Destiny: Update überschüttet Hüter mit Belohnungen & Weltraum-Magie

Bei Destiny stellt Bungie heute, am 15.3., in einem Live-Stream wöchentliche Rituale fürs neue Update „Age of Triumph“ vor. Wir begleiten das auf Mein MMO mit einem Live-Ticker.

Am 28. März wird „Age of Triumph“ erscheinen, das letzte Update zu Destiny 1. Heute stellt Bungie in einem Livestream weitere Inhalte vor. Vor allem dürfte es um die mysteriösen „Daybreak-Strikes“ gehen. Über die weiß man aktuell kaum mehr als den Namen. Aber es gibt schon reichlich Spekulationen, dass sie so eine Art „Superman“-Modus bieten werden, mit häufig aktivierten Superfähigkeiten der Hüter.

Weil sie in den USA schon Sommerzeit haben, wir hier in Deutschland aber noch nicht, beträgt der Zeitunterschied aktuell ungewohnte 8 Stunden statt wie sonst 9 Stunden. Daher startet der Live-Stream um 18:00 Uhr unserer Zeit. Wir begleiten den Live-Stream hier bei Mein MMO auf Deutsch.

Hier seht Ihr den Live-Stream:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

17:53: Im Moment herrscht eine komische Stimmung in Destiny. Seit der Ankündigung, dass man mit Jahr 2 komplett neu anfangen wird, dass sie nichts aus Destiny 1 übernehmen, ist alles, was jetzt kommt, irgendwie so, als zählt es nicht mehr richtig, als liegt eine Art Schleier über Destiny. Mal sehen, ob das dann in 2 Wochen verflogen ist, wenn wirklich neuer Content aufgespielt wird.

17:54: Ziemlich sicher ist, dass die Euphorie im Juni wieder anschwellen wird, wenn Bungie auf der E3 Destiny 2 präsentiert. Bisschen Sorgen macht man sich, was bis dahin noch passieren soll. Bungie hat letzten Mittwoch eigentlich alles auf den Tisch gelegt, was sie noch an Trümpfen in der Hand hatten. Dinge, auf die sich Spieler seit Jahren freuen und die die Community seit Jahren fordert. Und die Reaktion der Spieler war: Aha … okay. Man hätte die „Mit Destiny 2 wird alles neu“-Sache vielleicht noch bis Mai, Juni für sich behalten sollen …

17:55: Oh, der Countdown hat begonnen. Gegen 18:05 Uhr geht es los.

18:02: DeeJ im Soundcheck. Zu Gast heute bei ihm: zwei Senior Designer, Tim Williams und Joe Sifferman.

Der Live-Stream am 15.3. zu Destiny – Das wurde gesagt, das sind die neuen Informationen

18:09: Dieser Moment, wenn man merkt, wie sehr Luke Smith fehlt. Der promotet die „großen Sachen“ in Destiny. Für kleinere Veranstaltungen und Content-Updates hat man dann Designer aus der zweiten und dritten Reihe Bungies. Die sind sicher alle wichtig und cool und so, aber … nicht gerade so eine Rampensau wie Luke Smith.

18:11: Der Speaker hat eine neue 12-teilige Quest, die Spieler durch die neuen Inhalte führt – soll um Story, Patrouille, PvP, Strikes gehen.

Speaker-Quest

18:13: Neue Inhalte fürs Eververse, den Cash-Shop. Die neue Box heißt „Treasure of Ages“ – da soll es die ganzen Items geben, die bislang im Eververse waren: Sparrow-Horns, Emotes, alles Mögliche. Es soll aber auch ganz neue Items geben: 4 Rüstungsteile, Schiffe, Embleme. Es wurden auch Ornamente für die Vex Mythoclast und die Necrochasm gesichtet. Das sollen die letzten Item fürs Eververse werden – wer noch Silber oder Silberstaub hat, sollte zuschlagen, rät DeeJ. Wie nett von ihm.

Treasure-of-Ages

18:18: Das Inventar von Shaxx wird vorgestellt. Er hat nun zwei wöchentliche Beutezüge.

18:22: Die Challenge of Elders wird überarbeitet – steigt auf Licht-Level 390 und soll deutlich lukrativer sein als früher.

Dämmerungsstrike mit häufigeren Super

18:23: Dämmerungsstrike hat einen neuen Modifier „Daybreak“ – der sorgt dafür, dass alle Wiederaufladungs-Raten der Hüter beschleunigt sind: Also öfter Super, Granaten und Nahkampf. Wie Mayhem im PvP. Daybreak ersetzt den „Epic“-Modifier, wenn er aktiv ist. Das ist er nur alle vier Wochen.

18:25. Strike-Liste „Siva Crisis Heroic“ (Licht-Level 350) gewährt 1 mal „Treasure of Ages“ beim ersten wöchentlichen Durchspielen.

18:26: Es gibt nun eine „wöchentliche Story Playlist„, sie ersetzt die tägliche Story Playlist. Auch hier gibt es eine Treasure of Ages. Modifier sind aktiv. Die Playliste gibt bis zu 100 Marken in der Woche, dafür muss sie 5 mal gespielt werden. Es sind dann je nach Wochen-Thema alle Story-Missionen drin, die zum Beispiel auf Mars und Venus spielen.

3 Treasure of Ages pro Woche für „relativ einfache“ wöchentliche Aktivitäten

18:29: Die letzte wöchentliche Aktivität dreht sich um PvP. Eine 6-gegen-6-Playliste, die sich von Woche zu Woche ändert. Auch hier gibt es eine Treasure of Ages – insgesamt 3 Treasure of Ages können Spieler so kostenlos pro Woche abstauben, wenn sie die entsprechenden Aktivitäten machen.

18:31: Jetzt gibt es noch Bilder aus einem Daybreak-Strike, um zu zeigen, wie viele Super und Fähigkeiten in den neuen Dämmerungsstrike so fliegen.

18:33: Es ändert sich nichts an den Strikes, außer dass Hüter jetzt durch die kürzeren Cooldowns mächtiger werden. Es ist ein letztes Hurra, damit Hüter Spaß daran haben können, wenn ihr „Licht in alle Richtungen durch die Gegend fliegt.“

Dämmerungsstrike werden mit Weltraum-Magie überzogen – alle 4 Wochen

18:35: Rainbow-Strikes kommen zurück. Das sind die Strikes, bei denen aller Elementar-Schaden erhöht ist. Aktuell sieht’s so aus, als wären Dämmerungsstrike jetzt ohne jede Herausforderung. Wenn mal was eine „Casualisierung“ war, dann das hier.

18:39: Dämmerungsstrikes sollen nicht mehr vorsichtig gespielt werden, sondern volle Lotte, einfach reinbrettern und alles umbrezeln.

18:43: „Wenn Destiny schon immer so gewesen wäre, dann wär’s kein Shooter, sondern ein Spiel mit Weltraum-Magie“, sagt DeeJ.

18:46: Dieser „Daybreak“-Modifier soll nur alle 4 Wochen kommen. Das Update am 28.3. startet aber mit Daybreak. Egal, was Bungie sagt: In den Wochen wird der Dämmerungs-Strike Easy Mode sein.

Die blauen Flammen nach bestandenem Nightfall in Destiny sind zurück

18:47: Die „blauen Flammen“ um den Kopf nach einer abgeschlossenen Dämmerungs-Strike sind zurück. Das freut den Chat.

18:48: Das war’s. Nächste Woche gibt’s Informationen über neue Ausrüstung, die kommt. Wir werden das wieder mit einem Live-Ticker begleiten.


Mehr Informationen zu „Zeitalter des Triumphs“ in Destiny gibt’s hier. Da stellen wir vor, was letzte Woche passiert ist.

Destiny: Alle 4 Raids mit 390 Lichtlevel und speziellen Herausforderungen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
124 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jürgen Huababaua

Ich freu mich auf D2. Stimmt schon, zu tun haben wir alle nix mehr mit LL 400. Aaaaber: ich z.B. hab den einen oder anderen RAID nicht verpasst, sondern immer nur partiell mitgemacht. Seit Monaten komm ich bei Oryx nicht weiter, in der Phase wipen wir alle und verabreden uns für „demnächst“ . und dann kommt der Reset. Murmeltier. ????

smuke

Dann bitte aber mit der Option, auch alleine reingehen zu können.

Xur_geh_in_Rente!

…..Jawoll hau den Lukas!

Geisti 2011

Warum nimmt man sich nicht einfach diese Erfahrung für sich selber und erfreut sich daran, anstatt sich immer nur aufzuregen, dass Jahr 3 Spieler alles einfacher bekommen. Es wird in der allgemeinen Destiny Com viel zu sehr auf andere geschaut und dann genörgelt. Schau mal, kein Jahr 2-3 Spieler wird je diese Mühe verstehen, die hinter der Dorn lag oder ehemaligen Dämmerungen. Dafür wird er aber auch nie diese immense Freude haben, wenn er die Waffe erhält oder die Strikes geschafft wurden. V.a. ein Veteran wird ein Jahr 2 oder 3 Spieler nie werden, egal wie voll sein Exo-Blueprint sein mag.

Warlock

Oder 1 Sieg, damit du NUR den einen Buff brauchst ^^

groovy666

ja ok! aber kannst du diese Leidenschaft jetzt durch das Update nicht mehr ausleben bzw. empfindest sie dadurch nicht mehr? oder warum sprichst du in der Vergangenheit (Für mich wars! mehr als Unterhaltung) davon?

groovy666

was war es denn ansonsten für dich? mehr als Unterhaltung klingt nach „meine Existenz hängt davon ab“?!

Alexhunter

An deiner Frust und Enttäuschung bist du selbst Schuld. Es ist immer noch nur ein Spiel zur Unterhaltung. Und wenn Bungie nun mal das als Update bringt und es einem nicht passt, dann kann man sonst wie im Kreis springen oder sich ärgern, ändert dennoch nix daran. Entweder man spielt es oder man lässt es sein.

Und jetzt aber nicht das Argument mit „Aber die Kritik und Feedback der Spieler können Bungie erst auf Fehler hinweisen“ bla bla. Dieses Rumgeheule der Community hat erst mehr verschlimmert, als verbessert (casualisierung, ständige Nerfs,…)

Loki

Wahnsinn, 2x Maps. Das hätte natürlich alles rausgerissen und das Spiel wäre geil. Ach komm, ich bitte dich. Davon ab, sind doch zu jedem DLC irgendwelche Maps dazugekommen.

Alexhunter

Ich sag mal ganz hart. Das was du hier beschreibst, da bist du doch selbst dran Schuld. Ich muss zugeben ich war mal auch so. Hab auch über 2500 Spielstunden auf dem Konto.
Irgendwann ist es nun mal an der Zeit loszulassen 😉
Keiner zwingt dich zu nirgendwas. Wenn Bungie nicht das liefern kann was du dir wünschst, dann Spiel es doch nicht. Die ganze Community ist nur noch am Motzen und Meckern. Ich find das ebenfalls nervig.
Ich selbst Spiele vielleicht alle paar Wochen mal einen Dämmerungsstrike mit Kumpel zum Spaß und alle jubeljahre vielleicht mal ein RAID ebenfalls nur aus Spaß und bin zufrieden damit. Gibt mehr als genug andere gute Spiele auf dem Markt.

Compadre

Also mich hat niemand gezwungen, das Spiel in Jahr 1 zu spielen und habe es trotzdem gesuchtet. Ab Jahr 2 haben sie einige Dinge schlecht umgesetzt und da mich auch da niemand dazu gezwungen hat, das Spiel zu spielen, habe ich es immer häufiger mal auf die Seite gelegt. Zuletzt ein halbes Jahr. In Jahr 1 hatte man irgendwie immer dieses Gefühl, die Aktivitäten spielen zu wollen/müssen. Aktuell ist es so, dass man sich zum Teil fragt, weshalb soll man diese und jene Aktivität spielen. Gründe wurden ja mehrfach genannt.

JUGG1 x

Ich vermisse die Zeiten bei der Dämmerung als es hiess „ich lieg sch***, warte, ich geh kurz Orbit und join wieder, schau einfach das du nicht draufgehst und wir wieder alles von vorne machen müssen“ ^^

dh

Und dann die „Oh Fuck, hatte ich Lead?“ Momente.^^

Loki

Was sollen sie denn sonst machen. Die Verkaufen auch nur ihr Produkt und kein Vertriebmensch wird sagen „ey, ich weiß, unser aktuelles Modell ist langweilig, und warten sie lieber auf das Model was irgendwann bald rauskommt“.

Im Grunde haben sie nur das umgesetzt was viele Spiele lange gefordert haben. Bringt die Raids auf das aktuelle LL, wir wollen sie wieder zocken. Das bisschen Drumrum ist ein Marketingwerkzeug.

Axl

Bei meinem Loot-Glück kriege ich die Fatebringer und die Vex am letzten Tag vor D2… 😀

Paul

und ich erst wenn D2 im Y3 ist ????

Paul

Oryx, die beiden sprungphasen – Schiffe und Dildos – da chillen viele im Orbit. Aber beim Atheon habe ich wirklich noch nie erlebt

press o,o to evade

immerhin brauche ich meine 3 hüter nicht unter einem helm zu verstecken.

die sehen nämlich immer noch gut aus und ich bereue nichts.

Paul

Gorgonen ja, Da chillen bis heute noch viele im Orbit, aber dies 2 mal springen danach schafft doch jeder

BigFlash88

oh doch glaub mir da habe ich schon des öfteren 20 min an der tür gewartet bis endlich einer sagte „scheiß drauf ich flueg raus und joine nach“ das schaffen extrem viele hüter nicht

André Wettinger

Die müssen sie ja auch, sonst tut sich der gelegenheitsgamer schwer. Es ist schon viel zu sammeln wo dann auch ans Glimmer Münzen etc. geht. Zock seit Beginn hatte aber denn Fokus zur keiner Zeit auf Embleme Shader Schiffe und sparow s gelegt. Hab auch erst zu sammeln begonnene und es ging richtig ans Glimmer. Der ganze Schmarn hat schon mein fast mein ganzes Sparschwein ( 300 Hausbanner ) gekostet. Also der wo wenig zockt sollte sich mal einen Platz in der Kluft reservieren. Und schön im Kreis laufen ????????

JUGG1 x

300 Hausbanner sind auch nicht viel? ^^

André Wettinger

Na für mich ist das schon viel, zock ja nicht den ganzen Tag und ich muss ja auch Schaun was brauch ich und was nicht. Die 72 Slots sind voll. Neben Selerie Weihnachtszettel Aszendenten usw weis man ja nicht was man noch braucht und dann kommt noch der ganze alte Scheiss dazu wo man nicht löschen kann. Aber Han schon noch ein paar Bücher Perlen und diese Kabalmaderinen auf Reserve. Brauch aber auch noch 6 leg Schiffe und 4 leg. Embleme und das kostet. Und noch 13 Xur s Tunnigkits. Oje das kostet. Man braucht ja die 4 Kits 6 mal also 24 x 23 Münzen 552 Münzen. ????????

Manuel

Wofür brauchst du alle Kits? Sellerie und Wunschzettel kannst du mittlerweile löschen:)

André Wettinger

Irgendwie muss man sich ja beschäftigen. Zum Thema Sellerie: Was machst du wenn Xur die UltraMegaBig Universal Buffn dabei hat und will den Sellerie. Dann stehst de da. Oder Eris braucht ihn für ihren Suppentopf, der neben ihr köchelt. Nö Nö ich heb das Zeug auf bis wir das im August abschließen ????????????????

Jürgen Huababaua

1: Sellerie: löschen
2: glaubst du an den Weihnachtsmann?
3: Aszendenten > wichtiges Thema in der Astrologie
4: Bücherperlen und Kabalmandarinen (Zitrusfrucht, wächst auf Mars, meist in den Badlands) UNBEDINGT behalten!
5: Schiffe und Embleme… Wer hat, der hat … ????????????

BigFlash88

leute die in den orbit fliegen wegen der sprungphase bei atheon müssen dich sofort ne switch kaufen und mario spielen bis sie endlich springen könnnen.

und die brücke bei crota ist sowiso chsllenge deswegen muss mann die sowiso richtig machem

Paul

Ehrlich? Atheon Sprungphase? Wooooo denn? ????
Hab noch nie gesehen dass welche im Orbit chillen. Ist doch grad 2 mal springen im ganzen Raid

Xurnichgut

Brücke wird nicht als Challenge kommen, sondern die Todsängerin und Crota. Hat man gestern gesehen, als er mit dem Cursor drübergefahren ist. Wurde auch schon gemunkelt, dass die Brücke kaum ne Challenge haben kann, da sie ja kein lebendiges Ding ist…

Loki

Ach Blödsinn, ich hab doch überhaupt keine alte Rüstungen um das LL runterzuschrauben.

Ich bin mit dem Update zufrieden und finde deine Kritik übertrieben.

Alexhunter

Chill mal xD

marty

Leider wieder keine Spielersuche bei Dämmerungsstrikes. Sie werden ja gemerkt haben, dass die Dämmerungsstrikes immer seltener gespielt werden und das liegt einerseits natürlich am Loot und andererseits auch an den fehlenden Mitspielern. Hier eine Spielersuche einzubauen wäre ein logischer Schritt für die letzten Monate gewesen.
Und so ein Daybreak Strike als Riesenhighlight zu verkaufen ist auch interessant – aber naja, es klingt so besser als wenn sie sagen „Alle 4 Wochen könnte ihr im Strike 10 Sekunden schneller die Super benutzen“ 😉

Loki

Die Aussage war ja von Bungie „für Dämmerungsstrikes benötigt man ein eingespieltes Team bla bla“. Was aber schon relativ früh Blödsinn ist.

Seit Jahr 1 suche ich mir irgendwelche Randoms auf LFG Seiten und zocke mit denen auch ohne Voicechat. Alles kein Problem, besonders seit dem man nicht in den Orbit gekickt wird.

Jürgen Huababaua

Ja die Spielersuche. Mir reichts schon, wenn ich Siva Strikes spiele und die Randis beim Koviks vergacken… Geh eh nur als Bubble Titan rein, weil sie so rumhüpfen und dabei sterben… 4 x wiederbeleben reicht dann für mich, dann geh ich raus…

Edit#spielersuchedämmerungironie

Compadre

Word!

Torchwood2000

Hey, bleibt mal locker! Bungie hätte auch einfach sagen können, so Freunde das war’s für Teil 1, waren schöne drei Jahre, aber weiter geht’s erst mit Destiny 2 im Herbst. Bis dahin spielt was ihr wollt. Insofern ist das doch gar nicht schlecht, was sie anbieten.
Das es für Hardcore-Spieler langweilig ist, ist verständlich, aber es gibt auch Spieler die nicht täglich 5 Stunden gezockt haben und jeden Stein und jeden Gefallenen,Kabal und Schar mit Namen kennen!

Deli Kan

Schön gesagt Torchwood…geniesst es doch mal den Templer Atheon auf LL 390 auf die Fresse zu kloppen…bis September wenn D2 rauskommt. Ausserdem selbst wenn man Hardcore-spieler ist, dann sollten euch die alten Raids am meisten freuen.

Paul

Yeah! Atheon schwitz, schwitz… Auf 390 ????

der Beobachter

Genau, der wird schön knackig werden. Ich höre schon die Stimmen, die da rufen: Viel zu schwer, was hat sich Bungie dabei gedacht, blabla…????????. Zumindest wenn die Programmierer noch Ehre haben.

Paul

kenne genug Leute die es nicht mal jetzt schaffen und schon heulen dass es dann normale Schwierigkeit in 2 Wochen gar net mehr gibt ????

Aber man sollte jedem dieses Erfolgserlebnis gönnen, ein mal dem Crota, Atheon, Oryx und Aksis in die fresse zu hauen… und darum tun wir bei jedem Lauf 2-3 Leute Carryn die sich über LFG oder Community melden ????????

Pi Natra

Die Hardcore Gamer bekommen die Atheon Raid Herausforderung. Mal schauen wie schwer das ist. Und Elders kommt auch mit 390. Abwarten. Früher waren die Dämmerer hart, weil es sonst nichts zu tun gab ausser 1 oder 2 Raids. Jetzt sind es viele Aktivitäten die man in der Woche durchmachen mus oder will. Bungie will einfach das alle den rest noch schnell nachholen bis destiny 2 kommt.

Spere Aude

Das wäre vielleicht die bessere Alternative gewesen. So hat Bungie den Eindruck hinterlassen, nur heiße Luft zu produzieren und nur zum Recycling fähig zu sein aber dies mit großem Trara zu präsentieren . Weiß nicht, was besser für das (zukünftige) Image ist.
Wer Spaß an Destiny hat, der zockt auch ohne dieses „Update“ weiter.

Jürgen Huababaua

Ich kenn sie aber alle mit Namen: Kevin, Assi, Idiot, Schulmöwe66 (das ist der Kabalbesessene Boss- Assi auf dem Mars…) . Weiters dann der Grünkopf ( von manchen auch liebevoll „der Sprenger“ genannt ) und die Hexe (Omnischwul)

Und he: Destiny rocks ????????

press o,o to evade

ich pumpe geld rein.
weil ich es kann.

solange bis ich die brennende tigermaske und den blauen totenkopf habe.

am 28.03. nehm ich mir 50€ guthaben aus der tankstelle mit nach hause.

Loki

Auf was soll es denn sonst bei dem Update ankommen? Ich zock das Update wegen den guten alten Zeiten, weil es immer Bock gemacht hat VoG zu zocken und jetzt eben wieder mit ein bisschen Herausforderung.
Ist im Prinzip wie mit einem alten Kumpel welchen man aus den Augen verloren hat,ein Bierchen trinken zu gehen. Ist zwar schön und gut, aber so wie früher wird es halt nicht mehr.

Axl

Ich hätte gerne die Quest für die neue Dorn gehabt. Bis jetzt hab ich sie noch nicht….

Compadre

Das ist ja auch nochmal ein Thema für sich, dass alles viel zu casual wurde, damit auch jeder ja die „schwierigen“ Quests schaffen kann und keiner doofen Frust auf die ollen Quests bekomt. Nachher holt sich ja jemand vielleicht keine neue Erweiterung, weil er ne Quest nicht schaffte. Oder kauft sich kein Sparrowbuch, weil ihm die Quest zu schwer war. Das Risiko geht Bungie natürlich nicht ein, man will ja schließlich Kohle an Casuals sowie Cores verdienen. Aber ist ein ähnliches Thema. Tode zählten bei der Dorn negativ. Ich hatte bei der Dorn Quest beim PVP Teil die Epilog, die zu dem Zeitpunkt sowas von schlecht war :D, eine schlechte Schrotflinte und die Korrekturmaßnahme. Gut, ehrlich gesagt hab ich in den schweren Mun Runden nur mit dem MG gecampt, weil die noch so übelst viel Muni hatten, dass das zum Teil 50% des Matches reichte. 😀 Hat aber übelst Fun gemacht, weil es ein tolles Gefühl war, die Quest zu schaffen.

Dave

war viel Frust dabei, aber die Freude am Ende umso größer. Ein bisschen wie Dark Souls.

Loki

Entspann dich mal. Das Live arbeitet vermutlich hauptsächlich an den euen alten Raids und auf die kommt es an.

Davon ab müssen wir für den „neuen“ Content nichts zahlen. Man zockt ein paar Wochen, zockt alte Raids, macht ab und an Dämmerung mit. Bungie soll sich ruhig auf Destiny 2 konzentrieren. D1 habe ich inzwischen genug gezockt.

Axl

Es wäre auch ein schlechter Witz gewesen, wenn sie für dieses Content-Update auch noch Geld verlangen würden…

Chriz Zle

Fänd ich dann aber schon wieder totalen Schwachsinn! Andere Hüter haben sich nen neuen Hüter geschnappt und mit ihm sozusagen alles für die Items machen müssen bzw. gemacht um den Hüter an Destiny ran zu bringen. Ich gehöre auch dazu, habe mit nem Neuling den ganzen Kram gemacht.

Torchwood2000

Klingt doch spassig. Zum Schluss zählt doch eigentlich eh nur noch der Spass-Faktor und der könnte hiemit schon erhöht werden. Wenn jetzt noch Matchmaking dazu kommt ist doch alles prima.

tierischgut67

wenn du aller 1 bis 2min die super hast brauchst kein matchmaking…dann kann man fast solo überall durch….und das sagt jetzt jemand der immer angst vor dämmerung hatte…..

Saki

Wenn alle Hater hier auf das Update verzichten ist das gut für die Anderen. Dann reduziert sich hoffentlich die Downloadzeit, da ja so viele erst wieder D2 Zocken und Destiny nicht mehr anrühren.
Trotzdem bin ich mal gespannt wer der Erste von den Nörglern ist, der Destiny nicht mehr zocken will, der sich beschwert warum der Download des Updates so lange dauert.

Compadre

Ich habe Destiny bald ein halbes Jahr nicht mehr regelmäßig gespielt und gehöre wohl zu den „Nörglern“, weil mir aktuell einige Dinge nicht gefallen. Aber auch wenn ich andere Spiele spielte, hat meine PS4 den Download immer automatisch ausgeführt. 😛 Glaube kaum, dass diese Funktion jemand dir zuliebe deaktiviert. 😉 😀

groovy666

Ich vertraue in Bungie das sie es schaffen die „Treasure of Ages“ in „Schätze des Alters“ zu übersetzen XD…

irgendwie wäre das sogar Sinngemäß :-/

????‍♂️ | SpaceEse

Schätze des Lebensabends 😀 oder Schätze des Rentners wären evtl. auch ganz nice Vorschläge^^

Axl

Schätze der Altersteilzeit! 😀

groovy666

Als so kreativ schätze ich die senile Bungie Truppe nicht mehr ein – sieht man ja an dem Zahnlosen (;-D) Update…

Compadre

Kann es sein, dass ich diese Aussage falsch verstehe?

„Rainbow-Strikes kommen zurück. Das sind die Strikes, bei denen aller Elementar-Schaden erhöht ist. Aktuell sieht’s so aus, als wären Dämmerungsstrike jetzt ohne jede Herausforderung. Wenn mal was eine „Casualisierung“ war, dann das hier.“

Macht es das nicht schwerer als einfacher? Ich meine, wenn nur eine Schadensart aktiv ist, kannst du dich ja darauf einstellen, der Vorteil, wenn alle Schadensarten aktiv sind, liegt ja eigentlich „nur“ darin, dass du jede Waffe mitnehmen kannst. Aber dass dann auch jeder Gegner erhöhten Schaden macht, macht das ganze doch nicht leichter. 😀 So ein Psion nimmt dich da mit seiner Arkuswelle schneller weg, als du dich umdrehen kannst, während du von der anderen Seite dann noch die Solarkniste eines Kabals abbekommst. 😀 Aber persönlich finde ich das gut.

dh

Ich muss ehrlich sagen, das wird wohl mit das erste Destiny-Update welches ich nicht von Tag 1 intensiv zocken werde. Alles was kommt ist nur aufgewärmter Content, bis auf 1 Quest kommt nicht wirklich neues.
Im Bezug auf die Raids, Ornamente und die Rüstung sind mir pers egal, ich will nicht mit Rüstungen rumlaufen die ich schon so lange auf meinem Char hatte, dass ich sie nicht mehr sehen kann. Auch Primärwaffen mit Elementarschaden reizen mich nicht. Ich habe immer wieder gerne neue Waffen in den Slots. Mit der FB und Co habe ich so lange gezockt das ich sie nicht mehr sehen kann. Was mich aber am meisten stört ist, dass Elementarwaffen sogesehen wieder Pflicht werden, da sie im PvE einfach am stärksten sind. Bungie entschied sich, sie zu streichen (anstatt jeder Primary einen Elementarschaden zu geben) um eine große Waffenvielfalt zu schaffen, was mir pers echt gut gefallen hat. Und jetzt werden sie schon wieder frühere gute Entscheidungen mit Füßen treten. Ich hätte gerne auf jeder oder keiner Primary einen Elementarschaden.
Auch die Raids im allg reizen mich kaum. Ich habe sie zur Genüge gespielt und ich pers muss sagen, das neue Feature Challengemodes habe ich noch nie gemocht. Manche sind wie der von Oryx sehr gut, die meisten geben aber keine besondere Alternative sondern zwingen einen Schwierigkeitsgrad allein der Schwierigkeit willen auf. Würde die Community das mögen hätte man nicht an jeder Ecke versucht, diese Modi zu umgehen, bestes Beispiel ist Golgoroth.

Der wichtigste Grund ist aber, ich habe nach über 2000 Sunden mit Deatiny abgeschlossen. Jetzt im März/April kommen so viele neue sehr gute Titel und Erweiterungen, da habe ich keine Lust mehr auf Destiny.^^

BigFlash88

das mit den elementen auf den primär waffen wurde ja noch gar nicht bestätigt oder? obwohl ich mir auch ziemlich sicher bin dass sogar dass zurück kommt

Axl

Ich will es hoffen 🙂

Wenn sie Crota anheben, suche ich mir 5 weitere Süchtige aus dem Clan und hole mir den Reißzahn und den Erlass der Überseele zurück (ich hab das Gefühl da steht mein Name drauf) und der Reißzahn hat Arkus-Burn zu haben!

Und zur Feier des Tages sorge ich dann dafür dass wir die Brücke normal aufbauen 😀

dh

Die Brücke normal zu zocken ist doch eh der Challengemode.^^ Das wird das einzig komplett neue sein, wer hat die Brücke jemals normal gespielt.^^

Axl

Ich mit dem Clan, die ersten paar Durchgänge 🙂

Paul

Ich habe die Brücke normal aufgebaut, erst vor kurzem mit 4 Neulinge. Finde es eh doof mit dem Schwert rüber zu springen. Wenn man schon 6 Leute zusammen hat, dann kann man auch normal spielen.

Kai Eckert

Ich, und zwar immer. Meist Solo aber immerhin 😀

BigFlash88

da wäre ich glatt dabei

Dave

Amen

Ninja Above

Wisst ihr noch als das Abschließen der Dämmerung noch ein Erfolgserlebnis war?

Compadre

Als letzter lebender Hüter beim Boss geschwitzt wie die Sau, weil wenn du drauf gegangen wärst, wärste im Orbit gewesen. 😀 Und damals mit Level 27, 28 war das alles andere als „halt nochmal kurz von vorne“. Sind da zum Anfang manchmal ne Stunde an so nem Strike gesessen und mussten zum Teil auch mal aufgeben. Aber wenns dann geschafft war, hast du dich gefreut wie Schnitzel und der Loot… Der Looot. Gjallarhorn oder Eisbrecher für so ne schwierige Herausforderung. So muss sich Loot anfühlen. Hoffe, das bekommen sie zu Destiny 2 wieder etwas besser hin.

dh

Pff? Rosarote Brille oder was? Der Loot war meistens entweder Bruchstücke oder ein vor kurzem generftes Automatik- oder Fusionsgewehr. Den Nightfall zu schaffen war aber immer ein gutes Gefühl….bis die NLB in den Lootpool kam.^^

Compadre

Klar, war auch viel Murks dabei, was auch mal zu Frust führte. Aber dadurch fühlte sich dann ein glücklicher Loot noch viel besser an. B-) Ich hab mich über eine Gjallarhorn, die ich im Nightfall bekam, mehr gefreut, als über eine, die ich nach ner Quest bekam. Der Moment, wenn der Loot Bildschirm nach dem Nightfall aufgeht und alle wie gespannt warten. Jetzt schau ich nach dem Nightfall zum Teil nicht mal mehr die Perks des Loots an, sondern überlege eher, in welche durch eine Quest bekommene Waffe ich das jetzt am besten infundiere.

Ist doch so aktuell Quatsch mit Soße.

Axl

Ich glaube das Gefühl wird in D2 (zumindest die ersten paar Monate) wieder zurück kommen. Der Vorteil hierbei ist, es ist vieles neu aber gut funktionierenden Mechaniken und Techniken könnten/sollten übernommen werden.

Aber bei neuen Sachen/Spielen ist das Loot-Fieber (bei mir zumindest) immer noch sehr stark.

Z.B. Bei Abschluss einer Aufgabe im Resultate-Fenster auf das Ergebnis der Belohnungslotterie zu warten

Oder wenn Kypti – Ich gehe davon aus dass Krypti nicht zur Arge muss, weil sie ihn in D2 wegrationalisieren – das Paket entschlüsselt und man sieht es ist ein blaues Paket und es kommt lila Loot raus. Da kommt Freude auf.

Allerdings wenn man die 1000ste Leerer Blick aus nem Engramm holt, lässt die Freude doch ein wenig nach…

Compadre

Kommt darauf an, wie sie es allgemein in Destiny 2 halten. Wenn es Waffen wie die Gjallarhorn auch dort nach Quests gibt, dann hält sich dort auch das Lootgefühl wohl von Anfang an in Grenzen. Zumindest mit Jahr 1 verglichen. In Jahr 1 fand ich es einfach optimal balanciert. Gab überragende Waffen. Legendäre im Raid wie exotische im Nightfall. Aber auch ein paar gute Waffen nach Quests, wie die Dorn. Dort hattest du für alles ne Motivation. Wenn in Destiny 2 jetzt von Anfang gute Waffen wieder nur durch Quests kommen, kann es auch sein, dass der Nightfall nach zwei oder drei Wochen (ab dem Zeitpunkt an dem man ungefähr auf dem Level des Nightfalls sein wird) wieder kaum lohnenswert ist. So war es ja auch bei TTK und ROI. Dort habe ich in den ersten beiden Wochen den Nightfall gespielt und mich dann gefragt „wozu eigentlich?“. Ähnlich auch bei den Raids. Wozu sollte man die Raids noch spielen, nachdem man sie 4, 5 Mal durch hatte und sie nicht mehr neu waren? Nur um Infundiermaterial zu sammeln? Finde ich Quatsch.

Geisti 2011

Die letzten 4 Dämmerungen solo unter 30min auf Gold zu spielen, dass waren Erfolgserlebnisse und das hast Spaß gemacht. Da wurde man sogar z.T. richtig nervös ^^

Ninja Above

Naja selbst auferlegte Herausforderungen gibts immer… Ich mein wenn man zu dritt ist ^^

Geisti 2011

Jaaaaa, dann haste wirklich kein Erfolgserlebnis mehr 😀 Wenn man Dämmerung zu dritt läuft, dann ist das wie ein normaler Strike geworden und das Gefühl wird durch das Update nur noch mehr bestärkt

Freeze

Na da kommen ja dann auch sicher die Elementarschäden auf den Waffen wieder damit man die Rainbow-Strikes auch richtig genießen kann

Pi Natra

Und am 28.03. steht jeder mit seinem Hüter parat. Auch die negativ darüber jetzt reden.

Xurnichgut

Man muss sich halt nochmal bewusst werden, dass die heut ne Stunde über einen Modifier im Nightfall gestreamt haben. Ein Modifier, der alle 4 Wochen mal aktiv ist, aber trotzdem einen eigenen Teaser-Trailer bekommen hat.
Das war heut mMn echt ein neuer Tiefpunkt und die Gäste schlicht überflüssig.
Vielleicht hab ich auch seltsame Ansprüche, aber wenn ich weiß, dass ich vor zig tausend Zuschauern live zu sehen bin, setz ich mich da nicht im Schlabberpulli hin und stotter rum.

????‍♂️ | SpaceEse

Bungie ist speziell… -_-

Xurnichgut

Sag ruhig sonderbar 😉

artist

rly bungie? -__-

Gooseman233

Nicht maulen , zocken digger wenn der riechkolben gemacht is ????

artist

ai ai captain

press o,o to evade

besser als in die hohle hand ge…..,

SP1ELER01

Ich habe seit dem Start des hard raids in ROI nicht mehr gespielt und muss sagen, ich freue mich auf das neue – nennen wir es Mal – Update ^^
Da kann man nochmal 4 Wochen lang richtig die Sau raus lassen, strikes, die man eh schon blind läuft, noch schneller beenden und sich nochmal richtig verabschieden, bevor dann die große Sommerpause bis zu destiny 2 kommt.
Also ich bin gespannt!

Xurnichgut

Was ich für sehr bedenklich halte, ist die Tatsache, dass Rüstungen (im Silberstaub-Shop gibt’s ja neuerdings Engramme für die einzelnen Fraktionen) jetzt im großen Stil für Echtgeld gekauft werden können. Die Spirale dreht sich also heimlich, still und leise immer weiter. Wenn sie da mit Destiny 2 noch einen Schritt weiter gehen, sind wir vom Pay2win nicht mehr weit weg.
Zum Rest des Streams: Fremdschämen pur. Ne Stunde darüber geredet, dass die Dämmerung jetzt im Easymode daherkommt. Ne halbe Seite beim nächsten TWAB hätte es auch getan.
Finde auch die Gäste oft mehr als unpassend. Fühlen sich sichtlich unwohl und stottern da vor sich hin. Echt schlimm anzusehen, ebenso das Gameplay. Wenn man schon weiß, dass man auf die Couch muss, denkt man sich doch n kurzes Script aus, legt sich Sätze zurecht etc.
Kann da nur noch mit dem Kopf schütteln…

ItzOlii

Oh ja da hast du sowas von Recht..

Bishop

Na kingt doch gut, und dank der Ornamente sind Vex Mythoclast und Necrochasm schon mal bestätigt! Hoffe nächste Woche auch von Unendlichkeit zu hören… überhaupt keine besondere Waffe, alles wichtige wie GHorn Eisbrecher usw sind schon drin nur Unendlichkeit fehlt als letzte Jahr 1 Waffe. Sonderbar.

Xurnichgut

Die Unendlichkeit ist einfach nur ‚broken‘ und nicht zu balancen. Ne solche OP-Waffe hat im Jahr 3-Tiegel keinen Platz.
Eine Rückkehr würde mich sehr wundern…

Bishop

??? Alle Jahr 1 Waffen, Ghorn, Dorn, Eisbrecher usw sind drin. Das Spiel geht eh zu ende. Warum sollte Unendlichkeit da nicht rein passen? O.o

v AmNesiA v

Na ja, früher haben die blauen Flammen um den Kopf noch was bedeutet: nämlich, dass Du eine starke Leistung erbracht hast!
Jetzt verkümmert der Dämmerungsstrike zu einer Lachnummer. Der ist ja jetzt schon nicht wirklich schwer. Die sagen, dass sie Hütern neue wöchentliche „Herausforderungen“ geben wollen. Also wenn ein Hexenkessel Dämmerungsstrike eine Herausforderung sein soll, dann haben die bei Bungie wohl noch nix schweres erledigt.
Und hey, es gibt jetzt eine wöchentliche PvP Playlist mit wechselnden Modi???? Häh, was ist denn daran neu? wtf??
An den SIVA Strikes wurde gar nix gemacht. Hm….
Also der Stream war irgendwie für die Tonne finde ich. Zumindest für den PvE Teil. Mal schauen, ob es nächste Woche einen „aha“ Moment gibt.
Was ein Glück zock ich eh nur noch PvP. 😉

KWasni

Sehr lame. Wenn man nix zu zeigen hat, sollte man es nicht auf vier Wochen strecken.

paul neumann

Lol

paul neumann

Ich finds cool 🙂
Danke Gerd S.

MrBark76

Der letzte Rotz. Können sich alles sparen. Was wollen die Leute die seid Jahr 1 Destiny spielen. ??? Nix auf den Hakken. Kannst auch besser ins Bett gehen ????????????

Marcel Brattig

Herr Schuhmann kannst du mir sagen wie die neuen Boxen aufgebaut sind. Also ich hab ja gesehen das es Minipakete hatte z.b. einmal die kompletten Ausrüstungsset vom everversum oder alle hupen vom everversum und so was.
Heißt das wenn man eins davon erwischt das man dann alles bekommt was in dem Minipakete angezeigt wird.

Gerd Schuhmann

Nee, du hast dann eine Chance auf alle Items, die da gezeigt werden. Das läuft wie bei den jetzigen Boxen.

Um das alles zu kriegen, wirst schon eine Menge Boxen benötigen. Also wenn dir da bestimmte Items fehlen, brauchst schon viel Glück, um die zu kriegen.

Marcel Brattig

Okay danke für die Antwort
Ja mir fehlen noch die Titan arme vom anbruch

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

124
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x