Destiny: Kommt der Phogoth-Strike zurück? Geister und Kapuze von Malok
Der zweitbeliebteste Oger der Welt - nach Shrek - Reloaded?

Beim MMO-Shooter Destiny hoffen die Fans, dass die Beschwörungsgruben in einer Jahr 2-Version kommen. Es gibt Anzeichen dafür. Unter anderem die mysteriösen „Kapuze von Malok.“

Destiny-PhogothEs ist neben dedicated Servern so die meistgehörte Kritik an Destiny: Es gibt zu wenig zu tun, macht doch die Aktivitäten aus Jahr 1 auch fürs Jahr 2 lohnend. Bringt die zurück!

Viele erhoffen sich da eine Rückkehr der Raids. Das ist wohl ausgeschlossen. Aber zumindest könnte man ja mehr Strikes aus dem ersten Jahr auch ins Jahr 2 herüberretten.

Da sind im Moment nur die „neueren“ erlaubt, die beiden aus den DLCs und die eigens fürs Jahr 2 angefertigten oder überarbeiteten Strikes. Die übrigen 3-Mann-Instanzen aus Jahr 1 bringen einfach nichts mehr. Die Auswahl ist etwas dünn und könnte noch aufgepolstert werden.

Und es mehren sich tatsächlich die Anzeichen, dass etwas in den „Beschwörungssgruben“ passiert. So ist einer der neuen Geister, die im Dezember-Patch kamen, ausgerechnet dort angesiedelt:

Das ist nicht der einzige Geist, den es im Dezember neu gab, zu den anderen drei kommt Ihr hier:

Destiny: Habt Ihr schon die 4 neuen Geister gefunden? So kriegt Ihr sie

Raider heißt jetzt Twix und der Helm von Krolock ist nun die Kapuze von Malok

Ein weiteres Indiz sehen Anhänger der „Bringt Phogoth zurück“-Theorie in den Strike-exklusiven Rüstungsteilen. Hier wurden alle gefunden bis auf den „Helm von Krolock.“ Den Jäger-exklusiven Helm vermutete man seit längerem bei Omnigul – dort war er aber nie zu finden. Mit dem Dezember-Patch wurde der „Helm von Krolock“ in „Kapuze von Malok“ umbenannt.

Einige glauben, das sei jetzt ein Zeichen, dass der Helm, der irgendwie nach Schar aussieht, für den Phogoth-Strike als exklusiver Drop vorgesehen ist, wenn die Beschwörungsgruben in einer neuen „Jahr 2“-Form kommen.

Phogoth – verzweifelt gesucht

Mein MMO meint: Von Bungie gibt es zu all den Spekulationen noch keinen Kommentar. So unwahrscheinlich erscheinen uns die Theorie aber nicht. Es kann gut sein, dass man mit dem „Aufpolieren“ von altem Content noch etwas Leben ins Destiny des Jahr 2 bringt. Neue Shooter-Spielinhalte dürften, auch wenn man einiges angekündigt hat,  in 2016 spärlich gesät sein – jedenfalls bis zum Herbst.

Es ist jetzt aber auch nichts, was zwingend dafür spricht, dass Phogoth wirklich wiederkommt. Hier könnte wie so oft in Destiny der Wunsch Vater des Gedanken sein.

Zugegeben Phogoth könnte etwas Dampf vom Kessel nehmen. Viele wollen aktuell etwas Neues zu tun. Doch auch ein aktueller Phogoth-Strike würde wohl nicht lange halten. Erstaunlich, wie viele sich danach sehnen, dem hässlichsten Boss in Destiny noch einmal gegenüberzustehen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (69)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.