Das spricht dafür, dass The Elder Scrolls Online 2020 ein Skyrim-Addon erhält

Wohin geht’s in The Elder Scroll Online, nachdem wir Elsweyr unsicher gemacht haben? Was wird das ESO-Addon im Jahr 2020? Reddit Threads untermauern die Hoffnung vieler Fans: Skyrim!

Das neue Addon Elsweyr ist noch nicht mal draußen und schon laufen auf Reddit Debatten darüber, welchen Teil der Welt von ESO wir als nächstes erkunden dürfen.

Natürlich kann man dies als bedeutungslosen Humbug abtun, doch so manch ein Fan aus der Reddit Community hat schon bezüglich Elsweyr die Fakten gut kombiniert und stichhaltige Argumente dafür geliefert, warum das nächste Kapitel auf jeden Fall im Gebiet der Khajiit spielen wird.

Schauen wir doch mal, was alles dafür spricht, dass wir im nächsten großen Addon nach Skyrim aufbrechen können.

ESO Elsweyr Titel
Ja… gleich gibts feines Fresschen

Indiz Nummer Eins: Dieses Jahr soll sich alles um Drachen drehen

Darum sind Drachen wichtig: Wie wir bereits berichteten, plant Zenimax das ganze Jahr über eine zusammenhängen Geschichte in ESO zu erzählen, bei der Drachen eine große Rolle spielen. Und was ist das erste Wort das einem einfällt, wenn man „Drache“ hört?

Richtig. Skyrim!

Es wäre schon sehr verwunderlich, wenn Zenimax sich nicht zumindest ein bisschen an Bethesdas Meilenstein anlehnt und uns einen Ausflug in Gegenden spendiert, die wir aus dem bislang erfolgreichsten Elder Scrolls Titel kennen. Denn womöglich erwischen wir nicht alle Drachen in Elsweyr.

Indiz Nummer Zwei: So viel Auswahl gibt’s gar nicht mehr auf der Karte

Elsweyr ist die letzte Gegend unter der Kontrolle vom Aldmeri Dominion, die bisher auf der Karte noch ein großer unbegehbarer Fleck ist. Wir können daher davon ausgehen, dass es uns als nächstes in eine Gegend vom Dolchsturz Bündnis oder dem Ebenherz Pakt verschlägt. Außer die Elfen zaubern sich eine neue Insel herbei.

Darum wird’s wohl nicht das Redguard-Land: Hammerfell oder eines seiner Königreiche Redfall, sind wie’s aussieht, für The Elder Scrolls 6 geplant, womit das Dolchsturz Bündnis wohl eher erstmal den Kürzeren zieht. Ich glaube nicht, dass Bethesda vorhat, in ESO weitläufige Teile der Gegend zu spoilern, in der ihr nächstes großes Singleplayer Spiel stattfindet.

Bleibt der Ebenherz Pakt. Morrowind können wir bereits unsicher machen, Black Marsh besuchten wir letztes Jahr in Murkmire, also bleibt da nur noch Skyrim.

TESO Interaktive Karte
Google Tamriel – Pre Alpha

Indiz Nummer Drei: Der dritte im Bunde

Dieser Hinweis steckt im Trailer: Wer von Anfang an dabei war, kann sich vielleicht noch daran erinnern, dass in den ersten Cinematics drei Helden, die jeweils eine der Fraktionen zu vertreten hatten, die Hauptfiguren waren. Die hübsche Elfendame vom Dominion …

Der schlecht gelaunte Nord vom Ebenherz Pakt, dem man im Reallife nicht begegnen möchte…

„Hol mir mal ne Flasche Met“

Und der coole Bretone mit Kapuze, dem man gar nicht erst begegnen würde, weil er sich vermutlich ständig in den Schatten versteckt.

„Mit dir hab ich noch einen Khajiit zu rupfen“

Wie es aussieht plante Zenimax von Anfang an diese Helden alle nacheinander in den Cinematics für die Addons in den Mittelpunkt zu stellen.

  • Im Cinematic für Summerset sahen wir die Elfendame
  • Am Ende vom Cinematic von Elsweyr tauchte der Bretone wieder auf
  • Also… kann man doch eigentlich davon ausgehen das wir in einem der nächsten Cinematics unseren Nord wiedersehen. Und der wird wohl kaum am Strand von Hammerfell in der Sonne liegen. Es wäre doch viel wahrscheinlicher, dass er in seine Hood zurückkehrt und da ein riesen Chaos vorfindet.

Welche neue Klasse könnten wir in diesem Fall erwarten?

Darum dürfte ein Barde kommen: Es wirkt vielleicht im ersten Moment absurd, doch es besteht durchaus die Möglichkeit dass wir als nächste Klasse in ESO einen Barden spielen könnten. Der Barde ist die letzte stereotype Rollenspielklasse, die noch nicht in ESO vertreten ist.

Die Stimme dieses Nords umfasst locker 155 Oktaven

Und ausgerechnet in Skyrim liegt die Hochburg der Barden: die Bardenakademie. Das ist nicht nur ein Gebäude, sondern eine eigene Gilde und befindet sich in der Hauptstadt von Himmelsrand. Hier werden alle Barden für die Provinz ausgebildet.

Da es in ESO schon öfters vorkam, dass eine Gilde oder zumindest eine gildenähnliche Gruppierung in der Mitte einer DLC-Spieleerweiterung stand, ist der Gedanke gar nicht mal so abwegig, dass wir in Skyrim als Roadies mit den Barden auf Tour gehen könnten und eine passende neue Skilline bekommen wie zum Beispiel bei Summerset für die Psijiiks.

Und wenn’s doch nicht Skyrim wird?

Dann bekommen wir höchstwahrscheinlich ein PVE Gebiet in Cyrodiil oder der Rest von Black Marsh wird aufgedeckt. Dann haben wir halt Pech gehabt und die Typen, die die Reddit Threads verfasst haben rufen wahrscheinlich zum Shitstorm auf.

Was meint ihr? Werden wir uns alle nächstes Jahr in Skyrim auf ein Met treffen? Apropos… Wart ihr schon auf dem Narrenfest?

ESO: 5 Dinge solltet Ihr jetzt tun, um Euch optimal auf Elsweyr vorzubereiten

Quelle(n): Reddit, Reddit, Elderscrolls.Fandom
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sunface

Übrigens ist der EA von Blades gestartet. Ich kann bereits spielen. Macht Spaß!

GrandMasta

„Wenn ich feucht werd, krieg ich immer so steife Ohren.“

sind solche echt blöden und sexistischen sprüche eigentlich wirklich nötig als Bildunterschriften?

Gerd Schuhmann

Nein, die sind nicht nötig. Entfernen wir.

GrandMasta

finde ich toll!

Subjunkie

Ich rechne auch mit Skyrim, allerdings erst 2021 zum 10 jährigem Jubiläum, das würde auch mit einer neuen Klasse (dem Barden) alle zwei Jahre passen.
Das nächste Kapitel könnte ja übrigens auch in einem der Oblivion-Reiche spielen.

Rainer Hohn

Oder Shivering Isles – Einen Besuch bei Sheogorath fände ich auch nochmmal schön. 😉

Subjunkie

Ja auf die Shivering Isles könnte es von mir aus auch gerne wieder gehen!

HappyScience

Nur weil TES VI vmtl in Hammerfell spielt, muss das Bündnis als solches ja noch nicht im gesamten ausgeschlossen sein, zumal es mit nur einem Zonen-DLC bzw Add-On bisher gegenüber dem Pakt und dem Dominion etwas vernachlässigt wurde. Jedoch haben die Bretonen keinen Platz mehr, Hammerfell kommt in TES VI und die Orks haben ihre Erweiterung schon. Neben Bretonen und Rotwardonen haben nur die Nord und die Bosmer noch keine Erweiterung, letzte haben jedoch keine unerschlossenen Gebiete mehr. Somit sind Nord durchaus nicht unwahrscheinlich.
Möglich wäre mMn ein Add-On im Gebiet von Reach mit einer orkisch/nordisch gemischten Bevölkerung, wo wir gegen eine neue Bedrohung der Reikmannen kämpfen müssen

Albaster

Cyrodiil wird kein zusätzliches PvE-Gebiet werden, das wurde von den Entwicklern laut Forum deutlich kommuniziert.

Dann bleibt auch nicht mehr so viel über in Tamriel, möglich das man den Kontinent auch mal verlassen könnte, da gibt es gewiss viele Möglichkeiten.

Skjarbrand

Ich denke wiederrum nicht, dass es nach Skyrim gehen wird.

1) Der Nord im Trailer wurde zum Soul-Shriven und steht quasi für den Start des Grundspiels. Das verhindert natürlich nicht, dass er wieder zurück kommt, aber an sich sind die Schicksale der 3 Helden mit Elsweyr abgearbeitet. Außerdem kommt der Dolschsturz-Held auch gerade bei einer AD Zone… also hat das wohl nicht zu viel zu bedeuten.
2) Drachen werden bestimmt nicht noch einmal so publikumswirksam sein wie jetzt mit Elsweyr. Das wäre Marketing-technisch einfach nicht gut.

3) TES VI mag zwar verhindern dass genau die Zone kommt, die in TES VI vorgestellt wird (allein schon um zu große artistische Unterschiede zu vermeiden, s. TESV Skyrim und ESO Skyrim). Aber das hängt auch sehr vom Zeitplant bei Bethesda ab. Wenn TES VI nächstes Jahr kommt, dann könnte eine andere Zone aus Hammerfall kommen (Elsweyr ist ja auch nur ein Ausschnitt). Das wäre ein gutes Tie-In für Beth & ZOS.

Aber tatsächlich könnte ich mir eher vorstellen, dass die nächste Zone eine Kaiserlich-geprägte sein wird. Das würde auf dem Erfolg von Oblivion aufbauen, der derzeit noch sträflich unbenutzt ist und den Imperial Spielern auch eine Heimat geben (+ die Imperial Edition auch wieder etwas bedeutsamer machen). Man würde mehr über die Vorgänge in Cyrodiil erfahren (und könnte sogar via Flashbacks die Ereignisse erleben die zum Soulburst geführt haben, also quasi als Prequel zum Hauptspiel).

Albaster

„Das verhindert natürlich nicht, dass er wieder zurück kommt, aber an sich sind die Schicksale der 3 Helden“

Mir würde es erstmal schon reichen, wenn man mal deren Namen erfahren würde…

David Blizzard Naumann

Nun, wie die großen Loremaster von Bethesda eines schönen Tages erwähnten, die Fans wissen es immer besser, als diejenigen die die Lore überhaupt in’s Leben gerufen haben. Drachen waren einst über ganz Tamriel verstreut nicht nur auf Skyrim beschränkt. Skyrim ist lediglich die letzte Bastion der Drachen gewesen. Für mich als großer Lorefan und dem gesamten Franchise interessiert mich eher Hammerfall. Nord hab ich genug gesehen, Berge und Schnee sowie hochmütige Elfen auch. Skyrim war sicherlich ein großartiger Teil der Saga, aber mir persönlich hängt dieser Dohvakin -Fanboymist langsam zum Hals raus. Das sind meist die Leute, die damals nicht Stunden um Stunden von Flammenatronarchen in Morrowind verfolgt wurden 😉 Hab eher das Gefühl, dass sich Zenimax und Bethesda mehr an den meistgespielten Völkern orientieren. Bis auf die Tatsache, dass das erste Addon Bezug auf den Geburtstag von Morrowind hatte, gings nur um Elfen in Summerset und jetzt eben um die Khajit. Rein logisch wäre es eher, wenn es diesmal um das Dolchsturz Bündnis gehen würde. Aldmeri führt, gefolgt vom Pakt und danach dem Dolchsturzbündnis.

Dominik Kroll

Wenn ich feucht werde, kriege ich immer so steife Ohren. So.
Da ich immer nur Bretone spiele und super gut britischen Akzent imitieren kann, würde ich sehr gerne einen Ausflug nach Little Britain unternehmen

Visterface

Ich würd ja mal gerne mehr über Akavir erfahren. In ESO werden wir das nicht besuchen können aber ich hoffe in TES 6 oder TES 7. Vlt. erleb ichs ja noch 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x