Destiny: Trials of Osiris – Die Map am 28.4.

Bei Destiny starten heute, am 28.4., die Prüfungen von Osiris. Auf welcher Map finden die Trials statt?

In der letzten Woche gab es eine seltene Besonderheit bei den Prüfungen von Osiris: Es wurde auf mehreren, rotierenden Maps gespielt. Der Grund dafür war der Tag der Erde, der jährlich am 22. April zelebriert wird. Daher waren die PvP-Maps der Erde in der Rotation.

Die dieswöchigen Trials of Osiris finden auf der Karte Die Anomalie statt. Sie beginnen am Freitag, den 28.4., um 19 Uhr und enden am Dienstag, den 2. Mai, um 11 Uhr. Dann ist der wöchentliche Reset. Auch der ein oder andere PvP-Muffel wagt sich in diesen Wochen in die Trials hinein. Schließlich hat das Urkundenbuch zum Zeitalter des Triumphs extra eine eigene Seite dafür. destiny-trials-osiris

Was sind die Prüfungen von Osiris?

Bei den Trials liefert Ihr Euch PvP-Gefechte im Modus „Eliminierung“. Ihr tretet dabei in Dreier-Teams gegeneinander an und versucht, mit Siegen Eure Punktekarte zu füllen. Wenn das gegnerische Team vollständig besiegt ist, gewinnt Ihr eine Runde. Gefallene Team-Mitglieder können dabei wiederbelebt werden. Hier kommt es nicht nur auf eine starke Ausstattung, sondern auch auf die Kommunikation unter den Hütern an. Eine ausgeprägte Kenntnis der Map ist vorteilhaft.

Bei 5 und 7 Siegen gibt‘s zufällige Belohnungen aus dem Fundus von Osiris. Zudem solltet Ihr ein Auge auf die Beutezüge von Bruder Vance für Extra-Prämien haben. Seid Ihr gerade in Topform, könnt Ihr mit einem „makellosen“ Ticket auf den Merkur gelangen und dort die Truhe mit dem feinen Loot plündern.

Viel Erfolg bei den Prüfungen, Hüter.


Hier haben wir noch zwei interessante Artikel für Euch:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.