Die größten Twitch-Kanäle zu CS:GO sind Betrüger, die auf s1mple und shroud machen

Wer sich Counter-Strike: Global Offensive auf Twitch anschaut, kann aktuell auf Streams großer Stars wie s1mple und shroud stoßen. Das Problem: Es handelt sich hierbei weder um s1mple, noch um shroud.

Was ist da auf Twitch los? Wie es aussieht, hat die CS:GO-Sektion auf Twitch aktuell ein Fake-Problem. Denn immer wieder tauchen betrügerische Streams auf, die vorgeben, populären Streaming-Größen zu gehören. Das Problem: Offenbar fallen viele Nutzer auf eben solche Streams rein.

Wie der Reddit-User ben_is_radish feststellte, waren zwei der am meisten geschauten Twitch-Kanäle zu CS:GO Fake-Kanäle. Die Stars shroud und s1mple wurden dort quasi als Urheber angegeben mit ähnlich klingendem Namen und Profilbild – dabei hatten beide nichts mit den Streams zu tun:

Dennoch zogen die vermeintlichen Kanäle von shroud und s1imple auf Twitch jede Menge Zuschauer an:

Scammer-Kanäle ein Problem auf Twitch

So reagiert die Community: Das Problem wird von den Usern äußerst kritisch betrachtet. Ein User (via reddit) vergleicht diese Situation mit der Runescape-Sektion auf Twitch, wo es ebenfalls zu solchen Vorfällen kam. Twitch aber nur bedingt etwas dagegen tat. 

Auch s1mple selbst meldete sich bereits im Dezember zu der Problematik zu Wort. In dieser Zeit war der Profi selbst von Twitch gebannt, was Betrüger ausnutzten. Mithilfe ähnlicher Accountnamen und dem Bewerben falscher Ingame-Items versuchten sie, von der Situation zu profitieren und Zuschauer hinters Licht zu führen:

„Ich sehe jeden Tag, wie Fake-Profile von mir auf Twitch Leute abziehen. Ist es nicht eure Verantwortung, eure Leute zu beschützen?“

Inwieweit Twitch effektiv gegen die Fakes vorgehen kann, ist allerdings fraglich, da neue Accounts schnell wieder auftauchen, sobald die Scam-Accounts gebannt sind.

Als Zuschauer sollte man genauestens darauf achten, ob es sich bei den geschauten Streams um Originale handelt, indem man den „Verified“-Status des Streamers überprüft. Vor allem wenn man plant, in irgendeiner Form Geld für den Stream auszugeben.

Ex-Angestellte von Twitch stecken hinter Millionen-Deals von shroud und Ninja
Autor(in)
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.