Guide zum Narrenfest 2019 in ESO – So kommt Ihr an die Belohnungen

In ESO tobt wieder mal der Wahnsinn. Denn aktuell findet ein besonders witziges Event statt: Das Fest der Narren. Wie ihr daran teilnehmt und was es zu gewinnen gibt, erfahrt ihr hier.

Was gibt’s zu tun und was kriege ich dafür? Während des Events könnt ihr jeden Tag drei spaßige Quests abschließen, die ihr von den Narren vor den Festzelten in den jeweiligen Regionen bekommt.

Als Belohnung für jede Quest gibt es neben ein bisschen Gold ein Geschenk mit nützlichen Verbrauchsgütern und dem ein oder anderen Objekt für eure Sammlung.

ESO Narrenfest 2

Späße und Indriks

Was gibt’s noch? Für den Abschluss der ersten Narrenquest des Tages gibt es vor allem zwei Ereignistickets, auf die alle unter euch, die schon ein Indrik besitzen oder noch eins haben wollen, besonders scharf sein sollten. Damit könnt ihr nämlich Federn und Beeren für euer geliebtes Einhorn-Mount bei der Händlerin Impresaria kaufen.

Elder Scrolls Online Indrik 1
Das ist ein Indrik.

Die Impresaria findet ihr meist ganz in der Nähe von jedem Festzelt und sie wird auch auf eurer Karte angezeigt. Wenn ihr täglich eine Quest erledigt gibt somit insgesamt 24 Ereignisscheine abzustauben.

Dieses Jahr könnt ihr außerdem ebenfalls bei Impresaria mit nur 10 Ereignisscheinen ein niedliches kleines Indrik als Pet erwerben.

Ort und Quests

Muss ich Eintritt bezahlen und wo muss ich hin? Das Fest der Narren ist umsonst. Reist zu einem der Festzelte vor Ebenherz, Vulkhelwacht oder Dolchsturz und startet die Einführungsquest. Als Belohnung gibt’s am Ende was ganz besonderes: einen Kuchen.

Natürlich ist es ein richtig cooler Kuchen: Die Narrenpastete. Wenn ihr davon nascht, gibt’s zwei Stunden lang 100% mehr Erfahrung. Habt ihr die Quest letztes Jahr schonmal gemacht, müsst ihr sie nicht wiederholen.  In diesem Fall könnt ihr gleich mit euren Tagesquests beginnen.

Von wann bis wann findet es statt? Das Fest der Narren begann am 21. März und endet am 2. April um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Damit dauert es eine ganze Woche länger als letztes Jahr.

Gibt’s neue Errungenschaften? Na klar! Wenn ihr besonders fleißig Schabernack treibt, könnt ihr folgende Errungenschaften freischalten:

  • Krieg der Drei Füllungen: Dafür müsst ihr 10 Kuchen auf Spieler von anderen Allianzen werfen.
  • Die obere Kruste: Sucht jeden Allianzanführer auf und bewerft ihn mit einem Kuchen.
  • Den Mund zu voll genommen: Zeigt es der Staatsgewalt! Bewerft 10 Wachen mit einem Kuchen.
  • Souverän serviert: Schließt die drei Errungenschaften „Krieg der Drei Füllungen“, „Die obere Kruste“ und „Souverän serviert“ ab.
  • Schmutzige Sache: Reist nach Cyrodiil und besiegt  10 Spieler, während sie mit einem Kuchen bedeckt sind.

Wenn ihr das schafft, gibt es natürlich auch noch besondere Belohnungen. Für den Abschluss von „Schmutzige Sache“ und „Die obere Kruste“ winken die Titel „Baiser“ und „Zinnsoldat“. Schafft ihr „Souverän serviert“, gibt’s eine „verstörend schweigende Gesichtsbemalung“ für eure Sammlung

ESO Stein Titel

Was gibt’s im Kronen Shop? Bis auf den Narrenkappenaffen wiedermal nur Krimskrams: Die Narren-Persönlichkeit, eine Auswahl an witzigen Steckenreittieren und Cadwells Küchenmontur. Darunter ist auch der Stein über den wir schon berichteten.

Autor(in)
Quelle(n): ZeniMaxESO-Forum
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.