Diablo 3: Die aktuellen Gewinner und Verlierer von Season 20

Die Bestenlisten in Season 20 von Diablo 3 zeigen gerade einen klaren Gewinner und einen Verlierer, der schon seit Monaten in der Rangliste zu kämpfen hat.

Um was geht es? In Diablo 3 startete vor etwa einem Monat, am 13. März, die aktuelle Season 20. Vor dem Start der Saison gab es ein paar Änderungen an der Spielbalance, so fanden neue Sets für Hexendoktor, Barbar und Zauberer den Weg in die Dungeons.

Eine Klasse hat hier stark profitiert und führt die Bestenlisten siegessicher an. Wir blicken auf den aktuellen Stand der Bestenlisten von S20 im April.

Platz 1 bis 7 der Bestenliste in Diablo 3

So sieht es aktuell aus: Nach knapp 4 Wochen Spielzeit hat sich der Hexendoktor einen Vorsprung erkämpft und hält diesen tapfer. Weit vor dem Zauberer und noch weiter entfernt vom Dämonenjäger, der das Schlusslicht der Bestenliste darstellt.

Diablo 3 Bestenliste 11.4.2020
Quelle: Diablo3.com

Diese Daten der Bestenlisten stammen vom 11. April 2020 um 16:45 Uhr. Gewertet werden die Platzierungen der saisonalen Großen Nephalemportale im Softcore. Hinter den Platzierungen verlinken wir euch das Heldenprofil der Spieler, die die Bestzeiten aufgestellt haben.

  1. Hexendoktor – GR Stufe 143 bei ~ 13 Minuten und 31 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)
  2. Kreuzritter – GR 140 bei ~ 14 Minuten und 56 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)
  3. Barbar – GR 137 bei ~ 14 Minuten und 44 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)
  4. Totenbeschwörer – GR 135 bei ~ 14 Minuten und 33 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)
  5. Mönch – GR 135 bei ~ 14 Minuten und 37 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)
  6. Zauberer – GR 132 bei ~ 14 Minuten und 55 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)
  7. Dämonenjäger – GR 128 bei ~ 14 Minuten und 3 Sekunden (hier geht’s zum Heldenprofil auf diablo3.com)

Was fällt auf? Schon kurz nach dem Start zeigte sich, dass der Hexendoktor in dieser Season besonders gern gespielt wird und in die höheren Stufen der Großen Nephalemportale kommt. Die einst so schlechte Klasse ist jetzt die beste in Diablo 3. Auch Kreuzritter können sich zu den Gewinnern zählen. Im Mittelfeld findet man Barbar, Totenbeschwörer und Mönch. Weit hinten, aktuell eher im Bereich der „Verlierer“, trifft man auf Zauberer und noch weiter dahinter die Dämonenjäger.

Nachdem bereits Kreuzritter und Mönch sowie nun Barbar, Zauberer und Hexendoktor ihre neuen Sets bekommen haben, stehen Dämonenjäger und Totenbeschwörer an nächster Stelle.

Für die Fans der Demon Hunter gibt es also Hoffnung, dass ihre Lieblingsklasse bald wieder nach oben klettert und in der Tier Liste nicht mehr durch die ewig gleichen Builds wie Multishot vertreten ist. Zum Ende von Season 19 landeten DH-Spieler auf dem letzten Platz der Rangliste. Seit Monaten sieht es für die Klasse kompetitiv nicht so gut aus.

Wenn ihr selbst jetzt motiviert wurdet und in der Bestenliste mit einer Klasse nach ganz oben klettern wollt, dann schaut in unsere Tier List zu Season 20 von Diablo 3. Dort zeigen wir euch die besten Builds der jeweiligen Klassen, um in den GRs ordentlich zu punkten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x