Fallout 76 hat kein Crossplay und dieses Mal ist nicht Sony schuld

Das Survival-MMO Fallout: 76 bekommt kein Crossplay zwischen PC, PlayStation 4 und Xbox One. Doch wider Erwarten ist dieses Mal nicht Sony daran schuld, sondern die Entwickler beim Studio Bethesda selbst.

Entwickler widersprechen sich gegenseitig: In einem Interview mit der GameStar hat Todd Howard, Game Director von Fallout: 76, einst gesagt, dass Sony Schuld daran sei, dass es kein Crossplay im neusten Serienteil gebe. Sony sei bei dem Thema „nicht hilfsbereit“ gewesen.

fallout 76 nuke

Sony, der Crossplay-Gegner: Das deckt sich mit vergangenen Aktionen von Sony, in denen Crossplay mit Konkurenzkonsolen wie der Xbox One oder der Nintendo Switch bisher konsequent blockiert wurde. Zuletzt sorgte das bei der Switch-Version des Battle-Royale-Shooters Fortnite für ordentlich Ärger bei den Spielern.

Fortnite: Wer einen PS4-Account hat, darf nicht auf der Switch spielen

Der Crossplay-Aussage von Howard widersprach nun jüngst Bethesdas Marketing Director Pete Hines in einem anderen Interview mit der GameStar.

„Crossplay war nie ernsthaft geplant“

Bethesda will gar kein Crossplay: Laut Pete Hines liege das Fehlen von Crossplay nämlich gar nicht an der angeblichen Blockadehaltung vom PlayStation-Hersteller Sony. Vielmehr hätte man bei Bethesda niemals Crossplay ernsthaft als Feature für Fallout: 76 geplant:

Bei Fallout 76 gab es einige Hürden, die wir meistern mussten und die für uns eine höhere Priorität hatten, weshalb Crossplay von Anfang an nie etwas war, das wir wirklich ernsthaft erwägt haben. Ich habe ganz persönlich keine Ahnung, ob wir es später nachliefern werden.

Bethesda ist im Kontakt mit allen Plattformen

fallout 76 charakter editor

Crossplay als Thema dennoch wichtig: Es gäbe laut Hines Spiele, wo Crossplay wichtig wäre, aber eben derzeit nicht im kommenden Fallout: 76.

Dennoch sei man bei Bethesda mit Sony, Microsoft oder Nintendo in regem Kontakt. Dabei gehe es aber nicht nur um Crossplay, sondern auch Cross-Progress und andere plattformrelevante Themen.

Hier erfahrt Ihr, warum Fallout: 76 trotz vieler Kritik im Vorfeld richtig gut werden könnte:

Warum Fallout 76 richtig gut werden könnte
Autor(in)
Quelle(n): GameStar
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
M.Peter
M.Peter
1 Jahr zuvor

Wenn es es jetzt nachträglich doch noch umsetzen, und das auch noch für Elder Scrolls Online umgesetzt kriegen, dann steht ersterem eine große Zukunft und letzterem ein echtes Revival vor.
Wieviele Freundeskreise waren bislang im Spiel getrennt voneinander? MMOs könnten eine neue Hochzeit erfahren

Gaburias Myucheu
Gaburias Myucheu
1 Jahr zuvor

Ich Spiele auf den Pc & bin froh das es kein Crossplay gibt ^^
Klar gibt es bei den Konsoleros auch Spieler die ein Krassen Aim haben aber wärend deren Kampfkraft dann bei 7800 ist ist die bei Maus & Tastatur nun mal leider Over 9000 ^^
Crossplay sollte es höchstens nur bei Sachen wie zb. Rocket League geben oder FF14 aber nicht wo man Zielsicher Schießen muss ^^

Denis Sulovic
Denis Sulovic
1 Jahr zuvor

Boah wen juckt Crossplay alter zockt die Games und genießt sie jede Plattform hat über 30 mio spieler also an Spielern wird es euch nicht mangeln OMG die Probleme heut zu Tage….

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ist mittlerweile auch so n Running Gag, was? ????

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Gibt es irgendwelche Statistiken oder Zahlen wie viele Leute crossplay überhaupt wollen?

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Gab einige Umfragen über Twitter , Gamingseiten etc.
Das Thema wurde in den Letzten Wochen aber schon so oft Diskutiert und zu einer künstlichen Blase aufgepusht, dass es den meisten schon auf die Nerven geht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.