Die FIFA 19 Companion-App startet heute: Alle Infos für iOS und Android

Bei FIFA 19 soll heute die Companion-App starten. Hier sind die Infos für Nutzer von iOS- und Android-Geräten.

Nach Web-App kommt Companion-App: Gestern, am 19.9., ging kurz vor 23 Uhr die Web-App live, auf die tausende Fans warteten. Denn damit können FIFA-Veteranen schon vor dem offiziellen FIFA-19-Release ihr Ultimate-Team in FUT 19 gründen, Tagesgeschenke aufnehmen und sich auf dem Transfermarkt umsehen.

Heute, am 20.9., soll die Companion-App nachziehen. Während die Web-App ohne Download funktioniert und in erster Linie für die Desktop-Anwendung gedacht ist, könnt Ihr die Companion-App auf Euren iOS- oder Android-Smartphones oder -Tablets herunterladen und installieren.

Wann startet die Companion-App? In den letzten Jahren stand die Companion-App meistens einen Tag nach der Web-App zum Download bereit. Laut Informationen der EA-Help-Seite ist offiziell bestätigt, dass die Begleit-App für FUT 19 am 20. September startet.

Update 20 Uhr: Die App ist jetzt live. Hier geht’s zur offiziellen Seite von EA, wo Ihr unten die Download-Zugänge der FUT-App für iOS und Android findet. Gegenwärtig (20 Uhr) steht noch „FUT 18“ dran, allerdings warten in den Stores bereits die neuen FUT-19-Apps.

fifa-19-dybala

Die Inhalte der Companion-App von FUT 19

Ihr könnt in der Companion-App dasselbe tun wie in der Web-App:

  • Eure FUT-Mannschaften und Club-Items verwalten,
  • Squad-Building-Challenges (SBCs) lösen,
  • den Transfermarkt aufsuchen und Spieler und Items kaufen und verkaufen,
  • das TOTW (Team der Woche) einsehen,
  • alle Karten, Ranglisten und weitere Stats inspizieren,
  • Sets im FUT-Store kaufen
  • und Ziele (Tages-Ziele, Wochen-Ziele) abschließen.

Neue Features für FUT 19 sind:

  • Aktualisierte Kompatibilität
  • Wöchentliche Belohnungen annehmen aus Squad Battles, FUT Champions und Division Rivals
  • Einsicht in Ranglisten
  • Verbesserte Filter-Funktionenapp

Voraussetzungen, um heute die Companion-App von EA Sports starten zu können

Das sind die Voraussetzungen für den Early-Access:

  • Ihr müsst vor dem 1. August einen FUT-Club in FIFA 18 gegründet haben.
  • Dieser FUT-18-Club muss bis zum Start der Companion-App von FUT 19 gültig sein.
  • Außerdem muss Euer Account ein „gutes Ansehen“ haben. Das heißt, wurdet Ihr schon einmal gebannt oder seid anderweitig negativ aufgefallen, kann es sein, dass Ihr keinen Early-Access erhaltet.

Wann geht es für die Spieler ohne Early-Access los? Seid Ihr keine FUT-18-Veteranen, erhaltet Ihr erst Zugang zur Companion-App, wenn Ihr Euch in FIFA 19 einloggt, Euren Verein in FUT 19 erstellt und dort eine Sicherheitsfrage beantwortet. Dann müsst Ihr Euch also bis zum Release von FIFA 19 am 28.9. beziehungsweise am 25.9. mit Vorabzugang gedulden.

Der Early-Access-Zugang gilt bis zum 10. Oktober. Spätestens dann müsst Ihr FIFA 19 kaufen und Euch an Eurer Plattform in FUT 19 einloggen, um die Companion-App weiterhin in vollem Umfang nutzen zu können. fifa-19-griezmann-jubel

Download der Companion-App

Wie groß die App für iOS und Android sein wird, ist nicht bekannt. Voraussichtlich um die 40MB. Auch die weiteren Anforderungen und Download-Voraussetzungen werden erst noch enthüllt.

Sobald die App live ist, findet Ihr alle Download-Infos auf dieser Seite von EA.

Weitere Infos:

  • Die Companion-App ist kostenlos
  • Ihr benötigt zum Einloggen einen EA-Account mitsamt Email-Adresse, Passwort und Sicherheitsabfrage
  • Ihr könnt damit keine Matches in FUT 19 spielen
  • Es lassen sich keine FIFA Points in der App kaufen.
  • Gerade zum Launch ist mit Login-Problemen zu rechnen
Mehr zum Thema
FIFA 19 Infos: Alle News zu Neuerungen, Gameplay und Lizenzen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.