Destiny 2 belohnt Euch in seiner coolsten Mission mit einem Haufen Schrott

Nach Wochen des Rätselratens und Herumprobierens haben die Hüter endlich alle Herausforderungen der Quest „Die Stunde Null“ in Destiny 2 gemeistert. Mit der Belohnung, dem Schiff Altmetall CF-717-91, scheinen jedoch nur wenige Spieler zufrieden zu sein.

Worum geht es? Die neue Quest „Die Stunde Null“ kam vor wenigen Wochen zu Destiny 2 und bot den Spielern einige Herausforderungen. Nicht nur mussten sie die zeitkritische Quest auf dem normalen Schwierigkeitsgrad für die Waffe Perfektionierter Ausbruch meistern. In der heroischen Version der Mission ließ sich auch noch den Katalysator des Exos erspielen.

Daneben gab es eine weitere exotische Quest, bei der verschiedene Konfigurationen gelöst werden mussten. Nach der Leere- und der Arkus-Konfiguration konnten die Hüter in der vergangenen Woche nun endlich auch die Solar-Konfiguration abschließen. Dafür wurden sie mit einem exotischen Schiff belohnt.

Mit diesem exotischen Schiff werden die Hüter belohnt.

Was ist falsch an dem Schiff? Spieler erhalten durch die Quest das exotische Schiff SCRAP CF-717-91, zu Deutsch Altmetall CF-717-91. Der Name ist dabei Programm, denn das Schiff ist wortwörtlich ein Haufen Weltraummüll.

Zudem hatten einige Spieler auf die Rückkehr eines beliebten Schiffes aus Destiny 1 gehofft: Nachdem es sich bei der Perfektionierten Ausbruch bereits um eine aktualisierte Version der Siva-Waffe Ausbruch Primus handelt, hatten die Spieler auf das Schiff Nanophönix gehofft.

Nanophönix war in Destiny 1 in dem Raid Zorn der Maschine erhältlich.

Auf dieses Schiff hatten einige Spieler gehofft: Nanophönix aus Zorn der Maschine.

Was sagen die Spieler? Im Destiny-Subreddit scheinen die Spieler entweder totale Abneigung oder eine seltsame Anziehung zu Altmetall CF-717-91 zu verspüren. Während die einen das Design des Schiffes ablehnen, geben andere an, das „kleine hässliche Ding“ zu lieben.

Auch bei uns in den Kommentaren auf MeinMMO scheinen die Hüter nicht so recht begeistert zu sein.

So fragte unser Leser Mahagosh mit einer Prise Humor: „Wo ist bei dem Schiff vorne und wo hinten?“

Marki Wolle meint: „Ich würde mal behaupten, dass das Schiff nur für Sammler ist und in den Tresor gehört. Denn bei dem Anblick wird einem ja schlecht. Immerhin ist es kein Reskin wie es scheint.“

CandyAndyDE schreibt: „Alter, das Raumschiff ist so hässlich, dass jede Schrottpresse die Grätsche macht. In Destiny 1 gab es so schöne Schiffe und die müssen uns mit so einem Schrotthaufen foltern.“

So lange dauerte die Entwicklung einer der wohl besten Quests in Destiny 2
Quelle(n): Games Rant, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Falls noch wer in Nostalgie schwelgen möchte, dann aber richtig. Parallelen sind unverkennbar (ich bau darauf, dass zumindest einige hier in dem Alter sind, den Robo-Kollegen zu kennen):

https://uploads.disquscdn.c

Aber manchen gefällt ja diese “Fliegendes Fernglas”-Optik; und da sich über persönlichen Geschmack nicht streiten lässt…

Mardruk

Wo wir gerade beim Thema sind – gibts denn 1-2 Hüter, die heute noch die Solar-Konfiguration (am PC) absolvieren wollen? So 19Uhr würde ich in etwa anpeilen.

Chriz Zle

Ich mag den gedanken hinter dem schiff, man besucht den alten turm und der drifter schickt uns dann nochmal rein um ein schiff aus genau den zerstörten teilen zu bauen…. Warum auch immer.

Somit hat man ein schiff das viele hüter mit den guten alten zeiten verbinden.
Wie gesagt der gedanke hinter dem schiff ist toll von bungie.

NuckyNuck

Jo, leider glauben viele, das wenn sie eine schwere Mission beenden, das Recht auf eine super-duper-OPwaffe verdient haben.
Viele von denen haben sich wohl auch mit Time-glitch durchgeschummelt.
Ist halt ne kranke Welt.

Nexxos Zero

Allerdings hätte ich eine ramponierte Vesion des Nanophönix (weil halt SIVA) eher gefiert.
Oder die ganz alte Schrottmühle aus der ersten Mission. Die hätte wenigstens einwenig kultstatus und Nostalgie-Feeling. Aber mit diesem Betonmischer mit zwei Haartrokner als Aufsatz verbinde ich leider nicht viel aus dem alten Turm, ausser halt dass es ein paar Tonnen verrosteter Stahl ist.

Chriz Zle

Geht mir ja genauso, und doch bleibt es für mich dabei. Bungie wollte das man was altes bekanntes bekommt.

Nur das man so absolut gar nichts daran mit dem alten verbinden kann, rein optisch, scheint denen nicht aufgefallen zu sein ^^

Mir wäre auch das allererste Schiff nach dem Nanophönix am liebsten gewesen.
Aber gut, Caydes Schiff, das von Zavalla und glaube auch das von Ikora haben ja bereits die Form des 1. Schiffes 🙂

KruemmelKrieger

Das erste Schiff hats in S3 als Remake bei Zavala gegeben, hab es mir damals extra ergrindet ^^

Psycheater

Ich muss sagen das es eh wenige wirklich schöne Schiffe in D2 gibt; Ich fand die Designs aus dem ersten Teil einfach gelungener

GameFreakSeba

Ich wage mal die Behauptung, wenn es die Nanophönix wäre, es wieder ein Shitstorm wegen dem Recycling auslösen würde.

PalimPalim

Nanophönix ist auch nur Recycling vom ersten Schiff^^ (destiny 1 Mission erde)

René

Ich frag mich nur wie ein Bauplan von einem Gambit “gebrannntmarkten” Schiff in den Tresor des alten Turms kommt.. also mir war in D1 noch kein Gambit bekannt..

Mizzbizz

Naja, es hat die Doppelschlange… aber vielleicht ist das nicht bloß auf Gambit bezogen.

vv4k3

der Vagabund hat die Mission gegeben, deswegen das Gambitzeichen

ItzOlii

Also in dem Moment als ich die Solar Konfiguration abschloss und somit das Schiff bekam dachte ich echt die wollen uns damit trollen???? Allein der Name sagt dazu bereits alles???? Als Belohnung für solch ein Rätsel leider nichts anderes als eine riesen Enttäuschung.

Dat Tool

War der Millenium Falke nicht auch Weltraumschrott? ????

Ich finde das Schiff hat was. Und es ist immerhin ein Exo.

In Space Balls war es ein Wohnmobil

Der Vagabund

Wer den rasenden Falken als Schrotthaufen bezeichnet hat das Baby noch nie geflogen xD es machte den Kessel Run in nur 12 Parsec 🙂

Der Vagabund

Uuuuuuuuuuuh. Voll in die Fresse der Hüter geklatscht mit dem Design xD

Marcel Brattig

Ich finds auch ziemlich hässlich.

d3rr3r65O

Ich find es nur lustig das dieser “hate” erst jetzt aufkommt, denn man konnte in Woche 1 schon sehen wie das Schiff aussehen wird. Das Schwarze Bild auf dem Bauplan sieht genau wie das Schiff aus, so war es auch damals bei der Whispern des Wurms Mission, dort konnte man auch auf dem Bauplan sehen wie das Schiff dann aussieht (Preisrichter Karve/Tausend Schwingen)

Shin Malphur

Und wir haben da schon gesagt, dass es ein ziemlich hässliches Schiff wird…aber bevor wir anfangen ein Schiff zu verunglimpfen, warten wir doch erstmal auf das definitive Design 😉

Ace Ffm

Sieht aus wie ein Weltraumdixiklo der Vogonen.

Jürgen

Abwarten würde ich sagen. Immerhin gibt es ein Ornament für das Schiff. Ich würde mich nicht wundern, wenn es im Nachgang noch eine Lore zu dem Ornament gibt, welches eine kurze Geschichte zum Umbau des Schiffs erzählt. Setz man das Ornament ein, so hat man ein völlig anderes Schiff.

dh

Ich beziehe mich mal auf einen Reddit-Post. Der Drifter sagte mal, man solle sich ein Langstrecken-Schiff besorgen und die Galaxie erkunden, solange man noch könne. Und genau dieses Schiff gab es in der Quest.

Mir pers. gefällt es, ich hätte es echt gerne. Aber leider habe ich dafür keine Zeit.

Marki Wolle

Vielleicht hat Bungie ja als sie mitbekommen haben das sich manche durch die Mission glitchen, in letzter Minute noch ein anderes Schiff statt Nanophönix eingefügt.

Oder alle die Altmetall bekommen haben, haben auf irgendeine Weise gecheatet, und nur die ehrlichen haben den Phönix bekommen.

Marcel Brattig

Dann hat keiner den Phönix????Sind doch alles cheater????

Shin Malphur

Ich find Missionen mit einem Timer immer extrem scheiße. Es gibt genügend Optionen eine Quest fordernd und schwer zu machen, aber da nur einen Zeitdruck rein ballern, dann ewig viele Passagen, die nur Zeit kosten und keinen Spaß machen (Ventilatoren zB), ist ein schlechtes Missionsdesign. Das Rätsel dauert dazu ja auch eine ganze Weile. Etwa 13-14 Minuten sitzt man da dran. Ohne die 15s extra pro richtigem Knoten, wäre das nie machbar. Ich kanns keinem verdenken, der sich den Stress nicht geben will und daher den Zeitglitch nutzt.

BaioTek

Ich gebe zu, man braucht ein gutes Team. Ich bin da auch immer mit denselben rein, aber ich finde auch, dass es eine sehr gute Aufgabe war, da knifflig und anspruchsvoll. Durch den zusätzlichen Zeitdruck noch mit zusätzlichem Reiz. Es geht auch anders, klar. Aber so schlecht finde ich es wirklich nicht.
Dennoch bin ich froh, jetzt erstmal damit durch zu sein ;P.

Patrik B.

Naja ich fand an dem rätsel eher langweilig, das es woche für woche bei 49 sequenzen blieb, zwar wurden sie gewechselt, aber bungie kennt doch mittlerweile den eifer von uns raidsecret huntern…. was die zeit angeht, fand ich es als konsolenspieler nicht wirklich schwer, hat anfangs paar versuche gedauert, was ich mir auch hätte sparen können, wenn ich so faul gewesen wäre und n video geguckt…
Als mein team und ich letzten endes die lösung aller sequenzen hatten, simd wir beim final run mit knapp 9 min restzeit beim tresor angekommen und nach eingabe aller sequenzen bei knapp 8 min wieder raus und hatten dann noch ne grillparty mim boss bevor er fürs feuerholz geschreddert wurde….
Nichts desto trotz wars ausnahmsweise mal etwas, was bungie richtig gemacht hatte, auch wenn es hätte noch spannender gehen können, aber das ja immer so ????
Freu mich schon tierisch auf den neuen raid, so sehr sogar, das wir im clan nen clanbann ausgerufen haben, sollte einer irgendwas im bezug auf die raidmechanik und des ablaufs spoilern, ehe der clan nicht selbst durch ist, denn youtube und co nehmen einem mittlerweile sämtlichen spass am spiel, wozu noch selber spielen wenn man vorher alles weis was passiert….
Wer hätte avengers verfolgt wenn tony stark im ersten ironman schon gesagt hätte was im endgame passiert???

Shin Malphur

Seh ich auch so. Wir rätseln und auch erstmal selbst durch den Raid 🙂

BaioTek

Kann ich ehrlicherweise widerlegen 😉 hab auch nur den Schrotthaufen bekommen, zumindest nehme ich das an. Ehrlich gesagt habe ich noch nicht ein Mal in mein Inventar geschaut, um es anzusehen. Vielleicht liegt ja dort der Phönix 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x