Destiny Vorhersage: Ist das der wöchentliche Dämmerungsstrike am 17.3.?

Bei Destiny haben Dataminer den wöchentlichen Dämmerungs-Strike für den 17.3. vorhergesagt.

Der wöchentliche Dämmerungsstrike, der Nightfall in Destiny, ist laut Aussagen vom japanischen Propheten Megaman „Der Wille von Crota“, der DLC-Strike gegen Omnigul mit dem Modifikator Arc-Burn.

Es gibt 4 Varianten des Wille von Crota in Destiny

Das wäre das fünfte Mal, dass der Wille von Crota zum Nightfall-Strike ausgewählt wird. Der hat damit drei große Besonderheiten:

  • Er ist nur für Spieler betretbar, die den DLC „Dunkelheit lauter“ aktiv haben.
  • Er taucht viel öfter auf als andere Strikes in der Nightfall-Rotation auf – jeden Monat zumindest einmal.
  • Er ist der einzige Dämmerungs-Strike in Destiny, der mehr als zwei Varianten hat. Denn den „Wille von Crota“ gibt es mit Arc-Burn (9.12. und 15.3.), Solar-Burn (30.12.), mit Tripple-Burn (27.1.), ohne Burn (17.2.).

Destiny-Omnigul

Jetzt dürften alle Nightfall-Varianten in „Dunkelheit lauert“ mal dran gewesen sein

Jetzt in seinem fünften Auftreten wäre es das erste Mal, dass eine Omnigul-Variante sich wiederholt. Vielleicht ist nun der „Kreis“ geschlossen und nächstes Mal, wenn der Wille von Crota als Nightfall in Destiny auftaucht, geht es mit einem Solar-Burn weiter. Da der „Wille von Crota“ doppelt so viele Varianten hat, wie alle anderen Strikes, ist es auch logisch, dass er doppelt so oft vorkommt wie alle anderen Strikes. Das sicher, um den DLC „Dunkelheit lauert“ in Destiny zu promoten. Wir haben uns mit den Problemen, die aus dem vielen DLC-Inhalt in der Wochen-Rotation entstehen, in einem Artikel mal beschäftigt.

„Hobby-Vorhersager“ mit „Nach X kommt immer Y!“ können jetzt wenigstens damit planen, dass sie doppelt so viele Omniguls-Strikes in den Nightfall-Circle aufnehmen müssen als andere Strikes.

Destiny-Nightfall-173

Die Modifikatoren für den Nightfall am 17.3.

  • Nightfall – Wenn alle Spieler tot sind, zurück auf Los
  • Episch – schwieriger als heroisch
  • Lightswitch – Gegner hauen so stark mit Nahkampfattacken zu, dass schnell mal das Licht ausgeht
  • Angry – Gegner haben so einen Brass auf Euch, dass auch hoher Schaden sie nicht aufhält
  • Arc-Burn – Arkusschaden enorm erhöht

Die wöchentliche heroische Strike hat ebenfalls Arc-Burn aktiv.

Oversoul-Edict-Destiny-123

Welche Waffen empfehlen sich?

Als Waffen empfehlen sich Wummen mit Arkus-Schaden.

Primärwaffen: Das Scoutgewehr Ir Yûts Reißzahn, das Impulsgewehr Erlass der Überseele oder der Schicksalsbringer.

Spezialwaffen: Zum Beispiel das Scharfschützengewehr Geduld und Zeit.

Spezialwaffen: Das Maschinengewehr Donnerlord.

Wer sich schon jetzt mal Taktiken anschauen möchte, wie der Strike damals gelöst wurde, hier ist unser Artikel vom 9. Dezember. Omnigul-Arc-Burn war der erste Strike mit dem neuen DLC.


Das ist sonst noch am Dienstag in Destiny los und auch dafür gibt es Vorhersagen: Eisenbanner startet am 17. März, sind das die Items?

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MookieDE
MookieDE
4 Jahre zuvor

Sehr schön … grin
[quote]
Lightswitch – Gegner hauen so stark mit Nahkampfattacken zu, dass schnell mal das Licht ausgeht
[/quote]

Connraxx
Connraxx
4 Jahre zuvor

Bitte nicht schon omnigul mir wäre pogoth lieber!

Scofield
Scofield
4 Jahre zuvor

Omnigul wird mit dem Burn locker flockig mit dem Giggityhorn zerlegt und fürs Eisenbanner ist das auch gut wegen dem Glimmer. Denke mal ich werd auf Jolders Hammer, sollte er denn wirklich zu kaufen sein, hin arbeiten

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

Geil. Kann man wieder massiv Glimmer farmen fürn Eisenbanner:
Einfach den Weekly auf 24 starten, Arkuswaffen rein und dann erst Äthersaat und dann Schwarze Wachsgötzen aktivieren und am Ende vom letzten Gegner im ersten Raum killen lassen. grin

Alex_sany
Alex_sany
4 Jahre zuvor

Hehe geht nicht mehr so einfach, weil man weeklys nicht mehr solo starten kann und dann durch matchmaking dir noch 2 Spieler hinzugefügt werden. Dann müsst ihr zu dritt farmen.

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

zu dritt geht ja auch noch schneller! ^^

KingK
4 Jahre zuvor

Eigentlich kann man diesen Strike zu dritt richtig schnell erledigen. Mit Solar burn am schnellsten, wenn man am Ende mit Gjallarhorn und Crotas Hunger auf Omnigul geht. In diesem Fall eben – wie hier empfohlen – mit dem Donnerlord, oder meinetwegen auch Ir Yuts Lied.
Bei der Himmelswacht alle auf den Sparrow schwingen und dann bis Omnigul an den Gegnern vorbeisausen. Klappt auch bei triple burn. Dann im Raum bei Omnigul direkt auf die andere Seite hoch in den Container. Zwei ballern, einer steht safe und macht den Sanitäter^^

GameFreakSeba
4 Jahre zuvor

Nie wieder tue ich mir den Strike als Nightfall an – vor allem nicht mit allen drei Charaktären.

Mike
Mike
4 Jahre zuvor

Mittlerweile sind die strikes e unnöttig geworden^^

Roberto Baggio
Roberto Baggio
4 Jahre zuvor

destiny ist schon seit wochen tot und kein schwein zockts noch

omnigul geht sowieso nur noch auf den sack und selbst tetris ist abwechslungsreicher als destiny

schreibt mal lieber n artikel über den spielerschwund bis zum neuen dlc wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wir merken vom Spielerschwund übrigens nicht so viel hier. Das Interesse an Destiny-Artikeln ist nach wie vor extrem hoch. Es gibt wohl viele, die sich auch, wenn sie gerade nicht spielen, weiter über Destiny informieren wollen. Oder die einfach so bisschen surfen.

Sicher verbringen die Leute gerade viel weniger Zeit mit Destiny als im Dezember. Das ist aber auch wirklich jetzt … nix Überraschendes. Was will man darüber schreiben? Das ist ja sonnenklar, dass viele eine Pause machen und dann mit HoW wieder einsteigen wollen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.