Tipps und Tricks zum schnellen Leveln in Conan Exiles

Level aufzusteigen kann in Conan Exiles mühselig sein und sehr lange dauern. Mit unserem Level-Guide stellt Ihr sicher, dass Ihr schnell und angenehm auf die Maximalstufe kommt.

Die Maximalstufe in Conan Exiles ist Stufe 60. Der Weg dorthin kann lange dauern. Besonders Neulinge können Schwierigkeiten dabei haben, sich zurechtzufinden. Mit unseren Tipps stellt Ihr sicher, dass der Weg zur Stufe 60 schneller geht.

Conan Exiles Screenshot Stille Legion Rüstung vor Vulkan Endgame

Ein Charakter im Endgame von Conan Exiles.

Conan Exiles Level-Guide auf Max-Level 60

Am schnellsten erreicht Ihr Stufe 60, wenn Ihr beim Leveln einige Dinge berücksichtigt:

Seid flexibel. Wenn Ihr in Conan Exiles schnell die Maximalstufe erreichen wollt, müsst Ihr Euch anpassen können. Die Umstände verlangen häufig, dass Ihr für den Moment einen effektiveren Weg geht, etwa wenn das Eisen ausgegangen ist und Ihr in der Nähe keines mehr findet.

Verfolgt niemals nur einen Weg. Es gibt mehrere Varianten, um schnell aufzusteigen. Verfolgt dabei aber niemals nur einen Pfad, sondern kombiniert ihn mit anderen Möglichkeiten. Nur so holt Ihr das Maximum an Erfahrungspunkten aus Eurer Zeit.

Überlegt, was Ihr als nächstes tun werdet. Wenn Ihr planlos in die Wüste lauft, werdet Ihr viel zeit verschwenden. Macht Euch vorher Gedanken darüber, mit welcher Methode Ihr die nächsten fünf oder zehn Level aufsteigen wollt und plant Eure Route dementsprechend. Macht Euch mit der Gegend vertraut und gleicht sie mit Euren Möglichkeiten ab.

Kurztipps:

  • Erledigt so viel wie möglich auf Eurer aktuellen Stufe. Ihr benötigt die Vorbereitung möglicherweise für später.
  • Sammelt Talentpunkte an und lernt Talente, die Ihr im Moment brauchen könnt. Ihr könnt auf Stufe 60 ohnehin alles zurücksetzen.
  • Denkt voraus. Wenn ihr an einem späteren Punkt Dinge erledigen müsst, die für niedrigere Stufen gedacht sind, kostet das Zeit für wenig Nutzen.
  • Spielt nicht allein. In einer Gruppe, besonders mit höherstufigen Freunden, kommt Ihr schneller voran und könnt lukrativere Aktivitäten angehen.

Zur besseren Übersicht erklären wir in den folgenden Abschnitten alle Möglichkeiten zum effektiven Leveln genau.

Conan Exiles Talente Screenshot

Es ist wichtig, zu entscheiden, wann Ihr welche Talente wählt.

Schneller leveln durch die Reise (Journey)

Der schnellste Weg, schnell Stufen aufzusteigen, ist die Reise. Die Reise ist eine Art Orientierungssystem, das Spielern helfen soll, sich in Conan Exiles zurechtzufinden. Wann immer Ihr nicht wisst, was Ihr tun sollt, versucht einfach, den nächsten Schritt der Reise zu erfüllen.

Die einzelnen Schritte der Reise (engl. Journey) gewähren Euch einen großen Batzen Erfahrungspunkte. Erste Schritte sind schnell erreicht und verhältnismäßig einfach. Spätere Ziele sind zum Teil sehr gefährlich.

Die Reise dient als Ankerpunkt für all Eure Aktivitäten. Verfolgt Ihr immer einen der Schritte, könnt Ihr sämtliche anderen Tipps aus diesem Guide einfach nebenher erledigen. Dadurch maximiert Ihr die erhaltene Erfahrung und erreicht in wenigen Stunden Stufe 60.

 

Conan Exiles Reise Journey Screenshot

Ein Beispiel für ein Reisetagebuch aus dem Spiel.

Erfüllt für schnelles Leveln sofort sämtliche leichte Schritte. Die meisten davon könnt Ihr alleine erledigen, für einige benötigt Ihr Freunde oder einen Clan. Die einfachen Schritte sind:

  • Kapitel 1-4 der Reise
  • Ein Gebäudeteil verbessern (Kapitel 5)
  • Mit einem Aufzug fahren (Kapitel 5)
  • Dich selbst mit Kriegsbemalung schmücken (Kapitel 5)
  • Eine Waffe modifizieren (Kapitel 6)
  • Eine Rüstung modifizieren (Kapitel 6)
  • Etwas in der Flüssigkeitspresse zerquetschen (Kapitel 6)
  • Feinde verkrüppeln, bluten lassen und abtrennen (alle Kapitel 6)
  • Einen Sandsturm außerhalb der Zuflucht überleben (Kapitel 7)
  • Ein Räuber-Rüstungsteil anlegen (Kapitel 7)
  • Verderbnis entfernen, indem du einem Unterhalter zusiehst (Kapitel 7)
  • Dich hemmungslos betrinken (Kapitel 8)
  • Einen Gelblotus-Trank trinken (Kapitel 8)
  • Ein Nordheimer-Rüstungsset ausrüsten (Kapitel 9)

Mit diesen Schritten allein solltet Ihr etwa Stufe 30 erreichen können.

Mehr zum Thema
Conan Exiles: Alle Kapitel der Reise und wie Ihr die Aufgaben löst
Vorteile der Reise Nachteile der Reise
  • Neue Charaktere erreichen schnell die ersten Stufen, um besser zu überleben.
  • Es werden immer nur die drei nächsten Ziele beschrieben.
  • Die Reise bietet immer neue Ziele und damit Anreize zum Spielen.
  • Ohne höherstufige Freunde können einige Ziele erst mit höherem Level erfüllt werden.
  • Das Erfüllen zweier Ziele gewährt etwa ein Level.
  • Spätere Schritte der Reise sind sehr zeitaufwändig und gefährlich.
  • Jedes Ziel kann jederzeit erreicht werden.
  • Viele Ziele können sehr leicht mit Hilfe von Freunden erfüllt. werden
Conan Exiles Arcos der Wanderer Screenshot

Der neutrale Charakter Arcos begegnet Euch früh und ist wichtig für einen der Schritte der Reise.

Erfahrung durch kämpfen

Der Kampf in Conan Exiles ist eine der Säulen des Spiels. Ihr werdet in der Welt kaum überleben, ohne zu kämpfen. Zu Beginn sind die Kämpfe noch recht leicht, werden aber schon in ersten Gebieten um die Wüste herum schwerer.

Leveln durch Kämpfen ist erst auf höheren Stufen effektiv. Ihr werdet auf den ersten Stufen kaum Erfahrung für das Töten von Hyänen oder Verbannten erhalten. Etwa ab Stufe 30-40 steigt das jedoch an.

Das Töten von stärkeren Gegnern gewährt mehr Erfahrungspunkte. Sobald Ihr Euch in den Dschungel schlagt oder in den eisigen Norden vorstoßt, werdet Ihr merken, dass die Gegner Euch mit deutlich mehr Erfahrungspunkten belohnen.

Conan Exiles Hexenkönigin Boss Screenshot

Bosse sind besonders schwere Gegner. Hier: Die Hexenkönigin.

Einige Punkte, an denen Ihr gut durch den Kampf leveln könnt:

  • Gorillas in der Verlorenen Stadt Xel-Ha (zwischen Stufe 20 und 35)
  • Nordheimer in Neu-Asgarth (zwischen Stufe 30 und 40)
  • Nordheimer an den Göttertürmen (zwischen Stufe 35-45)
  • Die Hügel der Toten (zwischen Stufe 45 und 55)
  • Untote und Frostriesen im Norden (ab Stufe 50, gefährlich!)
  • Der Vulkan (ab Stufe 55, gefährlich!)
  • sämtliche Dungeons (ab Stufe 40, nur in Gruppen!)
  • Weltbosse (ab Stufe 40, nur in Gruppen, sehr gefährlich!)

Wenn Ihr nur durch Kämpfe leveln wollt, solltet Ihr Euch schnell gute Waffen und Rüstungen besorgen. Am besten lasst Ihr Euch von einem Freund höherstufige Ausrüstung herstellen. Ihr könnt jede Ausrüstung jederzeit nutzen, nur nicht reparieren – dazu benötigt Ihr wieder Hilfe.

Mehr zum Thema
Conan Exiles: Fans mögen das neue Kampfsystem, aber ...

Mit starker Ausrüstung könnt Ihr auch schon früher in Gebiete vorstoßen, die noch nicht für Euch geeignet sind. Am leichtesten geht es jedoch immer in Gruppen.

Vorteile vom Kampf Nachteile vom Kampf
  • Überall warten Gegner, Ihr könnt quasi jederzeit überall leveln.
  • Auf PvP-Servern kann es schnell passieren, dass andere Spieler Euch töten.
  • Mit Hilfe von Freunden könnt Ihr Euch früher größeren Gefahren stellen und mehr Erfahrungspunkte abgreifen
  • Ihr müsst die Ausrüstung pflegen.
  • Das Kampfsystem ist gut gemacht, das Kämpfen macht Spaß und bietet Abwechslung zu Bau und Erkundung.
  • Kämpfen kann eintönig werden, besonders, wenn die erhaltene Erfahrung weniger wird.
Conan Exiles verbesserte Werkbank des Rüstungsmachers Rezepte Screenshot

Gute Ausrüstung ist wichtig für den Kampf.

Leveln durch Erkundung

Das Erkunden von besonderen Orten gewährt viel Erfahrung. Auf Eurer Reise durch die Exiled Lands stoßt Ihr immer wieder auf Orte, die Ihr „entdecken“ könnt. Besondere Landmarken, Lager von Gegnern oder Ruinen gewähren bei der Erkundung Erfahrung.

Die meiste Zeit seid Ihr ohnehin unterwegs, um Ressourcen zu beschaffen oder einen neuen Bauplatz zu finden. Nutzt diese Gelegenheiten, um Euch auch rechts und links des Weges umzusehen.

Erkundung ist nur effektiv in Verbindung mit anderen Aktivitäten. Erkundung alleine kostet zu viel Zeit, um effektiv im Level aufzusteigen. Sie läuft aber stetig nebenher und versorgt Euch so passiv mit Erfahrungspunkten. Es lohnt sich vor allem, beim Erfüllen von Schritten der „Reise“ eine Gegend immer vollständig zu erkunden.

Conan Exiles teilweise erkundete Karte Screenshot

Eine teilweise erkundete Karte mit besonderen Orten.

Ihr erhaltet jedoch so viel Erfahrung durch die Erkundung der Welt, dass Ihr allein dadurch Stufe 60 erreichen könnt. Es dauert zwar lang, aber in Kombination mit den Schritten der Reise, die Erforschung voraussetzen, ist die Erfahrung ausreichend. Nur Erkundung alleine ist zwar kein effektiver Weg, aber eine Möglichkeit.

Vorteile der Erkundung Nachteile der Erkundung
  • Sie läuft nebenher.
  • Je mehr Orte Ihr entdeckt habt, desto schwerer wird es, neue Orte zu finden.
  • Es ist sehr einfach, Orte zu entdecken.
  • Einige Orte sind schwer zu erreichen und rauben Zeit bei der Erkundung.
  • Conan Exiles bietet viele markante Punkte, die als Entdeckung gelten.
  • Einige Orte sind bewacht, die NPCs dort können Euch leicht töten.
Conan Exiles Palast der Hexenkönigin Screenshot

Bei der Erkundung stoßt Ihr auch auf besondere Orte wie den Palast der Hexenkönigin.

Crafting und Bau

Craften und Bauen sind Möglichkeiten zum Leveln, die sich mit jeder anderen Aktivität ergänzen, aber auch eigenständig funktionieren. Zu beachten ist dabei: Je hochwertiger das Material, das Ihr verarbeitet, desto mehr Erfahrungspunkte gibt es.

Ihr erhaltet schon viele Erfahrungspunkte nur durch das Sammeln von Rohstoffen. In Conan Exiles erhaltet Ihr schon für den Abbau von Erzen, Holz oder anderen Ressourcen Erfahrung. Das macht Crafting zu einer idealen Ergänzung zu jeder anderen Aktivität.

  • Crafting und die Reise: Viele Schritte der Reise verlangen von Euch, Dinge herzustellen oder anzulegen. Erledigt Ihr die Produktion vollkommen selbst, erhaltet Ihr Erfahrungspunkte vom Sammeln, der Herstellung und dem Schritt der Reise.
  • Crafting und Kampf: Jede Kreatur, die Ihr tötet, kann verwertet werden. Ihr könnt Häute zu Leder und Rüstungen verarbeiten, Fleisch zu Nahrung und besondere, religiöse Beute von Menschen für die Religion. Es lohnt sich beim Kampf immer, die Opfer danach zu verwerten.
  • Crafting und Erkundung: Bei Erkundungstouren stoßt Ihr besonders in härteren Gebieten auf besondere Materialien. Markiert Euch die Punkte und nehmt so viel mit, wie Ihr tragen könnt – Ihr könnt das Material für viele Erfahrungspunkte verwerten und erhaltet schon für den Abbau Erfahrung.
  • Crafting und Bau: Ihr erhaltet Erfahrung für jedes Bauteil, das Ihr setzt. Stellt Ihr also fleißig Fundamente und Mauern für immer größere Häuser her, bekommt Ihr stetig Erfahrungspunkte. Besonders Lohnenswert sind die höchsten, mit schwarzem Eis verstärkten Gebäudestufen.

Ihr wollt Euch Conan Exiles zulegen? Diese 5 Dinge solltet Ihr vor dem Kauf wissen!

Conan Exiles Langhaus aus schwarzem Eis

Allein Herstellung und Bau dieses Langhauses können Euch mehrere Level aufsteigen lassen.

Ihr erhaltet schon dann Erfahrung, wenn Ihr Gegenstände in Werkstätten herstellt, die von alleine laufen. Ein ganz besonderer Tipp ist deswegen: Lasst Eure Öfen zu jeder Zeit Eisen oder Stahl produzieren, am besten in vielen Produktionsstätten gleichzeitig. Habt Ihr zudem mindestens einen Stufe-2-Schmied an Eurer Werkbank des Schmieds, könnt Ihr Stahlbarren ohne Verlust zu Stahlverstärkungen machen und diese wieder zurück in Stahlbarren verwandeln. Damit könnt Ihr jederzeit passiv Erfahrungspunkte sammeln.

Vorteile von Crafting Nachteile von Crafting
  • Die Produktion vieler Gegenstände läuft automatisch weiter.
  • Bestimmte Ressourcen sind begrenzt.
  • Rohstoffe finden sich überall, Ihr könnt bei jeder anderen Aktivität sammeln.
  • Einige der höheren Rezepte brauchen viele Rohstoffe, die teilweise auch hergestellt werden müssen.
  • Crafting ist nützlich, um Eure Ausrüstung zu pflegen, neue Waffen herzustellen oder Eure Basis auszubauen.
  • Aktiv zu craften kostet Zeit, ist aber an einigen Stellen notwendig.
  • Ihr benötigt einige Gegenstände wie Sprengvasen im späteren Spiel ohnehin – so könnt Ihr Euch auf Eurer Reise auf das Endgame vorbereiten.
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.