CoD: MW & Warzone fast 200 GB groß – Auf Konsolen wird’s zum Riesen-Problem

Call of Duty: Modern Warfare und das BR Warzone sind großartig, aber auch verdammt groß. Auf den Konsolen führt dies zu echten Speicherplatzproblemen. Wie viel Platz fressen vergleichbare Spiele?

Das nervt die Spieler: Aktuell ist CoD: Warzone der wohl heißeste Shooter und begeistert schon über 50 Millionen Gamer. Doch auch wenn alle zocken möchten, so mancher Gamer kann dem ausartendem Speicherhunger des Spiels samt Updates nicht mehr gerecht werden.

Gerade auf den Konsolen ächzt der Speicher der Festplatte unter der großen Datenlast. Aktuell (30. April) schlägt die Vollversion von Call of Duty: Modern Warfare samt Warzone mit 184,5 GB auf der PlayStation 4 zu Buche.

Alltägliche Situation eines CoD-Spielers vor einem Update: Wenn eines der Updates für den Shooter ansteht, freue ich mich zwar über die kommenden Bugfixes und neuen Inhalte, bange aber auch. Denn wie groß wird der Patch diesmal, reicht der verfügbare Festplattenplatz aus? Das große Update 1.20 kam zum Beispiel schon wieder auf knapp 30 GB und erhöhte den benötigten Speicher erneut um einige kostbare Gigabyte.

cod mw warzone revive
Seit kurzem ist ein neuer Auftrag mit Wiederbelebung fürs ganze Team als Belohnung im Spiel

Statt Vorfreude ist also Planung angesagt. Es ist keine Seltenheit, dass ältere Games dann von der Platte fliegen oder von der schnelleren SSD auf die interne HDD wandern. So einige Spieler haben allerdings keinen Extra-Speicher an Bord und manche PS4-Modelle bieten Standardmäßig nur eine 500GB-Festplatte.

Rechnet man CoD und die systemrelevanten Dateien ab, bleibt kaum mehr Platz für andere Games. Das ist kein hypothetisches Wehwechen, sondern entwickelt sich für viele Spieler zum ernsten Problem. Es kommt einem fast so vor, als wollte CoD alle anderen Spiele von der Festplatte verdrängen.

So reagieren die Entwickler: Den Start der Season 2 läutete ein etwa 68 GB großes Update ein, und ließ die Spieler zähneknirschend zurück. Als Reaktion darauf entschuldigte sich Entwickler Infinity Ward. Production Director Paul Heli erklärte, dass dieses Update so groß war, um zukünftige Patches sowie das Spiel selbst kleiner zu machen.

Ghost kam mit Season 2 und einem riesigen Patch zu Call of Duty: Modern Warfare.

Nun, zwei Monate später und mitten in Season 3, ist das neue Update tatsächlich kleiner. Aber bei etwa 30 GB von klein zu sprechen, wäre eine Untertreibung. Interessanterweise ist der Patch aber zumindest auf Konsolen in 2 Teile gesplittet (via GamePro). Besitzer der Gratis-Version von Warzone benötigen nur 10 GB davon.

Wie viel Speicher fressen andere Top-Games im Vergleich?

Ist Call of Duty: Modern Warfare wirklich so ein großer Platzfresser? Wir werfen einen Blick auf vergleichbare Games auf der PlayStation 4. Bitte bedenkt, dass hier der tatsächlich genutzte Platz auf der Festplatte angegeben wird. Angaben im Store können gegebenenfalls abweichen.

So groß sind andere PS4-Games:

  • Destiny 2: 98,9 GB
  • The Division 2: 108.2 GB
  • Apex Legends: 47,2 GB
  • Uncharted 4: A Thief’s End: 60,8 GB
  • Warframe: 32,7 GB
PS4 Platz Speicher CoD Modern Warfare Warzone Destiny
So sieht meine PS4-Festplatte am 30. April aus

Gerade MMO-Shooter mit großen Welten, Instanzen, vielen Missionen oder Raids wie Destiny 2 und The Division 2 schlucken gewaltige Speichermengen. Im Vergleich dazu wirkt Warframe schon fast winzig, setzt aber in vielen Missionen auf prozedural generierte Levels (wenn man von den beiden großen Maps absieht).

Apex Legends kommt schon mit knapp 50 GB aus und bietet vergleichbare Inhalte wie die Warzone, zieht aber keinen großen Multiplayer-Shooter inklusive Kampagne auf die Platte.

Warum ist Call of Duty so groß? Der Multiplayer-Modus und das Battle Royale Warzone brauchen Teile des Hauptspiels, um zu funktionieren. So gesehen habt ihr 4 CoD-Spiele auf dem Speicher:

Dazu kommen regelmäßig neue Skins, Maps oder auch Operator, die wieder neuen Speicher fressen. Auch wenn Call of Duty Modern Warfare und Warzone zusammen eine Menge Inhalte bieten, die teilweise die Datenmenge rechtfertigen – Am akuten Problem ändert das nichts.

Denn wächst der Shooter weiter, werden Konsolen-Spieler in echte Platznot geraten. Ein anderes akutes Problem sind Cheater, doch gegen diese Plage gibt’s jetzt einen Plan: CoD MW & Warzone haben jetzt endlich das wichtige Feature gegen Cheater

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
vanilla paul

Ich hab aktuell nur den Multiplayer und Warzone installiert und das Spiel ist dennoch 150gb groß. Das sind immernoch knapp 40GB mehr als mein Platz 2 RDR2 mit 112GB.
Hätte ich nur die interne Festplatte meiner Xbox zur Verfügung wäre sie allein mit diesen beiden Spielen zu 2/3 voll (die Box reserviert sich ca 120GB für’s System)
Ich find es einfach lächerlich was IW mit der schieren Größe veranstaltet.
Und dann kommen noch deren Potatoserver hinzu. Den 30GB Patch hab ich mit durchschnittlich 40mbit/s gezogen, obwohl ich andere Downloads mit 200-600mbit/s auf die Box ziehe.

Starthilfer

Wow mit den regulären 500Gb meiner PS währe mir das sofort aufgefallen aber mit den 4 TB zusätzlichem Speicher waren mir die Datenmengen die da Runtergeladen wurden gar nicht bewusst. das heisst dann auch für mich „Weg mit dem Dreck“. Einfach nur um das Spiel passiv auf der Platte zu haben ist es zu schlecht und belastet nur Leitung und Speicher. Da ist mir Apex dann schon noch um einiges lieber und macht mir auch noch mehr Spass als mit diesen Meta Campern in Warzone.

Heimdall

COD MW ist bei dem letzten Update von Destiny 2 ist COD MW von meiner Platte geflogen.
Die haben den Knall noch nicht gehört.
Zumal, seit Sony meint, das für ein Update die doppelte Speichergröße notwendig ist, als das Spiel eigentlich hat, ist es einfach lächerlich.
Jetzt kommt mir nicht mit „das Kopieren der Daten dient dem verhindern von Fehlern“.
Dieser Spruch ist der schlechteste Witz der Neuzeit.
Bungo jammert „unser Spiel wird zu groß, es kann nicht ewig wachsen“ und IW bringt einfach mal ein 200 GB großes COD raus. Zumal ich mich Frage, wo die 200 GB gerechtfertigt sein sollen.
Die sollen mal ihre Bit-Leichen rausschmeißen, dann ist das Game gleich halb so groß xD

Mapache

Och nein die armen Konsoleros. 😀
Mittlerweile kosten 1TB SSD ja nicht mehr wirklich viel, sei es nun intern oder extern. Die 500gb der PS4 waren ja von Anfang an schon sehr knapp bemessen und ich denke mal die meisten werden da schon erweitert haben.
Hab auch in beiden Konsolen 1TB verbaut im PC sitzt aber auch nur 1TB SSD was für meine Zwecke aber vollkommen ausreichend ist.

Und CoD ist, was den Speicherplatzverbrauch angeht, schon echt verdammt groß. Wer da nur 500gb hat und nebenbei auf seiner Konsole noch 1-2 andere Favoriten hat bei dem ist mit „spontan mal was neues Laden“ wohl Sense.

Heimdall

Ich hab auch ne 1TB SSD in meiner PS4.
Aber bei Sony musst die 200 GB x 2 rechnen bei jedem Update
Denn Sony ist der Meinung: Erst Downloaden, dann Spiel kopieren, dann patch einpflegen, dann Kopie löschen…

Ron

Ich glaube die wenigsten Leute haben ihre Konsolen erweitert, würde sogar meine Hand dafür ins Feuer legen, dass nicht mal ein Prozent der Leute ihre Konsolen aufgerüstet haben, was daran liegt, dass sowas für Konsolen noch mega unüblich ist. Gibt ja auch extrem viele Zocker, die sich ihren Kasten nur für Fortnite, Fifa oder Call of Duty geholt haben und denen reichen die 500 GB dicke. Bei den Singleplayer kommt ohnehin kaum ein Spiel über die 100 GB und selbst für Online Games ist das unüblich, also die 50 GB erreicht man schnell, aber darüber muss man schon MMOs installieren, wie die oben aufgeführten: Destiny, Division, Fortnite usw. Also so ein gewaltiges Problem ist das noch lange nicht geworden, da bildet CoD wirklich die mega Ausnahme, was auch daran liegt, dass man das Hauptspiel nicht von Battle Royale trennen wollte.

Mapache

Ich glaube die wenigsten Leute haben ihre Konsolen erweitert, würde sogar meine Hand dafür ins Feuer legen, dass nicht mal ein Prozent der Leute ihre Konsolen aufgerüstet haben

Also von den Leuten in meinem Freundeskreis hat keiner mehr die Standard-Platte drin. Viele Spielen halt dann doch immer ihre 2-3 Favoriten plus den ein oder anderen SP und mal neue Games. Da ist halt die 500GB Platte wesentlich schneller voll und man steht öfter vor der Entscheidung „was schmeiß ich denn nun runter für Platz“. Denn die wenigsten löschen Spiele ja direkt nur weil sie sie gerade mal für eine Woche nicht angefasst haben.
Das Problem ist halt auch das die Datenmenge bei Updates praktisch die doppelte ist als die die eigentlich benötigt wird, was zusätzlichen freien Platz erfordert.

Starthilfer

Habe selber recht lange gewartet bis ich aufgerüstet habe. Ist aber mit der Zeit unabdingbar geworden. ESO vor der Verkleinerung um die 100GB, Destiny 2 80, Division hatte ich auch, Apex, Battelfront und Battlefield war das wirklich Schweisstreibend wenn wiedermal grosse Updates anstanden. Solange man sich auf 2 bis 3 Spiele beschränkt geht es noch, aber wie du schon gesagt hast die MMO’s fressen gut platz und dann kommt noch so was unnötiges wie CoD was einfach das 3 fache an Speicher braucht…
Ich denke dem einen oder anderen wird es so gehen wie mir und er wird dann abwägen ob das Spielerlebnis den Platz auf der Platte und die grossen Downloads rechtfertigt.

Cameltoetem

Ich habe auch noch die normale Platte drin. Habe das aber schon mehrmals bereut. 😉
Aber da ja bald die PS5 kommt und es da heisst das man die normalen SSD’s zunächst nicht nutzen kann kaufe ich jetzt auch keine mehr. Ist ja auch verständlich. Gerade die SSD soll bei der PS5 ja die Quelle der Power sein. Das sie da nicht einfach irgendwelche alten SSD’s erlauben, die dann womöglich Testergebnisse verfälschen, kann ich verstehen.

Visterface

Habs jetzt runter geworfen da ich es auch kaum mehr gespielt hab. Zum auf der Platte vergammeln lassen wars mir dann doch zu groß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x