Conan Exiles: So bekommt Ihr Zugang zum neuen Dungeon Midnight Grove

Im „Midnight Grove“ in Conan Exiles warten neue Gegner und eine neue Religion auf Euch. Wie Ihr ihn betretet und was es dort zu sehen gibt, erfahrt Ihr hier.

Was ist der Midnight Grove? Der „Midnight Grove“ ist ein neuer Dungeon für mehrere höherstufige Spieler, der mit dem nächsten Update für Conan Exiles erscheint. Der Hain ist ein Irrgarten, durch den Ihr Euch kämpfen müsst, um die verschiedenen Bosse zu besiegen.

Als Belohnung winken Euch neue Zutaten und Rezepte sowie der Zugang zu einer neuen Religion. Der Midnight Grove ist aktuell auf den Testlive-Servern verfügbar. Ein konkretes Release-Datum gibt es noch nicht.

In einem Livestream haben die Entwickler bereits verraten, wie Ihr in den neuen Dungeon kommt und was Ihr dort erbeuten könnt.

Conan Exiles Screenshot Midnight Grove Dungeon

Wie gelange ich in den Midnight Grove?

Die „Potion of Midnight“ beschaffen: Um in den Midnight Grove zu gelangen, müsst Ihr Euch zu erst eine „Potion of Midnight“ (zu Deutsch etwa: Mitternachtstrank) besorgen. Nachdem Ihr den Trank getrunken habt, werdet Ihr sofort in den Dungeon teleportiert.

Den Trank erhaltet Ihr beim „Kind von Jhebbal Sag“ nördlich der namenlosen Stadt. Ihr müsst Ihm dazu lediglich 5 Einheiten Wildfleisch bringen und bekommt dafür einen der Tränke.

Mit dem kommenden Update wird in Conan Exiles ein Raster für die Karte eingefügt. Der NPC befindet sich dort im Feld D8.

Conan Exiles Screenshot Karte Kind von Jhebbal Sag
Der Standort des Kidnes von Jhebbal Sag.

Potion of Midnight – Rezept und Herstellung: Ihr könnt bei dem Kind von Jhebbal Sag auch das Rezept für die Potion of Midnight lernen. Sprecht den Wolf einfach an und lernt bei ihm „Midnight Alchemist“.

Nachdem Euch das Kind von Jebbal Sag die Zubereitung gelehrt hat, könnt Ihr die Mitternachtstränke einfach an einem Feuerschalenkessel zubereiten. Ihr benötigt dazu:

  • 1x Mit Wasser gefüllte Glasflasche
  • 5x Blut
  • 3x Knochenmehl
  • 20x Gelblotus-Pulver
Conan Exiles Screenshot Kind von Jhebbal Sag
Das Kind von Jhebbal Sag: Hier könnt Ihr die Potion of Midnight und das Rezept erwerben.

Was gibt es im Midnight Grove?

Zutaten für neue Rezepte: Im Midnight Grove könnt Ihr beim Abbauen von besiegten Bossen eine neue Zutat finden, die „Shadebloom“ (etwa: Schattenblüte). Mit den Shadebloom könnt Ihr „Shadebloom Meat“ zubereiten.

Die Nahrung soll laut Community Manager Jens Erik bei Euren Tierbegleitern die Wahrscheinlichkeit erhöhen, ein größeres oder besseres Pet zu bekommen, wenn Ihr es aufzieht. Größere Begleiter haben mehr Angriffskraft und Lebenspunkte und ein anderes Aussehen.

Das Pet-System wird ebenfalls mit dem neuen Patch und zusammen mit dem Midnight Grove eingeführt.

Conan Exiles Babytiger Titel

Zugang zur Religion von Jhebbal Sag: Der Endboss des Midnight Grove ist ein großer Werwolf, Jhebbal Sags Champion. Wenn Ihr den Werwolf besiegt, könnt Ihr von ihm sein Fleisch erbeuten.

Conan Exiles Screenshot Jhebbal Sags Champion

Verzehrt Ihr das Werwolf-Fleisch, erhaltet Ihr Zugang zu der neuen Religion von Jhebbal Sag, die sich rund um das neue Begleiter-System aufbaut. Ihr lernt die Rezepte für seinen Altar und mehrere religiöse Gegenstände. 

Ausblick: Mehr Dungeons und besserer Respawn

Respawn im Dungeon: Zusammen mit dem „Midnight Grove“-Dungeon wird ein neues Respawn-System eingeführt. Ihr könnt Euch in einem Dungeon dann entscheiden, an seinem Anfang wiederbelebt zu werden, wenn Ihr sterbt.

Das ist insbesondere deswegen ein Vorteil, weil Ihr in Dungeons keine Schlafmatten platzieren könnt. Ihr könnt nach dem Tod also entscheiden, ob Ihr den Dungeon abbrechen oder weiter bestreiten wollt, ohne neu anzureisen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Die Respawn-Funktion im Dungeon wird vorerst nur im Midnight Grove verfügbar sein. Für die restlichen Dungeons wie die Abschaumtiefen soll sie später implementiert werden.

Noch mehr Dungeons: Nach dem Midnight Grove sollen noch zwei weitere Dungeons für Conan Exiles erscheinen. Community Manager Jens Erik hat dabei im Livestream angedeutet, dass es sogar drei werden könnten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Guides zu Conan Exiles:

Quelle(n): massivelyOP, Funcom, Conan Exiles
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Saigo

Ist ja gut und schön das die neue Dungeons einfügen. Das pet System find ich überflüssig, bzw nettes Rand Feature. Die sollen erstmal das einfügen was erstens versprochen wurde oder wurde das auch gestrichen weil die es nicht hinbekommen wie das reittier. Bei Conan fehlt es am end game, da hilft auch kein Aufzucht Programm. Inzwischen ist es genauso wie bei frozen North… alles mehrfach gesehen, gemacht und wartend auf neuen Content. Die Spieler hauen ab, entweder zu bugy oder langweilig, kein Anreiz da. Die könnten sich was ab schauen bei ark. Die haben eine riesige map mit Reittieren. Conan ist ein schönes Spiel, nur nicht zu Ende gedacht und viel zu früh veröffentlicht.

Kendrick Young

Das hast du aber in jedem survival Spiel, das Endgame, kannst du bestreiten in dem du es über diverse Slider schwerer machst. Und vieleicht langsamer – damit der Progress nicht so schnell ist.

Zumal ein großer Endgame content halt pvp server sind. Oder ein guten PVE/RP server mit events etc

fx

ich bin zwar deiner Meinung aber das Spiel ist wirklich tot, ein paar Hardliner-Hanseln spielen es noch aber das Spiel selbst ist am Ende

Shu Shu

wie Monster Hunter World und WoW und Guild Wars 2 und TESO und und und. Der Legendäre Satz eines „Gamers“ – “ Dead Game “ … weißt du welche Spiele Tot sind? Command & Conquer ist Tot, Need for Speed ist auch so gut wie Tot. Titel als tot zu bezeichnen sollte man nur dann in erwägung ziehen wenn wirklich gar nichts mehr daran geretett werden kann oder die aktuellen Firmen diese Marken einfach ausbeuten / tot lassen.

Spiele spielt man um Spaß zu haben, mir doch egal ob am ende es nur 10 leute sind, so lange das spiel auch Privat gespielt werden kann oder Offline, kann es eigentlich „nie“ sterben.

fx

du vergisst dabei nur das es sich für die Entwickler lohnen muss sonst ist weiterer Support und Betrieb ganz schnell zu Ende. Schön das du Spaß damit hast aber das wird sich bald auf eine unfertig gepatche reine SP-Variante begnügen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x