Destiny 2: So verrückt zerstörten Hüter dank des Event-Elixiers einen Boss

In Destiny 2 ist es drei Hütern gelungen, einen Strike-Boss auf besonders spektakuläre Art und Weise ins virtuelle Jenseits zu schicken. Das hielten sie im Video fest.

Wie haben sie den Strike-Boss gelegt? Ein Einsatztrupp aus drei Jägern hat in dem Nightfall-Strike „Der Waffenhändler“ den dicken Kabal-Boss Bracus Zahn mit einer kreativen Erfindung auf einen Schlag ausgeschaltet.

Normalerweise geht der Kampf über mehrere Phasen, in denen der Boss auch immun wird. Doch die Hüter haben einen Sparrow, eine Art Mount in Destiny 2, von oben bis unten mit Haft-Granaten vollgeklebt und dieses Gefährt dann anschließend in Kamikaze-Manier in den Boss gesteuert. Der Kabal-Anführer hatte keine Chance und war innerhalb von Sekunden tot.

Doch seht selbst:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Von diesem Feature konnten die Hüter profitieren: Bei Destiny 2 ist aktuell das Frühlings-Event „Die Schwelgerei“ in vollem Gange. Ein spezielles Feature des Events ermöglichte den drei Hütern diesen besonders kreativen Boss-Kill.

Die drei Freunde machten sich unter anderem einen Buff-Effekt des Schwelgerischen Elixiers zunutze. Dieses Item verkürzt je nach Wahl

  • die Abklingzeit für Granaten
  • die Abklingzeit für den Nahkampf-Angriff
  • die Abklingzeit für die Klassenfähigkeit

So war das Loadout: Die Hüter spielten den Dämmerungsstrike „Der Waffenhändler“. Dabei experimentierten sie ein wenig mit den verschiedenen Modifikatoren auf der Herausforderungskarte sowie mit exotischer Ausrüstung und entschlossen sich für eine Kombination aus

  • 3 Revolerhelden-Jägern mit der Lichtsensor-Minen-Granate (haftet an Oberflächen)
  • Solar-Versengen-Modifier (erhöht den Solar-Schaden)
  • Grenadier-Modifier (verkürzt die Abklingzeit für Granaten und steigert deren Schaden)
  • exotische Jäger-Panzerhandschuhe Ahamkaras Rückgrat (Lichtsensor-Minen-Granaten halten länger und Explosionsradius ist größer)
destiny-2-arms-dealer-strike

Durch den Granaten-Buff des Schwelgerischen Elixiers waren die Hüter zudem in der Lage, die Abklingzeit für ihre Granaten-Fähigkeiten nochmals enorm zu verkürzen.

Dadurch waren sie in der Lage, den Sparrow mit unzähligen Lichtsensor-Minen zu bestücken und dieses unbewaffnete an sich harmlose Gefährt somit zu einer tödlichen Waffe zu machen.

Deshalb regen sich viele Spieler über das Event-Elixier auf: Für diesen Kill gibt’s für die drei Freunde viel Lob und Anerkennung aus den Reihen der Community. Daran werde deutlich, dass man am laufenden Frühlings-Fest und am Event-Elixier durchaus seinen Spaß haben kann.

Allerdings sorgt das Schwelgerische Elixier längst nicht überall für Spaß und kreative Einlagen. So wünschen sich beispielsweise zahlreiche PvP-Fans, dass das Elixier aus der kompetitiven Playlist verschwindet, da es vielen Hütern jeglichen Spaß am Schmelztiegel raubt.

Destiny 2: Auf solch abgedrehte Art wurde dieser Raid-Boss noch nie gelegt

Was haltet Ihr von diesem Boss-Kill? Was war Eure spektakulärste Erfahrung in Destiny 2?

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mahagosh

????????????????????

press o,o to evade

richtig nice!

kann man am aufzug etwa den sparrow rufen?

vv4k3

müsste man schauen. oder der eine ist einfach ständig auf dem Sparrow geblieben und verschanzte sich hinter seinen beiden buddies

Marki Wolle

Ok ich muss zugeben das ist echt genial^^

Erinnert mich an alte Destiny Tage wo Granaten noch was gebracht haben. Eine gut platzierte Granate hat 4 Leute bei der Heavy geregelt^^

reptile

Haha zu geil ???????? auf was für ideen man nur kommt

Psycheater

Ok, DAS ist wirklich kreativ ????????????

die23ers

????????????

Lucas

Neue Methode von Gladd… Nur mit dem Platzieren von einem Rift. War auch mega nice anzusehen. Hat zwar sehr lange gedauert, war aber mega lustig 😀

KruemmelKrieger

Gibt’s schon länger von Esoterik und das ohne Eventbuff – natürlich solo 🙂

Edit: https://www.youtube.com/wat

Lucas

Ist mir nicht bekannt. Und ich meine damit, dass die wirklich nur das Rift platziert haben und damit den Schaden erzeugt haben, also keine Waffen.
Zumindest habe ich kein Video gefunden und kann es mir ohne Event-Buff auch nicht wirklich vorstellen^^

garrit1

Glaube das war der Zerbrochener Thron den Esoterik ohne Waffen und Solo abgeschlossen hat. Nur mit Wurfmessern und Garanten.

Lucas

Jo das ist mir bekannt.

Heiko “IndEnt” Hesse

Ja, das von Eso nur mit Granaten durch den Zerbrochenen Thron (auch noch flawless) hab ich mir eben angesehen – ist schon krass – aber ob das noch Spaß macht?

Udo Ratmann

gibt halt immer welche die es schlecht reden weil sie nicht drauf gekommen sind

KruemmelKrieger

Ich rede gar nichts schlecht. Es ist eine beeindruckende Leistung und das streitet keiner ab.
Ich habe nur gesagt so etwas hat es schon gegeben – wo man da was von schlecht reden rausliest ist mir ein Rätsel

DerFrek

Ach geh da bloß nicht drauf ein, sonst fühlt er sich noch wahrgenommen.

KruemmelKrieger

Hab mal den Link von Esoterik oben als Edit hinzugefügt, sobald es von mein-Mmo freigegeben wird kannst es dir mal anschauen 🙂

DerFrek

Welches Rift denn? Das große vom Solarwarlock oder das kleine vom Arkus?

TheDivine

Ok, auf DIE Idee muss man erstmal kommen ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x