Pros rennen durch CoD: Warzone wie John Wick – Stellen heftige Kill-Rekorde auf

Der neue Battle-Royale-Modus Warzone in Call of Duty: Modern Warfare ist noch keine Woche verfügbar, da können die besten Spieler schon irre Kill-Rekorde verzeichnen. In ihren Teams haben sie haufenweise Gegner erledigt und kaum noch Spieler für Andere übrig gelassen.

Was sind das für Rekorde? In Warzone treten 150 Spieler gegeneinander an und nur, wer am Ende noch steht, kann gewinnen. Dabei ist es wichtig, viele Gegner auszuschalten.

Die Rekorde, die wir hier zeigen, sind die aktuell meisten bekannten Kills, die ein Dreier-Team oder ein einzelner Spieler erzielen konnte.

Da es noch keine offizielle Tracking-Seite für so etwas gibt, müssen wir uns dafür allerdings noch auf die Posts der Spieler verlassen. Es handelt sich im Moment noch um vorläufige Rekorde, die jederzeit auch wieder gebrochen werden können.

Wie haben sie das angestellt? Die Spieler, die die Rekorde aufgestellt haben, sind zum großen Teil Profis, die mit Zocken ihr Geld verdienen, viele sind auf Call of Duty spezialisiert. Sie spielen nicht nur außergewöhnlich gut, sondern nutzen auch die Mechaniken von Warzone richtig:

Alle Rekord-Träger sind außerdem im Dreier-Squad unterwegs, wie es vom Entwickler vorgesehen ist

Eine vollständige Runde des Streamers TMemoryy (57 Kills im Team) haben wir unten eingebunden. Eine beachtliche Leistung, aber kein Rekord mehr. Sie zeigt dennoch, wie gut die Profis so spielen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der größte Rekord im Team – 67 Kills

Der aktuell größte, uns bekannte Rekord in Kills über das gesamte Team geht an den CoD-Profi Mark „Zepa“ Zepackic und seine Squad-Mates micka und Lymax. Zepa spielt für das australische eSports-Team Mindfreak im aktiven CoD-Roster. Sie haben individuelle Stats von:

  • Zepa: 25 Kills, 7285 Schaden
  • micka: 22 Kills, 6443 Schaden
  • Lymax: 20 Kills, 7082 Schaden

Das ergibt kombiniert 67 Kills für das Squad – fast die Hälfte (etwa 42%) aller Teilnehmer im Battle Royale, abzüglich ihres eigenen Teams. Den Rekord stellten sie am 14. März auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der größte Solo-Kill-Rekord – 38 Kills

Die meisten Kills als Einzelspieler hält dagegen der Mixer-Streamer GaGOD. GaGOD war allerdings nicht solo oder zu zweit unterwegs, sondern ebenfalls in einem Dreier-Squad. Er konnte nur die meisten Kills alleine ansammeln.

Er hat stolze 38 Leute abgeräumt bei 9695 verursachtem Schaden. Das ist über ein Viertel der anderen Spieler, die er alleine ausgeschaltet hat und der aktuelle Rekord, den er am 13. März aufstellen konnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Werden die Rekorde gebrochen?

Im Moment ist es noch recht früh, denn Warzone erschien erst am 10. März. Auch, wenn die Rekorde die Messlatte recht hoch ansetzen, könnten die Rekorde in Kürze oder auch in einiger Zeit wieder gebrochen werden. Vielleicht könnt ihr euch sogar an die Fersen der Rekordhalter setzen:

Übrigens, Kills könnt ihr bereits am Fallschirm oder beim Zuschauen im Gulag abräumen:

Quelle(n): PCGamesN, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cameltoetem

Im Team ist das ja schon ganz cool. Aber da ist teilweise so viel Downtime drin. Da läuft man sich die Schuhe durch. Das mag ich einfach überhaupt nicht. Dennoch als “Team Erfahrung” macht das schon viel Spaß. Aber absolut beachtlich wie gut die Jungs mit einem Controller sind.

Qrne

Das BR nicht deins ist, hast du ja auch schon geäußert. 😉

Cameltoetem

Werd einfach nicht müde das zu tun. Es interessiert euch doch, oder? 😉

Qrne

Hätte es gerne noch auf meiner Frühstücksstulle…dann bin auch ich zufrieden. :whew:

Cameltoetem

Ja. Du hast ja recht. Ich habe es bereits zu oft gesagt. Das lustige ist: Ich habe in letzter Zeit erst viel Plunder gespielt. Das hat mir gut gefallen. Und seit 2 Tagen eigentlich nur noch BR. Und mir gefällt es. Was mache ich nur? 😀

Incursio

Naja, da gabs in apex schon deutlich imposantere runs. Ausserdem denke ich das gerade sehr viele schlechte Spieler unterwegs sind. Ich und zwei Freunde gaben fast die erste Runde die wir gespielt haben gewonnen. Und wir sind alles andere als gute Aimer und spielen eigentlich nie Battle Royal.

huhu_2345

Fast die Hälfte kann man so nicht sagen.
Durch das Gefängnis und die Wiedereinstiege sind es weit mehr als 150 Spieler.
Aber 67 Kills können sich durchaus sehen lassen.

vanilla paul

Was mich ein wenig stört ist das derjenige der den am Boden Liegenden killt den Kill bekommt. Derjenige der den Gegner zu Boden schickt sollte den Kill zugesprochen bekommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x