Destiny 2: Ist das erste Event in 2018 schon bekannt?

Destiny 2: Ist das erste Event in 2018 schon bekannt?

2018 nähert sich mit großen Schritten und es gibt schon erste Hinweise, welches Event Euch Anfang des Jahres in Destiny 2 erwarten könnte.

In dieser Woche, am 19.12., startet das dreiwöchige Winter-Event „The Dawning“, das uns über die Feiertage hinweg bis ins neue Jahr hinein begleiten wird. Während dieses Events werden die Farm und der Turm in Destiny 2 feierlich geschmückt, es werden Schneeballschlachten ausgetragen und außerdem gibt es neuen Loot zu verdienen.

Findige Hüter haben inzwischen die Datenbanken duchstöbert, um neue Items des „Anbruch-Events“ aufzuspüren. Und das taten sie auch – zusammen mit Items, die erst in einem möglichen, zukünftigen Event erscheinen könnten.

destiny-2-ikora

Achtung – Spoiler voraus.

Neue Ornamente sind im Anflug

Diese Items wurden unter anderem entdeckt:

boon-dawning

Boon of the Dawning – Wenn Ihr diesen Verbrauchsgegenstand während eines Strikes oder Schmelztiegel-Matches einsetzt, erhalten alle Spieler ein Geschenk am Ende der Aktivität:

geschenk

Geschenk – Ihr könnt beliebigen Händlern täglich ein Geschenk machen, das Ihr erst selbst über eine Mini-Quest herstellen müsst. Im Gegenzug gibt es dann ein Geschenk für Euch:

business

Ein neues Ornament für das Arbeitstier – Go About Your Business:

concept

Bereits in der Vergangenheit tauchte diese Concept-Art dazu auf:

prism

Ein neues Ornament für die Prometheus-Linse – Prism:

dieselpunk

Ein neues Ornament für die Wardcliff-Spule – Dieselpunk:

wardcliff

In einem Trailer war mal die Wardcliff-Spule mit einem anderen Look zu sehen. Vermutlich trägt sie hier dieses Ornament:

carina

Und ein neues Ornament für die Graviton-Lanze – Carina Nebula:Die ersten beiden Items lassen sich eindeutig dem Winter-Event „Der Anbruch“ zuordnen. Da sich die neuen Exotic-Ornamente ebenfalls bereits in den Datenbanken befinden, sind sich viele User sicher, dass auch diese mit dem Anbruch ins Spiel kommen werden.

vergleich

Dem ist wohl aber nicht so. Denn das Symbol oben links über der jeweiligen Waffe unterscheidet sich vom Anbruch-Symbol: Was ist das für ein Symbol?

Naht die Scharlach-Woche?

crimson-destiny

Selbst die größten Destiny-Experten werden einen Moment überlegen müssen, um dieses Symbol korrekt zuordnen zu können. Denn es ist schon fast zwei Jahre her, dass es zu sehen war. Es handelt sich um das Symbol der Scharlach-Woche, die im Februar 2016 stattfand:Dies ist das Valentinstags-Event, das in 2017 ausfiel und wohl in 2018 mit Destiny 2 zurückkehren wird.

Während der Scharlach-Woche in 2016 wurde der Turm mit zahlreichen Herzchen und Rosen dekoriert, es kamen neue Cosmetics ins Spiel und es fand ein einzigartiges PvP-Event stand.

Destiny-Turm-Scharlach
In der Scharlach-Woche war der Turm ganz in Rot gehüllt

Dieser PvP-Modus nannte sich „Scharlach-Doppel“, in dem stets zwei „Pärchen“ gegeneinander antraten. Den Partner musste man selbst suchen, für diesen gab es kein Matchmaking.

Das Besondere an diesem Modus war der Modifier „Gebrochenes Herz“: Wenn Euer Partner stirbt, werdet Ihr von der Rachsucht angetrieben, Ihr leuchtet rot (siehe Titelbild), könnt die Waffe schneller ziehen und erholt Euch schneller von erlittenem Schaden. So kann man das Match eventuell noch drehen.

Dabei ist interessant: Vor Kurzem twitterte der Trials-Report, dass sie im neuesten Update Code-Zeilen fanden, in denen von neuen Spiel-Modi die Rede ist. Und zwar von Rumble, Hexenkessel und Eliminierung. Dass Hexemkessel mit dem Anbruch-Event zurückkehren wird, ist bereits bekannt. Und das „Scharlach-Doppel“ ist eine Art Eliminierung. Wir werden sehen, ob und wann diese PvP-Modi kommen werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Valentinstag in 2018 findet am 14. Februar statt. Mit der Scharlach-Woche in Destiny 2 ist also Mitte Februar zu rechnen. Dies dürfte das erste neue Destiny-2-Event sein, das in 2018 startet.

Bedenkt, dass all diese Infos nicht offiziell sind. Nur weil etwas in den Datenbanken ist, bedeutet das nicht, dass es jemals seinen Weg ins Spiel finden wird.

Was haltet Ihr von all diesen Infos?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
65 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingJohnny

Scharlach – Doppel war ein richtig geiler Modus.
Hat super Spaß gemacht.

Denke aber das dies bei D2 nicht so voll wird, aufgrund der neuen pvp Meta.
In dieser Teamshot – Meta wird man ja alleine gegen 2 nicht so viel ausrichten, wie noch zu D1 Zeiten, wo man auch noch alleine ein Trials Match entscheiden konnte.

Roman Kießling

Klingt gut und interessant.
Bin auf jeden Fall dabei, weil ich eh für alles zu haben bin.
Ich lasse mich gern überraschen, denn das Valentinsevent ging damals an mir vorbei.

Xur_geh_in_Rente!

Liebes mmo Team, bezüglich spoilern brauch ihr euch doch gar kein Kopf machen….jeder Veteran kann sich doch mittlerweile denken was höchst wahrscheinlich 2018 als event oder Neuerungen in den 0,,5er eingebaut werden damit eine gewisse Zufriedenheit herrschen soll….(;

Compadre

Du hast Recht. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass dieser „Feiertag“ ledigich zur Kommerzialisierung eingeführt wurde. Hat aber tatsächlich einen christlichen Hintergrund.

Anton Huber

Das Event hatte mir damals richtig Spaß gemacht. Freu mich drauf.
Kann dem jetzigen Schmelztiegel nur gut tun.
Meinen Schoko-Geist hätte ich gern wieder 😉

kotstulle7

Scharlach fand ich damals mega. Meiner Meinung, das beste PvP Event ever ^^

press o,o to evade

dieselpunk?
schwarzes arbeitstier?
saugeil

RaZZor 89

Und wieder ein altes Event was aus dem tollen Cashshop bezaht wird. Man bin ich froh das Bungie uns das ermöglichen kann…….. Sry, war wohl zu viel aber mich ärgert es einfach

Gothsta

Bin gespannt und dabei 🙂

Loki

Destiny 3 What´s New

Strikes: Wir können jetzt individuell jeden Strike separat
anwählen inkl. verschiedenster Schwierigkeitstufen. Sowie eine erweiterte
Auswahl von diversen Playlists. Zusätzlich beinhalten die Strikes einzigarte
Drops, welche es nur in den jeweiligen Strikes gibt.

Waffen: Waffen können mit Random Drops droppen. Es wird
keine festen Rolls mehr geben, so kriegen wir eine schier unglaubliche Anzahl
an verschiedensten Perks. Die Jagd auf die God Rolls beginnt.

Subklassen: Es wird keine vorgefertigten Klassen geben. Du
kannst zwischen einzelnen Perks und Eigenschaften wählen. Erstelle deine eigene
einzigartige Subklasse, sei deine eigene Legende.

Belohnungen: Du erhältst von nun an beim Abschluss diverser
Aktivitäten einzigartige Belohnen, welche nur in diesen Aktivitäten
droppen. Das Token Game hat ein Ende.

Händler: Die Händler haben nun eine breite Auswahl an
Rüstungen sowie Waffen, welche zeitlich immer wieder rotieren werden.

EXP: Das Sammeln von EXP für die Fraktionen wird von nun an
für Dauer sein. Du kannst dich einer Fraktion anschließen und durch das
abschließen der diversen Aktivitäten Erfahrungspunkte für die Fraktion sammeln.
Je nach Level erhälst du diverse einzigartige Geister oder Raumschiffe.

Eververse: Im Eververshop werden von nun an nur noch Emotes
verkauft, alle anderen Items landen in den Lootpools der verschiedenen
Aktivitäten.

Private Matches: Wir werden nun Private Matches anbieten
können. Spiel gegen deine Freunde, soviel du möchtest, in welchem Modus du
möchtest und auf welcher Map du möchtest.

Schmelztiegel: Von
nun an können einzelne Modi individuell ausgewählt werden. Möchtest du nur
Konflikt spielen, wähle die Playlist für Konflikt aus. Möchtest du nur
Kontrolle spielen, spiele nur Kontrolle.
Zusätzlich wird es von nun an einen 6 gegen 6 Modus geben. Mehr Spieler,
mehr Spaß.

Raids: Raids werden jetzt mit fast jedem DLC Update
veröffentlicht und werden einen völlig einzigartigen Lootpool haben. Sie werden
verschiedenste Endgegner haben mit ihrer ganz eigenen Mechanik und einzigartigen
Drops. Es wird keine Token mehr geben. Dafür werden sie sich mächtig anfühlen,
weil sie dir richtige Vorteile für diese Aktivität geben werden.

Exotics: Die Exotischen Gegenstände werden seltener,
deutlicher seltener, dafür aber viel mächtiger. Du wirst den Unterschied
merken, und du wirst jubeln wenn du z.b. diesen einzigartigen Rakentwerfer erhältst,
welcher dich in allerletzter Not rettet.

Waffen: Es wird nicht nur 2x Primärwaffen und 1x Powerwaffen
Slot geben. Wir haben die Waffengattungen wie Sniper, Shotguns oder
Fusionsgewehren nun ihren eigenen Platz gegeben, ihr bekommt nun starke
sekundär Waffenslots. Fühlt euch mächtiger und noch besser ausgerüstet.

Shader: Shader können nun durch diverse Aktivitäten erworben
werden und bleiben dauerhaft in eurem Besitz.

Dämmerung: Der Timer wurde entfernt und durch neue Modifier
ergänzt. Ihr werdet euch die Zähne ausbeißen, aber ihr werdet am Ende voller
Stolz sein, wenn ihr den Dämmerung Strike erfolgreich abgeschlossen habt.

Geheimnisse: Ihr werdet Geheimnisse entdecken können,
allerdings nur für diejenigen welche es schaffen diese auch zu entdecken und vor
allem zu lösen. Es warten mächtige Belohnungen auf euch.

Inspiriert vom Reddit 😉

sir1us

Klingt ja fast nach Destiny 1 ????

Kaltmacher

Loki for President!

Loki

Die Idee stammt leider nicht von mir. Ich habe den Text aus dem Reddit pi mal Daumen übersetzt.

kotstulle7

Bin dabei, wobei der Raidteil utopisch ist, es sei denn, du meinst soetwas wie Erweiterungen von vorhandenen Raids. Sonst könnte ich mir nicht vorstellen, wie das klappen soll

d3rr3r65O

Hm klingt ja fast wie ein Spiel das wir alle schon kennen und sogar besitzen welches das wohl sein soll??

Loki

Borderlands 2?

StrohhutWi

Blasphemie ????

Spritzpups

Bin ich dabei 🙂

Axl

Hmm…

Das klingt aber nach einem extrem kostenintensiven Spiel ^^

Aber das wäre ja unglaublich, wenn Bungie sowas erdenken und programmieren würde.

Und vor allem klingt ja viel zu toll um Realität zu werden… ^_^

Halt!

Moment!

Das klingt verdächtig nach einem Spiel, welches ich vor Uuuuurzeiten schonmal gespielt habe… ^^

Manuel

Das hört sich nach einem Spiel an das ich sofort kaufen würde und das ich glatt als Hobby betreiben könnte:)

Bronko Kolitshka

Geil ????????genau da hätte man D2 ansetzen müssen… Wie du schreibst… klingt wie die beschte Currywurst Pommes

Xur_geh_in_Rente!

…werde ich nie in meinem leben Vergessen…Omnigul mit Arkus und noch irgendwas ätzendes…2,5h haben wir für die Dämmerung glaub ich gebraucht…da hab ich wenn ich mich noch soweit erinnern kann die Plan c bekommen….auf jeden Fall hatten wir den Kaffee danach auf…Aber wie du schon geschrieben hast…wir waren stolz wie Oskar 😀

Predator1981

Damals war die Dämmerung eine Herausforderung und lohnender allein wegen den vielen mächtigen Waffen. Die einzige Herausforderung in der Dämmerung ist das man den Timer schlägt. Schon etwas enttäuschend.

Loki

Ich kann mich aber gerade an das Year 1 erinnern, da waren die Dämmerung knallhart und wenn alle gestorben sind, ab in den Orbit. das hat dazu geführt, dass man ultra vorsichtig spielen musste, und wenn es irgendeinen trick gab bzw. eine bessere Position in die man glitchen konnte, dann hat man das gemacht 😉

Predator1981

Ja so denke ich auch. Da war es (Destiny 1) in der Dämmerung viel besser gehandhabt. Zwar musste man defensiv spielen und auch taktisch aber man hatte nicht das Gefühl wie bei D2 immer gegen den Timer zu pushen was einen unnötige wipes beschert. Dementsprechend fande ich den Loot auch besser, weil es in D1 viel bessere und mächtigere Waffen gab.

McDuckX

Die Ornamente sind für den Valentinstag aber ziemlich, naja, düster gehalten. Da hätte ich mehr so Rot, oder Rosa erwartet. „Positive“ Farben halt.

Wenn mich wer gefragt hätte, zu wechem Event die kommen (ohne dass das Symbol ersichtlich ist), hätte ich auf Halloween getippt.

schneemann72

Und mal nebenbei haben die Spieler dann das Gefühl etwas einzigartiges zu besitzen denn das ist meiner Meinung nach das, was D2 fehlt.

FeindStaub

Es würde schon reichen wie früher im Dämmerung, wenn alle drei Hüter down sind, geht es in den Orbit oder startet zumindest wieder ganz am Anfang des Strikes

schneemann72

Und die anschließende Beleidigungstirade im Voice-Chat :))
War wie früher beim Fußball, wenn Du Scheiße warst konnste entweder nicht mit oder wurdest gefaltet -nix da mit Verständnis für „Casual“

SD

„Valentinstag in 2018 findet am 14. Februar statt.“

Valentinstag ist immer am 14. Februar. XD

Compadre

Und weshalb sollte/darf man das im Artikel nicht nochmal erwähnen? Ich meine, das ist ja kein „Feiertag“ wie Weihnachten, sondern eher ein künstlicher Tag, der ein wenig den Umsatz ankurbeln soll und den die meisten wohl nicht ganz dick im Kalender angestriechen haben.

John Wayne Cleaver

Es geht ihm wohl nicht um den Fakt, dass man das Datum angibt sondern darum das explizit „… in 2018…“ dort steht.
Weil der Valentinstag eben jedes Jahr am gleichen Datum ist.

Compadre

Im Artikel geht es eben nun mal um das erste Event in 2018, also aus meiner Sicht auch logisch, dass diese Jahreszahl im Text nunmal vorkommt.

Marki76

neue Events wo denn gab’s alles schon in Teil 1 genau wie die Schmelztiegel Modi alles alter Mist ???? der nach u. nach dazukommt die verarschen uns ????????????

Compadre

Habe nirgendwo das Wort „neu“ erwähnt. Habe vom „ersten“ Event 2018 geschrieben, nicht vom „neuen“.

Destiny Man

Quatsch! Nur wenn Heiligabend auf den 24.12 fällt.

SD

Valentinstag ist immer der 14. Februar. XD

MLGeeZuZ

Das wäre so toll wenn das Scharlach-Event wiederkäme *-*
Fand den geschmückten Turm total toll und hätte auch gerne meinen pinken Geist zurück ^-^

Scardust

Hui, wäre was für mich und meine Frau. Haben uns ja in D1 kennen gelernt. Den Buff brauch ich nicht zwingend, nehme die Gegner auch so schon her, wenn sie meine Holder weggeschossen haben. ^^

schneemann72

Zumindest wäre es ein Anreiz -von mir aus verliert man halt einen Teil seiner Waffen, Hauptsache es gibt eine Herausforderung!
Wers riskiert, bekommt natürlich eine entsprechende, einzigartige Belohnung.

schneemann72

Bei mir ist es Stück für Stück gestorben. Bei TTK hatte ich nur noch einen Char und jetzt komplett weggelegt.
Hoffe das bald mal der große Knall folgt und Bungie wirklich aufwacht!

André Wettinger

Hierbei lag halt der Fokus auf dem Doppel.
Das wird mich aber nicht mehr locken da es keine Grimore mehr gibt.
Aber vielleicht gibt’s ne paar nette Geister inkl. Interessanten Perks. Sollten dann aber auch endlich mal funktionieren. Mich wurmt momentan eher die Gruppenverbrauchsgegenstände. Da hat man den Perk und trotzdem mogelt Tess.

Ace Ffm

Schwarze Waffenornamente! Genau mein Geschmack. Her damit!

Andreas Straub

Das wäre wirklich schön! Ich habe das Valentinsevent und die Scharlach-Doppel sehr gemocht!

RagingSasuke

Jo dieses scharlach Event war klasse! Mit meiner Frau immer im Doppel gespielt, wenn sie umgenietet worden ist, was sehr häufig vorkam, konnte ich mit power boost rasieren gehen. Hammer, hat super bock gemacht xD

Andi

Naja, diesmal ist die droprate für die Geister dann besser … 🙂

DasOlli91

Scharlach Doppel wird bei dem PVP in D2 interessant werden.

Chriz Zle

Alles schön und gut, aber warum versucht Destiny 2 nicht mal ganz neue Wege?
Immerhin werden von vorne bis hinten einfach die selben Sachen „kopiert“ die es schon im 1. Teil gab.

Klar will man das gute aus dem Vorgänger auch weiterhin haben, aber Bungie ist viel zu einfallslos um mal wirklich neue innovative Sachen zu probieren / zu integrieren.

Finde das echt schade, es werden jetzt einfach alle Dinge aus D1 Stück für Stück dazu kommen und am Ende wars das wohl an neuem Kram für D2.

Loki

Man könnte es unter Tradition einteilen, oder man legt es ab unter „zu faul für neuen Content“.

Fabian

Die Scharlachwoche fand in D1 unr in Jahr 2 statt und wurde im 3. Jahr nicht durchgeführt. Man könnte hier also durchaus von „zu faul für neuen Content“ als von Tradition sprechen.
Abgesehen davon hat mir die Scharlachwoche sehr damals viel Spass gemacht und ich fände es gut, wenn sie im gleichen Rahmen wieder eingeführt wird.

Chriz Zle

Tradition ist ja auch völlig in Ordnung. Ich habe nichts dagegen das es alltes in D2 gibt.
Wünsche mir ja selbst auch noch die richtigen Heroischen Strikes etc.

Aber trotzdem gibt es nichts innovatives in D2, alles ist einfach aus Teil 1 kopiert und das finde ich bei der damaligen Aussage „D2 wird ein kompletter Neustart“
Unter Neustart verstehe ich nunmal auch völlig neue Sachen, und darunter verstehe ich nicht einfach nur den PVP von 6vs6 auf 4vs4 zu ändern ^^

Robert Duchnowski

Genau dasselbe dachte ich auch. Ich dachte mehr an Storycontent anstelle von Events aus den letzten 3 Jahren. So wird D2 wohl eher noch mehr Spieler vergraulen als gewinnen können. Schade weil Potential hat es. Wie wärs mit wechselnden Abenteuern auf den Planeten. Oder Verlorene Sektoren ? Bungie muss jedenfalls was ändern

masterfarr

Abenteuer und Verlorene Sektoren werden doch als nächstes angegangen, vielleicht schon direkt im Januar Update.

Peter

Man kann doch nicht erwarten in jedem Teil mit zug neuen Sachen aufzutauchen. Bleib doch mal realistisch. Es war schon überraschend genug das man mkt Destiny ein komplett neue Marke erschaffen hat. Und wenn man Bungie kennt weis man das sie sich auf bekanntes stützen. Man könnte ja auch sagen, Destiny sei ein Halo abklatsch. (Halo1-Reach) Titan sehen aus wie Spartans, Geist anstatt Cortana, Schar anstatt Flood, kabala anstatt Brutes,…..

Chriz Zle

Realistisch?
Also so wie die Werbetrommel von D2 gekloppt wurde das es ein Neustart wird und vieles neues dabei sein wird, da erwartet man nunmal auch innovative Neuerungen und nicht nur die letzten 3 Jahr zu kopieren.

Ach weil Bungie jetzt ne neue Marke erschaffen hat dürfen sie sich 10 Jahre lang auf den immer wieder gleichen Sachen ausruhen?

Sleeping-Ex

Naja, es geht ja weniger darum das sie keine neuen Sachen bringen, sondern das versucht wird der Spielerschaft alte Sachen, die vornherein implementiert sein sollten, als neu zu verkaufen.

Ich bleibe dabei das Bungie ein wenig faul geworden ist oder dazu genötigt werden ihre Energie ins Everversum zu stecken.

schneemann72

Aber sicher kann ich das erwarten

schneemann72

Mit jedem alten Content sägt Bungie an dem Ast auf dem sie sitzen, in meiner FL haben die Leute weniger als eine Woche nach dem DLC die Segel gestrichen.

Von Neuanfang kann ich nicht viel sehen und ich glaube, dass selbst der härteste Fanboy nach 3 – 4 Jahren doch etwas abstumpft.

Chriz Zle

Bei uns im Clan ähnlich, nur einige wenige waren zu D2 allgemein wieder aktiv geworden.
Und zum Osiris DLC waren davon schon einige gar nicht mehr aktiv dabei.

Selbst mein bester Clan Mate zockt lieber Borderlands und sagt das er irgendwann mal wieder in Destiny aktiv wird.

Aber momentan bemerkt man ein massives Aussterben im eigenen Kreis.

schneemann72

‚Ich zock mit meinem Kumpel ab und an D1 PvP
Er wollte sich D2 nach der Beta nicht kaufen, aber ganz auf Destiny auch nicht verzichten…

Wenn die wenigstens mal etwas Neues probieren würden! „Alles oder Nichts“ Strikes zum Beispiel -wer stirbt verliert den kompletten Char oder sein Inventar. Aber so wie es jetzt ist, einfach langweilig.

Compadre

Ist in einem Shooter nicht wirklich sinnvoll, denn da gehört es eigentlich mehr oder weniger dazu, mal vom zeitlichen gesegnet zu werden. Das kann vielleicht in einem Spiel wie Diablo interessant sein, aber bei einem Loot Shooter eher weniger.

schneemann72

Ich würde es als echte Herausforderung ansehen, man wächst ja mit den (freiwilligen) Aufgaben.

Manuel

Das ist schon zu hardcore:)

Exoys

Sowas ähnliches gabs zum Beispiel bei denn IOS Handy Game Infinity Blade. Da konntest du bei der untoten challenge antreten und gegen pve Bosse hintereinander kämpfen und wenn du verloren hast, hat sich der Boss deine momentane Ausrüstung geschnappt. Die musstest du dann entweder frei spielen indem du den Boss beim zweiten Mal besiegt hast oder wenn du beim zweiten Mal verloren hast war sie komplett weg und du musstest die dir im Shop wiederholen für den selben Preis wie beim ersten Erwerb ^^
Kann cool sein, ist aber eigentlich wirklich nur für die hardcore zocker, die nichts anderes im Game mehr zu tun haben

Marki76

Seh ich genau so erst rausnehmen u. dann nachreichen u. als neu verkaufen Unverschämtheit gabs alles schon im ersten Teil der 2. Teil hat auch keine Neuerung wo man sagt das ist neu in destiny eher sagt man das kenn ich aus Teil 1 so einfalls u. Ideenlos is schon traurig die können halt keine Story

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

65
0
Sag uns Deine Meinungx