Destiny: Das ist der Waffentag bei Banshee-44 am 18.11. – Er hat eine Killer-Lady

Im MMO-Shooter Destiny ist Banshee-44 am 18.11. mit neuen Waffen zur Stelle. Welche Waffen kann man testen, welche bestellen, welche mit guten Rolls gleich abholen?

Eigentlich haben Roboter ja keine Gefühle, doch Banshee-44 muss einen Hüter ins Herz geschlossen haben und respektieren, bis er seinem Job nachgeht und Waffen der Hersteller Suros, Häkke und Omolon rausrückt.

Auf Rang 2 hat er zudem ein Präsent dabei, eine Suche startet, an deren Ende Spieler eine legendäre Waffe für ihre Klasse bekommen. Auf Rang 3 springt sogar eine exotische Waffe heraus wie Tlaloc, Pikass oder Fabianische Strategie, auf Rang 5 kommt dann die Suche für „Erster Fluch“ – wie das geht, haben wir erst kürzlich verraten.

Tlaloc-Destiny

Diese Testwaffen gibt es in dieser Woche in Destiny

Um im Ruf aufzusteigen, müssen diese Testwaffen in dieser Woche ausgeführt werden.

  • Mit dem Automatikgewehr SUROS TSA-10 braucht Ihr Präzisionstötungen.
  • Die Handfeuer Häkke Test-A verlangt nach Doppelkills.
  • Das Impulsgewehr Häkke Test-A muss im Schmelztiegel eingesetzt werden.
  • Das Impulsgewehr SUROS TSP-10 verlangt nach Vex Zielen.
  • Die Schrotflinte Häkke-Test-A muss gegen die Schar erprobt werden.
SUROS-JLB-Destiny

Ein Highlight?

Diese Waffen könnt Ihr in dieser Woche bestellen

Fünf Waffen könnt Ihr in dieser Woche in Auftrag geben und dann nächste Woche oder in einer Folgewoche abholen.

  • Das sind das Automatikgewehr Zarinea-D. Kommt mit hoher Feuerrate, und geringer Schlagkraft. Messsucher und Kontrolle der Massen sind hier etwa interessante Kombinationen. Sicher kein wahnsinnig attraktives Gewehr. Eine ähnliche Waffe hat aber im Schmelztiegel laut Statistiken für richtig Ärger gesorgt.
  • Eine Seltenheit gibt es mit der Kumakatok HC4, einer Handfeuerwaffe von Omolon. Sie hat relativ hohe Stabilität und Nachladen, allerdings ist die Reichweite ziemlich mies. Perks wie Feuerball sind aber drin, könnten die Waffe durchaus interessant machen.
  • Der Raktenewerfer SUROS JLB-42 ist im Angebot.
  • Der hat aber das Pech, dass sein größerer Bruder, der SUROS JLB-47 auch verkauft wird und der hat bessere Werte, die Rakten fliegen schneller, dafür hat er weniger Stabilität, aber das ist jetzt nicht so wichtig. Empfehlenswerte Perks sind Clusterraketen, Dreibein oder Zielsuche.
  • Die letzte Waffe ist die Schrotflinte Strongbow-D mit geringer Reichweite und problematischem Nachladen. Dafür ist die Stabilität recht hoch. Perks wie Sprühen und Spielen, Messucher oder Vollautomatik sind interessant.

Wenn man sich nur wenige Waffen aussuchen kann, sind wahrscheinlich der SUROS JLB-47 und Kumakatok die beste Wahl.

Lyudmila-Destiny

Diese Waffen könnt Ihr in dieser Woche mit starken Perks bei Banshee-44 abholen

Banshee-44 hat für jede seiner Waffen mehrere Ausgaben im Angebot. Ihr müsst Eure Bestellung aber nicht eintauschen, sondern könnt damit auch auf besseres Wetter nächste Woche warten.

Die SUROS PDX-45 von letzter Woche hat keine wahnsinnig starken Perks. Am besten ist wohl noch Roll-2, der hat Balance-Ausgleich, Angepaster Schaft und Injektionsguss. Da ist die Reaktion so: Ja, ist okay, könnte aber besser sein, fehlt vor allem Reichweite.

Dafür gibt es die Lyudmila-D mit Glas halb Voll, Handangelegter Schaft und Balanceausgleich. Das heißt, das Ding hat extrem viel Stabilität und Chance auf Bonus-Schaden. Da sind viele heiß drauf. Das ist eine richtige Killer-Lady, zumal Impulsgewehre und die Lyudmila sowieso schon als sehr stark gelten – jedenfalls bis zum nächsten Balance-Patch.

Das Impulsgewehr Herja-D gibt’s mit Vollautomatisch und Kopfsucher. Wobei sich herauskristalliert, dass die meisten bei Impulsgewehren einfach nur „richtig viel Stabilität und dann noch irgendwas mehr wollen“, gerade bei den Häkke-Impulswaffen und das kann die Herja-D mit diesen Perks nicht bieten.

Da ist die Lyudmila einfach die Königin.


Die tägliche heroische Quest ist heute übrigens Paradox. Ihr wisst … da war was. Das ist eine Vorbedingung für das Impulsgewehr Keine Zeit für Erklärungen.

Das Titelbild stammt von Bungie 3D Hard Surface Artist Matt Lichy – ist ein Impulsgewehr aus Haus der Wölfe.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (77)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.