Sony gibt bei Crossplay nach, aber ohne Auswirkung auf Fallout 76

Vor kurzem gab Sony bekannt, dass man nun doch Crossplay unterstützen werde. Der erste Titel, der dies bald kann, wird Fotnite. Was ist mit Fallout 76? Das sagt Bethesda.

Es war die News der letzten Tage. Sony gibt im Crossplay-Streit nach. In Zukunft sollen mehrere Titel Crossplay unterstützen, Fortnite macht mit einer Beta den Anfang.

Nun fragen sich Fans, ob Fallout 76 auch eine Crossplay-Funktion für PS4, Xbox One und PC bieten wird. Bethesda ließ nicht lange auf eine Antwort warten.

fallout 76 nuke

Sony gestattet Crossplay – Wirkt sich das auf Fallout 76 aus?

Pete Hines, Vizepräsident von Bethesda und verantwortlich für Marketing, hat die Entscheidung von Sony zwar direkt via Twitter wohlwollend kommentiert. Für Fallout 76 ändert sich aber offenbar nichts.

Das sagt Hines zu Crossplay in Fallout 76: Er arbeite mit vielen Entwicklern zusammen, für deren Spiele Crossplay in Zukunft wichtig ist.

Für die Entwicklung von Fallout 76 habe dies aber keine Auswirkungen, zumindest nicht in der B.E.T.A oder zum Release. Ob Crossplay später eine Rolle spielen könnte, ließ er dabei offen.

Auf Nachhaken der Fans betonte er nochmal, dass der Release von Fallout 76 nur sieben Wochen entfernt liegt und es in so kurzer Zeit einfach nicht machbar sei, Crossplay zu integrieren.

fallout 76 mutants

Crossplay für Fallout 76 nicht zum ersten mal Thema

In der Vergangenheit gab es verstärkt Diskussionen um Crossplay und die Weigerung von Sony, es zu ermöglichen. Bethesda war einer der größeren Publisher, die Sony dafür offen kritisierten.

Wie war das im Fall von Fallout 76? Führende Mitarbeiter von Bethesda haben sich in der Vergangenheit dazu geäußert. Todd Howard, Leiter der Bethesda Game Studios, machte Sony mitverantwortlich dafür, dass es kein Crossplay in Fallout 76 geben würde.

Pete Hines wiederum betonte, dass Crossplay für Fallout 76 nie geplant gewesen sei.

Fallout 76 Gameplay Trailer Screenshot Landschaft mit Strommasten

So reagiert die Community:

  • Viele Fans haben Verständnis. Man kann Crossplay nicht von heute auf morgen in ein Spiel einbauen. Bethesda solle sich lieber auf die Fertigstellung von Fallout 76 konzentrieren.
  • Die Hoffnung bleibt für viele erhalten. Schließlich sei das kein endgültiges Nein, Crossplay könnte später noch ein Thema werden.
  • Ein paar Fans sind verwirrt und machten Ihrer Enttäuschung auf Twitter Luft. Plante Bethesda jetzt Crossplay für Fallout 76, oder nicht? Sie fühlen sich getäuscht.
Mehr zum Thema
Fallout 76: Release-Datum und alle Infos zum neuen Online-Spiel
Autor(in)
Quelle(n): TwitterReddit
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (32)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.