nen roten Dauerläufer jucken den nicht, der sprintet weiter als ob Nix wär. Und nein, an meiner Inet-Verbindung liegt’s definitiv nicht.
Dazu kommt noch der Bug hinsichtlich Statuseffekten. Ob Brand-Granate oder auch reinstes Flammen-Inferno, die Gegner lachen und tanzen im Feuer und machen trotz Status-Symbol was sie wollen. Sowas verhindert auch jedes taktische Spiel und hoffentlich fixt Massive diese Bugs ganz schnell.

s3rial4k1lll

also das Fertigkeoten unnütz sind kann ich nicht bestätigen. Mein EMP build ist hammer bei der Daarpa Mission. Und nur Crit kannste fast vergessen. die KI haut so viel schaden raus, das mit einer schrotze aud gefühlt 100 metern one schot gekillt wirst

BavEagle

Ganz meine Meinung, auch wenn mir herausfordernd jetzt ebenfalls zu leicht geworden ist. Aber dann spiel ich halt noch höhere Schwierigkeitsgrade und wem das immer noch nicht passt, der hat andere Probleme, reale und nicht virtuelle.
So ein Freizeitspiel muß für die Mehrheit der Spieler machbar sein, nicht in allerhöchsten aber zumindest auch in etwas anspruchsvolleren Schwierigkeitsgraden. Wer sich dagegen in einem Freizeitspiel nur gegenüber anderen Spielern aufspielen möchte, daß Alles viel zu leicht wäre, soll eSports spielen. Dort haben solche Spieler ihre Herausforderung und nur die wenigstens werden diese meistern 😛

Paulklee1

Es gibt halt nicht nur Eis und Feuer sondern auch Temperaturen dazwischen.

Mit dem DCL war der SG teils richtig hart, zwischen Schwer und Herausfordernd war der Sprung heftig. Herausfordernd war oft schwerer als heroisch jetzt.

Das DLC ist einige Wochen her und Massive hat viel abgeschwächt. In der gleichen Zeit haben viele Spieler ihr Gear optimiert.

Klar vielleicht ist jetzt auch legendär viel einfacher als vorher, habe ich noch nicht getestet. Aber herausfordernd oder schwer sind diese SG definitiv nicht mehr.

Heroisch DARPA war hart, aber selbst die meisten heroischen Missionen lassen sich als gefühlt „schwere, fordernde Mission“ gut machen. Auf herausfordernd muss man nicht wirklich auf die Deckung achten. Spiel ein Kritbuild und dann rushen und Blei ins Gesich, das ist zu einfach, so können sie auch den SG schwer rausnehmen.

Normal ist jetzt ultraleicht, schwer leicht und herausfordernd normal und danach wird es schwer. Wie sie die SG nach unten reguliert haben ist zu heftig.

Grand Washington Hotel: Erster versuch 9 Liga Punkte, die andere Liga Mission sofort 10 Punkte und heute District Union Arena in 16:16 Minuten, 10 Punkte, erster Versuch, auf „Herausfordernd“ natürlich. Ja und dann gibt Spieler wie Widdz, die schaffen es wahrscheinlich in 8 Minuten.

Das ist kein gutes Balancing. Bei der letzten Liga war ich froh 7-8 Punkte je Mession geschafft zu haben und Roosevelt Island in unter einer Stunde.

BavEagle

Sehe es ähnlich, allerdings aus einer anderen Betrachtungsweise…

Vor TU 8.4 war der Sprung von schwer auf herausfordernd wirklich zu heftig. Vor allem die Skalierung im 4er-Team war für Random-Gruppen viel zu extrem. Viele Probleme lagen aber auch einfach am Gegner-Verhalten, welches irgendwo zwischen äußerst nervig und absolut unfair lag.

Jetzt fühlt sich der grundlegende Schwierigkeitsgrad auf herausfordernd dagegen eher tatsächlich zu leicht an. Anhand meiner Erfahrungen und Beobachtungen würde ich es aber nicht am Schwierigkeitsgrad festmachen sondern wieder am Gegner-Verhalten. Das Standard-Verhalten bestimmter Gegner-Typen bleibt zwar nervig, aber wenn man einen guten Crit-/DMG-Build besitzt, kann man jetzt einfach zum Gegner-Spawn rushen und diese wissen sich nicht mehr zu wehren. Das fällt besonders auf, wenn man mit einem Freund im 2er-Team von 2 Seiten flankierend durch herausfordernde Missionen läuft, aber auch weil sehr viele Spieler in Random-Teams nun reine DMG-Builds verwenden und dementsprechend die Spawn-Punkte attackieren.
Eine Lösung kann aber nicht versagende Hit-Detection und/oder unwirksame Status-Effekte sein. Diese beiden Bugs sollte Massive schnellstens beseitigen.

Die „Northeast Liga“ ist unter derartigen Umständen für erfahrene Spieler mit besserem Build natürlich keine Herausforderung mehr. So mußte ich in der „Westside Liga“ für Abschnitt 10 trotz Polarisierung ziemlich hart kämpfen (Regierungsbunker solo nur Abschnitt 8, Abschnitt 10 dann im 2er-Team und Roosevelt Island solo auf 7 und für bessere Zeit keinen Mitspieler gehabt), dagegen jetzt die „Northeast Liga“ jede herausfordernde Mission locker und leicht im ersten Anlauf auf Abschnitt 10 gepackt.
Wie andere Spieler Fabel-Zeiten schaffen, interessiert mich weniger, aber so ist die Luft natürlich schon gleich am 1. Tag aus der derzeitigen Liga raus 🥺

Deshalb find ich’s zwar weiterhin gut, wenn solche Aktivitäten für die Mehrheit ebenfalls machbar sind, aber bitte nicht so, daß jeder Depp wieder nur mit DMG-Build die Gegner direkt am Spawn-Punkt nach Belieben plattmacht. Sowas führt in tatsächlich schweren Aktivitäten auch nur dazu, daß doch Gegner plötzlich im Rücken stehn und man sich fragt, wozu hab ich und was macht eigentlich mein Team 💩

Gummipuppe

Habe den Schwierigkeitsgrad auch nie als das größte Problem gesehen, welches unbedingt gepatcht werden muss. Vielmehr Kugelschwämme, Schrotflinten-Treffer aus mindestens 100m Entfernung, nicht ersichtliche Oneshots, ignorieren von Statuseffekten, ignorieren der eigenen Granaten, während die der Gegner immer Zielgenau treffen, Gegner die hinter Deckungen verharren und genau wissen, wenn man nicht auf sie zielt, Gegner die in der Open World aus dem Nichts erscheinen. Das alles gibt es bis heute, während Massive an unsinnigen Dingen herumdoktert.

Eigentlich schon fast genial ist das häufig vorkommende Szenario, das man urplötzlich drei, vier Aktivitäten erledigt hat, weil man, während man ein Kopfgeld ansteuert, in eine Territoriumskontrolle hineinstolpert, gleichzeitig von hinten von einem Elitekonvoi angegriffen wird und beim „wegrennen“ versehentlich noch 2 Geiseln befreit und einen Benannten killt 😂

BavEagle

Damit beschreibst Du ziemlich exakt unseren Division-Alltag 😅
Hinsichtlich spontan zusätzlicher Aktivitäten während einer Kopfgeldjagd immer wieder witzig 😂
…betreffs nervigem und dämlichem Gegner-Verhalten sowie ständiger Bugs leider einfach nur traurig 😢

Matima

Hoffe die Fixen endlich mal den Statuseffekt auf Gegner. Habe das Gefühl das weder Feuer, Gas, Blenden usw. irgendein Effekt auf den Gegner haben. Bei mir laufen die einfach weiter wie Terminator!

Das ständige Rushen nervt auch extrem und wenn man Tot ist wird man von 4 Gegner umkreist die auf ein schießen während man wiederbelebt wird und beim aufstehen sofort wieder tot ist! Bei Teil 1. hatte man wenigstens paar sekunden Unsterblichkeit um wenigsten in Deckung gehen zu können!

BavEagle

Statuseffekte bei Gegnern sind schon länger verbuggt und nervt extrem. Selber kann man unter einigen Statuseffekten nahezu gar Nichts mehr machen und bedeutet öfters mal den sofortigen Tod, aber die Gegner schmeißen ihre Skills, springen, schießen, lachen auch noch mitten im Flammen-Inferno 💩
@Massive, please fix this asap

Gegner-Verhalten bei geschwächtem/gestorbenem Agenten finde ich aber gut. Auch die Gegner sollen taktisch clever handeln ansonsten wär’s langweilig 😉 …und ein Wiederbelebungs-Drohnenstock ist nunmal kein Argument, um an taktisch dummer Stelle zu sterben. Nicht persönlich gemeint, aber dumme Rusher im Team sind nerviger als rushende Gegner.

Barny McSkid

Frage, man konnte doch die Invasion deaktivieren? oder verwechsel ich da was.
Müsste für die Fahndungsgeschichte die District Mission machen die leider seit heute zur Invasion gehört und ich halt vorher 3 Missionen zum freischalten machen muss…mich nerven diese Black Tusk 🐒

xander

Das müsste man eigentlich in den Missionseinstellungen, wenn du direkt vor der Mission stehts, umstellen können, gibt es eine extra Taste für schau mal unten am Rand der EInstellungen.

Paulklee1

Ich glaube die jeweiligen Stützpunkte einer Invasion sind gesperrt bis du die Blacktusk-Missionen gemacht hast. Danach darf man dann auch den Stützpunkt auf Hayenas umstellen. Die normalen Invasionsmissionen kann man dafür sofort auf die Standardfraktion umstellen.

Also ja, du wirst es erstmal freispielen müssen.

BavEagle

Danke für die Info, ist mir glatt entgangen, daß man die „Invaded Missionen“ umstellen kann. Aber naja, wurden wegen Stützpunkt sowieso gespielt und ich denke, wer Zeit für die Liga hat, hat auch Zeit für die Black Tusk 😉

Paulklee1

Also heroisch DARPA in der Zeit war echt hart. Im 15. Anlauf nach Solo- und Random-Gruppen-Versuchen habe ich es in einer sehr guten 3’er Random-Gruppe immerhin in 27. Minuten geschafft. Solo war ich nach 25 Minuten beim Boss und dann war Sterben angesagt.

xander

Das Balancing der Missionen ist sowieso fragwürdig, aber wenn man es auf heroisch nicht schnell genug schafft oder öfters von vorne anfangen muss lohnt es ja auch garnicht, kann man auch auf Herausforderend doppelt so oft durchrennen. Die Drops sind auf heroisch ja leider nur selten besser, ist zumindest meine Erfahrung und angeblich die exotische Drop-Chance nur 7% anstatt 5%… :/

Paulklee1

Für die Ligapunkte muss man es in unter einer Stunde auf heroisch durchspielen. Eine Alternative gibt es da nicht.

Angeblich soll die Mission gebalanct sein, aber der Mörserbeschuss beim Boss ist immer noch one Hit für Damagebuilds und der Sniperschuss vom Boss auch. 😀

BavEagle

Die Zeitvorgaben sind für „normal sterbliche“ Agenten wirklich knackig. DARPA ist dann tatsächlich nicht nur eine Herausforderung und wer zumindest den Exo-Container als Liga-Belohnung erhalten möchte, wird sich in den anderen Missionen ranhalten müssen 😉 *Daumendrück für viele Agenten*

GoBaNet

Habe seit heute erhebliche loot probleme. Gerade hard wired Maske gedroppt bekommen, gelootet aber nicht im Inventar. Das gleiche heute mittag mit hardwired brust

BengelBlase7939

Eine frage muss mann bei der xbox one auch das update herunterladen oder nicht?weil habe nichts und gelesen hab ich der Patch soll 1.53 gb sein.

Cameltoetem

Sagtmal lohnt es sich das Spiel ohne Erweiterung zu kaufen? Ist gerade für 9.99 im PSN Store zu haben. Ich weiß aber nicht genau ob ich da so heftig viel Zeit investieren möchte da ich relativ aktiv in CoD bin. Ist das DLC nun Must-Have?

Reznikov

Du kannst dir ja den DLC später noch separat holen. Spiel doch erstmal das Grundspiel. Wenn dir das nicht zusagt, brauchste den DLC auch nicht. Der DLC-Content geht nämlich erst dann los, wenn du das Grundspiel durchgespielt hast bzw. Lv. 30 erreicht, was aber fast aufs selbe hinauskommt.

weedy_zh

Ganz ehrlich…
Nein, ohne das dlc lohnt es sich nicht wirklich sich das Spiel, das geld und die Zeit zu investieren..

Cameltoetem

Danke

error

Ich bin auch der Meinung, dass division 2 erst mit dem dlc richtig gut wird. Neulich wurde das grundspiel für 3 Euro incl. Dlc für 20 Euro verkauft. Das war ein sehr guter Deal. Aber für nen 10er ins grundspiel reingucken ist auch ok und bringt genug spielspaß.

Cameltoetem

Danke

BavEagle

Bin auch der Meinung, Du solltest die Story mal durchspielen und einen Blick ins Endgame werfen. Das ist die 10,- Euro auf alle Fälle wert 👍
Den Blick ins Endgame solltest Du dann aber nicht zu ernst nehmen, denn ab Erreichen von GS 515 macht das Spiel wirklich nur noch Sinn, wenn man den NY-DLC dazukauft. Wenn Dir das Spiel aber bis dahin gefallen hat, lohnt sich auch dieser 😃

Cameltoetem

Danke. Evtl. ist das jetzt zuviel verlangt aber kannst du kurz beschreiben was man so macht wenn man dann den DLC gekauft hat und im Endgame unterwegs ist?

BavEagle

Das kommt ganz darauf an, was Dir am meisten Spaß macht 👍

Hauptsächlich geht’s zwar schon um neuen Loot, um Gear zu verbessern, aber Du mußt nicht nur „zielgerichtet“ für Beute spielen 😉

So kannst Du beispielsweise die Open World in D.C. und New York erkunden. Auch New York ist wieder phänomenal geworden, es gibt viel zu entdecken und eine größere Erweiterung der Open World als man erstmal denkt. Nebenbei und immer wieder triffst Du auch auf benannte Gegner, kannst Kontrollpunkte auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden erobern und Dich mit kleineren Aktivitäten (wie öffentlichen Hinrichtungen, Geiselnahmen, Territorium-Kontrollen, etc.) beschäftigen. Ebenso kannst Du Dich jederzeit auf Kopfgeldjagd begeben, solltest Du auch machen, denn zumindest im Team (auch mit Randoms) kommst Du dadurch öfters an gute Items und einige EP für Deinen SHD-Level (quasi DLC-GearScore, welcher anhand Boni auch Deinen Char verbessert).
Die Aktivitäten in der Open World funktionieren in D.C. auch ohne den DLC, allerdings wirst Du ohne selbigen ziemlich schnell an Grenzen möglicher Gear-Upgrades stoßen und Dir stehen auch nicht alle Items zur Verfügung. Dasselbe gilt für Missionen…

In The Division wiederholst Du Missionen ziemlich oft, vorrangig für bessere Gear, aber vielleicht (und hoffentlich) auch rein zum Spaß. Der DLC bietet zwar „nur“ 4 neue Hauptmissionen plus 3 neue Nebenmissionen, aber diese sind für viele Spieler durchaus anspruchsvoll, machen Laune und sind nicht nur optisch eine wirklich gelungene Abwechslung zu anderen Missionen.

Trotz der insgesamt sehr zahlreichen, wunderschön designten und abwechslungsreichen Missionen wird deren ständige Wiederholung aber irgendwann eintönig. Hier kommen die Seasons des DLC ins Spiel…
Dank der Seasons stehen Dir weitere Aktivitäten zur Verfügung. Zur Fortführung der Story und als Hauptaufgabe fahndest Du nach einem besonderen abtrünnigen Agenten, dazu mußt Du binnen der 12 Wochen einer Season mehrere vorgegebene Aktivitäten abschließen. Diese sind zwar nicht neu, machen aber bei diesem Hintergrund dennoch Spaß und am Ende wartet das Finale der Jagd auf den speziellen Rogue.
Zusätzlich startet alle 2 Wochen eine Liga-Aktivität bzw. ein Global Event und ist bestimmt eine Frage des Geschmacks, aber diese Aktivitäten sorgen für einige Abwechslung und eine Menge Spielspaß. 🙂

Deshalb…
Wenn Du nur die Hauptstory (und ohne finales Ende) spielen möchtest, reicht Dir das Hauptspiel. Wenn Du nur Items looten möchtest, wird das auf die Dauer bestimmt auch langweilig und reicht wieder das Hauptspiel. Dann lohnen auch keine weiteren Gear-Upgrades zum Meistern höherer Schwierigkeitsgrade.
Aber wenn Du die einzigartig phänomenale Division-Welt wirklich und langfristig erleben möchtest, wenn Du immer wieder verschiedenste interessante und spaßige Missionen spielen möchtest und wenn Du Dich zur Abwechslung mit spaßigen Season-Aktivitäten vergnügen möchtest, dann lohnt sich der DLC wirklich 🙂 …und New York ist eben auch mehr als einen Blick wert 😀

Spiel einfach mal das Hauptspiel und einen grundsätzlichen Einblick ins Endgame bekommst Du damit auch. So wirst Du damit auch die (wöchentlich rotierenden) „Invaded Missionen“ der Black Tusk kennenlernen und wenn Dir das Alles schon zusagt, dann ist der DLC quasi schon gekauft 😉

Cameltoetem

Danke das du dir so viel Mühe gemacht hast. Sehr informativ!

BavEagle

Nicht zu danken & cya in D.C., agent 😀

Ace Ffm

Das Kopieren des Updates macht mich feddich…

BavEagle

Ich frag mich immer, wohin das PSN die Dateien downloadet, wenn anschließend noch ewig langes nerviges Kopieren notwendig ist 🙈 im Cache liegen die Downloads bei den Datei-Größen bestimmt nicht, Kopieren ging mit ’nem 386er schneller^^ und macht einfach null Sinn 💩

Compadre

Die PS4 kopiert das komplette Spiel, inkl. der neu geladenen Daten, nochmals als neue und eigentständige Datei. Bei the Divsion ist das noch zu verschmerzen, wie viele Gb hat das? 😀 Wenn bei ESO ein 500mb Update kommt, was du in ein paar Sekunden gezogen hast, dauert der Kopiervorgang oftmals über eine halbe Stunde oder gar noch länger. 😀

Ace Ffm

Das ist krass. Wusste gar nicht das es so lange dauern kann. Da bin ich ja echt noch gut mit Division dran.

BavEagle

Ok, danke für die Info. Leider trotzdem sehr nervig und hoffentlich auf PS5 bessere Datei-Verwaltung 🙄

Nero00i

Das Event überspringe ich wieder einmal. wie das vorherige wo es nur ums Rushen geht.

Ich mach das Kleidungsevent gemütlich weiter. Ich bin voll jetzt gibts jeder 4. Stufe (vor dem Update) 3 Random Kisten.

Ich hoffe sie haben am loot auch geschraubt. Egal wie oft ich eine Mission laufe die Werte sind zum würgen -.-

BavEagle

Bekleidungs-Event gemütlich weiter ? Als Solo-Spieler dauert’s diesmal heftig lange für alle Schlüssel. So hab ich z.B. in den 8 Tagen des Events bis gestern ziemlich irrsinnige ca. 80 Millionen CEP erspielt (solo ohne Clan-Mitglieder oder Freunde, da diese größtenteils erstmal kein TD2 mehr spielen und/oder keine Zeit hatten, und auch mit Ausnahme weniger Missionen ganz ohne Team), hab aber trotzdem gerade mal 21 Schlüssel 💩 …und natürlich ohne irgendwelches SHD-Level-Boosten 😜
Wenigstens das zuvor übliche wöchentliche Projekt für Event-Schlüssel hätte Massive uns lassen können 😢

Rushen in Missionen mag ich aber auch überhaupt nicht, als Vorgabe für eine Liga-Aktivität aber durchaus mal ’ne Abwechslung und auch witzig zu sehn wie dämlich sich dann so mancher 0815-Rusher anstellt 😂

Paulklee1

Ich habe die Befürchtung, dass sie es wieder zu leicht machen. Angeblich soll die Black-Tusk-Heilbox weniger Heilung geben und immer nur einen Gegner hochheilen können. Wozu brauchen die dann die Box noch?

Heroisch Darpa war nur deswegen ätzend, weil man nach dem Gruppen-Wipe am Boss direkt die komplette Mission neu machen musste. War bei mir vielleicht ein Bug? Ansonsten wäre der Boss auch machbar gewesen.

Ich finde Herausfordernd ebenfalls zu leicht mittlerweile.

Hellbabe

Bin ich bei dir. Wird dlie gleiche Sch…. wie vor dem DLC. 80% der Builds dann wieder sinnfrei. Selbst heroisch sterben die Gelben mittlerweile wie die Fliegen….naja ich wäre zumindest ab Herausfordernd bei der schwierigkeit wie am Anfang des DLC´s geblieben. Die Uhr macht ja auch alles noch leichte, wenn man höher ist…

Tiny-T

Meine Rede, sag ich von anfang an….

Irgendwann hat’s dann auch Mal jeder Agent auf Level 500 oder gar tausend geschafft…. Dann ist alles nur noch. Spaziergang….

Paulklee1

Es schaut so aus, dass sie es wieder an alle Spieler anpassen wollen, also auch für die Leute, die auf Uhrenlevel 26 heroische Missionen auswählen mit einem Mixbuild, wo sie 60-100.000 Schaden mit der AR produzieren. Wohlgemerk: Das sind dann keine Heiler oder Supporter.

Klar waren vor dem Update einige Gegner zu stark – z.B. die Outcast-Selbstmörder, die mit Explosion und Feuer gleich den Revive mit zerstört haben. Und der Sprung von Schwer auf Herausfordernd war zu groß. Nun wird es aber wieder zu einfach, während die Spieler insgesamt stärkeres Gear ansammeln.

BavEagle

Besonders geil wenn man sowas wie „invaded Zoo“ spielt und merkt, daß die Mitspieler gar keinen Plan von der Mission haben …sterben wie die Fliegen im Störgerät und beschweren sich auch noch, daß man nicht sofort wiederbelebt 🙈 aber nee klar, gleich mal auf herausfordernd oder heroisch joinen, dann ist der SHD-Level eigentlich auch schon egal 💩

Nightscream2000

Nachdem sie herausfordernd kaputtgepatcht haben und ds mittlerweile einem vorkommt, als würde man auf Normal spielen, folgen weitere Veränderungen die das Spiel weiter erleichtern.

Tiefer als heroisch kannst doch gar nicht mehr spielen, wenn man wenigstens noch etwas Herausforderung haben will. Vom Loot unterhalb davon, will ich gar nicht anfangen. Fast alle Stats nur 1/3 gefüllt. Nur Crap.

Gestern die westlichen Missionen auf herausfordernd gespielt, weil ich wenig Zeit hatte, mit Randoms durch Pentagon und Darpa gerusht, es ist zu einfach geworden, man braucht manchmal nicht mal ne Deckung. Mit 650k Rüstung und Glass Cannon drauf. Den gestrigen Aritkel zu Brenner konnte ich nicht nachvollziehen. Aber sollte nach den Patches heute erledigt sein.

Naja dafür ist der Sprung zu legendär…legendär.

Scarface

Nur mal in die Tüte gefragt, auf die Gefahr hin, dass Du das längst wusstest: Was hast’n Du noch so in Deinem Stash liegen? Denn offenbar beeinflusst die Qualität der Rolls auf den Items in Inventar und Stash auch die Höhe der Rolls auf Deinen Loot Drops.

Ich hatte zumindest noch reichlich Level 30 Gear Sets und Exotics im Stash (wegen der Materialien zum Zerlegen), ie ich nun alle auf Zweit- und Dritt-Charaktere verschoben habe. Level 40 Items in der Truhe habe ich dann hier und da auch schonmal aufgewertet und siehe da: bei den nächsten heroischen Missionen fielen für mich gefühlt im Schnitt deutlich mehr höhere Rolls und volle Balken.

Der-Simbel

Mir sagte mal jemand, dass man seine gesammelten und nicht genutzen Exotics auf einem Twink und nicht im Stash deponieren solle, weill dann keine weiteren mehr droppen.
Hab das die tage mal gemacht und direkt im Anschluss 3 Kopfgelder gemacht, bei jedem Boss droppte dann eine Charmeleon (unterirdisch gerollt zwar). Lvl 30 Zeug hab ich nichtts mehr im Stash.

Ace Ffm

Das sollte ich auch machen! Verlege nachher direkt alle im Tresor gelagerten exo Waffen auf level 30 ins Inventar von Agent 2.

Ace Ffm

‚Nur mal in die Tüte gefragt‘ What? Das war heute mein erstes Schmunzeln. Danke! ;D

Nightscream2000

Scarface, hab schon zu Divison 1 Zeiten davon gehört, das das schlechteste Loot, die Qualität des neuen Loot senken kann, aber muss gestehen, dass ich das gar nicht berücksichtigt habe.

Aber vor dem Herausfordernd-Nerf war das Loot nicht so grottig und meine alten 30iger Exotics gammelten schon vorher dort. Werde es aber dennoch mal ausprobieren… vielleicht wird der heroische Loot ja dann auch besser…

Grundsätzlich nerven aber so sinnlose Drops wie Providence mit Fertigkeiten oder HanaU mit Waffenschafen…dann sind die anderen Attribute auch noch schlecht.

BavEagle

Betreffs <Lvl40-Items kann ich das bestätigen nachdem ich selbige mal auf meinen 2. Char ausgelagert habe falls dieser irgendwann mal den Weg nach New York findet 🙄
Hinsichtlich sonstiger Items im Stash und deren Attributswerten halte ich es für ein Gerücht und denke eher, man redet sich bei so einem "Glücksspiel" gern etwas ein 😉 falls doch was dran ist, stimmt was mit meinem Account nicht^^ denn Ausmisten des Lagers und ausschließlich höherwertige Items im Stash hatten bei mir noch keinen besseren Loot zur Folge 🥺

Der-Simbel

Wurde „Herrausfordernd“ nicht schon nach unten geschraubt? Ich spiele aktuell fast ausschließlich mit Randoms, da rauscht man ja nur so durch.
Heroisch oder Lengendär fang´ich mit Randoms gar nicht erst an, teilweise erschreckend was man da an Spielweisen zu sehen bekommt.
Selbst auf Herrausfordernd rennt irgend wer solo nach vorne um Stunk zu machen, geht down und bleibt mitten in der Feuerlinie liegen und beschwert sich noch weil man ihn/sie nicht rezzt (Zeit um zu einem Kollegen in Deckung zu „krabbeln“ wäre noch genug).

BavEagle

Und die „Northeast Liga“ startet …mit DARPA heroisch auf Zeit 😈 könnte interessant werden 😉😅

KenSasaki

Interessant.. naja ziemlich am Thema der Liga vorbei. Es ist alles Hyenas außer Darpa. DUA auf Heroic wäre sinniger dazu Bank HQ Auf Challange hätte besser gepasst denn egal wie, weder ist Darpa Hyenas noch *Northeast*… ka was sie sich dabei gedacht haben.

BavEagle

Das hab ich mir allerdings auch gedacht, aber DUA wäre wohl für zu viele Spieler zu leicht gewesen 😉

Und falls jetzt so’n „Held“ kommt und meint, DARPA ist ebenfalls zu leicht, dann einfach mal über’n eigenen Tellerrand schauen und die Mission heroisch mit Randoms spielen. Schon „interessant“, was Randoms zum Teil veranstalten, und wenn mal wieder Solo in ’ner 4er-Mission unterwegs… Das meinte ich mit „könnte interessant werden“ 😅

Sgt.Grummel

Ich meine mal gelesen zu haben das während der liga anderen Fraktionen in der jeweiligen Missionen anzutreffen seien. Hat denn schon ein Darpa gespielt im Liga modus?

BavEagle

Naja, nicht ganz. Die jeweilige Fraktion der Liga hat zwar einen Teil von D.C. besetzt, aber bleibt normalerweise in ihrem angestammtem Gebiet und ihren Missionen. Das wäre dann für die Hyenas „Northeast“ (wie auch der Liga-Name sagt) und ihr Stützpunkt wäre die District Union Arena.
War bei den Outcasts hinsichtlich Roosevelt Island in der „Westside Liga“ ja auch nicht anders und wahrscheinlich wissen die Entwickler selber nicht wie die Hyenas ins DARPA-Labor gekommen sind 😉

Scarface

Joa, aber DARPA wird ja heute angepasst. Roosevelt auf heroisch war ja auch eigentlich ganz spannend. Das Liga-Konzept finde ich persönlich eh eher weniger herausfordernd, da man ja nach dem Reset mit dem gleichen einfachen Krempel seine Punkte auffüllen kann.

BavEagle

Also ich finde das Liga-Konzept schon ansprechend. Rushen ist zwar ansonsten absolut nicht mein Fall, aber gerade in den heroischen Missionen ist ziemlich oft erhöhte Aufmerksamkeit und ungewohnte Anpassung ans Team erforderlich …unglaublich wozu Randoms teils fähig sind 🙈😉 taktisch kommt man dabei manchmal auf ganz neue Ideen und von einigen tatsächlich guten Spielern kann man sich auch ab und zu was abschauen 👍

Der Reset hatte mich zunächst auch genervt, aber im Nachhinein finde ich ihn gut. Sooo dolle sind die Liga-Belohnungen ja auch nicht, um damit gleich den Hans Wurst im Social Hub zu machen 💩 generell kann ich aber mit extrem exklusiven Items und damit einhergehender Profilierungssucht mancher Spieler überhaupt Nichts anfangen, sowas ist einfach nur dämlich. Daher finde ich’s persönlich gut, daß nahezu jeder Spieler dank Reset die Möglichkeit besitzt, die Liga-Belohnungen zu bekommen. Die dazu notwendigen Zeitvorgaben sollen für nicht wenige Spieler durchaus „knackig“ und nicht zu leicht sein 😉

Bleibt natürlich spannend inwiefern sich TU 8.5 nun auf die heroische DARPA-Mission tatsächlich auswirkt^^

Hellbabe

Leider wieder ein langweiliges Rushevent. Werde ich wohl einigen die Zeit versauen, da ich immer allen Gegnerloot mitnehme…

Sgt.Grummel

Dafür gibts ja den Kickvote, davon mal ab das man Solo oder zu zweit IMMER am schnellsten war.

BavEagle

Richtig, für den Liga-Abschnitt 10 spiel ich die Missionen auch lieber solo oder maximal im 2er-Team mit einem Freund. im 4er-Team dauert’s normalerweise viel länger und spiel ich eigentlich nur damit andere Spieler wenigstens ’ne brauchbare Zeit schaffen und zum Spaß 🙂

BavEagle

Gegner-Loot mitnehmen sollte kaum einen nennenswerten Zeitverlust einbringen, von Hardcore-Spielern auf Weltrekord-Jagd mal abgesehen 😉 aber wer in ’ner Liga-Aktivität die Kisten einsammelt, fliegt auch bei mir aus’m Team 😛 dafür kann man wirklich vorher die Mission solo durchspielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

75
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x