Destiny: Schöner Käse – Cheese-Spots im Gefängnis der Alten entdeckt

Beim MMO-Shooter Destiny haben die Spieler schon nach wenigen Tagen Möglichkeiten gefunden, die neuen Mechaniken auszuhebeln. Mit bestimmten Tricks und der Kenntnis gewisser Cheese-Spots wird das „Gefängnis der Alten“ ein Kinderspiel.

Destiny und die Cheese-Spots – eine Geschichte voller Missverständnisse

Destiny-Crota-World-First

Cheese-Spots oder Glitches sind von Beginn an ein riesiges Problem in Destiny. „Stell dich einfach da unter die Treppe und schieß auf den Boss, der findet dich da nicht“; „Spring hier so drüber, dann musst du diese Boss-Mechanik gar nicht beachten“, so ging es bei Destiny in Foren und im Teamspeak zu.

Gerade im ersten Raid „Die Gläserne Kammer“ waren die Taktiken so verbreitet, dass viele bis heute nicht wissen, wie mancher Boss überhaupt funktioniert. Gut, konnte man damals sagen: Für Bungie ist das Raiden auch neu, sicher werden sie in künftigen Raids besser. Doch auch bei Crotas Ende waren die „Cheese-Spots“ oder Safe-Spots, wie die Community sie verniedlicht nennt, ein großes Thema.

War wohl nix mit Cheese-sicher – neue Glitch-Spots im Gefängnis der Alten

Einen Raid gibt es mit „Haus der Wölfe“ nicht, sondern die 3er-Arena „Gefängnis der Alten.“ Hier dachten die Fans zu Beginn: Das ist ja nur eine weite Fläche – hier wird’s gar keine Cheese-Spots geben. Das ist extra so ausgelegt, dass sich niemand verstecken kann.

Destiny-Urrox

Die Spieler freuten sich: „Jetzt geht es um Skill in Destiny. Nichts mit versteckt bleiben und campen, hier müssen alle aufs offene Feld und reagieren.“ Denn es gilt Minen zu entschärfen, besondere Gegner rasch zu eliminieren – und das unter dem Dauerfeuer der ewig nachdrängenden Gegnerhorden.

Außerdem sind bestimmte Mechaniken implementiert wie Zwangsteleportationen – all das sollte dazu führen, dass das Gefängnis der Alten nur „legit“, wie man sagt, also auf die „richtige Weise“, bezwungen werden kann.

Aber diese Annahme erwies sich auch auch diesmal als ein Trugschluss.

Video zeigt, Destiny von seiner schwachen Seite

Unsere Freunde von ProNDC haben in einem Video die Informationen der Cracks von reddit verarbeitet und zeigen Cheese-Spots im Gefängnis der Alten, bei denen der Spawn der Gegner vollständig unterbrochen wird oder bei dem die Gegner nicht an die Hüter herankommen können. Beides nimmt die Dringlichkeit und Brisanz komplett aus diesen Stellen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

ProNDC und viele andere Spieler hoffen, dass Bungie schnell reagieren und diese Problemstellen beseitigen wird. Die Vergangenheit lehrt: Es ist nicht grade superwahrscheinlich, dass dies bald geschieht.

Die Ansage von ProNDC man werde das Video auch Bungie zusenden, um die darauf aufmerksam zu machen, stößt nicht bei jedem Fan auf fruchtbaren Boden: “Warum wollt Ihr das machen?”, heißt es unter dem Video. “Dann ist es zu schwer, man stirbt und ist frustriert.”

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
sagichnicht

also dieses geporte geht mir tierisch aufn Sack, das hat nichts mehr mit Verhindern von campen oder Cheesen zu tun…wir werden auch einfach so voll oft geportet ohne das man sich versteckt und aktiv im Kampf ist…natürlich immer mitten in einen Haufen Gegner…das zeigt eigentlich nur wie dumm das Gefängnis der alten ist. Taktik loses rumgeballer, und wenns gut läuft wird man tot geportet. soll wohl die Schwierigkeit steigern.

Inge Koschmidder

Man sollte in den runden, in denen man die Minen entschärfen soll, viele mögliche Punkte setzen und diese sollten sich auch in ein und der selben Arena, zum Beispiel nach einem Tod des Teams, neu anordnen!!!
Ich habe gestern mit einer Arena-Erfahrenen Gruppe den 34-er gemacht und da hieß es schon von Anfang an “du gehst dahin, ich da, du mit titan Bubble stellst dich da hin, und dann ist das alles kein Problem! Danach treffen wir uns an dieser Stelle und brauchen nur noch die Runde überleben. ” – Ziemlich einfach so… Leider…

LIGHTNING

Wenn überhaupt nur für PVP geeignet. Primärwaffen ohne Elementarschaden sind egtl. nicht wirklich spielbar im Vergleich zu den anderen – da retten auch keine 365 Angriff.

LIGHTNING

Ich habs auch mit 32 geschafft. Zwar nicht ohne ein paar mal zu wipen und mit zwei 33ern, hatte teilweise aber auch die meisten Frags:
https://www.youtube.com/wat

Btw. es hat sogar einer auf 33 Solo gepackt (derselbe, der Urrox solo mit 33 gemacht hat).

habimmernochrecht

nice das du es auch bestätigen kannst das es machbar ist war aber auch echt mehr krampf als kampf…

TONZ

Dämmerung ist sepiks. Heroischer ist dlcII Strike. Modifikatoren: ka, da auf App geguckt.

ITler

das bei den schar die gegner nicht rauskommen, wenn man da steht, haben wir gestern durch zufall rausgefunden… ^^

mee

Aber was ich nicht verstehe irgendwann sind doch zwei Hexen raus obwohl er da stand …… weiß einer warum ?

Snaker21

Also ich finde das man die Glitches auf jedenfall weg machen sollte.
Es ist zwar sehr schwer in der 35er Arena aber ich und meine kollegen habens auch geschafft.
Man muss sich einfach ein bisschen reinhängen und dann schafft mans auch. Wir haben für das 1 mal 35er Arena so um die 4.5 Std gebraucht. naja shit happens is halt so aber wir haben es geschafft und sind stolz darauf.

chevio

habt ihr den Sklolas ohne triple ghella gekickt?

wenn ja: deiken Respekt. Wo finde ich so ehrgeizige Zocker wie euch!? 😉

knarz

Hi, mal off Topic:

Ich finde den Level 35 PoE ohne Gjallarhorn ist echt ne Frechheit.
Bin wirklich alles andere als ein Anfänger oder sonderlich unfähig. Habe auch ein gutes koordiniertes Team.
Das zufällige rumgeblinge des Bosses, plus die Instantkills der Captains kann man ja noch ertragen.
Aber dann noch Minen zu entschärfen ist echt bissl too much.

Bisher haben wohl alle die ihn gelegt haben, die wir-nehmen-3-gjallas-und-ballern-ihn-in-40-sec-down-taktik.

Ganz tolles Endgame Bungie.

Dann verkauft endlich die Ballerhorn und gut is.

Warlock

Das mit den Minen find ich alles andere als unnötig, so kann man in Kombination mit der Essenz unmöglich den 35er solo machen

Alexhunter

Warum soll das auch solo gehen? Ist ja für 3 Leute gedacht 😉
Edit: Sorry hab den Sinn deines Post erst nicht gerafft xD

Warlock

Atheon und Crota sind auch für 6 Leute gedacht 😉
Konnten aber beide Solo gemacht werden, denke wird beim 35er GdA nicht gehen

knarz

Atheon schon, aber der Rest des Raids ist meines Wissens nach alleine unmöglich.

Ob die Arena jetzt solo gemacht werden kann oder nicht, ist mir eigentlich egal.
Es sollte wenigstens möglich sein ihn so wie er gedacht ist zu spielen, ohne 1000 Versuche oder ne Exo zu brauchen die nur bei 50% der Spieler droppt. Hab jetzt auch schon 500 Stunden und keine Ghorn

XxAelaxX

Weil nicht jeder, sowie ich, Freunde hat, aus dem Grund weil man noch nicht lange zockt. Daher sollte sowas auch alleine zu schaffen sein. Oder mindestens zu zweit, was aber nicht zu schaffen ist. Ich bin Licht 32 schaffe die 32 nicht. Die husten mich an und Tod. So kommt man wie ich nicht an das Licht und co.. Nervt mich tierisch…. So geht dann auch der Spaß flöten

Gerd Schuhmann

Wenn da wirklich jede Woche neue Modifikatoren kommen, dann wird der mit dieser Woche auch ganz anders balanced sein, denke ich.

Warlock

Ich hoffe auf Void 🙂

knarz

ich auch – aber wie es aussieht bleibt das immer gleich. Toll *ironieaus

chevio

Wenn er diese Woche kein Solar mehr hat, dann wird das ein interessanter Kampf. Mit Arcus Burn wirds ein sehr schwerer und interessanter Kampf.

Ich find den Bosskampf sehr geil und hoffe, dass es nicht so bald cheeses oder wieder triple ghellas für den gibt. Die Hüter sollen ihre Arschbacken mal zusammenkneifen und sich durch beissen.
Alles Weicheier ^^

Gerd Schuhmann

Auf reddit heulen schon viele, es sei mit Arkus-Burn angeblich nicht zu schaffen. Das ist wohl eine Herausforderung.

chevio

Das kann ich mir vorstellen!
Is sicher nicht ohne. =P

Ich finds lustig.

patti

Was sich viele immer so aufregen…. ist doch logisch wenn millionen menschen das spiel spielen und alle ecken erkunden um das level leichter zu schaffen, es irgendwo im spiel was gibt, was die entwickler nicht mit ihren “paar” testern gefunden haben. es ist ja auch viel günstiger vom “kunden” testen zu lassen, als wochenlang irgendwelche bezahlten tester… und ausserdem haben ja alle nach neuem inhalt geschrieen, was dann sicherlich auch wieder irgendwo auf kosten der genauigkeit, in form von solchen spots ging, um eben den schon verschobenen termin von HoW dann gerecht zu werden. gibts eben nen patch und weg ist es..oder die lasses es einfach 🙂 zb. für die die noch kein dropglück bei der …horn hatten wie ich 😀 oder anderen tollen exo waffen.

TONZ

Hat bungie sich schon zu den verlorengegangenen Abzeichen geäußert? Wäre nett, wenn diese bei den Spezialaufträgen abzuholen wären. Ist das mit den Bannern schon immer so und gibt es noch andere items, die verloren gehen, wenn der inventarslot voll ist?

Michi

Ich finde es komisch das es leute noch immer nicht kapieren das manche sachen verschwinden wenn der slot voll ist -_-
War beim glühüü und den Abzeichen auch schon so und sollte man spätestens seit dem wissen!

TONZ

Danke für die Info!

Hawks

War bei Glühüü nicht so,habe den selber aus der Packstation abgeholt,weil meine Shader voll waren.

Warlock

Stimmt ich auch

Michi

Komisch bei uns verschwand bei einem char der Glühüü :/

Beim Abzeichen ist es ganz sicher das es verschwindet aber mit vollen slots irgendwo vollen Loot abzugreifen ist immer etwas Risky 😉

maledicus

Es gibt zwei Gründe wieso die Spieler solche Cheese-Spots und Glitches ausnutzen 1) Menschen versuchen wenn möglich immer den einfachsten Weg um an ihr Ziel zu gelangen und 2) Bungie setzt den Schwierigkeitsgrad in vielen Situtionen für einen Shooter/RPG/MMO -Mix mMn. zu hoch an. Das Problem ist hier, in einem Spiel wie Destiny wo es in der Spielmechanik trotz RPG-System mit Werten & Attributen immer noch extrem auf Aktion/Reaktion/Hand-Augen-Koordination ( im Gegensatz zu herkömmlichen MMORPG Kampfsystemen ) ankommt sollte man den Schwierigkeitsgrad nicht derart anlegen das durchschnittlich gute Spieler fast keine Chance mehr haben, weil Hand-Augen-Koordination nicht wie in anderen MMO-Spielen einfach durch Ausrüstung und umstellen der Taktik kompensiert werden kann. Tut man das so wie Bungie, dann nutzen die Spieler halt eben mögliche Exploits um dermaßen übertrieben schwere Stellen zu umgehen. Die Spieler glitchen und cheesen, weil es einfach keinen Spaß macht die entsprechenden Stellen legit zu spielen, weil es länger dauert und man am Ende oft gefrustet ist. Will sagen Bungie sollte Herausforderungen mit einem Schwierigkeitsgrad konzipieren, das es noch Freude macht sich durchzuballern und seine Fertigkeiten einzusetzen ohne das es für einen Großteil der Spieler zur stundenlangen Wipeorgie wird wenn man es legit versucht. Ich frag mal fröhlich in die Runde .. wer hat jemals Phogoth im Dämmerungs-strike mit Arkus-Entflammen so gespielt wie man das auf Stufe 26 ( jetzt 28 ) über die Strike -Playlist o. für das Dorn-Bounty machen würde? Ich hab noch nie erlebt das irgendein Team den Raum wo Phogoth drinnen ist betreten hätte. Die 0,02% der Spieler die das locker aus der Hand schütteln und wo es sicher ein tolles Video von gibt sollten nicht der Maßstab sein für Bungie. Und dann baut Bungie auf lvl 34 in der vierten Runde Schar mit Arkus entflammen und 2 Wellen hintereinander Minen zu entschärfen in das Gefängnis der Alten ein, mich wundert nicht das die Leute froh sind wenn es dafür nen Exploit gibt .. Endgame Content hin o. her es sollte immer noch unterhaltend auch gerne mit Herausforderung sein, aber nicht frustrierend, denn um noch einen weiteren Punkt anzusprechen .. gerade im kurzlebigen Destiny-Content hat auch nicht jeder alle Waffen ( siehe Gjhallarhorn zb. ) und Endgame Content muß auch erreichbar/schaffbar sein wenn man vielleicht gerade vor wenigen Wochen erst angefangen hat zu spielen oder schlicht nicht seit Monaten alle exotischen oder Raid-Waffen gefarmt o. zufällig bekommen hat.
Wie auch immer, mich persönlich wundert es nicht das geschätzt auf völlig subjektiven Eindrücken 99,9% der Spieler exploiten an gewissen Stellen wenn möglich.
Gruß.

musstnichtantwortenhabehrecht

klar weil es auf einfacher mehr spass macht nee hab den 34er mit lvl 32 geschafft also wo das problem? es gibt bei destiny so viele “gamer” die so schnell aufgeben und dann rat auf youtube suchen weil sie anscheinend den controller falsch herum halten…lächerlich

TONZ

Hmm. Ich habe es zwar nicht geschafft, den 35er zu starten (zeitbedingt) aber der 34er ist als 34er Hüter schwer, aber nicht zu schwer gewesen. Ich sehe vieles anders als du, habe aber nicht die Zeit auf alles einzugehen. Endgame sollte nicht nach zu kurzer Zeit für Neueinsteiger erreichbar sein. So nen paar Wochen sollten es schon sein. Bedenke, die meisten spielen seit September.

KevHunter

Das gefängnis der Alten auf lvl 34 ist mit einem guten Team eigentlich nicht so schwer hinzukriegen. Mit knapp 50 minuten bis zu 1 Std ist das Ding locker durch, auch ohne die cheese spots. Aber selbst wenn man sich cheese spots sucht, ist das ja nur mennschlich – wer steht denn schon absichtlich mitten ins geschehn wenns einfach geht? Die ersten Runden von Skolas sind ebenfalls “einfach” zu erleidgen. Den Endboss (Skolas) selbst aber konnten wir einfach nicht überwinden! – auch nicht mit der Gjallahorn taktik. Skolas hatte sich meist bei der hälfte der Lebensanzeige direkt zu uns in die bubble teleportiert. Und als wir es dann endlich 1 mal geschafft hatten, wurden wir eleminiert obwohl wir noch eine Sekunde für die entschärfung der Mine übrig hatten als diese entschärft wurde. Alles in allem ein zimlicher Frust wenn du irgendwo eine Stunde für die ersten Runden brauchst und dann 9 Stunden lang Skolas nicht runter kriegst. Da war das Trials definitiv einfacher – 3 versuche und davon 2 mal 9:0 siege. Meiner Meinung nach braucht es auch einiges an Glück bei Skolas welche einfach nicht immer alle haben.

Mike

Haben in der ersten Woche alles gemacht was es zu machen gibt in Destiny xD
35er Arena, 9-0 im Trials und die Strikes!
Anscheinend ist die 35er Arena für viele aber wirklich ein harter Brocken was wir so gesehen haben. Äherische Lichter sind meiner Meinung nach ein zu häufiger Drop. 34 ist kein besonderes schwer erreichbares Lichtlevel – und das bereits in der ersten DLC Woche. Wo sind die Zeiten hin wo man Woche für Woche VoG gespielt hat um bestimmte Rüstungsteile zu ergattern oder den Schicksalsbringer zu droppen. Schade das man jetzt so wild umsich wirft mit Loot -_- In Destiny gibts leider nicht wirklich was seltenes – was aber so ein MMO spannend machen würde!

TONZ

Stimmt, guter Punkt mit der Seltenheit. Ich habe zwar nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, aber um die 10x ätherisches Licht in einer Woche ist echt etwas viel gewesen (ohne Glück in der Dämmerung). Hab quasi schon aufgehört zu zählen.

matze8338

Hi ihr zwei sicher ist das recht häufig. Aber es gibt auch Leute die schaffen nicht alles zu spielen. Und das liegt nicht daran das sie es nicht können sondern an der Zeit. Es gibt Leute die können vielleicht nur eine Stunde am Tag oder vielleicht nur ein paar Tage in der Woche. Das sollte man bedenken. Also die in der ersten Woche auf 34 gekommen sind hatten entweder viel Glück oder sind Berufszocker ;-D

TONZ

Das sehe ich anders mit Level 34. zb einmal bei osiris durch, sind schon 3x ätherisches Licht. Zeitaufwand Ca. 1,5-2h. Gebe dir aber recht, dass den Vielspielern mit massig equip, es etwas leichter fällt ;). Gefängnis auf 34 ist auch nicht Mega schwer, geknüpft an Erfahrung, können und equip. Ätherisches Licht gibt es zu viel. Mit der Häufigkeit, wie man es bekommen kann, haben einige wohl in 4-6 Wochen soviel, dass sie nicht mehr weiß wohin damit. … Wo ist da die langzeitmotivation? Durch pvp wird mir dieses erhalten bleiben. Mal sehen, wie es um den Rest steht.

ne0r

Ich weiß nicht was euer Problem ist? Ich bin jetzt lvl 33 hab noch nicht einmal ätherisches Licht, da ich weder im pvp gut bin noch die Zeit für 34 Arena gefunden hab… Werd jede Woche nen Rüstungskern Farmen und hoffen bei Dämmerung Glück zu haben.. Ich brauch aber ätherisches Licht für meine Waffen.. Das dauer ewig bei mir. Immer dies 24/7 Zocker die keine Arbeit oder kein RL haben :/

TONZ

Welche Items darf ich denn beim osirisloot nicht vollhaben? Dass die Abzeichen inkl dem exotischen nicht zu Poststelle wandern, hat mich schon ein wenig geärgert. Weiß einer was noch so verloren geht?

LIGHTNING

Anscheinend nur das exotische Abzeichen.

LonesomeRider87

Hab sie mir geholt da sie von den Werten her gar nicht schlecht ist. War bei mir bisher aber nicht im Einsatz da ich für die Arena Waffen mit elemtarschaden bevorzuge 😉
Aber ein Kollege meine dir ist nicht schlecht

Nookiezilla

Zwar etwas OT..aber was solls.
Wie genau funktioniert das nun mit den Schlüsseln für die Truhe im Gefängnis? Ich hatte eine durch die DLC Q. Reihe und habe damit die 28er Truhe aufgemacht. Heute um 32er gab es keinen Key. Sollte ich morgen den 32er erneut machen, droppt mir dann dort 100% einen Schlüssel? Oder muss man sich die Dinger außerhalb des Gefängnisses über diese Wolfsrudel Dinger farmen? Wäre halt ätzend. Weil ich hatte es so verstanden das der Endboss 1x in der Woche so ein Schlüssel droppt.

Alexhunter

Nee der Schlüssel droppt in der Arena alles andere als sicher, eher eine große Ausnahme wenn der mal droppt. An die Schlüssel kommt man ran durch die Wolfsrudel und aus den kleinen Truhen in der Arena, egal welcher Schwierigkeit. Ich hatte einen bei der 28er Arena aus der Kiste bekommen.
Für den wöchentlichen loot brauchst du aber auch keinen Schlüssel. Hab gestern die 35er Arena beendet und hatte nur noch einen Schlüssel. Hab den dann eingesetzt obwohl ich wusste, dass es keine exotic geben wird, ich aber den Shader, Schiff und Abzeichen haben wollte. Jetzt heißt es für diese Woche wieder Schlüssel farmen 🙁

Der Pechvogel

Heißt das man kann 1/Woche die große Kiste auch ohne Schlüssel öffnen?

TONZ

Nein. In den Kisten links und rechts ist der normale loot, die in der Mitte ist sonderloot.

Alexhunter

Nein das heißt es nicht. Man kann die große Kiste nur mit einem Schlüssel öffnen. Für den wöchentlichen loot (Rüstungs-, Waffenkerne, Ätherisches Licht) brauchst du die große Kiste nicht. Da brauchst du gar keine Kiste öffnen. Sobald der erste Spieler irgendeine Kiste öffnet, also auch die kleine, dann bekommen alle Spieler den wöchentlichen loot. Aus den kleinen Kisten kannst du dann noch Synthesen, Lichtpartikel, Münzen usw. bekommen und mit viel Glück einen Schatzschlüssel. Aus der großen Kiste bekommt man legendäre Waffe (beim ersten mal öffnen auch exo), Shader, Klassengegenstand usw.

Nookiezilla

Danke dir 🙂

Gerd Schuhmann

Wechselt wöchentlich, wurde im Live-Stream so angesagt.

einmal patchen und zurück

hmmm der cheese riecht nach noooooooooooooob

tomGradius

Was mir gar nicht gefällt ist der entrüstete skandalisierende Unterton des Videos. Sollen sie das patchen oder es lassen, so was gehört zum Spiel wie alles andere auch. Eine sachliche, weniger wertende Berichterstattung hätte es für mich auch getan. Ich persönlich freue mich in der Regel über kleine Tricks die mir das Leben leichter machen. Womöglich bin ich damit unter den sämtliche Skills gottgleich beherrschenden Usern hier in der Minderheit aber was Solls….

TripleD

Dazu kann ich nur sagen! Do it legit or play Tetris!! 😀 Auch wenn ma diese Spots kennt, sollte ma sie nicht nutzen.

Alastor Lakiska Lines

das bei den kabalen ist ohnehin nicht nützlich…in einer horde von denen still zu stehen um eine mine zu entschärfen ist der reinste selbstmord

Coreleon

Bungie sollte sich mal ordentliche Tester besorgen oder Testserver einrichten, das mal nen bug erst auftaucht wenn sowas live geht ok,gibts immer aber bei destiny ist das schon etwas arg und vorallem wird das ja noch nicht mal gepacht. Oo
Gibt da durchaus andere Spiele da handelt man sich für das “glitchen” direkt nen ban ein. Bei destiny jedoch?!
Halte ich dann doch für bedenklich.-.^

MfG

KingK

Sagt mal alle: CHEEEEEEEESE!!!

ZeRo

Immer wieder schoen zu sehen.
Ich denke nicht dass bungie gegen die safespots allzuschnell was machen wird, das haben die ja bis heute auch nicht bei den strikes gemacht. Da gibt es immer noch alle safespots. Das mit dem unterdruecken des gegnerspawns ist da schon eine andere hausnummer, da bin ich sicher und hoffe auch, dass bungie was dagegen unternimmt, denn das ist ein cheese und sollte verhindert werden.

greetz

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

55
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x