Cyberpunk 2077: Arbeit an DLC wird verstärkt, aber die Patch-Arbeit eingeschränkt

Cyberpunk 2077 arbeitet an einem dicken DLC. Doch wo bleiben die versprochenen Patches? Und kommt doch noch ein Multiplayer?

Wie läuft eigentlich die Entwicklung von Cyberpunk 2077? Recht gut, könnte man meinen, wenn man sich die neusten Steam-Reviews anschaut. Doch viele Fans warten noch auf das große Upgrade der Next-Gen-Konsolen. Jetzt haben die Entwickler verraten, wie die Entwicklung sich verschiebt.

Was wurde nun beschlossen? In dem Dokument zu den „Q3 Earnings“ von CD Projekt gab es eine Seite darüber, wie die Verteilung der Prioritäten bei dem Entwickler aussieht. Eine Grafik zeigt, an welchem Projekten man arbeitet, wo Entwickler abgezogen und wo neue hinzugerufen werden.

Aus der Grafik lässt sich klar erkennen, dass das Team rund um Cyberpunk 2077 immer kleiner wird und stattdessen Ressourcen verlagert werden.

CD Projekt Allocation Teams

Wer jetzt denkt, dass der Support für Cyberpunk 2077 nach und nach eingestellt wird, der irrt sich. Denn die Entwickler, die in der Kategorie „Support for Cyberpunk 2077 + next-gen version“ wurden nahezu vollständig auf das Projekt „CP Expansion“ – also „Erweiterung für Cyberpunk“ verschoben.

Worum es in der Erweiterung gehen könnte, ist noch vollkommen unklar. Story-Details existieren bisher nicht, weder als Leak noch als gut begründete Vermutung. Es dürfte aber leicht sein, die Spielwelt einfach ein wenig zu erweitern, um noch ein oder zwei neue Geschichten zu erzählen.

Großer „Next-Gen-Patch“ steht noch aus: Viele Spieler auf Xbox One und PlayStation 5 warten allerdings noch auf ein großes Performance-Update. Zwar wurden viele Fehler schon behoben, doch Cyberpunk 2077 muss noch für die Xbox One und PlayStation 5 optimiert werden. Trotz des Abzugs der Entwickler scheint der Terminplan dafür weiterhin Quartal 1 im Jahr 2022 vorzusehen. Das Ende des Wartens ist also bald erreicht.

Cyberpunk 2077 erlebt einen Aufschwung: Grundsätzlich scheint es rund um Cyberpunk 2077 gerade ausgesprochen gut zu stehen. Der „Herbst Sale“ auf Steam sorgte für viele Verkäufe des Spiels und machte das Spiel Monate nach Release erneut zu einem echten Bestseller. Auch die Beliebtheit von Cyberpunk 2077 scheint zu steigen, denn während des Sales gab es bis zu 5.500 positive Bewertungen – und das mitunter an einem einzigen Tag.

Offenbar sind die vielen Kinderkrankheiten von Cyberpunk 2077 inzwischen beseitigt. Ein paar Bugs und Probleme gibt es doch, aber ein Großteil der Spielwelt überzeugt inzwischen und sorgt für ein fesselndes Erlebnis – zumindest auf dem PC.

Wie sieht es aus mit Multiplayer? Früher während der Entwicklungszeit von Cyberpunk 2077 wurde immer wieder auf einen Multiplayer angespielt und zumindest die Möglichkeit dieses wurde auch mal angedacht. Allerdings scheinen diese Pläne inzwischen vollkommen verworfen zu sein. Schon Monate vor dem Release war nichts mehr von einem möglichem Multiplayer-Modus zu hören und inzwischen wird man sich wohl damit abfinden müssen, dass es einen Multiplayer-Modus für Cyberpunk 2077 wohl nicht geben wird.

Aber damit kann sich CD Projekt RED dann vielleicht auf das konzentrieren, was sie ohnehin schön können: Tolle Singleplayer-Geschichten in einer coolen Welt.

Habt ihr Lust auf Erweiterungen und DLCs für Cyberpunk 2077? Oder seid ihr mit Night City schon „durch“ und wollt dort gar keine Zeit mehr verbringen?

Quelle(n): cdprojekt.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zord

Mich ärgert es das CPR keinerlei Kommunikation mehr mit seinen Kunden führt. Twitter ist seit dem Release praktisch tot und auch im Forum verirrt sich keiner der Offiziellen Mitarbeiter mit Infos.
Auch die Patchpolitik ist unter aller Sau, gerade mal drei Patches in einem Jahr sind einfach zu wenig. Ein Crafting Bug, den ich schon in der Release Woche auch offiziell gemeldet habe, ist zum Beispiel auch immer noch im Spiel.
Auch wenn mir das Spiel grundsätzlich gut gefallen hat, werde ich erstmal sehr sehr gründlich überlegen ob ich für ein DLC noch Geld ausgebe, eigentlich kann ich es mir im Moment gar nicht vorstellen

Alex

Mit den Spielern auf Twitter und Co. würde ich auch nicht kommunizieren, wenn es egal ist was man sagt und nur mit scheiße beschmissen wird in den sozialen Medien, warum sich die Mühe machen.

Daniel999

Ein Spiel, das im September 2020 rausgekommen ist bekomm wahrscheinlich erst Anfang 2023 seine erste Erweiterung …

Kann man sich nicht ausdenken 😀

Namma

Hab’s auf dem pc direkt 2 mal durch gespielt, aber eher nur Story.
ich warte auf die richtige ps5 Version, die wird gleich geholt, witcher 3 genauso, es konnte mich nie richtig überzeugen, allerdings hat die ps5 dafür gesorgt das mir viele Spiele deutlich mehr Spaß machen

ThisIsThaWay

Aktuell warte ich noch auf die PS5 Patch und ab da eine oder zwei Patchs bevor ich das Spiel wieder anfange zu spielen. Anfangs gings ja noch aber wenn man sich jetzt die quasi “leere” Stadt anschaut, den nächsten Bug um die Ecke begutachtet und dann wieder im Hauptmenü der PS5 landet, dann kann ich mich einfach nicht dafür begeistern – egal wie toll das Spiel auf dem PC laufen möge (oder nicht – kann ich nicht einschätzen). Da finde ich persönlich als PS5 Spieler die Entscheidung die Ressourcen auf neue DLCs umzuschichten ziemlich fehl am Platz.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ThisIsThaWay
MaSc

Es kommt darauf an, welches Spezialgebiet die Entwickler haben, die jetzt am DLC arbeiten. Für den Patch braucht man sicherlich keine oder nur wenige Level und Questdesigner im Gegensatz zu Systemdesigner oder Enginedeveloper. Und von letzteren gibt es grundsätzlich eher weniger, weil man die Arbeit daran schlecht parallelisieren kann.

Die Grafik oben sagt daher wenig bis nichts über die Entwicklung der Current Gen Version aus.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von MaSc
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x