Die besten Horror-Anime, wenn ihr euch ordentlich gruseln wollt

Die besten Horror-Anime, wenn ihr euch ordentlich gruseln wollt

Anime können nicht schaurig sein? Von wegen! Wir zeigen euch die besten Horror-Anime mit fesselnder Geschichte, von denen ihr gar nicht genug kriegen könnt.

Horror kann unterschiedliche Facetten haben und die meisten davon gehen über „Jump Scares“ hinaus – die in Anime ohnehin nicht so gut funktionieren. Wir haben hier dennoch 5 Anime, die in verschiedene Bereiche von Horror hineinragen und euch zumindest mit einem Gefühl der Beklemmung zurücklassen werden …

Higurashi no Naku Koro ni

Alternative Namen: When they Cry, When the Cicadas Cry
Weitere Genres: Mystery
Episoden: 50 (Abgeschlossen)
Stream verfügbar auf: Amazon Prime (S1), Aniverse (Prime Video-Channel)

Keiichi Maebara ist mit seiner Familie in das kleine, ruhige Dorf von Hinamizawa gezogen. Ein Dorf, das viel Wert auf Gemeinschaft und das Pflegen von Traditionen legt. Während er sich mit den anderen Kindern des Dorfes anfreundet, lernt er mehr über die Schutzgottheit „Oyashiro“, die das Dorf vor einigen Jahren schon einmal gerettet haben soll und gleichzeitig eine Tragödie herbeigeführt hat.

Als sich das Fest der Gottheit nähert, erfährt Keiichi nach und nach immer mehr Details aus der Vergangenheit des Dorfes und beginnt seine Freunde in einem ganz neuen Licht zu sehen …

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was man von Higurashi no Naku Koro ni erwarten sollte: Der Horror in Higurashi kündigt sich nicht direkt an, sondern geschieht immer recht plötzlich. Ein manchmal lustiges, beinahe schon albernes Szenario beginnt plötzlich zu kippen und was eben noch ein freundschaftliches Treffen war, endet in einem grauenvollen Blutbad.

„Higurashi no Naku Koro ni“ und der Nachfolger „Higurashi no Naku Koro Ni Kai“ bilden zusammen eine grausame, aber auch spannende Geschichte mit der Suche nach der Lösung eines unheilvollen Mysteriums, das die Protagonisten immer wieder in schreckliche Taten verwickelt. Man sollte sich hier nicht von den Kindern als Protagonisten verschrecken lassen – es hilft dem Horror der Serie letztlich sehr.

Another

Alternative Namen: /
Weitere Genres: Mystery
Episoden: 12 (Abgeschlossen)
Stream verfügbar auf: Aktuell nur zum Kauf verfügbar

Der junge Kouichi hat den ersten Monat auf seiner neuen Schule aufgrund einer Krankheit verpasst und kommt erst nachträglich in die Klasse. Sofort fühlt er sich zu seiner Mitschülerin Mei hingezogen, ein Mädchen mit Augenklappe. Doch kein anderer Schüler der Klasse scheint auf Mei zu reagieren – als wäre sie gar nicht anwesend. Kouichi wird von seinen Mitschülern gewarnt, sich weiter auf sie einzulassen und lernt die finstere Warhrheit hinter der Ignoranz der Mitschüler.

Während Kouichi und Mei dem Geheimnis hinter der Klasse auf den Grund gehen, entfalten sich immer mehr Tragödien rund um die Klasse, die von einem schrecklichen Unfall zum nächsten führen …

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was man von Another erwarten sollte: Another fängt recht seicht an, nimmt danach aber rasch an Fahrt auf. Die Geschichte ähnelt in weiten Teilen eher einem Krimi an dessen Ende die Lösung des Rätsels steht – auch wenn das übernatürliche Ursprünge zu haben scheint. Obwohl der Anime erst 2012 erschienen ist, zählt er schon heute als einer der „Horror-Klassiker“, weil er viele Genres gut miteinander verbindet und einfach eine packende, durchdachte Geschichte bietet.

Mehr gruselige Anime gibt’s auf der nächsten Seite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Maximus106

Another und Higurashi sind wirklich gut. Mal keine 0815 plots. Mieruko Chan klingt jedenfalls verlockend. Vielleicht schau ich da rein.

Katsuno

Oh danke für die Tipps, habe da tatsächlich noch nichts von gesehen, ich hoffe als Fairy Tail fanatiker erleide ich keinen Schock 😂😂

da werde ich auf jeden Fall mal reinschauen wenn ich Mash fertig geschaut habe, anfangen werde ich mit Higurashi no Naku Koro ni.

und gerne mehr von den Artikeln, das gefällt mir gut 🥰 Gaming und Anime mehr braucht man nicht (ja Kinder und Familie sind natürlich immer über allem ^^)

huhu_2345

Neverland Staffel 2 war wirklich nicht gut.
Zurzeit schaue ich Tengoku Daimakyou auf Disney. Geht bisher in eine ähnliche Richtung wie Neverland, bin aber erst bei Folge 5.
Ansonsten haut noch ein paar Empfehlungen raus.
Kann nicht düster genug sein.

Stephan

Was ist passiert das du in letzter Zeit so viel über Animes schreiben darfst ?^^
War da nicht mal eine ein-Artikel-pro-Monat Regelung? XD

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Stephan
Peter Nuhn

Die Rahmenbedingungen haben sich vor 1, 2 Monaten zu Gunsten von Cortyn geändert. Wir haben die Richtlinien deutlich gelockert und daher darf Cortyn jetzt ihr breites ANime-Wissen ausführlich mitteilen.

N0ma

hat sie also dauernd gequengelt 😉

Peter Nuhn

Glaubt ihr kein Wort!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx