Destiny: Nächster Patch bringt mehr Matchmaking, mehr Abwechslung, minimal netteren Xur

Das Weekly Update für Destiny verspricht weitere Features für den Patch, der nächste Woche kommen soll. So wird man den wöchentlichen heroischen Strike mit einem verpflichtenden Matchmaking-System versehen, Xur soll netter werden und die Langeweile bei den Karten aufhören.

Der Patch 1.1.1. wirft seine Schatten voraus. Er soll in der nächsten Woche kommen, den Bug mit schwerer Munition beheben, er wird die Balance der Waffenarten auf den Kopf stellen und Hütern das Rufchecken per Fuß im Turm ersparen.

Ein bisschen mehr Matchmaking für Destiny

Am späten Donnerstagabend gab es im Weekly Update nun die nächste Information: Mit dem Patch soll der wöchentliche heroische Strike nur noch über das Matchmaking-System zu erreichen sein. Spieler können sich dann vom System zwei Hüter an die Seite würfeln lassen, um es mit der Weekly Heroic aufzunehmen. Dort gibt’s seltsame Münzen und jede Woche einen zufälligen Modifikator. Es ist sozusagen der kleine Bruder des Nightfall.

Destiny-Heroic-Strike

Man hat sich dazu entschlossen, das „Matchmaking“ hier zu erlauben, weil die Weekly dann doch relativ leicht ist im Vergleich zum wöchentlichen Dämmerungsstrike und den Raids. Dort sollen die „Kein Matchmaking“-Regeln weiter gelten. Man schaut sich das aber beim Raid zumindest angestrengt weiter an, ob man hier nicht doch eine Erleichterung bringen kann.

Der Nachteil dieser Änderung jetzt: Die wöchentlichen heroischen Strikes können nicht mehr im Alleingang bewältigt werden.

Destiny-Crota-World-First

Xur wird netter und mehr Karten fürs Eisenbanner

Vier Häppchen an Informationen zum Patch gab’s auch noch:

  • So soll Xur, der Agent der Neun, mit dem Patch immer ein Engramm dabei haben.
  • Das Eisenbanner leidet im Moment noch unter Kartenarmut. Das soll sich mit dem nächsten Update ändern. Dann will man endlich, wie versprochen, die Kartenvielfalt erhöhen.
  • Man will außerdem so eine Art „Wiederholungs-Schutz“ einbauen, damit Spieler nicht dieselben Strikes oder Schmelztiegel-Karte in Folge bekommen, wenn sie mit ihrem Team in einer Playlist bleiben – oder zumindest seltener.
  • Und Bungie will wohl einige Bugs bei den Grimoire-Karten beseitigen.
Destiny Screenshot

Es klingt so, als käme der Patch wirklich in der nächsten Woche. Versprechen kann der Community Manager es nicht. Es sieht aber stark danach aus.


Versprechen können wir hingegen, dass Xur, der Agent der Neun, auch am 20.2. um 10:00 Uhr wieder im Turm vorbeischaut. Wir werden da sein, um darüber zu berichten.

Die drei Dinge, die der Patch ebenfalls fixen soll, findet Ihr hier: So soll das Update den Bug mit schwerer Munition reparieren, die Balance bei den Waffen ändern und ein neues Interface etablieren, mit dem Hüter ihren Ruf leichter checken können.

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
toby lang
toby lang
4 Jahre zuvor

Ganz schlecht gelöst von Bungie!
Da wird sich das gleiche abspielen wie in den roch strikes. Lootcampen!! Ohne die Möglichkeit die Spieler zu kicken. Die stehen einfach am Anfang und warten. Bungie sollte bei 5 min Inaktivität die Spieler vom loot ausschließen. Das wäre ein guter Kompromiss.

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

Doch Weekly kann man noch alleine spielen:
Nehmt einfach eine 1 GB große Datei und ladet sie bei YouTube hoch. Das Matchmaking findet dann zu 99% keine Mitspieler und ihr werdet allein in die Strikes gesetzt (Roch) oder im Schmelztiegel findet ihr nie Gegner. ^^

Z31TG315T
Z31TG315T
5 Jahre zuvor

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber für mich liest sich das so
als ob der Weekly nur noch über das Matchmaking erreichbar ist und ich
nicht die Möglichkeit habe (wie im Strike) mit 3 Buddies reinzugehen.
Also nur solo rein und dann werden 2 weitere dazu ge“joined“… was ich persönlich ziemlich dämlich fände

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Nee, ist wie im Strike. Du kannst mit 3 Buddies reingehen.

Z31TG315T
Z31TG315T
5 Jahre zuvor

Sauber, damit entspannt sich das Ganze ein wenig… thx dude

Mph
Mph
4 Jahre zuvor

Wenn man mit drei buddies reingeht ist man zu viert…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wenn du mit 4 Mann in einem Auto sitzt, sitzt du dann mit 4 Mann oder mit 5 Mann in dem Auto?

Das ist sprachlich mehrdeutig, man kann beides darunter verstehen. Aus dem Kontext sollte klar sein, wie’s gemeint ist.

Fly
Fly
5 Jahre zuvor

Na ich denke mal das Matchmaking greift auch nur wenn du keine 3er Gruppe hast, alles andere wäre ja wie du schon sagst absolut dämlich smile

Der Ralle
Der Ralle
5 Jahre zuvor

Es ist so wie bei jeder anderen Playlist auch. Solltest Du bereits mit drei Leuten zusammen sein, gehst Du mit denen auch in den Strike. Das Matchmaking wird dann einfach abgeschaltet.

dow696
dow696
5 Jahre zuvor

Wie ist denn das eigentlich wenn man den Einsatztrupp auf „geschlossen“ stellt? Ich glaub zwar nicht das es funktioniert, aber versucht habe ich es noch nie.

BigBadWolf
BigBadWolf
5 Jahre zuvor

Wie der wöchentliche geht nimmer alleine?^^ Oh man!

Chris Utirons
Chris Utirons
5 Jahre zuvor

Was auch gut so ist, es ist ein MMO und das sollte man mit mehreren Spielen wink

BigBadWolf
BigBadWolf
5 Jahre zuvor

Naja, MMO razz eher keine MMO sonder Shoote rmit MMo anleihen. Will jetzt hier keine Diskussion vom Zaun brechen. Darfst es gerne sehen wie Du meinst. wink

Ich finds halt blöd weil es zu 3ter für mich keine herausforderung mehr ist. Den Münzstrike mach ich gern mal alleine…
Option dafür wäre gut oder halt Einsatztrupp schließen wie oben schon gesgat wurde….

mee
mee
5 Jahre zuvor

Du kannst mit zwei Hüter aus deiner FL starten, die dann Leaven. Und wenn de dann Glück hast und du schnell genug bist kommt kein Hüter ins Game wink

herman the german
5 Jahre zuvor

Zur not wird es noch den Workaround über den NAT Typ geben. So kann man auch jetzt schon verhindern, dass man mit anderen Leuten patrouliert.

:)
:)
5 Jahre zuvor

Anhand der beschreibung über den wöchentlichen strik muss ich annehmen, das ich keine leute aus der Fl mitne hmen kann? Oder ist damit gemeint, das man eine Spielersuche einbaut und darum nicht mehr alleine in den Strike kann? das ist widerrum falsch, den dann kann ich mit 2 membern ins spiel und si bitten rauszugehen. Da ja sowiso zu 99% keine sau mehr rein kommt ist er auch solo machbar. Finde ich aber eine gute Idee. (ausschliesslich für anfänger die nimanden in der Fl haben)

mee
mee
5 Jahre zuvor

Ist wie bei der Strike-Liste wenn ihr schon Insgesamt 3 Hütter im Einsatztrupp seid (aus FL) dann sucht das System auch nicht mehr. Ich persönlich finds gut da man nicht immer Leute ausm Clan oder der FL braucht für die Weekly.

Kico
Kico
5 Jahre zuvor

und wann wollen die mal den crota hard raid fixen ???? (Schwert weg, oger kommen net, crota schlägt dich solange er noch liegt, crota geht gar net auf die Knie oder sein Schild nimmt kein damage) ????
ah stimmt wäre ja dann einfacher zu spielen und dann lassen wir die Bugs mal !

mee
mee
5 Jahre zuvor

Ganz einfach ohne die Bugs wäre Crota Hard nicht mehr schwer wink

Hatten wir erst gestern im Raid das Thema ….

cssrx
cssrx
5 Jahre zuvor

Find ich gut das man ein matchmaking anbietet. Zumindest beim einfachen wöchentlichen. Ich danke bungie das sie den nightfall so gelassen haben. Da muss wirklich kein matchmaking sein, denn den muss man mit freunden spielen, man kann da nicht ohne micro und absprache zocken und mir graut es wenn man ihn zockt und keiner kann man dazu joinen.. Ein glück^^

Rex
Rex
5 Jahre zuvor

Sehe ich anders. Ich spiele seither ohne Mic und nur mit leuten mit denen ich noch nie ein Wort gewechselt habe. Nie wirklich Probleme beim Nightfall gehabt und schon 20+ gespielt und so gut wie alle(außer Omnigul) auch schon alleine bewältigt. Gut fände ich aber wenn man die Wahl hätte – Matchmaking oder nicht.

Synkro92
Synkro92
5 Jahre zuvor

geht mir ähnlich, finde es eine große schwäche das sologamer die wenig kontakte haben tw. so ausgeschlossen werden, raids? wie denn wenn man solo ist?

dow696
dow696
5 Jahre zuvor

Wo ist denn das Problem sich nen Raid oder Nightfall Trupp zusuchen? Für mich ist es das Spielen mit Freunden (oder Internet Bekannten) was mich noch bei Destiny hält. Wenn ich nur darüber nachdenke Destiny seit September nur Solo zu spielen graust es mir. Im übrigen muss ich sagen, dass alle Leute die ich bislang irgendwie bei Destiny kennengelernt habe sehr freundlich und hilfsbereit sind.

Rex
Rex
5 Jahre zuvor

Da ist kein Problem. Ich habe mittlerweile auch eine Menge „Freunde“ in meiner Liste. Aber diese musste ich mir mühsam über Anschreiben, Internetseiten usw. zusammensuchen und das hätte man auch einfacher haben können wenn es Matchmaking für die Weeklys & Nightfalls geben würde. Denn aus meiner Erfahrung braucht man weder Mic noch Absprachen um diese zu schaffen. Und für mich ist Destiny auch kein soziales Netzwerk sondern eine Möglichkeit Abends nach der Arbeit enstpannt ein wenig rumzuballern – gerne auch mal zusammen mit anderen – aber muss auch nicht immer sein.

dow696
dow696
5 Jahre zuvor

Soziales Netzwerk ist vllt leicht übertrieben. Aber der Punkt Netzwerk liegt bei nem MMO schon recht weit oben. Grundsätzlich hat man ja auch die Möglichkeit in Destiny relativ viel Solo zu machen. Aber wenn es um das Thema Raid geht ist ne Absprache absolut nötig. Gerade wenn ich an meine Raid anfänge denke, wo man „Stundenlang“ im Raid unterwegs war, hätte sowas ohne Mirko nicht zum Erfolg geführt. Auch ein Nightfall könnte ohne Absprache durchaus frustrieren wenn man evtl. einen unerfahrenen Trupp zugelost bekommt.

Meiner Ansicht nach sollte Bungie einem die Wahl lassen ob Matchmaking oder nicht. Ausgenommen bei Raids und Nightfall Strikes, hier sollte unbedingt ein Fireteam zusammenspielen.

Inge Koschmidder
Inge Koschmidder
5 Jahre zuvor

Mühsam zusammensuchen?
Wenn ich zum Turm fliege, schaffe ich es nicht mal zum Tresor, ohne ne Einladung eines „fremden“ zu erhalten…
Oder: war neulich auf Patrouillie auf der Venus, da sah ich dann 4 Leute, die das Tor zum RAID öffnen wollten. Ich hab dann kurz ausgeholfen und wurde dann bombardiert mit Einladungen…
Also Probleme ein Fireteam zu finden hatte ich in fast 600 spielstunden noch nie!

stevoo
stevoo
5 Jahre zuvor

Änderung der Waffenbalance; mal schauen wie sie’s hinbekommen. Lief ja bisher nicht so glatt^^

Matchmaking; Wenn man, wie hier beschrieben, als Argument nimmt, dass der Weekly relativ einfach ist, warum braucht man dann 2 Mitspieler?
Da Destiny darauf ausgelegt ist, es mit Freunden bzw. Anderen zu spielen, wird doch sicherlich jeder 1-2 Leute zusammen bekommen mit denen sie den Weekly zocken können.
Ich spiels oft mit einem Freund und da will ich eigtl nicht so gern dass da ‚Irgendwer‘ einfach mitspielt.
Ist wohl eher für Anfänger sinnvoll….

Der Ruf-Check usw…., das hört sich ja ganz gut an.

Achja……..bitte Bungie……

VERGRÖßERT DEN VERDAMMTEN TRESOR!

mee
mee
5 Jahre zuvor

Du bist ja nicht verpflichtet ….. du kannst immer noch deine Freunde mit nehmen.

Richard
Richard
5 Jahre zuvor

Hört sich ja gar nicht mal so schlecht an, sollten sie jetzt noch vergessen an den Fusionsgewehren rumzubasteln, wäre es noch besser grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.