Das neue Update von New World ändert alles – Hört es jetzt im News-Podcast

Diese Woche sprechen wir im MeinMMO-Podcast über das große Update in New World, das das Spiel stark verändert und erklären euch, wie unser großer PS5-Ticker funktioniert. Schaltet ein und holt die wichtigsten News der Woche nach.

Darum geht’s diese Woche: Und wieder ist eine Woche im Gaming an uns vorbeigesaust. Die News waren dieses Mal bunt gemischt. Es gab spannende Neuigkeiten zu MMOs und MMORPGs wie New World oder The Ragnarök, Nachrichten über Shooter und auch neue Kontingente an PS5-Konsolen.

Wenn ihr also diese Woche nicht ganz auf dem aktuellsten Stand der Dinge seid, dann hört in unseren Podcast rein und wir fixen das sehr schnell. Alle Themen der neuen Folge sind:

Wir werden die News aber nicht nur direkt wiedergeben, sondern auch unsere Meinungen und Eindrücke aus der Expertensicht vermitteln. Und ihr könnt gerne mit uns darüber diskutieren. Schreibt eure eigenen Gedanken zu den Themen in die Kommentare und wir werden darauf eingehen.

Wer spricht da? Diese Woche begleiten euch durch den Podcast:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von iTunes, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum iTunes Inhalt
Libsyn

Hier könnt ihr dem Podcast folgen:

Neben dem wöchentlichen Rückblick gibt es auch gelegentlich themenspezifische Podcasts, die größere Events oder Spiele behandeln. Erst kürzlich haben wir ausführlich über das neue Addon von ESO gesprochen.

Anregungen oder Kritik?

So könnt ihr mitgestalten: Ihr könnt übrigens aktiv an der Verbesserung des Podcasts teilhaben. Wenn ihr Feedback wie Anregungen oder Kritik habt oder einfach einen coolen Themenvorschlag einreichen wollt, der dringend mal diskutiert werden sollte, dann schaut doch auf unserem Discord-Server vorbei. Alternativ könnt ihr auch direkt eine Mail an info@mein-mmo.de schreiben und uns so an eurem Gedanken teilhaben lassen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keupi

Erstmal der Podcast war wieder ganz toll. Lustig wie Schuhmann die junge Garde 😉 in Bezug auf New world auf den Boden der Tatsachen holt, habe stark geschmunzelt.

Wollte aber nochmal meine Meinung zum Thema Mobile Gaming kundtun. Ich selber bin nicht sonderlich angetan von Mobilegames. Einfach weil mir das Equipp und die Haltung beim Spielen nicht gefällt. Dazu kommt, dass viele Games eher ein maues Spielprinzip haben und darauf zielen Geld reinzubuttern. Bis dahin mein persönlicher Standpunkt, ich denke vollkommen legitim.

Wenn nun ein Mobiletitel angekündigt wird, versuche ich, ich betone versuche, es Fans nicht madig zu machen. Es soll ja jeder spielen was er mag und ihm gefällt, da gibt es ja auch keine zwei Meinungen zu. Nun ist es aber so, dass große Unternehmen, nehmen wir mal Blizz als Beispiel, etwas vom Kuchen abhaben wollen. Das ist legitim und unternehmerisch richtig. Leider hat nun unser Blizzbeispiel das Gefühl vermittelt, dass Mobilegames das Ding sind und wir uns zukünftig dran gewöhen sollen und fertig. Als langjähriger Fan und Kunde möchte ich nun aber spiegeln, dass mir dies nicht gefällt. Das hat im Grunde nichts mit Mobilegames zu tun, sondern ich versuche hier dem Unternehmen irgendwie zu zeigen, dass ich etwas anderes möchte.

Nur weil es etwas gibt, muss man es nicht nutzen, jeder hat seinen Geschmack und Präferenzen, egal wie man zu dem Thema steht. Bei Mobilegames hört sich das immer so gezwungen und nach Maßregelung an. Als kleines Beispiel möchte ich mal fragen, wer damals die massive Bewerbung von 3D-Fernsehern mitbekommen hat. Wer schaut heute 3D? Das Thema ist quasi “durch”. Das wird Mobilegames nicht passieren, da bin ich mir sicher, sie werden sich etablieren und ihre Fans finden. Das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass dies jeder toll finden muss.

Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt zum Thema Mobilegames darstellen, ohne diesen Spielen ihre Daseinsberechtigung zu nehmen oder als Verweigerer da zu stehen. Am Ende bin ich halt Kunde und entscheide, ob mir ein Produkt gefällt oder nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Keupi
Leya Jankowski

Mobile ist doch jetzt schon die größere Plattform im Vergleich zu PC und Konsole für Spiele, auch in Deutschland. Das muss sich nicht mehr etablieren 😉

Der Mobile-Gaming-Markt hat nach wie vor auch noch das stärkste Wachstum unter den Plattformen.

https://newzoo.com/insights/articles/newzoo-games-market-numbers-revenues-and-audience-2020-2023/

Keupi

Ja, trotzdem muss es einem ja nicht gefallen. Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen. Die Meinung muss ja erlaubt sein.

Und wie sieht die Situation denn in Deutschland, bzw. Europa aus?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Keupi
Leya Jankowski

Nein, gefallen muss einem das natürlich nicht. Ich wollte nur sagen, dass sich Mobile-Games nicht erst etablieren müssen. Da haben gerade “Core-Gamer”, die mit PC und Konsolen aufgewachsen sind oft ein verschobenes Bild.

Hier ein paar Umsatz-Zahlen aus dem letzten Jahr in Deutschland:

https://www.gameswirtschaft.de/wirtschaft/spiele-apps-mobilegames-umsatz-2020/

Keupi

Danke für die Info. Vielleicht ordnet man das Standing von Mobilegames als Coregamer doch manchmal zu klein ein.

Leya Jankowski

Ja, darunter sind natürlich auch Games, die Core-Gamer nicht unbedingt als “richtige Games” ansehen, wie eben Candy Crush. Aber auch Call of Duty Mobile zB ist wahnsinnig erfolgreich für die Franchise und das steht den Spielen auf Konsole / PC in nichts nach, was das Gameplay angeht. Ich denke, da werden irgendwann die Grenzen zwischen den Plattformen auch immer mehr verschwimmen

Schuhmann

Wollte aber nochmal meine Meinung zum Thema Mobile Gaming kundtun. Ich selber bin nicht sonderlich angetan von Mobilegames. Einfach weil mir das Equipp und die Haltung beim Spielen nicht gefällt. Dazu kommt, dass viele Games eher ein maues Spielprinzip haben und darauf zielen Geld reinzubuttern. Bis dahin mein persönlicher Standpunkt, ich denke vollkommen legitim.

Klar, ist das ein legitimer Standpunkt.

Wenn einer sagt, er mag keine Strategiespiele, die sind ihm zu langweilig, ist das auch ein legitimer Standpunkt.

Ärgerlich ist eher so ein Standpunkt wie: “Mobile ist ja nur Candy-Crush – das sind gar keine richtigen Gamer – hört auf über so einen Schrott zu berichten, das spielt doch eh keiner.”

Das sind ja die Standpunkte, mit denen wir oft konfrontiert werden. Wir wollen echt keinen zu Mobile-Gaming bekehren.

Keupi

Das ist vollkommen richtig. Deswegen hatte ich ja geschrieben, warum ich eher abgeneigt bin. Es sind ja, sagen wir mal 90% technische Gründe, zumindest ist das bei mir so gewichtet. Ich spiele auch nicht auf der Switch mobil, da mir die Handhabung und das Display genau so wie beim Handy nicht gefallen. Obwohl die Switch da schon angenehmer ist.

Ich denke, dass der Großteil der Ablehnung von Mobilespielen, daher rührt, dass sich viele Leute mit tollem Equipp neue Spiele oder Nachfolger wünschen und dann wird ein Mobilespiel vorgestellt. Dann kommt im Grunde die Coregamergruppe mit den Mobilegamern zusammen und lassen hier, teilweise an falscher Stelle, ihren Frust ab. Ich denke das ist nicht richtig, aber da geht es bei dem einen oder anderen vielleicht durch.

Wird wahrscheinlich nach dem Microsoft-Sony-War der nächste IT-Krieg. 😉

Ganz kurz nochmal zum Podcast, das Thema MMO und Konsolen. Ich hoffe der Letzte hat nun kapiert, dass MMOs auf Konsolen heiß begehrt sind. Und Viele Firmen kriegen es einfach nicht hin. Ein WoW oder LoL auf den Konsolen würde abgehen wie eine Rakete. Aber die jeweiligen Firmen sind einfach zu satt oder zu behäbig, vielleicht beides. Selbst wenn sich eine Controllersteuerung nicht umsetzen ließe, könnte man mit Hinweis auch nur Maus und Tastatur zulassen. technisch möglich ist das schon lange. Wild Rift gibt es z.B. immer noch nicht für die Playstation, das geht gar nicht.

Nico

Mobile spiele aus asien sind so tief wie ein pc spiel? wtf ich glaub Herr Schuhman hat noch nie ein PC Spiel gespielt…. ich kenne kein mobile Spiel was ansatzweise die tiefe wie ein PC Spiel hat. weder cod mobile, weder pubg mobile, weder irgendwelche mmorpgs. Da sind soviele Systeme im Mobile die ganze Systeme komplett vereinfachen und zusammenfügen das es keine Tiefe mehr haben kann….

Wegen solchen aussagen wie vom Schuhmann kann man mobile fans halt nicht ernst nehmen.

Schuhmann

Ich spielt seit Ewigkeiten PC-Spiele, klar kann ich das einschätzen.

Tiefe Mobile-Games: Marvel Future Fight z.b. Das hab ich vor 2, 3 Jahren mal entdeckt und da echt viel Zeit reingesteckt. Das fand ich damals richtig tief.

In Korea Lineage M ist der Hit -> Das ist einfach das PC-MMORPG Lineage für Mobile.

Was ist denn mit Honor of Kings? Hast du das mal probiert?

Ich finde es halt echt schwierig, wenn einer sagt “Ich bin Diehard PC Fan, ich seh das so” – dann kann man dich halt nicht überzeugen, wenn du schon mit der Einstellung rangehst: “Mobile Games können niemals so tief wie der PC sein” -> Es ist ja nicht mein Job, dich von einer total festgefahrenen Meinung abzubringen, die du nie aufgeben wirst.

Aber mir dann anzuhören, “Ich hätte keine Ahnung”, ist dann halt auch albern. Das bringt dann auch keinen Erkenntnisgewinn.

Probier doch mal 5 Mobile-Games aus, die als “Tief” gelten, geh da ergebnisoffen ran und frag dich, ob deine bisherige Einstellung vielleicht falsch war und überprüf deine Thesen. Statt einfach zu sagen “Nee, ich hab Recht. Der andere hat keine Ahnung” – für mich ist das halt eine alberne Diskussion.

ich hab einige Monate Marvel Future Fight gespielt. Ich fand das war ein tiefes Spiel mit vielen Systemen und großen Tier-Listen und das steht in der Komplexität auch einem tiefen PC-Spiel in nichts nach.

Du weißt gar nicht, um welches Spiel es geht, und kommst mit PUBG Mobile und CoD Mobile. Was soll ich dazu sagen? 🙂

Ist Genshin Impact nicht auch für Mobile rausgekommen und das scheint doch auch ein ziemlich tiefes Spiel zu sein? Zählt das nicht, weil es auch für den PC geht, oder wie? Genau wie Hearthstone, nehm ich dann an. 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 30 Tagen von Schuhmann
Nico

Also Marvel future fight hat doch kein tiefgang, das ist ein gachaspiel, klar man kann es auch so schaffen mit viel Zeit, ähnlich wie Genshin. Willst du aber mehr als Standard Charactere musst du Tief in die Tasche greifen. Nur hast du hier keinen tiefgang, die Items sind otal random von den Werten. Es gibt keine Möglichkeit diese zu ändern oder sowas. Und man bekommt Massenweise solcher Items. Das ist ein Reines Glücksspiel. Tierlisten will ich garnicht von Reden weil man da sowieso nicht ans beste rankommt ohne dich dumm und dämlich zu zahlen. Und das ist auch eins der Riesen Probleme in mobiles.
Ich will halt Spiele genießen, wenn das Spiel 20-60 Euro kostet und ich hab meine 20-50 Stunden Spielspass dann ist das toll. Find aber mal sowas vergleichbares auf Mobile. Fehlanzeige

Ja Lineage M ist quasi wie das alte LInage 1 zumindest optisch, aber autoplay, ok auch ohne Autoplay ist das Alte Lineage nicht grad von Tiefgang gefüllt, an einen Spot gehen und dauerfarmen, ein paar tränke drücken und das wars. Das ist ja quasi wie ein Afk Arena spiel

Honor of Kings ist doch eins der mobas? ka hab noch kein moba gesehen das weder von den items noch von den gameplay mit lol oder dota mithalten kann, Da sind soviele Mechaniken stark vereinfacht bzw zusätzliche Dinge drin die das Spiel vereinfachen. Oder das Skillshots etc schon allgemein größere breite Flächen haben damit sie auch trifft.

Genshin ist ok, aber kommt meiner Meinung nach auch nicht an gute PC spiele ran, man merkt halt das auch dort alles auf Gacha aufgebaut ist. Das Kampfsystem ist durch die Elemente switchen ganz cool. Aber versuch mal an Charactere zu kommen auf die Lust hast. Geht nicht. Bei den Waffen ist das auch so. Klar ab und zu gibt es mal ein Event. Aber das reicht noch lange nicht.
Und da sind wir schon beim nächsten Punkt Genshin Impact ist ein Singleplayerspiel mit seltenen Multiplayerevents. Die so kurz sind das es oft schon vorbei ist wenn man gerade angefangen hat.
Genshin hatte mich nur gelockt wegen dem recht coolen Anime Artstyle.
Die ganzen Mechaniken im Spiel sind aber kein Tiefgang wenn Paywalls davor sind. Mit ausnahme des gears farmen. Das ist relativ fair.
Aber Genshin Impact ist im PC Bereich ja nicht umsonst so stark abgeflacht, weil die basis in Ordnung war aber die ganzen Mobile Mechaniken die meisten PC Spieler vergraulen.

Mobile Games werden aus mehreren Gründen niemals so tiefgängig oder spassig sein wie Richtige Spiele Ob nun PC oder Konsole ist erstmal egal. Denn jede Firma die Mobiles entwickelt wird hauptsächlich das Spiel so entwickeln das jeder Normalo Smartphone Spieler Sofort Erfolgserlebnisse verspürt, das Spiel einfach gehalten wird damit man die User nicht auf dem kleinen Bildschirmen überfordert. Und dann versucht die Spieler durch grindings oft sogar von immer wiederholenden Missionen länger den Fortschritt zu verwehren, damit sie bloß in den Shop gehen.

Ich habe schon einige Mobile Games angetestet. Und alle sind kläglich durchgefallen.
So wird das auch mit dem Wikinger Mobile MMO da, das sich and God of War orientieren will. Das da wieder viele Systeme drin sind die Gacha Elemente haben werden.

Ich finde die Aussage bzw Meinung Mobile Spiele sind genauso Tiefgängig wie PC/Konsolen Spiele genauso ignorant, weils einfach nicht wahr ist wenn man mal die Systeme von Mobile Games genauer unter der Lupe nimmt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x