Diablo 3 Season 17: Beste Klassen, beste Builds – Tier List

Die besten Klassen und Builds für Season 17 in Diablo 3 findet Ihr in dieser Tier-List. Season 17 wird aufgrund ihres besonderen Themas neue, beste Klassenkombinationen aufweisen.

Eine neue Season in Diablo 3 startet – was bedeutet das? All Eure Season-Charaktere der letzten Season 16 wurden in „normale“ Charaktere umgewandelt. Zum Start einer neuen Season dürft Ihr komplett von null anfangen.

Dies betrifft nicht nur das Leveln neuer Helden, sondern auch Eures Paragon-Rangs. Darüber hinaus beginnt eine völlig neue Saison-Reise mit neuen Belohnungen. Da der Spaß erst mit dem Charakter-Level 70 wirklich losgeht, solltet Ihr so schnell wie möglich neue Helden auf das maximale Level bringen.

Diablo 3 Speedlevel Guide für Season 17 – Schnell leveln auf Stufe 70

Was ist neu in der Season 17? Nicht nur die Belohnungen der Saison-Reise sind neu, sondern auch das Saison-Thema, welches auch gleich einen großen Einfluss auf die besten Klassen und Sets hat. So wird das Ring-Set „Vermächtnis der Alpträume“ in der Season 17 deutlich verstärkt.

Diablo 3 mehr Qual Stufen
Auch neue Qualstufen wird es zur Season 17 geben

Dieses Set sorgt dafür, dass Euer Schaden um 750 % für jedes uralte Item steigt, solange Ihr sonst keinen Setbonus aktiv hat. Sets, die sich um die Ring-Kombo Vermächtnis der Alpträume drehen, könnt Ihr in unserer Tier List an dem Kürzel „LoN“ erkennen (Legacy of Nightmares).

Erfahrt darüber hinaus in diesem Guide, mit welchen Sets und Klassen Ihr neben den LoN-Kombinationen in den Ranglisten weit kommen könnt!

Diablo 3: Neue Season 17 startet in wenigen Stunden – Das sind eure Lieblingsklassen

Woher stammt die hier vorgestellte Tier List? Diablo-Experte Rhykker (Rhykkers YouTube-Channel) ist seit Jahren fester Bestandteil der Community und einer der aktivsten Content-Creator für Diablo 3. Seine Tier List veröffentlicht er nun schon seit einigen Jahren zum Start einer jeden neuen Season.

Die hier vorgestellte Tier List basiert auf einer Mischung aus Theory Crafting und ausgiebigen Tests auf dem offiziellen PTR von Diablo 3.

Was bedeutet die Abstufung der Tiers? Die „Tiers“ sind Einteilungen der besten verfügbaren Klassen und ihrer Setups. Eine Kombination, welche es in die Tier „S“ schafft, gilt als eine der besten im Spiel überhaupt, besitzt also das Potential, die höchsten Stufen der großen Nephalemportale zu erreichen.

Builds, die es nur in die Tier „F“ schaffen, erreichen zwar auch hohe Nephalem-Portalstufen, diese liegen jedoch in etwa 20 unter denjenigen Builds aus der Tier „S“.

Diablo 3 Tyrael Titel

Hinweis: Lasst Euch durch die Tier-Einteilung nicht die Lust am Experimentieren nehmen. Alle hier vorgestellten Builds können mit den richtigen Rüstungswerten sehr stark werden und Euch weit bringen.

Auf jeden Fall könnt Ihr mit allen Builds problemlos die Stufe 70 großer Nephalemportale erreichen, die es Euch erlaubt, archaische und damit die mächtigsten Gegenstände zu sammeln.

Auf dieser und den Folgeseiten stellen wir Euch die drei besten Builds für jede Klasse vor.

Mit Klick auf den Namen eines Builds gelangt Ihr zu den genutzten Fähigkeiten und den benötigten Ausrüstungsgegenständen. Diese führen zur Webseite D3Planner.com.

Ihr wollt weitere, hier nicht vorgestellte Builds ausprobieren? Am Ende des Artikels findet Ihr die gesamte von Rhykker veröffentlichte Tier List.

Die 3 besten Builds des Hexendoktors in Season 17

Bis zur vergangenen Season 16 hat der Hexendoktor allenfalls in den unteren Regionen der Tier List mitspielen dürfen. Mittlerweile ist er ein guter Allrounder mit ausgewogenen Builds.

diablo-3-hexendoktor

Die drei besten Builds des Hexendoktors schaffen es in die zweitbeste Tier A, während die beste Kombination sogar Gesamtplatz 8 einnimmt.

  1. Jade Hexendoktor (Tier A) In der Season 16 landete der Hexendoktor noch in der Tier S. Aufgrund des Saison-Themas rund um das LoN-Set geht es für diese Skillung runter in die Tier A.
  2. Zuni DoD (Tier A) – Diese komplett neue Kombination schafft es direkt in die Tier A. Grundlage für die Skillung ist das Zunimassa-Set.
  3. LoN DoD (Tier A) – Statt des Zunimassa-Sets verwendet Ihr hier das Ring-Set Vermächtnis der Alpträume. Achtet darauf, dass Ihr möglichst viele uralte Gegenstände anlegt.

Auf der nächsten Seite erfahrt Ihr alles zu den drei besten Builds des Dämonenjägers.

Autor(in)
Quelle(n): Rhykker
Deine Meinung?
25
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
snotty
snotty
6 Monate zuvor

Euer Totenbeschwörer Tier S ist ein Griff in die Mülltonne! Ohne Archaische, 600 Paragon, in Duett 65 Portal, ein hit und man ist hopps! Warum hat er Rubine drin (auf Stärke)?

Izaru Burs
Izaru Burs
6 Monate zuvor

Der Build funktioniert auf Basis von Legacy of Nightmares. Die Form, wie im Planner gezeigt, funktioniert so nur in der Season 17. Der Build ist zudem unfassbar schwer zu gearen daher haben wir in der Ladder zurzeit nur einen Necro mit dem Build und nem GR129 clear. Der Build funktioniert auf ähnliche Weise, wie der für die 4-Mann GRs. Sobald man alle Items hat, kann man mit dem Build eigentlich nicht mehr sterben außer man stellt sich in Molten oder Arcane.Edit: Die Rubine geben Rüstung, was für Int-Klassen 1000 mal wertvoller ist als Resistenzen durch Diamanten. P.S.#1 on-topic: Corpselance/Kadaverlanze könnte… Weiterlesen »

snotty
snotty
5 Monate zuvor

Solo geht es, aber in der Gruppe, onehitdead

Izaru Burs
Izaru Burs
5 Monate zuvor

In der Gruppe machen Monster nicht mehr Schaden. Zudem hat man in der klassischen Gruppe einen ZMonk und ZBarb, welche nochmal ordentlich Toughness dazugeben. Der Build stirbt solo nicht und erst recht nicht in einer Gruppe. Es war in der LoN Version (also mit dem Ringset angelegt), seit dem Necromancer Release (nach dem Fix für Command Skeletons) der ungeschlagene RGK/BK und ist es noch heute.

Vorstopper
Vorstopper
6 Monate zuvor

Hm… warum sockelt der Hexer das Jade-Set mit Strength?

Craine
Craine
6 Monate zuvor

stärke gibt rüstung und das ist für int klassen besser als wiederstände da sie schon massiv wiederstände haben wegen dem vielen int

Vorstopper
Vorstopper
6 Monate zuvor

Danke, muss ich mal probieren

Francesco Massimo
Francesco Massimo
6 Monate zuvor

Hey Meinmmo! Warum habt ihr euch für einen englischen Spieler entschieden? Es gibt zB die Seite Diablo3.4fansite.de wo ein Jessie auch Season Guides zu jeder Season und jeder Klasse erstellt! Nur das alles in deutsch! Und auch viel ausführlicher! Habe echt keine Lust nähmlich alles erstmal ins deutsche übersetzen zu müssen! Echt schade! Benuzte seine Builds schon seid langem! Aber soll keine Kritik sein! Bin grosser Fan eurer Seite! Ist aber auf jedenfall einen Blick wärt! MFG

Sigi Hoax
Sigi Hoax
6 Monate zuvor

Der Link geht nicht?

Jigi
Jigi
6 Monate zuvor

https://diablo3.4fansites.de/
Der sollte gehen. In seinem Link fehlt ein „s“. ^^

Jigi
Jigi
6 Monate zuvor

Kann dir nur zustimmen find Jessie’s Seasons Guides und Builds wesentlich ausführlicher, schau auch sehr gerne seine Streams.

Zindorah
Zindorah
6 Monate zuvor

Englische Guides sind idr besser und die meisten sprechen Englisch. Darum denke ich, englische Guides.

Craine
Craine
6 Monate zuvor

4fansite schreibt ziemlich häufig kompletten mist der keinen sinn macht

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.